Tom im Freßnapf!

Diskutiere Tom im Freßnapf! im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! ...ich war heute im Fressnapf...wollte eigentlich Heu und Grünlinge kaufen...ich meine, das hab ich ja dann auch mitgenommen... ...dann...
M

malukapi

Gast
Hallo!

...ich war heute im Fressnapf...wollte eigentlich Heu und Grünlinge kaufen...ich meine, das hab ich ja dann auch mitgenommen...

...dann bin ich bei den Meeris vorbei ( Futter steht nunmal dort ) und habe TOM gesehen ( ich hatte ihn ganz spontan so getauft ) ...er saß auf dem Häuschen und schrie den ganzen Laden zusammen...er ist gatthaarig und braun mit weis und schon etwas älter...und er war nur mit Ninchen zusammen...ich fragte den Verkäufer, wieso er nicht bei den anderen sitzen würde und er sagte, dass dieser kleine Bock sich überhaupt nicht mit den anderen verträgt...er habe schon alle weggebissen!!!....

...der Verkäufer meinte, er werde nur in Einzelhaltung abgegeben (BITTE NICHT!), aber er sei eh schwer zu vermitteln, weil er so einen ausgeprägten Charakter habe ( da kann ich mir dann schon denken, wo er irgendwann landet, wenn ihn keiner will*heul*)....und nun?

...der kleine tat mir leid...vielleicht schaue ich Dienstag noch mal vorbei, um zu sehen, wie es ihm geht...

traurige Grüße

Nicki
 
11.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tom im Freßnapf! . Dort wird jeder fündig!
M

Melanie

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Ohje der arme kleine :heul: werden bei euch im Fressnapf noch andere Tiere verkauft? Bei uns im Fressnapf werden überhaupt keine Tiere verkauft nur Futter und Zubehör ;)
 
Gypsi

Gypsi

Beiträge
927
Reaktionen
0

AW: Tom im Freßnapf!

Hallo Nicki,

aus diesen Gründen meide ich Futterläden, in denen auch Tiere verkauft werden.

Wäre es nicht möglich, daß Du den kleinen Kerl zu Dir nimmst und weiter vermittelst?
Wer weiß, wie lange er dort noch als Ladenhüter sitzt und was mit ihm passiert...
 
B

bakela

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Hmpf, doofe Situation das!

Aber.... mal eine ganz kleine Sache zum Nachdenken, auch wenns wahrscheinlich keiner hören mag.... Denkt Ihr eigentlich, daß, wenn "Tom" "gerettet" wird und nicht als Schlangenfutter endet (ich denke mal, darauf wird hier angespielt), irgendeine Schlange hungrig bleibt? Auch nur ein Futtertier weniger im Schlangenbauch landet? Neee... dann muß eben ein anderes dran glauben. Klar kann ich verstehen, daß man natürlich zu einigen Tieren eine innigere Verbindung hat und wenn die Wahl wäre, eines von meinen beiden zu verfüttern oder irgendeine, mir unbekannte, Ratte, da müßte ich keinen Atemzug drüber nachdenken. Aber es wird nieniemalsnicht gehen, allle Futtertiere zu befreien. Weder die für Schlangen, noch die für Menschen.
 
S

Schweinchen Lover

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Da hast du natürlich Recht.Niemand wird alle Tiere retten können.Auch wenn ich das gerne tun würde!!!
 
F

faye

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Huhu!
Ich finde die Geschichte auch Sch... . Wenn ich wissen würde, dass dieses Schweinchen an Schlangen verfüttert wird würde ich auch ein doofes Gefühl im Bauch haben aber ich finde es auch gut, dass manch einer in diesem Forum realistisch denkt. Ich meine, man kann halt nicht die ganze Welt (etwas übertrieben) retten. Von daher finde ich bakela's Beitrag sehr gut.
Bey faye

Halt uns aber trotzdem auf dem Laufenden wenn du am Dienstag wieder hingehst!
 
