ständiges Kratzen

Diskutiere ständiges Kratzen im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, also mein eines Böckchen macht mir grad wirklich Sorgen. Er kratzt sich ständig und manchmal quiekt er dabei auch auf vor schmerz. Ich...
Küsschen

Küsschen

Schweini-Süchtig
Beiträge
3.473
Reaktionen
1.442
Hallo,

also mein eines Böckchen macht mir grad wirklich Sorgen.

Er kratzt sich ständig und manchmal quiekt er dabei auch auf vor schmerz. Ich war vor einer Woche beim TA mit ihm, weil er sich da auch schon gekratzt hat und ich gedacht habe das es Milben seien oder ähnliches. Der TA hat gesagt mein Diablo hat nichts. Er hatte nur zwei kleine krusten. Sie meinte das diese auch vom Streit mit einem andren Meeri kommen können. Dafür hat sie mir eine Salbe mitgegeben die ich jetzt auch draufmache. Aber er kratzt sich trotzdem die ganze Zeit und heute morgen wollte er nix mehr Fressen. Mittlerweile hat er aber wieder Appetit bekommen (zum Glück). Was mir gerade der zu schaffen gemacht hat: Er hatte noch nie so Angst vor mir. Ich konnte ihn nicht aus dem Käfig nehmen, weil er vor Angst davon gerannt ist und sogar mit den Zähnen geklappert hat. Ich habe ihn dann jetzt trotzdem raus genommen und ihn überall abgetastet aber er hat nichts. Ok er hat so kleine "schuppen" aber nur ganz wenig und auch nur bissl am hinterteil, aber das hatte er vor einer Woche auch schon und der TA meinte es sei nix.
Wisst ihr vielleicht was er haben kann?
 
28.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ständiges Kratzen . Dort wird jeder fündig!
B

Bambi

Gast

AW: ständiges Kratzen

Hallo

So wie du das beschreibst sind das alles Anzeichen von Grabmilben.
Von wegen dein Meeri hat nix, natürlich hat der was.
Grabmilben sieht man nicht mit bloßen Augen sondern die Viecher leben unter der Haut, sie bohren sich regelrecht durch.
Hätte dein Tierarzt sich etwas angestrengt dann hätte er dir das erklären können.

Bitte such dir morgen so schnell wie möglich einen neuen Tierarzt.
Lass dem Meeri entweder Ivomec Spritzen oder Stronghold in den Nacken träufeln.
Ivomec wird 3 mal im Abstand von 7 Tagen gespritzt und Stronghold wird einmalig in den Nacken geträufelt.

Man solche Tierärzte regen mich auf.:mad:
 
Küsschen

Küsschen

Schweini-Süchtig
Beiträge
3.473
Reaktionen
1.442

AW: ständiges Kratzen

Ich geh morgen einfach bei uns in die Tierklinik, ist zwar viel Teurer aber ich hab darauf keine Lust mehr. Ich war bei ihr fast eine Stunde im behandlungszimmer und hab ihr gesagt sie solle doch nochmal nachschauen und sie versicherte mir das er nix habe.


Stronghold ist doch für Katzen oder nicht? Das habe ich auch noch hier. Werde aber trotzdem zum TA gehen.
 
B

Bambi

Gast

AW: ständiges Kratzen

Hallo

Bitte das Stronghold was du zuhause hast nicht anwenden.
Ich kenne die Dosis ja nicht und ohne Tierarzt darf man das nicht machen.

Wenn du eine Tierklinik in der Nähe hast das ist doch prima.
Meinst du das es soviel teurer ist???
Ich glaube nicht unbedingt.

Auch glaube ich das in dem akuten Zustand wie dein Meeri ist das Ivomec spritzen einfach besser ist.Aber hör erstmal was die morgen sagen.
Und berichte bitte weiter.

Alles Gute deinem Meeri.
Das wird wieder wenn jetzt richtig behandelt wird.
 
Küsschen

Küsschen

Schweini-Süchtig
Beiträge
3.473
Reaktionen
1.442

AW: ständiges Kratzen

Hi,

Ich war heute in der Tierklinik und dort meinten sie mein Diablo hat 100% Grabmilben.
Er hat eine Spritze bekommen und ich soll in 10 Tagen nochmal kommen, dann bekommt er wieder eine. Und wenn es nicht weg sein sollte dann eben ein 3. Mal.

Zu du einen TÄ werde ich nun nicht mehr hingehen. :mad:
 
B

Bambi

Gast

AW: ständiges Kratzen

Hallo

Hab ich mir gedacht.

