Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Diskutiere Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen! Seit letztem Wochenende habe ich ein neues Meerschweinchen. Habe sie zuerst mal extra gesetzt, damit sie sich erst mal biserl in...
B

Babalou

Beiträge
238
Reaktionen
4
Hallo zusammen!

Seit letztem Wochenende habe ich ein neues Meerschweinchen. Habe sie zuerst mal extra gesetzt, damit sie sich erst mal biserl in Ruhe umschauen kann. Sie war nur durch ein Gitter von meinem 3 Schweinchen getrennt.

Am nächsten Tag habe ich sie dann zusammengelassen. Die neue ging direkt auf jedes meiner Schweinchen los und griff an, obwohl die alle ganz friedlich und neugierig sich ihr näherten.

Das fanden meien Schweine natürlich nicht sonderlich nett und wehrten sich. Mein Bock verschwand erstmal beleidigt in seinem Haus. Später näherte er sich der neuen knurrend und schickte sie ohne sie anzugreifen in ein Haus.

Lucie (meine kleine Wilde ;) ) geht allerdings ununterbrochen auf die neue los. :( Somit habe ich das neue Weibchen dann wieder nach 1 Tag von den andeen getrennt. (Käfig in der Mitte durch ein Gitter halbiert). Sie war mittlerweile auch nicht mehr so angriffsfreudig wie am Anfang, da sie von meinen Schweinen doch ganz schön zurecht gewiesen wurde.

Am nächsten tag setze ich sie zusammen mit meinen anderen ins Zimmer und ließ sie dort laufen. Sie lief überhaupt nicht sondern saß nur unter dem Bett. Mein Bock himmelte sie an und legte sich ganz dicht neben sie. Meien Weibchen klapperten mit den Zähnen und Lucie ging mehrmals auf sie los.

Somit habe ich sie dann mit meinem Bock in ihren Teil des Käfigs gesetzt. Er tat ihr auch nichts, legte sich sogar zu ihr ins Haus etc...allerdings tarute sie sich nicht raus zum Futtern, da er immer ihre Nähe suchte. Jedesmal wenn er kam, rannte sie ins Haus.

Am nächsten tag, dann also meinen Bock wieder zu den anderen und nun sitzen sie wieder getrennt. Die neue ist mittlerweile wieder mutig und geht auch aus dem Häuschen zum Fressen.

Wie stelle ich es nun am besten an die Schweine aneinander zu gewöhnen und zusammen zu setzen?

Bin wirklich für jeden Tip dankbar!!!

Viele Grüße, Eva
 
03.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen . Dort wird jeder fündig!
I

Iceprincess

Gast

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Da bin ich auch sehr gespannt, bekomme in absehbarer Zeit auch ein neues Weibchen dazu, erwachsen, die in meine 3-er Gruppe integriert werden soll....
 
I

Irini

Gast

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Hallo Eva,

Also, die Schweinchen "immer mal" zusammen zu lassen und dann wieder zu trennen, ist gar keine gute Idee! Du verhinderst, dass sie ihre Rangordnung klären können, und erhöhst den Stress mit jedem Mal mehr!

Hast du Zeit und die Möglichkeit, sie richtig mal über viele Stunden im Freilauf zu lassen? Alle zusammen? Wenn du jetzt unter der Woche keine Zeit dazu hast, mach es am Wochenende, so richtig von morgens bis abends, falls es geht, auch über Nacht.
Ich würde viel Futter in den Freilauf tun, auch besondere Leckerlis, die deine Schweinchen ganz besonders mögen. Und wenn das neue Schweinchen davon nichts abkriegt, dann verteilst du das Futter halt etwas weiter, so dass es nicht direkt zu den anderen Schweinchen muss, um was abzukriegen (aber gibt ihm nur soviel extra, wie es kriegen muss, wenn es mehr oder die besten Sachen haben will, soll es sich zu den anderen trauen!).

Und geh bitte NICHT dazwischen, wenn sie sich kabbeln. Solange es keine wüsten (blutigen) Beißereien gibt, musst du das einfach mal aushalten.

Es ist ein gutes Zeichen, dass dein Bock das neue Weibchen mag. Normalerweise sollte er dafür sorgen, dass sie eine Platz in der Gruppe bekommt (auch wenn es vermutlich der rangniedrigste ist). Du musst ihm nur die Zeit dafür geben.