D

Doreen

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Sicherlich kann man nicht die Welt bzw. alle Tiere dieser Welt retten.

Eine Erfahrung die ich viele Jahre im Rettungsdienst machen musste.

Aber ich habe gelernt, ich kann das retten was in MEINER MACHT und in MEINEN MÖGLICHKEITEN steht.

Und ich würde jede Möglichkeit nutzen, die sich mir bietet.... in diesem Fall würde ich nicht lange nachdenken!
 
Gypsi

Gypsi

Beiträge
927
Reaktionen
0

AW: Tom im Freßnapf!

Natürlich hat bakela recht: man kann nicht alle Tiere retten, und mit dem "Freikauf" eines Tieres aus dem Zooladen unterstützt man wieder die Nachfrage und den weiteren Handel mit Tieren, aber es gibt Situationen, wo man auch auf sein Herz hören sollte.

In diesem Fall befürworte ich den Freikauf, weil das arme Tier schon quasi in Einzelhaltung sitzt und er es sicherlich schwerer als ein niedliches Meerschweinbaby hat, überhaupt ein gutes Zuhause zu finden.
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Hallo!

Ich finde auch, man sollte dieses Thema Freikaufen nicht immer so pauschalisieren. Natürlich ist ein "Freikaufen" nicht optimal, weil damit ein weiteres Tier nachrückt oder ein anderes Tier im Schlangenmagen landet, aber es gibt gewisse Einzelschicksale, wo man wirklich nicht wegschauen kann und vielleicht auch gar nicht möchte. Dann ist nun mal das Herz stärker als der Verstand ;) .

Ich wäre auch dafür, dass Du das Tier rausholst. Wenn Du es nicht behalten kannst, dann würde ich vorher mal im Tierheim oder in einer Notstation nachfragen, ob Du's vorbeibringen kannst. Ist allemale besser, als in der Zoohandlung.
 
L

Lena<3Meeris

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Ich schließ mich Simone an! :einv:
Wäre echt super wenn du ihn da irgendwie rausholen könntest! :(
 
S

Spinne

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Hi Nicki,

in welchem Fressnapf war denn das? Ich will den kleinen auch mal ansehen. Denn eigentlich hätte ich gern noch einen Kastraten. Nicht sofort, aber mittelfristig. Muss erst Platz schaffen, aber davor muss ich erst noch Prüfungen schreiben.

Aber sag mal, wo war das??? Wir könn uns ja auch da treffen :hüpf:
 
B

bakela

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Hallöchen nochmal,

also... weils mir am Herzen liegt, noch ein bißchen was klarzustellen.

Ich habe nix gegens (oder fürs) Freikaufen gesagt. Wenn man dadurch das Schicksal eines Schweins in Einzelhaltung (oder mit Hasen zusammen) abwenden kann, wunderbar. Oder wenn man für die vernünftige medizinische Versorgung eines Ferkels sorgen kann, was sonst zB elendig an Milben verreckt. Auch ein Beweggrund. Was ich nur sagen wollte ist, daß man das Argument "sonst landet der Arme im Schlangenmagen" ein wenig hinterfragen sollte. :)

Viel Glück für den Kleinen jedenfalls! Wie und wo auch immer er ein Zuhause findet.
 
Flockie

Flockie

Mierschwéngerchers-Geck
Beiträge
211
Reaktionen
1

AW: Tom im Freßnapf!

Hallo!

...der Verkäufer meinte, er werde nur in Einzelhaltung abgegeben (BITTE NICHT!), aber er sei eh schwer zu vermitteln, weil er so einen ausgeprägten Charakter habe
Nicki

Mein Rosettenbock sass wochenlang alleine in einem Käfig in einer Tierhandlung.
Als ich die Verkäuferin darauf ansprach, sagte sie das Gleiche zu mir. Da ich mich von Anfang an in ihn verliebt hatte und nur ein MS wollte habe ich ihn nach ein paar Tagen Überlegung gekauft.