Das mit den Spritzen ist besser so, jetzt wird es bald besser.
Ich würde Diablo vorsorglich nachher die dritte Spritze auch noch geben lassen.
Dann dürften alle Grabmilben einschließlich frisch geschlüpfte und die Eier alle vernichtet sein.

Ich wunder mich immer wieder wie solch eindeutige Sympthome von manchen Tierärzten übersehen werden können.
Dabei können Grabmilben, wenn man nichts dagegen macht, mit der Zeit tödlich für das Meeri sein.

Gib ihm Vitaminreiches Futter und verwöhn ihn schön, dann gehts ihm schnell besser.

Haste gut gemacht.:top: :top:
 
M

Mareike

Gast

AW: ständiges Kratzen

Hach da bin ich aber froh...
Ich selbst war gestern mit meiner Molly bei meinem Tierarzt...da wurden dann auch Grabmilben fetsgestellt.
Der TA hat mir das dann ausführlich erklärt was das für Dinger sind,und mich auch noch über andere Dinge etwas gefragt(was ich ihnen zu fressen gebe,in was für einem Käfig ich sie halte,...).
Da die Grabmilben bei Molly nicht schlimm waren,hat er ihr (und Merry zur Vorsorgte auch) Stronghold in den Nacken geträufelt.Wenn es in drei Woche noch nicht weg wäre mit der Juckerei,sollte ich wiederkommen.
Wenn ich das so höre,Küsschen,bin ich froh bei einem so guten und netten TA zu sein:D
 
Thema:

ständiges Kratzen

ständiges Kratzen - Ähnliche Themen

  • Wenn Meeris sich ständig kratzen **Außenhaltung**

    Wenn Meeris sich ständig kratzen **Außenhaltung**: Gerade mailt mich meine Frau an, das meine Meeris sich ständig kratzen..., abgesehen davon, müssen die regelmässig gegen Parasiten behandelt...
  • Ständiges kratzen - ohne Grund?

    Ständiges kratzen - ohne Grund?: Hallo, was könnte das sein? Eines meiner Weiber kratzt sich ständig, allerdings kann ich keinerlei Milben oder andere Parasiten bei ihr finden...
  • scheine kratzen sich ständig ersichtlichen grund

    scheine kratzen sich ständig ersichtlichen grund: hallo, meine schwinis hatten mal milben und wurden vom arzt behandelt. dieses mal ist es anders. seit etwa 2-3 wochen kratzen sie sich. nicht so...
  • ständiges Kratzen + kahle Stelle

    ständiges Kratzen + kahle Stelle: Hallo, Gypsy + Lissy sind erst letzte Woche zu uns gekommen, sie sind erst 6 Wochen alt und wir haben sie aus einem Tierpark. Beide...
  • Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...

    Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...: Liebe Leute, ich habe vor ca. vier Wochen zwei sehr scheue Meerschweinchenmädchen von ca. 1,5 Jahren aus Mini-Käfig-Haltung adoptiert. Die eine...
  • Ähnliche Themen
  • Wenn Meeris sich ständig kratzen **Außenhaltung**

    Wenn Meeris sich ständig kratzen **Außenhaltung**: Gerade mailt mich meine Frau an, das meine Meeris sich ständig kratzen..., abgesehen davon, müssen die regelmässig gegen Parasiten behandelt...
  • Ständiges kratzen - ohne Grund?

    Ständiges kratzen - ohne Grund?: Hallo, was könnte das sein? Eines meiner Weiber kratzt sich ständig, allerdings kann ich keinerlei Milben oder andere Parasiten bei ihr finden...
  • scheine kratzen sich ständig ersichtlichen grund

    scheine kratzen sich ständig ersichtlichen grund: hallo, meine schwinis hatten mal milben und wurden vom arzt behandelt. dieses mal ist es anders. seit etwa 2-3 wochen kratzen sie sich. nicht so...
  • ständiges Kratzen + kahle Stelle

    ständiges Kratzen + kahle Stelle: Hallo, Gypsy + Lissy sind erst letzte Woche zu uns gekommen, sie sind erst 6 Wochen alt und wir haben sie aus einem Tierpark. Beide...
  • Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...

    Ständig wiederkehrender Milbenbefall - langsam ratlos...: Liebe Leute, ich habe vor ca. vier Wochen zwei sehr scheue Meerschweinchenmädchen von ca. 1,5 Jahren aus Mini-Käfig-Haltung adoptiert. Die eine...