Aber bitte nicht wieder trennen! Da würdest du die Probleme nur von Tag zu Tag vergrößern!
Wenn du merkst, dass es gar nicht geht, dann sollte die Trennung endgültig sein.
Aber wie gesagt: Ein paar Tage mit Kabbeleien sind normal und okay. Du musst nur sicherstellen, dass das neue Meeri genug zu fressen bekommt und nicht blutig gebissen wird!
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Hallo!

Das seh ich auch so. Immer wieder trennen und wieder zusammen lassen, macht keinen Sinn. Du tust den Tieren damit keinen Gefallen.
Hattest Du den Stall vorher gereinigt, bevor Du sie alle reingesetzt hast? Das ist auch wichtig, damit ein neutraler Duft vorhanden ist.

Ich kann Dir auch nur empfehlen, alle über mehrere Stunden auf neutralen Boden zusammenzulassen und sie einfach mal machen lassen (nur Beißen ist nicht erlaubt).
 
S

Settergirl

"Danke Milka-Maus"
Beiträge
3.385
Reaktionen
25

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Hallo

ich habs immer so gemacht, dass ich sie jeden Tag ein paar Stunden zusammengesetzt habe.

Ich hab hier ein Weibchen was es anders nicht akzeptieren würde. Sie braucht die Zeit um sich an die Neuen gewöhnen zu können. Sonst sind blutige Beißereien sicher.

Außerdem wird der ganze Eigenbau gereinigt und neu eingerichtet. Und vergesellschaften tu ich sie im Auslauf, der aber auch anders eingerichtet wird.

Meistens kann ich sie dann nach 1 Woche zusammen in den Eigenbau setzen.
 
B

Babalou

Beiträge
238
Reaktionen
4

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Danke erstmal für eure Antworten!

Ich hatte auch nicht vor die Meerschweinchen wieder zu trennen!!!! Habe schon öfters neue Meerschweinchen bekommen und hatte noch NIE solche Problem!

Meine Meerschweinchen sind auch eigentlich sehr friedfertig...aber ich vermute mal, da sie angegriffen wurden (und zwar ziemlich heftig und ohne Grund!) gehen sie jetzt gleich auf Angriff über, wenn sie in die Nähe der neuen kommen!

Ich werde sie heute abend zusammen im Zimmer laufen lassen und dabei den Käfig komplett ausmisten. Bin mal gespannt!

Lg, Eva
 
B

Babalou

Beiträge
238
Reaktionen
4

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Seit gestern nachmittag sitzen die 4 nun zusammen. Ich habe sie während ich den Käfig ausgemistet habe alle im Zimmer laufen lassen. Danach kamen sie alle in den Käfig und haben dort erstmal alles erkundet, da ich die Häuser ganz anders gestellt hatte.
Alles war kein Problem, sie wurde akzeptiert als wäre sie schon immer dabei.

Als dann alles erforscht war, merkte Lucie, dass dieses schwarze Knäul doch nicht dazugehört. Sie jagt sie nun alle paar Stunden mal aus dem haus, aber ansonsten ist Ruhe. Meine anderen 2 Schweinchen machen ihr nichts!
Futter habe ich ihr vor das Haus, aber das Problem ist: sie trinkt nichts! Ich habe ihr die Trinkflasche auch schon hingehalten...sie möchte nichts! Aber sie muss doch mal was trinken!

Liebe Grüße, Eva
 
F

frasi

Gast

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

hallo Eva

schön, dass es nun zu klappen scheint
es ist manchmal wirklich hart, wenn die Schweinchen auf einander losgehen und man darf nur zu schauen, aber das braucht es nun mal für die Rangordnung auszumachen

wegen dem Trinken:
nicht alle Schweinchen trinken gleichviel
es kommt sehr drauf an was sie fressen
z.B. Gurke oder Tomaten enthalten sehr viel Wasser
da kann es sein, dass sie sonst wenig trinken
manchmal sind sich die Kleinen auch nicht an Wasserflaschen
gewohnt und es braucht deshalb etwas länger
sonst kannst du ja noch ein Geschirr mit Wasser reinstellen

aber solange sie kräftig Heu futtert,
würde ich mir keine allzu grosse Sorgen machen
 
I

Irini

Gast

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Das die Kleine gelegentlich noch gejagt wird, muss sie halt aushalten - so ist das bei sozialen Tieren - nur wir Menschen sind (teilweise) zu sozial dafür ;)

