Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Diskutiere Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, erstmal zu Schweinemann: letzten Fr stellte ich fest, daß man ihm das Fell büschelweise rausziehen kann. Er schien dabei auch starke...
S

Susanne1243

Gast
Hallo,

erstmal zu Schweinemann: letzten Fr stellte ich fest, daß man ihm das Fell büschelweise rausziehen kann. Er schien dabei auch starke Schmerzen zu haben, denn er hat dann total gekrampft (war wie ein epileptischer Anfall). Zudem ist mir aufgefallen, dass er sich am Bauch stark einnäßt und sich kaum noch bewegt. Ich dann am Sa zum TA, der stellte dann fest, daß es gar nicht gut aussieht, Verdacht auf Nierensteine, die sich durch Röntgen jedoch nicht bestätigt haben. Da etwas Blut im Urin ist, tippte er dann auf eine schwere Blasenentzündung. Er bekam dann Schmerzmittel, Baytril, Milbenzeug (denke Ivomec) und eine Infusion. Ich denke, daß es ihm jetzt etwas besser geht, er ist etwas entspannter, aber nach wie vor ruhig und er überlegt sich 3 Mal ob er sich bewegt. Ach ja, auf der Röntgenaufnahme war ein nicht genau definierbares Rückenproblem zu erkennen, ich werde den TA heute mal drauf ansprechen, ob es sich nicht um einen Bandscheibenvorfall o.ä. handeln könnte. Schwein wurde nur von der Seite geröngt, wahrsch muß mam von oben noch eine aufnahme machen.
Dann das Problem mit dem Krampfen. Gestern abend habe ich seinen urinverschmierten bauch abgebadet und dan krampfte er wieder so. Das finde ich noch mit am beunruhigsten. Können Schweine epilepsie o.ä haben?
Was kann ich außer Antibiotokagabe noch tun, gibt es noch homöopathische Mittel gegen Entzündungen in der Blase? Und was kann ich noch außer tA Besuchen tun um die Heilung zu fördern? Leider ist Schweinemann schon ziemlich alte (ca. 4 J) und ich hoffe mal, daß er überhaupt chancen hat, denn das ist ja alles ein wenig zu viel. ansonsten frißt er normal und vergnügt sich mit schweinefrau.

Nun zu dieser:
Wie schafft es ein Schwein, sich in einem wohlbehüteten Käfig (Mumbo,156,sie kommt nicht ans Gitter) sich die Vorderzähne halb abzubeißen? Im Maul eitert es auch ein wenig, es sieht nach einem kleinen abszeß aus. Wie kann ich außer Baytrilgabe zusätzlich helfen?Sie frißt übrigens normal.

Schonmal danke für eure Antworten
Susanne
 
18.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun? . Dort wird jeder fündig!
Gromit1

Gromit1

Beiträge
3.130
Reaktionen
0

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Hallo Susanne

Meerschweinchen können bei starkem Milbenbefall epileptische Anfälle bekommen, weil es sie so sehr juckt. Das ist auch der Grund warum Meerschweinchen durchaus an Milben sterben können. Alerdings ist es recht schwierig in so ein Spätmilbenstadium zu kommen ohne das man vorher etwas bemerkt.
Hab ich bis jetzt nur be absolut verwarlosten Nottieren erlebt.

Vileiehct zuckt er auch durch die Schmerzen.
Du solltest ihn übrigens nicht baden wenn er eine Blasenentzündung hat.

Zur Zeit würde ich ihm auch nur Baytril geben und schmerzmittel.
Wenn er sich viel kratzt und krampft noch Fenistiltropfen gegen den Juckreiz.
Er hat ja schon Ivomec bekommen. Ist sowieso die frage ob er alle diese medikamente auf einmal auch verkraftet.

Ansonsten musst Du ihn bei Kräften halten, also gut und Vitaminreich füttern, aber kein Calcium geben. Das macht der Blase noch mehr Arbeit.

