Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Diskutiere Dringender Notfall, bange um meine Meeris... im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich hoffe jemand kann mir helfen, ich bin nahe am nervenzusammenbruch.... Ich bin Meeri liebhaberin und besitze (noch) 25 Meeris, die in...
K

Knuddelgang

Gast
Hallo!
Ich hoffe jemand kann mir helfen, ich bin nahe am nervenzusammenbruch....
Ich bin Meeri liebhaberin und besitze (noch) 25 Meeris,
die in verschiedenen Gruppen Leben. Allerdings habe ich in den letzten 5 Tagen 2 Tiere verloren, das 3 ist gestern erkrankt-
Keine großartigen Symtome, von jetzt auf gleich wurde das Fressen eingestellt,das Fell aufgeplustert
und all unsere bemühungen die Tiere zu zufüttern sind gescheitert ,weil die Tiere schein bar nicht mehr
schlucken konnten. Die ersten beiden verstorbenen Tiere gehörten zur gleichen Gruppe,
das von gestern ist aus einer anderen Gruppe , die Gruppen haben keinen kontakt zu einander.
Wir haben eins der Meeris in die Patologie geschickt weil unsere Tierärtztin auch ratlos ist,
haben aber leider noch kein ergebniss. Alle Meeri Freunde/experten/züchter die ich kenne sind ratlos! ich habe bereits an eine Tierklinik geschrieben, die haben eine spezielle Meerschweinchen Station, aber auch von da nch keine antwort!
Ich fürchte um meine Tiere, hoffe das ihr mir weiter helfen könnt.
Bitte um eine schnelle antwort!
Lg Vanessa
 
11.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dringender Notfall, bange um meine Meeris... . Dort wird jeder fündig!
S

susu

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Ich kann dir auf jeden fall empfehlen von der TA Druck bei der Patho machen zu lassen.
Manchmal lassen die sich da ziemlich lange Zeit.

Und bei dir drängt die Zeit.

Was hat deien TA denn schon alles unternommen?

lg Suse
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Bei der Patho arbeitet der Stiefvater unserer Tierärztin, die macht dem schon druck ^^
Also..
Flecky: Mittwoch fiel mir auf das was nicht stimmt, sie war apatisch und aufgeplustert. Sie hat auch nciht mehr gefressen. Ich ab zum TA. Diagnose: Das Meeri hatte nix gefressen, der Kiefer war etwas schief (warum auch immer). Electrolythe (wird das so geschrieben??) wurden gespritzt und noch was anderes Unamen vergessen hab) sie hat da auch nur noch langsam/wenig geschluckt. Am Freitag ich nochmal zum TA, weil sie garnciht mehr geschluckt hat, der ganze Brei lief aus dem maul. Diagnose: "Warscheinlich Halsschmerzen, jetzt garkein schluckreflex mehr, lass sie über das wochenende hier, wir päppeln wieter und versuchen es mit spritzen." Und am montag mussten wir sie einschläfern...

Schlappy: Montag abend ging es los. Er fraß auch nciht mehr, hatte einen aufgeblähten Bauch und sah auch nicht gut aus (ganz schlapp , zusammengekniffene UAgen etc.) Wir haben ihn auf den Wärmbeutel gesetzt und versucht ihn zu päppeln. Schnell noch zum TA, als das päppeln auch hier misslang. Diagnose: Sieht aus wie Schlucklähmung, aber wie kommt die Kolik damit in zusammenhang? Wir haben ihn dann zum röntgen da gelassen. Dienstag, röntgen ohne befund, dem armen Kerl geht es immer schlechter. Ist beim TA geblieben, mit Spritzen und päppeln wieder versucht, noch am Dienstag abend hat er aufgegeben.

Sheila: Mittwoch noch am Futter, Donnerstag nciht mehr. Ist noch munter , frisst aber nciht, auch hier verminderter schluckreflex zu sehen. Waren noch NICHT beim TA, päppeln noch, aber heute schlcukt auch sie fast garnciht mehr. Sie ist trotzdem noch munter...


Wie hängt das jetzt alles zusammen? ich hab keinen Plan... schlappy ist jetzt in der Patho
 
S

susu

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

das mit dem Stiefvater ist ja sehr praktisch :D

Ich hoffe dir antwortet schnell jemand der Erfahrung hat.
Ich glaube ich habe schon einige Male hier im forum von sowas gelesen.
Das klingt auf jeden Fall stark nach einem aggressiven Virus.

