Trockenfutter aus was jetzt?

Diskutiere Trockenfutter aus was jetzt? im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo, Bin gerade total verunsichert. Ich habe hier gerade 2 trächtige Mädels sitzen. Und jetzt habe ich bemerkt das mein Trockenfutter...
M

Meli87

Gast
Hallo,

Bin gerade total verunsichert. Ich habe hier gerade 2 trächtige Mädels sitzen. Und jetzt habe ich bemerkt das mein Trockenfutter schimmelt. Bei mir bekommt jedes Schwein pro Tag 1 EL Trofu. Jetzt muss ich es ja abrupt absetzen und ich weiß nicht wann ich wieder welches bekomme da meine Mühle es nicht auf Lager hat. Es kann sich um ein paar Tage und bis zu ein paar Wochen handeln. Jetzt habe ich totale Angst das das plötzliche absetzen und später wieder anfangen zu Problemen führen könnte in der Trächtigkeit. Toxikose oder sonst was... Ich weiß nicht vielleicht bin ich auch übervorsichtig aber mich verunsichert das gerade sehr. Ich hoffe einer von euch weiß eine antwort?!

lg Meli
 
18.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Trockenfutter aus was jetzt? . Dort wird jeder fündig!
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Haj Meli,

das schimmelige Zeug muß weg - ganz klar.
Um einem Energie-Mangel (Auslöser der Toxokose) vorzubeugen, würde ich "energiereiches" Grünfutter (Knollengewächse, Banane, ..) und viel Gras geben.
Gern auf ein ähnliches TroFu wechseln.
Was hast Du verfüttert? Vielleicht kannst Du es woanders online kaufen - oder jemand füttert das Gleiche und kann Dir für die Tragenden etwas schicken.

VG Bianca
 
M

Meli87

Gast

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Hallo Bianca,

Ich hab Ovator MeerC verfüttert. Morgen rufe ich bei dem Händler an eventuell ist das Futter in 3 Tagen da aber das weiß ich erst morgen. Und für die Tage hab ich halt nichts. Sie bekommen gerade sowieso sehr viel Gras, Löwenzahn usw. Würde sich damit die Zeit überbrücken lassen? Ich habe noch eine dose von dem Trofu in dem ich nichts schimmeliges entdecken kann (es sind auch nur vereinzelte Pellets) aber Schimmel zieht doch Fäden könnte ich das noch verfüttern was meinst du?

lg Meli
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Haj Meli,

mit Karotten, Rote Beete, Banane und Gras wirst Du das fehlende Trofu bestimmt ein paar Tage überbrücken können (zusammen mit gutem Heu).
Ansonsten frag doch mal hier im Forum, ob jemand in Deiner Nähe das Gleiche Futter verwendet und Dir (zumindest für die Hochtragenden) aushelfen könnte.
Ich verfütter Cavia Crispy .. kann Dir mit Ovator leider nicht helfen.

VG Bianca
 
M

moeppikasi

Gast

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

falls du dir gaaanz unsicher sein solltest, ob das Knollengemüse als energiereiches Futter reicht (obwohl ich bei meinen sehe, dass es reicht, brauchst dir aulso keine Gedanken machen), kannst du ja noch ein paar Haferflocken zusätzlich geben.
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Bianca, mal 'ne Frage. Als man bei Tom Hefen im Darm festgestellt hatte, riet mir meine TÄ dringend SOFORT das TroFu abzusetzen (hatte es soweiso vor, wollte es aber langsam auslaufen lassen). Als ich sie fragte, ob das nicht schädlich ist, es so von heute auf morgen wegzulassen, meinte sie 1. nicht bei Trofu und 2. ist es nur beim Neu-Füttern von ubekannten Dingen wichtig, langsam anzufüttern. ich habe das Trofu dann von jetzt auf gleich weggelassen, konnte aber keinerlei Änderungen/Krankheiten/Blähungen bei meinen Tieren feststellen. Ist das ein gerücht, dass man bestimmtes Futter langsam auslaufen lassen soll?

Meli, wenn dem so ist, ist es nicht so schlimm, wenn Deine beidne Damen mal ein paar tage kein TroFu bekommen.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Ist das ein gerücht, dass man bestimmtes Futter langsam auslaufen lassen soll?
Bei Medikamenten gibt es einige, die man ausschleichen soll - zB Kortison.
Beim Futter gibt es eher "langsames Einschleichen", damit die Darmbakterien sich an die neue Futterzusammensetzung gewöhnen und dies Futter auch abbauen können - ohne daß es zu Verdauungsstörungen kommt.
Nein, plötzliches Absetzen schadet bei Futtermitteln nicht. Es muß natürlich "Ersatz" bestehen, an den das Tier gewöhnt ist und der den Bedarf auch vollständig deckt.

VG Bianca
 
C

CavyVDW

Gast

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Hallo Meli,

hol dir ein paar Kilo Ovator Kaninchenfutter - aber aufpassen, dass es nicht das Mastfutter ist.
Das ist in der Zusammensetzung ähnlich bis aufs Vitamin C und macht weniger Verdauungsprobleme als ein Umstieg auf ein anderes Meerifutter.
Vitamin C muß du dann eben anderweitig zuführen.

LG Renate
 
D

dixi

Gast

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Ich habe schon oft gelesen das Rote Beete wehenfördernd ist, würde mit dem also aufpassen.
 
M

Meli87

Gast

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Hallo,

Vielen lieben Dank für die vielen tollen Tips. Gestern hab ich den neuen Pack Trofu bekommen. Ging zum Glück recht schnell...
Ich hatte ja noch einen kleinen Rest der in einer extra Dose war und daher auch nicht verschimmelt. Mit ihm bin ich gerade über die Runden gekommen, indem ich ihn sparsam verfüttert habe und die anderen Schweinis auf Diät gesetzt habe. Es hat ihnen nicht geschadet. Eher mir beim morgendlichen Protest :)

lg Meli
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Trockenfutter aus was jetzt?

Ist Trofu wirklich soooo schädlich als Ergänzungsfutter? Molli weigert sich bei Frifu (sie kommt wie die anderen Mädels aus falscher Haltung) was anderes als Gurke zu fressen. Sie hatte deshalb auch schonmal Mangelerscheinungen, die durch Gabe von Trofu wieder weg sind. das heißt dann doch also, daß ich zwangsläufig nicht ums Trofu rumkomme...
 
Thema:

Trockenfutter aus was jetzt?

Trockenfutter aus was jetzt? - Ähnliche Themen

  • Was füttert ihr an Trockenfutter?

    Was füttert ihr an Trockenfutter?: Ich stelle die Frage extra hier rein da ich davon ausgehe, dass Züchter einfach viele Meerschweinchen haben und ich gerne wissen würde welches...
  • Ähnliche Themen
  • Was füttert ihr an Trockenfutter?

    Was füttert ihr an Trockenfutter?: Ich stelle die Frage extra hier rein da ich davon ausgehe, dass Züchter einfach viele Meerschweinchen haben und ich gerne wissen würde welches...