ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Diskutiere ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo alle zusammen! Im Moment bin ich ziemlich am Überlegen wegen einer ausgesetzten Katze, aber vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen. Erst...
kami1

kami1

Beiträge
1.733
Reaktionen
6
Hallo alle zusammen!

Im Moment bin ich ziemlich am Überlegen wegen einer ausgesetzten Katze, aber vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen. Erst mal kurz die Vorgeschichte:

Mein Opa hat nen Hund mit dem er immer spazieren geht, da kommt er auch oft an nen Wald nahe einem kleinen Dorf. Jedenfalls hat er öfter während dem Spazieren gehen eine kleine Katze (etwa 5 Wochen alt), total abgemagert und mit komischem Auge gesehen, die bei ihm immer um Futter gebettelt hat. Er hat nen Bauer, der in dem Dorf wohnt, gefragt, ob er weiß, ob jemandem die Katze gehört. Und der meinte nur, dass hier viele ausgesetzte Katzen sind und die bald nachts sowieso der Fuchs holt, dann sei das geklärt... :mad:

Jedenfalls hat ihm die Katze leid getan und sie mitgenommen. Wir sind dann mit ihr gleich zum TA und sie hat Penicillin oder so bekommen, was für ihr Auge usw.
Mein Opa konnte sie jedoch nicht behalten wegen dem Hund und somit hab ich mich bereit erklärt, sie die nächste Zeit zu pflegen.

Wir haben eigentlich gesagt, wir suchen nach einem neuen Besitzer für die Süße, aber scheinbar will gerade kein Mensch Katzen. Wir würden sie auch selbst behalten, nur, wie mach ich das mit dem Rauslassen? Es gibt zwar Katzenklappen, aber das funktioniert bei uns leider nicht. Ich will auch keine Wohnungskatze, da unsere Wohnung nicht riesig ist und sie ja dann auch alleine wäre.

Ein paar von euch haben doch auch Katzen. Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben? Es liegt eigentlich nur noch am Rauslassen... und wir würden sie behalten... ins Tierheim will ich sie auf keinen Fall geben.

ALso, schonmal danke und sorry für den langen Text.
 
17.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter? . Dort wird jeder fündig!
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Wie wohnt ihr denn? Meine Eltern hatten mal einen Kater, der auch Freigänger war. Damals wohnten sie im Erdgeschoß, da ist Bärchen dann einfach über den Balkon rin und raus wie er wollte. Er hat auch, wenn keiner zuhause war, auf dem Balkon gewartet, bis er wieder reinkonnte. Futter hat er sich meistens selber gejagt.

Auf jeden Fall würde ich die Kleine chippen lassen, damit sie, wenn sie mal weiter ums Haus schleicht, auch euch wieder zugeordnet werden kann.

Die ersten Wochen sollte sie auf jeden fall noch nicht raus. 1. ist sie ja noch nicht wieder richtig fit und 2. muß sie sich erstmal an ihr neues Zuhause gewöhnen. So nach etwa 6 Wochen könnt ihr sie rauslassen, dann weiß sie wer und wo ihre Dosenöffner sind.
 
L

Lena<3Meeris

Gast

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Hi,
falls ihr so wohnt wie wir; Wir ham nen Garten und ne Terrasse die Katze kann theoretisch raus und reinw ann wie will, wenn wir da sind. Und nachts kommt sie auf Willen meiner Ma raus -.- Eigentlich is das doch kein Problem wenn ihr weg seid und die Katze draussen ist und nicht rein kann muss sie halt warten :p
 
kami1

kami1

Beiträge
1.733
Reaktionen
6

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Also wir wohnen in nem Zwei-Familienhaus im oberen Stock, also 1. Stock.
Wir haben auch einen großen Garten, aber eben leider keinen Balkon oder keine Terasse.
Wir haben uns auch schon überlegt, ob wir im Treppenflur, der vom Erdgeschoss in unseren Stock geht, das Fenster offen lassen, so dass sie durchs Fenster raus und rein kann und unsere WOhnunstür auch nur anlehnen. Das wäre kein Problem, weil der untere Bewohner der Opa von meinem Schatz ist.
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Dann sprecht doch mal mit ihm, eine Lösung findet sich bestimmt.
 
kami1

kami1

Beiträge
1.733
Reaktionen
6

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

das Problem ist nur: Katzenklappe geht nicht, weil er etwas ängstlich ist und andere Katzen oder Marder etc reinkommen könnten.

