Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Diskutiere Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o) im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo an alle *Futtergeber* Wir wollen uns in naher Zukunft auch Meerschweinchen zulegen, und nachdem ich mir einige Listen von *gut* und *böse*...
P

Pessi

Gast
Hallo an alle *Futtergeber*

Wir wollen uns in naher Zukunft auch Meerschweinchen zulegen, und nachdem ich mir einige Listen von *gut* und *böse* angesehen habe, bin ich meinen Garten abgelaufen und habe nach potentiellen Fresserchen gesucht. Nun stellen sich mir einige Fragen, die ich gerne an euch *Profis* weitergeben möchte.

Kann ich Brennnesseln verfüttern? Frisch oder getrocknet?

An Disteln würde ich persönlich nicht dran gehen, aber da ich gestern einige Pflanzen *geköpft* habe, auch hier die Frage, vertragen Meeries getrocknete Disteln? Frisch würde ich sie nicht geben, da mir das Gepiekse nicht so toll erscheint.

Wie sieht es aus mit Rosenblättern oder Zweigen? Kann man die auch trocknen, oder gehören die weiterhin auf die *böse*Liste?

Was sagt ihr zu Geranienblättern oder Blüten?

Tja, das war´s für`s Erste, aber ich kann euch versprechen, dass ich es tunlichst unterlassen werde, weiterhin gegen den Löwenzahn zu kämpfen, dafür haben wir ja dann demnächst unsere *Löwenzahnzerstörerschweinchen*
:hüpf:

Danke euch schon mal vorne weg für Tipps und Kniffe und ...versprochen...ich nerve euch weiter!

~datPessi~
:dance:
 
11.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o) . Dort wird jeder fündig!
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Hi!

Also ich verfüttere getrocknete Brennesseln. Einige füttern Brennesseln zwar auch frisch aber durch die Nesseln können sich die Schweins auch die Schnute verbrennen und mögen es dann nicht mehr. Daher trockne ich meine immer sehr sehr gut vorher.

Zu der Sache mit den Rosen kann ich dir nichts sagen aber wäre auch für mich interessant.

Die Geranien solltest du nicht füttern die sind giftig für Meeris das gilt sowohl im frischen als auch im getrockneten Zustand. Sie werden jetzt von einem Blütenblatt nicht umkippen, meine früheren Meeris haben auch mal ein Blättchen erwischt aber als Futter ist es auf gar keinen Fall geeignet.

Zu Distel kann ich wiederum nichts sagen aber ich denke es kommen hier schon noch einige Antworten. Persönlich würde ich auch keine Disteln geben eben auch wegen dem stechen *g*.
 
P

Pessi

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

okay, also trockne ich nie brennenden nesseln, kein thema. unterdessen viel mir noch ein (habe bei ebay mal gestöbert) wie sieht es mit nüssen und eicheln oder kastanien aus?:verw:

mir war so, als hätte ich über kastanie was *böses* gelesen...lach

ich habe doch gesagt, ich nerve weiter. :dance:

schönen tag noch!
~datPessi~
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Hi!

Brennesseln kannste schon trocknen doch. Einfach pflücken und dann gut austrocknen lassen.

Wegen den anderen Sachen denke ich dass sich unter anderem Iris nochmal melden wird die hat von Pflanzen die meiste Ahnung.
 
I

Iris

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

@ Manu

*gg* Danke für die Blumen. :eek: Plfanzentechnisch steh ich aber sicher nicht allein da. ;)

@ Pessi

Brennesseln und Rosen kannste geben. Distel prinzipiell auch. Mit der Piekserei haben wir eindeutig mehr Probleme als die Schweine.
Geranien solltest Du dagegen nicht füttern.
 
P

Pessi

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

hey klasse...da bekommt doch die *wildkräuterernte* ne völlig neue bedeutung...grins.

unterdessen ist mir noch eingefallen: wie sieht es mit kapuzinerkressepflanzen und -blüten aus? ich weiß, dass die blüten für uns essbar sind, denke mir daher, dass sie auch für die schweine keine probleme darstellen, oder iris?

wenn ich was besonders gut kann, das ist das...mir zu merken, wer die meiste ahnung hat. :hand:

~datPessi~
 
I

Iris

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Kapuzinerkresse dürfen sie. Werden sie aber wahrscheinlich nicht. Schmeckt *igitt*. Gut zur Begrünung von Außengehen geeignet. Sofern sie nicht "Hunger leiden".
 