Du kannst Cantharis geben (homöopathie) für die Blase.
Die Milben werden hoffentlich durch das Ivomec platt gemacht.

Alles Gute und viel Glück
Petra
 
L

llilla

Gast

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Hallo,

Mio hatte vor ein paar Wochen auch eine Blasenentzündung und hat sich ne Woche lang kaum bewegt.

Ich habe in einer Käfigecke ein Rotlicht angeboten und obwohl es da so heiß war wie jetzt lag er den ganzen Tag drunter. Erst als ich auch den Eindruck hatte, dass er wieder fit ist, hat er sich nicht mehr ins Rotlicht gelegt. Habe es dann noch einen Tag pro forma angeboten und erst dann ausgemacht.

Aber bitte lieber nicht anlassen, wenn du nicht zuhause bist!

Gute Besserung an den Schweinemann!

Bei dem anderen Schwein würde ich täglich wiegen, um zu sehen, ob sie auch wirklich genug frisst. Manchmal hat es nur den Anschein, dass sie beim Fressen keine Probleme haben und nagen aber in Wirklichkeit ne Ewigkeit an ner halben Gurke rum.

lg miri
 
M

mystery

Gast

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

@llilla
Ich wollte fragen, wie hatte sich denn die Blasenentzündung gezeigt? Hatte er schmerzen beim Pinkeln? Ich habe das bei meinem unter Verdacht, beobachte ihn heut mal genauer.
 
Klee

Klee

TA-Empfehlung KI: per PN
Beiträge
8.236
Reaktionen
1

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

HI,
ja, eine Blasenentzündung ann sich durch schmerzhaftes Quieken beim Wasserlassen äußern. Auch Berührung am Po/Bauch (hinten, Richtung After) kann als unangenehm befunden werden und zu abwehrendem Verhalten führen.
KLee
 
M

mystery

Gast

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Danke für die Antwort, ja die Symptome könnten stimmen, aber er liegt nicht rum, ist ziemlich aktiv. Wäre das irgendwie für anderes Schwein ansteckend?Wie stellt es der Arzt fest?
 
S

Susanne1243

Gast

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Jetzt wird Schweinefrau auch noch merkwürdig: Gestern Nacht wildes gequietsche aus dem käfig, weil sie ihn ständig beknabbern mußte (an den Stellen wo die infusion gelegt war und im Genitalbereich)Irgendwann haben sie sich aber beruhigt.heute morgen fand ich schweinefrau mehr oder weniger platt mit dem kopf unterm hintern von schweinemann. kein geqietsche,keine reaktion aufs futter. ich sie "wachgerüttelt" und dann wanderte sie träge unter einen heuhaufen und hat sich da flachgelegt. Immer noch keine reaktion aufs futter (normalerweise frißt sie einem die haare vom kopf). ich sie wieder rausgenommen zur antibiotikagabe. Danach ist sie wieder zu schweinemann unter den hintern gekrabbelt und hat ihn da beknabbert bis er entnervt gequietscht hat und ich schweinefrau wieder in die heuecke getan habe. beide sind reichlich merkwürdig im moment, aber bei schweinemann mit den ganzen krankheiten kann ich das ja verstehen und er frißt wenigstens etwas heu. Aber sie scheint ja "nur" Lippengrind zu haben und rührt gar nichts mehr an(außer den hintern von schweinemann). Heute nach der arbeit werde ich das nochmal abchecken und ggf wieder zum ta.
ich weiß nicht, was auf einmal los ist.beide schweine werden gehegt und gepflegt und erhalten nur gutes futter. kennt ihr so was?
 
Gromit1

Gromit1

Beiträge
3.130
Reaktionen
0

AW: Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Hallo

Hab ich das richtig verstanden, Du gibst ihr Antibiotika?