Er ist zwar den ganzen Tag zu Hause, aber er könnte die Katze nicht rauslassen bzw reinlassen, da er halbseitig gelähmt ist und sich nicht mehr so gut bewegen kann.

Meint ihr, dass das mit dem Fenster klappen könnte?
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Das muß dann aber IMMER auf sein und zwar richtig, damit die Kleine sich nicht stranguliert. Dann besteht natürlich auch das selbe Risiko, daß Marder und andere Katzen reinkommen. Erkundigt euch doch mal im Fachhandel und beim TA, wie wahrscheinlich es ist, daß die Kleine überhaupt andere Katzen mit zu ihren Dosis bringt, ich halte es für unwahrscheinlich. Vielleicht geht das dann ja doch mit der Klappe, das wäre die einfachste Lösung...
 
kami1

kami1

Beiträge
1.733
Reaktionen
6

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

mir wäre das mit der Klappe auch am liebsten. ich red am besten noch mal mit ihm. Ich denk mir auch, dass das seeeehr unwahrscheinlich ist, dass da andere Tiere reinkommen, aber in dieser Hinsicht ist er etwas engstirnig.

Das mit dem Fenster würde ich noch eher bei ihm durchbekommen...
Aber vielleicht lässt er sich ja erweichen... es gibt ja auch Katzenklappen, bei denen man auch zu machen kann, oder? Also, so, dass die Klappe geschlossen bleibt. Ich kenn mich da nicht so aus.
Aber die kann man dann nachts (wenn sich Marder etc rumtreiben) dicht machen...
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Ich meine schon. Guck mal im Baumarkt, da müßte es die Dinger geben, oder bei Freßnapf etc.
 
C

Cornetto

Gast

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Hi!
Na ganz soo unwahrscheinlich ists nicht dass andere Tiere reinkommen...wir haben 4 Katzen und keine Katzenklappe (werden immer so rein- oder rausgelassen). Im Sommer steht dann die Türe oft auf und so haben wir ab und an ne 5. Katze am Futter. :D
Dann gibts aber gefauche, geknurre und ohrfeigen und die ist ganz zackig wieder draußen.

Achso, und wenn ihr das Fenster immer offenlasst könnte es auch mal passieren dass ihr halblebendige oder tote Mäuschen drinnehabt...

Zu der Katzenklappe: Ja, es gibt welche die man so stellen kann dass die Katze z.B. nur raus oder nur rein kann. (Es gibt auch so supermoderne wo die Katze nen chip am Halsband trägt, aber ich hätte immer zuviel Angst dass die sich stranguliert... :mist: )

Wie heißt sie denn? Ist sie denn schon geimpft oder wann wollt ihr sie rauslassen?

Gruss,
Cornetto
 
H

Honeymoon

Gast

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Hi,

es gibt meines Wissens Katzenklappen, die funktionieren mit Magnetverschluss. Das heißt, Deine Katze bekommt ein Halsband um, dass mit einem Magneten behaftet ist und in der Katzenklappe ist das Gegenstück zum Magneten an Deiner Katze eingebaut. Folglich kommt nur die Katze mit dem Magneten um rein.

Frag mich aber bitte nicht, was die Dinger kosten und wo man die bekommt, meine Schwester erzählte mir davon und es klingt irgendwie als eine vernünftige Lösung. ;)

Liebe Grüße
Petra.