Er sass dann etwa 3 Monate alleine bei mir in seinem Käfig. Das hat mich dann doch genervt, diese Einzelhaft!

Also habe ich Kontakt zu einer MS Züchterin aufgenommen, wollte dieses "Risiko" der Vergesellschaftung eingehen und habe bei ihr ein sterilisiertes MS-Mädel gekauft.
Ich hatte von Anfang an keine Probleme mit den beiden, im Gegenteil, sie lieben sich heiss und innig und wehe ich trenne sie für ein paar Minuten !
 
C

cgfelix

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Hallo,
schick mir mal bitte eine PN, in welchem Freßnapf das war.
liebe Grüße
Christine
 
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3

AW: Tom im Freßnapf!

ich würde auch vermuten, dass sich das mit der bissigkeit gegenüber anderen legt, sobald er kastriert ist. ich würde ihn auf jeden fall kaufen und kastrieren lassen, dann versträgt er sich sicher bald mit anderen meeris aber habe dann geduld, dass er sich nach so langer zeit allein nicht ohne probleme vergesellschaften lässt, ist ja klar. meine susi hat am anfang auch alle gebissen und heute ist die bande ein herz und eine seele!
 
S

Spinne

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

@cgfelix: Der Fressnapf ist in Solln, Kistlerhofstrasse.


Ich war da heute vormittag. Und was seh ich, da sitzt schon der zweite allein, weil der einem anderen "ein Loch ins Ohr gebissen hat". Jedenfalls war meine Entscheidung, die Schweinchen da zu lassen, wo sie sind aus folgenden Gründen:

Welchen soll ich denn nehmen? Den einen oder den anderen? Und warum den einen, wenn den anderen nicht?
Also nach meinem Ermessen sind das keine besonders schwierigen Tiere, die sind wohl eher schon ziemlich geschlechtsreif. Und da die dort normalerweise nach Geschlechtern getrennt sitzen, gibts natürlich auch eher Problemchen, wenn ein Haufen Böcke beieinander sitzen.
Ausserdem ging es den Tierchen gut. Ok, die waren allein oder mit Karnickeln zusammen, aber es war Platz. Ich glaube nicht, dass sie als Futtertiere enden. Vielleicht sollte so eine Zoohandlung kapieren, dass es sinnvoller ist, nur ein paar wenige Tiere zu halten. Und dazu hilft vielleicht am ehesten, keines der "schwierigen Schweine" zu kaufen, zumindest nicht so lange, wie sie nicht zu Dumpingpreisen verschleudert werden.

Was ich noch dazu sagen muss, ist, dass heute morgen der Käfig saubergmacht wurde, d.h. ich natürlich nicht gesehen habe, wie die "normale" Konstellation der Tiere ist. Vielleicht schau ich später noch mal rein, denn wunderhübsch war der kleine Kerl, von dem Nicki sprach, schon. Oh Gott, ich seh schon, wohin das läuft.......
 
C

cgfelix

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Hallo Spinne,
ich will hier nicht allzusehr drauf eingehen, aber so einfach ist vieles nicht im Leben.

>Also nach meinem Ermessen sind das keine besonders schwierigen Tiere, die sind wohl eher schon ziemlich geschlechtsreif. Und da die dort normalerweise nach Geschlechtern getrennt sitzen, gibts natürlich auch eher Problemchen, wenn ein Haufen Böcke beieinander sitzen.

Nein, es ist vermutlich weniger der Haufen Böcke das Problemchen, sondern die Mädls, die da immer wieder aus Versehen dazwischen landen und um die sich dann die geschlechtsreifen Böcke streiten.

>Ausserdem ging es den Tierchen gut.

Noch. Früher oder später bekommt es Pilz oder Milben und das ist das Aus. Es ist weniger seine "Unverträglichkeit" das Problem, sondern sein Alter, er wird zu alt für den Zoohandel.