Wurde denn auch ein AB eingesetzt?
Hoffentlich machen die in der Patho auch gleich ein Antibiogramm.

*daumenquetschende Grüße Suse
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Hallo
Klingt für mich auch nach einem agressivem Virus oder sowas.
Vieleicht solltest du mal bei Frau Meier anfragen, vieleicht hat er da eine Idee.

[email protected]
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Danke... ich dachte auch an einen Virus, nur das mit der Schlucklämung passt nciht so ganz dazu.. es ist doch nciht bewiesen das es ein Virus ist, oder?
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Hallo
nein ist nur eine Vermutung die nahe liegt wenn schon 3 Schweinchen in so kurzer Zeit erkrankt sind.
Ich weiss nicht wie eine Vergiftung sich bemerkbar macht?
Hoffe du bekommst schnell ein Ergebnis und es erkranken keine weiteren Tiere mehr.
 
B

bine26

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Hallo,

das könnte eine Vergiftung mit organischen Phosphorsäureestern (Pflanzenschutzmittel) sein. Haben die Tiere vielleicht etwas frisch "gespritztes" zu fressen bekommen?


Gute Besserung
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Nicht das ich wüsste! Sie bekommen Blätter, aber die nur aus dem Wald und auch wirklich nur die, die sie fressen dürfen! Sie haben in ihrem Außengehege Rindenmulch, Gras gibt es nur, wenn es warm ist, Löwenzahn hatten sie noch nciht. Und das FRrischfutter das sie bekommen.. könnte das behandelt gewesen sien?
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Könnte es an den Kohlrabi blättern liegen die wir füttern? Das die vieleicht behandelt sind=?
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Kohlrabiblätter fütter ich eigentlich auch und das ohne sie vorher abzuwaschen ... kann es mir nicht vorstellen ...

Hoffe jedenfalls dass keine weiteren Tiere erkranken.

Was hast du denn sonst noch verfüttert in eben dieser Zeit was es sonst nicht gibt?

Hast du sonst irgendwas umgestellt im Käfig? Teppichreinigung gemacht? Insektizide gesprüht wegen Obstmückle oder sowas in der Wohnung? Irgendwelche Lufterfrischer oder sonstwas? .. Es muss ja nicht unbedingt direkt mit den Tieren zu tun haben .. ansonsten neues Streu welches eventuell streng riecht dann könnte da was drin sein ...
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Ne, GARNIX! unsere Tiere wohnen im Gartenhaus, also nix mit Raumspray oder sowas! Wir benutzen schon ziemlich lange das geiche Heu/Stroh/Streu
Wir füttern auch immer das gleiche, also schon mit abwechslung, aber nicht auf einmal was außergewöhnliches! Ich bin echt ratlos!
 
R

Rudi

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Hallo Knuddelgang, :wavey:

ich habe mir das jetzt alles durchgelesen mit deinen Schweinchen und mir den Kopf zerbrochen was das sein könnte und jetzt wo du geschrieben hast das sie Kolrabiblätter zu Fressen kriegen und auch die ganzen Symptome drum rum gehe ich mal ganz stark von einer Vergiftung durch Pestizid Rückstände auf den Blättern aus oder eine allergische Reaktion durch selbiges.

Drei Schweinchen haben gleiche Symptome du hast nichts geändert, weder an der Haltung noch Sonstiges, es kann durchaus sein das einige Schweinchen heftig auf Rückstände von Pestiziden reagieren und bei ihnen die Schluckmuskulatur gelähmt wird oder gar die Speiseröhre so stark angeschwollen ist das sie nicht mehr schlucken können. Ich weiss zwar nicht ob in einem solchen Fall ein AB weiterhilft aber wenn dann würde ich dir zu Marbocyl raten denn das schlägt nicht so auf den Darm und deckt viele Entzündungen im Körper des Schweinchens ab.

Sollten die Kolrabiblätter nicht aus eigenem Anbau stammen würde ich dir raten diese nicht mehr zu geben da du nicht weisst aus welchem EU Land die kommen und das andere EU Länder nicht immer die strengen deutschen oder auch EU-Richtlinien einhalten ist ja weitläufig bekannt.