Was das Trinken angeht: Es gibt ne Menge Meeris, die heimlich trinken, andere trinken sehr wenig, vor allem, wenn sie bestimmte Arten Frischfutter lieben und genug davon bekommen. Daneben gibt es ein paar Exemplare, die die Nuckelflasche nicht verstehen. Das kann bei deiner Kleinen der Fall sein, weil sie im Moment in der neuen Umgebung noch gestresst ist und nicht die Ruhe hat, um sowas wie die Nuckelflasche einfach mal auszuprobieren (falls sie vorher noch keine kannte).
Wenn du ganz sicher gehen willst, solltest du ihr auch Wasser in einem Napf anbieten, wenigstens vorübergehend.
 
B

Babalou

Beiträge
238
Reaktionen
4

AW: Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Hallo!

Die Kleine (die ja schon 1 Jahr alt ist :) ) kennt die Trinkflaschen. Sie traut sich nur nicht aus dem Haus raus.
Zudem bekommen meien Meerschweine sehr viel Obst und Gemüse...Gurken, Äpfel, Salat, etc...

Habe dann gestern das Haus in dem sie lag einfach mal raus und dann ist sie durch den ganzen Käfig spaziert und hat alles erforscht :)

Lg Eva
 
Thema:

Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen

Problem: neues Weibchen zu 1 Bock + 2 Weibchen - Ähnliche Themen

  • Neuer Kastrat hat Problem mit einem Weibchen

    Neuer Kastrat hat Problem mit einem Weibchen: Guten Morgen, seit Samstag wohnt Silas bei uns, seit November kastriert, ein Jahr alt und war vorher Zuchtbock (unser alter Kastrat, Grisu, ist...
  • Problem mit neuem Team-Mitglied.

    Problem mit neuem Team-Mitglied.: Hi. Wir haben ein kleines Problem mit unserer jüngsten und ältesten Dame. Wir hatten eine vierer Gruppe mit einem Kastraten und 3 Mädels. Leider...
  • Neues Problem - Oh Man, weiß nicht mehr was ich machen soll

    Neues Problem - Oh Man, weiß nicht mehr was ich machen soll: .... wegen meiner Oberzicke Mucki.... Habe ja unseren Neuzugang Barney und der ist echt ein suuper Lieber! Gab ja Probleme mit der VG wie ich...
  • Problem mit neuen Meerschweinchen

    Problem mit neuen Meerschweinchen: Hallo, ich habe mir gestern 2 Meerscheinchen (Böckchen, unkastriert(?)) aus dem Tierheim geholt. Dort lebten sie mit 3 Kaninchen seit Januar...
  • "Neue" u. "alte" Schweinchen. Problem?!

    "Neue" u. "alte" Schweinchen. Problem?!: Hallo ! Nachdem bei uns ein Schweinchen wegen Krankheit eingeschläfert werden mußte, haben wir ein neues gekauft, damit das eine nicht ganz...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Kastrat hat Problem mit einem Weibchen

    Neuer Kastrat hat Problem mit einem Weibchen: Guten Morgen, seit Samstag wohnt Silas bei uns, seit November kastriert, ein Jahr alt und war vorher Zuchtbock (unser alter Kastrat, Grisu, ist...
  • Problem mit neuem Team-Mitglied.

    Problem mit neuem Team-Mitglied.: Hi. Wir haben ein kleines Problem mit unserer jüngsten und ältesten Dame. Wir hatten eine vierer Gruppe mit einem Kastraten und 3 Mädels. Leider...
  • Neues Problem - Oh Man, weiß nicht mehr was ich machen soll

    Neues Problem - Oh Man, weiß nicht mehr was ich machen soll: .... wegen meiner Oberzicke Mucki.... Habe ja unseren Neuzugang Barney und der ist echt ein suuper Lieber! Gab ja Probleme mit der VG wie ich...
  • Problem mit neuen Meerschweinchen

    Problem mit neuen Meerschweinchen: Hallo, ich habe mir gestern 2 Meerscheinchen (Böckchen, unkastriert(?)) aus dem Tierheim geholt. Dort lebten sie mit 3 Kaninchen seit Januar...
  • "Neue" u. "alte" Schweinchen. Problem?!

    "Neue" u. "alte" Schweinchen. Problem?!: Hallo ! Nachdem bei uns ein Schweinchen wegen Krankheit eingeschläfert werden mußte, haben wir ein neues gekauft, damit das eine nicht ganz...