>Vielleicht sollte so eine Zoohandlung kapieren, dass es sinnvoller ist, nur ein paar wenige Tiere zu halten. Und dazu hilft vielleicht am ehesten, keines der "schwierigen Schweine" zu kaufen, zumindest nicht so lange, wie sie nicht zu Dumpingpreisen verschleudert werden.

Es geht um Geld und nicht um Sinn und die schwierigen Tiere machen den niedlichen meist schneller Platz als man meint.

Ich rede hier nicht speziell von Freßnapf und auch nicht davon, einen noch gesunden Bock zu kaufen, dessen Leben nicht akut gefährdet ist. Tja, morgen kann das schon ganz anders aussehen.
Ja, die Fassade aller Zoohandlungen funktioniert meist ausgezeichnet. Als Schlangenfutter zu enden wäre für so manches Tier dort der schnellere Tod...
Liebe Grüße
Christine
 
S

Spinne

Gast

AW: Tom im Freßnapf!

Heute war ich noch mal im Fressnapf. Die zwei Beisserschweinchen waren weg. :hmm: Hat die einer von Euch freigekauft und aufgenommen????
 
Thema:

Tom im Freßnapf!

Tom im Freßnapf! - Ähnliche Themen

  • Tom und Jerry

    Tom und Jerry: Nun stell ich Euch mal Tom und Jerry vor.Sie sind beide 2 Jahre alt und verstanden sich auf Anhieb.Der dunklere ist Jerry,der ist etwas...
  • Snuggle Safe (?) und Kuschelbett bei Fressnapf

    Snuggle Safe (?) und Kuschelbett bei Fressnapf: ... Gestern in meinem Briefkasten... Das Angebot gilt vom 29. 10. bis 03. 11. Das Snuggle Safe ist kein Original, denke ich, heißt in der...
  • süßes Kuschelbett bei Fressnapf

    süßes Kuschelbett bei Fressnapf: im winter gab es bei fressnapf ja schonmal ein kuschelbett für 3,99 €, was sich hier viele gekauft hatten und bei den meisten schweinis sehr gut...
  • Fressnapf hat snugglesafe für 19,99€

    Fressnapf hat snugglesafe für 19,99€: MIT Überzug...hab ich heute endeckt :einv:
  • Ich werde Irre....MADEN unter dem Fressnapf gefunden.....

    Ich werde Irre....MADEN unter dem Fressnapf gefunden.....: Hallo Ihr Lieben, ich habe nun schon laaange meine Schweinchen und auch vorher etliche Jahre welche gehabt...aber was ich eben gesehen habe hatte...
  • Ähnliche Themen
  • Tom und Jerry

    Tom und Jerry: Nun stell ich Euch mal Tom und Jerry vor.Sie sind beide 2 Jahre alt und verstanden sich auf Anhieb.Der dunklere ist Jerry,der ist etwas...
  • Snuggle Safe (?) und Kuschelbett bei Fressnapf

    Snuggle Safe (?) und Kuschelbett bei Fressnapf: ... Gestern in meinem Briefkasten... Das Angebot gilt vom 29. 10. bis 03. 11. Das Snuggle Safe ist kein Original, denke ich, heißt in der...
  • süßes Kuschelbett bei Fressnapf

    süßes Kuschelbett bei Fressnapf: im winter gab es bei fressnapf ja schonmal ein kuschelbett für 3,99 €, was sich hier viele gekauft hatten und bei den meisten schweinis sehr gut...
  • Fressnapf hat snugglesafe für 19,99€

    Fressnapf hat snugglesafe für 19,99€: MIT Überzug...hab ich heute endeckt :einv:
  • Ich werde Irre....MADEN unter dem Fressnapf gefunden.....

    Ich werde Irre....MADEN unter dem Fressnapf gefunden.....: Hallo Ihr Lieben, ich habe nun schon laaange meine Schweinchen und auch vorher etliche Jahre welche gehabt...aber was ich eben gesehen habe hatte...