Hier sind alle Pfötchen und Daumen gedrückt das es nicht noch schlimmer wird. :troest:
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Naja das ist zwar schon möglich aber wie gesagt ich verfütter die auch immer .. die gibts bei mir sogar recht häufig und bei mir hat kein einziges Schwein Probleme. Selbst anbauen tu ich gar nix, ich hole alles aus dem Real ... waschen tu ich auch kein Frischfutter (mich oute aber so hab ich das schon immer gemacht) ... und heutzutage kommt beinahe alles aus den EU-Ländern und nicht nur Deutschland ... die Gurken kommen auch net alle nur aus Deutschland ebensowenig wie die Tomaten .. da dürftest wirklich nur noch das vom eigenen Garten füttern .. das ist Irrsinn ... denke doch mal dass die dort auch Meerschweinchen haben und denen ihre Sachen füttern ohne dass was passiert.

Es mag ja sein dass eben dieser eine Kohlrabi was erwischt hat was net auf ihn gehörte oder einfach zuviel erwischt hat oder es eben doch eine Krankheit ist ... sind die Tiere miteinander verwandt die das jetzt bekommen haben?
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Nein! Die waren überhaupt nicht verwandt! Naja, wir haben das Kohlrabi füttern eingestellt und in den ltzten zwei Tagen ist nix wieter passiert.. drückt die daumen, das es das gewesen ist! Sonst geht das rätselraten wieter! -.-
Danke für das Pfotendrücken :bussi: ich hoffe es hilft!
 
K

Knuddelgang

Gast

AW: Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Oje... also bis jetzt fressen alle noch! *aufatmet* ob es wirklich am Kohlrabi gelegen hat?
 
Thema:

Dringender Notfall, bange um meine Meeris...

Dringender Notfall, bange um meine Meeris... - Ähnliche Themen

  • Chlamydien-Notfall- dringend TA in Augsburg und Umgebung gesucht!

    Chlamydien-Notfall- dringend TA in Augsburg und Umgebung gesucht!: ..kennt jemand einen sehr kompetenten? Es geht um einen recht konkreten Chlamydien-Verdacht (Abstrich-Ergebnis kommt Dienstag) in Verbindung mit...
  • notfall dringend TA gesucht

    notfall dringend TA gesucht: ich bin eigentlich in duisburg beim Ta aber nun liegt mein problem darin das ich morgen kein auto habe und auch nicht genau weiß wann es fertig...
  • Dringender Notfall-Kieferentzündung!(etwas lang :-/)

    Dringender Notfall-Kieferentzündung!(etwas lang :-/): Hallo ! Ich habe ein ziemlich dringendes Problem.Bin schon ganz fertig.Mein Bommel hat Anfang September plötzlich rapide abgenommen und kaum noch...
  • Dringender Notfall

    Dringender Notfall: Hallo... Ich brauche ganz dringend die Emailadresse von Frau Meier für eine Bekannte, da diese im Internet nicht so bewandelt ist und ich die...
  • Dringende Hilfe!!

    Dringende Hilfe!!: Hallo ich bin neu hier und frage einfach mal los. Mein Meerschweinchen fast 2 Jahre alt röchelt seid heute stark beim Atmen. Verhält sich aber...
  • Ähnliche Themen
  • Chlamydien-Notfall- dringend TA in Augsburg und Umgebung gesucht!

    Chlamydien-Notfall- dringend TA in Augsburg und Umgebung gesucht!: ..kennt jemand einen sehr kompetenten? Es geht um einen recht konkreten Chlamydien-Verdacht (Abstrich-Ergebnis kommt Dienstag) in Verbindung mit...
  • notfall dringend TA gesucht

    notfall dringend TA gesucht: ich bin eigentlich in duisburg beim Ta aber nun liegt mein problem darin das ich morgen kein auto habe und auch nicht genau weiß wann es fertig...
  • Dringender Notfall-Kieferentzündung!(etwas lang :-/)

    Dringender Notfall-Kieferentzündung!(etwas lang :-/): Hallo ! Ich habe ein ziemlich dringendes Problem.Bin schon ganz fertig.Mein Bommel hat Anfang September plötzlich rapide abgenommen und kaum noch...
  • Dringender Notfall

    Dringender Notfall: Hallo... Ich brauche ganz dringend die Emailadresse von Frau Meier für eine Bekannte, da diese im Internet nicht so bewandelt ist und ich die...
  • Dringende Hilfe!!

    Dringende Hilfe!!: Hallo ich bin neu hier und frage einfach mal los. Mein Meerschweinchen fast 2 Jahre alt röchelt seid heute stark beim Atmen. Verhält sich aber...