Penislähmung

Diskutiere Penislähmung im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey Ich war gestern mit meinem Böckchen beim Tierarzt, und dort stellte sich heraus dass mein kleiner Liebling eine Penislähmung hat. Ich habe...
M

Melanie88

Gast
Hey

Ich war gestern mit meinem Böckchen beim Tierarzt, und dort stellte sich heraus dass mein kleiner Liebling eine Penislähmung hat. Ich habe nun Medikamente dafür bekommen, aber der Tierarzt meinte, wenn die nach 14 Tagen nicht anschlagen kann man das nicht mehr heilen. :uhh:

Hat hier jemand schonmal Erfahungen mit soetwas gemacht?

Lg
Melanie
 
11.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Penislähmung . Dort wird jeder fündig!
S

Schnuffl

Gast

AW: Penislähmung

Hi Melanie,

wie äußert sich so eine Erkrankung denn? Wie wird die Diagnose gestellt? Ich habe von soetwas noch nie zuvor gehört.

Hoffentlich geht das wieder weg!! Hat er dadurch Beeinträchtigungen oder irgendwelche Nachteile? Ich kann mir das gar nicht so recht vorstellen ...

Alles Gute!!

Liebe Grüße
Andrea
 
M

Melanie88

Gast

AW: Penislähmung

Naja.. mir fiel vor dem Tierarztbesuch auf, dass sein kleines Pimmelchen immer draußen war,..er konnte ihn nicht mehr einziehen. Noch hat er dadurch keine Probleme, aber wenn das jetzt nicht besser wird, kann das anfangen zu vernarben und dann wirds schwer mit dem urinieren... und wenn sein bestes Stück immer auf dem Boden schleift wirds auch wund mit der Zeit :ungl:
 
S

Schnuffl

Gast

AW: Penislähmung

Hi,

fällt sein Schniedelchen immer wieder gleich raus? Kannst Du's dann wieder reinschieben? Oder geht das gar nicht?

Bei meinem Jockl hängt das Schniedelchen auch manchmal raus. Da reicht dann auch schon eine kurze Zeit, damit das vordere Stückchen dann schon rot ist. Aber bei Jockl geht das halt, daß ich den Schniedel dann wieder reinschiebe, und dann ist das wieder für eine zeitlang gut. Ist das bei Deinem Zwerg dann anders?

Hm, kann man nur hoffen, daß die Medizin ihm hilft.

Liebe Grüße
Andrea
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Penislähmung

Hi!

Das hört sich für mich schwer nach Penisvorfall an. Das kann passieren hatte meiner auch schon. Er hat es immernoch ein wenig aber es ist schon viel besser geworden. Habe ihm täglich seinen Penis ausgefahren und vorsichtig gereinigt, im Anschluss eingeölt und dann wieder eingetütet. Bei ihm schleift er teilweise auch auf dem Boden aber er hat keinerlei Beeinträchtigungen dadurch. Man muss eben öfter schauen dass sich keine Haare drumwickeln und der Penis sauber ist. Meiner begattet so sogar noch seine Mädls (er ist aber kastriert *g*).
 
M

Melanie88

Gast

AW: Penislähmung

Ja, sein schniedelchen fällt immer wieder raus, man kann ihn nicht "reinschieben".
Schon seltsam, was so Tierchen alles bekommen können. Ich hoffe nur, dass das wieder besser wird. :ungl:
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Penislähmung

Hi!

Reinschieben müsste er sich schon lassen aber er bleibt dann nicht drin oder?

Sieht das Ganze in etwa so aus?



So sieht es bei meinem Bruce aus und er kommt supi mit klar .. man muss aber wie gesagt immer schauen dass keine Haare oder sowas dran sind die es einschnüren .. vielleicht hat der Tierarzt ihm erstmal was abschwellendes gegeben .. es kann eben auch sein dass der Penis geschwollen ist und deshalb nicht reingeht ... versuchen kannst es ... halt immer liebevoll behandeln .. ich denke bei meinem hat die Paarung mit den Mädls sogar Besserung gebracht .. seither bleibt er immer weiter drin ... komisch aber wahr.
 
C

CavyVDW

Gast

AW: Penislähmung

Hallo Melanie,

ich besitze gleich zwei Ferkelböcke, denen es anscheinend Vegnügen mach, sich ihr bestes Stück derart einzusauen, dass ohne wöchentlich 1-2 mal ölen (Babyöl) und gelegentlichen gründliches Waschen das Eintüten überhaupt nicht mehr geht.
Wie gesagt, frisch gebadet und geölt ist alles paletti bis zum nächsten einsauen :hmm: Der älteren Bock hält sich inzwischen länger sauber. Hoffnung :engel:

Würde sagen, da kommst du um die "Spezialpflegeansprüche" deines Lieblings nicht herum. Ist anscheinden eine Marotte - einen echten Vorfall kann man leider nicht rückgängig machen. Gute Pflege schafft aber Abhilfe.

Grüßies Renate
 
M

MöSchnu

Gast

AW: Penislähmung

Hallo!

Ist Dein Böckchen kastriert? Wenn ja, seit wann?

Penisvorfall nach Kastration kann schonmal vorkommen. Da hilft nur Babyöl und tgl. eintüten.
Es kann sein, daß er sein Schniepelchen noch über einen längeren Zeitraum "zum Lüften" raushängt ... sobald aber nach Kastrationsquarantäne Mädels ins Spiel kommen, wird es besser.
 
M

Melanie88

Gast

AW: Penislähmung

Hi Manu

Ja, so siehts bei meinem Böckchen auch aus. Aber bei meinem ist es schwer ihn reinzuschieben. Irgendwie klappt das nicht. Mein Böckchen ist kastriert, ja, aber das aschon seit circa 3 Jahren ;)
Ach und Möschu,..er saut sich sein bestes Stück ja nicht ein.. es hängt halt nur raus. Naja ich werd mal die 14 Tage abwarten und schaun ob sich etwas verändert :)
 
Thema:

Penislähmung

Penislähmung - Ähnliche Themen

  • mit penislähme decken?

    mit penislähme decken?: Huhu, wisst ihr ob böcke mit penislähme (penisvorfall) richtig decken können. ich weiß das man im zweifelsfall davon ausgehen muss, aber is der...
  • Ähnliche Themen
  • mit penislähme decken?

    mit penislähme decken?: Huhu, wisst ihr ob böcke mit penislähme (penisvorfall) richtig decken können. ich weiß das man im zweifelsfall davon ausgehen muss, aber is der...