Klee

Klee

TA-Empfehlung KI: per PN
Beiträge
8.236
Reaktionen
1

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Kleiner Tip bzgl. Brennesseln: wenn sie naß sind, brennen sie nicht. Ist beim Ernten und Verfüttern ja evtl. ganz nett zu wissen ;)
Klee
 
G

Geli

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Gut, das ich gerade das jetzt gelesen habe:

Kapuzinerkresse dürfen sie. Werden sie aber wahrscheinlich nicht. Schmeckt *igitt*. Gut zur Begrünung von Außengehen geeignet. Sofern sie nicht "Hunger leiden".

Bin nämlich durch den Verkauf unseres jetzigen Hauses und somit einen Neukauf gezwungen ein neues Außengehege zu bauen. :bussi: . Und da kann ich solche Tipps zur Neugestaltung seeeeehr gut gebrauchen :hüpf: .
 
S

Spinne

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Die Brennnessel brennen auch nicht mehr, wenn man sie plattwalzt.
 
P

Pessi

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

:scream: muss ich mir nun auch noch ne walze kaufen? *grins*

danke euch für die vielen tipps...heut scheint die sonne...ich könnt glatt schon mal brennnesseln ernten gehen...lach

und sonnenblumenkerne habe ich auch noch hier zum einsetzen....schließlich ziehen hier demnächst sonnenblumenfresserchen ein *freu*

jaja, ich weiß schon, die kerne selber nur ohne schale, aber pflanze und blätter sind okay....ich merk mir sogar ein bisschen was von dem, was ich hier lese *ggg*

und? ich schieb noch einen nach...wie sieht es mit getrocknetem brot aus? und brötchen? knabbern sie da gerne dran, oder ist das nur ein vorurteil?

~datPessi~
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Kein Brot und Brötchen, das wird zu schnell eingespeichelt, nutzt den Zähnen also nix, ist gewürzt und enthält Hefe, liegt zu schwerim Magen und macht schnell satt, so dass kein Heu mehr gefuttert wird. ist ebenso Unsinn wie ein Salzleckstein.

Viele Grüße
Alex
 
E

Ede

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Hallo Pessi,

nimm statt dem Brot lieber Zweige zum Knabbern. Die Zähne nutzen sich über das Heu ab. Für die Abwechslung kannst Du ihnen mal 'nen Zweig hinlegen, etwa Haselnuß, ungespritzte Kernobstbaumzweige oder Birke. Von Eichen lieber nicht, da die einen hohen Gerbsäureanteil haben. Mir war so, als wenn man auch keine Kastanienzweige nehmen sollte. *grübel*
Nüsse selbst können ab und an mal als Leckerchen gegeben werden, sollte aber selten sein, sonst hast Du bald kleine Kugelschweine, die sich zum Löwenzahn hinkullern müssen. :rofl:
 
P

Pessi

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

na mensch, das wird ja immer besser :dance:

so gut vorbereitet war ich selkten auf irgendwas *kicher*

zweige sind kein thema, mit den kastanien, ist mir auch so, steht jedenfalls schon auf meinem zettel, dass ich die lieber bleiben lasse. aaaaaaaaber gestern war ich mit meinen kindern mal wieder einen neuen spielplatz in der umgebung testen, und was glaubt ihr? der liegt mitten in einem kleinen gemütlichen buchenwald...wies also sieht es mit buchenzweigen aus?

bucheckern selber würde ich lassen, sind ja schließlich keine eichhörnchen ;o)

danke auch für den link zu dem anderen forum, da blätter ich doch auch gleich nochmal durch.

am dienstag gehe ich mir dann mal n paar schweinebabies ansehen, mal schauen, ob da irgendwo der funke überspringt.

*freu*

euch n schönes pfingstfest mit euren *possierlichen tierchen*

~datPessi~
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)

Buchenzweige mit Blättern sind ok, aber nicht in großen Mengen.

Viele Grüße
Alex
 
Thema:

Neueinsteiger ... was mein Garten so hergibt ;o)