Viele Meerschweinchen verlieren druch AB-Gabe ihren Appetit und wollen nicht mehr essen. Zudem wird sie Schmerzen im Mund haben.
Du solltest notfalls Schmerzmittel geben udn Du musst beide Schweinchen so zufüttern, dass sie kein Gewicht verlieren.

Am besten nimmst Du Critical Care, dass ist ein Speizialpäppelbrei. Oder Du machst einen Brei aus eingewichten Vitaspecials.

Du die Antibiotika Gabe werden auch die eigenen Damrbaktierien, die ja wichtig sind für das Schweinchen mitabgetötet. Die Schweinefrau klebt am Hintern von Schweinemann weil sie die Köttelchen von ihm essen will. Dort sind diese Darmbaktierein drin und sie macht das Instinktiv.
Deswegen sollte man immer 2 Stunden zeitverstezt nach der Ab gabe BBB geben (das ist eine kleine Tube mit eben diesen Darmbaktieren) Alternativ kannst Du Omniflora Kapseln oder probiotischen Joghurt geben. Das wird helfen.

Aber bitte:
wieg die Schweinchen täglich und fütter zu sonst werden sie Dir unter dr Hand wegsterben an Entkräftung. Schon mehrere Stunden ohne Nahrung sind äusserst gefährlich für ein Meerschweinchen. Sie haben einen Stopfmagen, der muß immer gestopft werden, sonst kommt der Darm zu erliegen und das wars.

Grüsse
Petra
 
Thema:

Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun?

Schweine ziemlich krank, was kann man noch tun? - Ähnliche Themen

  • Kotfressen bei anderem Schwein

    Kotfressen bei anderem Schwein: Eines meiner Schweinchen nach Antibiotika-Therapie wegen Abzess rennt nun den anderen nach und hängt ständig an deren Po. Er bekommt nun Benebac...
  • Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz

    Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz: wir haben seit einigen tagen ein tierschutzschwein, welches maximal vier monate alt ist. die sau kam hochtragend hier an und hat nun vor fünf...
  • 3 Schweine - 3x Schnupfen?!

    3 Schweine - 3x Schnupfen?!: Hallo ihr Lieben, bei uns zog im Februar ein neues Schwein ein (geb. 18.1.17). Von Anfang an schniefte sie immer mal wieder. Also mehr ein...
  • Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein: Hi, wir laborieren ja nun schon seit vor Weihnachten mit einer Streptokokken Infektion rum. Es wird zwar besser aber soooooooo langsam. *sfz*...
  • Tierarzt notwendig? (Schwein klemmte fest)

    Tierarzt notwendig? (Schwein klemmte fest): Hallo, als meine bessere Hälfte heute morgen nach hause kam hing Sunny in der Heuraufe fest. Mein Freund meinte sie sah erst aus wie tot und wie...
  • Ähnliche Themen
  • Kotfressen bei anderem Schwein

    Kotfressen bei anderem Schwein: Eines meiner Schweinchen nach Antibiotika-Therapie wegen Abzess rennt nun den anderen nach und hängt ständig an deren Po. Er bekommt nun Benebac...
  • Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz

    Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz: wir haben seit einigen tagen ein tierschutzschwein, welches maximal vier monate alt ist. die sau kam hochtragend hier an und hat nun vor fünf...
  • 3 Schweine - 3x Schnupfen?!

    3 Schweine - 3x Schnupfen?!: Hallo ihr Lieben, bei uns zog im Februar ein neues Schwein ein (geb. 18.1.17). Von Anfang an schniefte sie immer mal wieder. Also mehr ein...
  • Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein: Hi, wir laborieren ja nun schon seit vor Weihnachten mit einer Streptokokken Infektion rum. Es wird zwar besser aber soooooooo langsam. *sfz*...
  • Tierarzt notwendig? (Schwein klemmte fest)

    Tierarzt notwendig? (Schwein klemmte fest): Hallo, als meine bessere Hälfte heute morgen nach hause kam hing Sunny in der Heuraufe fest. Mein Freund meinte sie sah erst aus wie tot und wie...