P.S: wir haben übrigens auf ca. 80 m² 2 Wohnungskatzen, im DG und sie sind sehr glücklich.
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Kami, bevor die Katze nicht kastriert ist (ca zwischen dem 5.ten und 6ten Monat) würde ich sie nicht rauslassen. Gerade junge und unerfahrene Katzen geraten in schlimme Situationen und unter die Räder von Autos. Davon abgesehen könnte sie bereits ab dem 4ten Monat schwanger werden.

Hast Du denn eigentlich gute Katzenaufzuchtmilch vom Doc bekommen? Sie fressen zwar auch schon Futter, brauchen aber noch Milch mit Antikörpern für ein stabiles Immunsystem.

Dann kannst Du Dir z. B. bei zooplus.de die Katzenklappe mit Magnetverschluss kaufen. Die Katze bekommt einen Sender an ihr Halsband, mit dem die Klappe geöffnet wird und hinter ihr dann geschlossen. Besorge aber unbedingt ein Halsband mit flexiblem Teil bzw. eines, bei dem der Verschluss aufgeht, wenn sie sich verhaken sollte. Auf keinen Fall eines mit Metallverschluss. Daran kannst Du dann den Sender auffädeln. Das Tier dann an die Klappe zu gewöhnen, kann eine Weile dauern. Schafft man z. B. indem man die Klappe mittels eines Stöckchens z. B. ganz öffnet und sie auf der anderen Seite mit Futter lockt. Dann stellt man die Klappe täglich ein Stückchen runter und nach einer Woche sollte sie es kapiert haben. Diese Klappen kann man auch so einstellen, dass sie z. B. nur noch reinkommen kann abends oder nachts, aber nicht mehr raus kann. Es gibt da diverse Kombimöglichkeiten.

Unsere Kater kommen nur raus, wenn wir Zuhause sind, und auch nur in den eingezäunten Garten.

Lena, finde ich ganz schrecklich, die Katze draußen warten zu lassen. Gerade im Winter. Das würde mir das Herz brechen ...
 
kami1

kami1

Beiträge
1.733
Reaktionen
6

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

danke für die vielen klasse Ideen.

Also, die Katze ist, wie schon oben geschrieben, ca. 5-6 Wochen alt laut Tierarzt.

Beim Tierarzt hat sie, wie schon gesag, Salbe fürs Auge bekommen. Außerdem geht an dem Ort, wo mein Opa sie gefunden hat, gerade Katzenseuche um. Beim Doc wurde sie dagegen geimpft, außerdem hat sie Antibiotika oder Penicillin...kenn mich da net so aus, gespritzt bekommen und ich musste ihr 2mal täglich nochmal so ne Paste einflößen.

Falls wir sie behalten sollten (was ich natürlich hoffe), wird sie auf jeden Fall die nächste Zeit drinnen bleiben. Eben weil sie die Umgebung und uns noch nicht so gut kennt und ich viel zu sehr Angst um den kleinen Tollpatsch hätte.

Dass es so hochmoderne Katzenklappen gibt, das hab ich nicht gewusst. Hört sich aber klasse an! Wow, nicht schlecht. Da muss ich morgen gleich mal schauen, was es bei uns im Fressnapf davon so gibt!

Das mit den Mäusen und Vögeln hab ich bei meinem Freund schon mitbekommen. Er bzw seine Mum hat auch ne Menge Katzen und da waren schon öfters zerfledderte Vögel im Hausflur... :sick:
am schlimmsten fand ich es, als sie noch ne halblebendige Maus hatte, mit der sie spielte und die quietschte wie verrückt... :mist:
machen das alle Katzen so extrem? Ich kenn mich ehrlich noch gar nicht so recht mit Katzen aus. Wir hatten bisher nur Hunde oder Kleintiere...

Noch ne Frage: Bei Wohnungskatzen ist es mir klar, dass sie auf jeden Fall zu zweit gehalten werden sollen. Wie ist es mit Katzen, die Freilauf bekommen? Weil ne 2. Katze krieg ich auf keinen Fall durch, das weiß ich. Wie seht ihr das?

@ Honeymoon wir haben leider nur etwas über 50m²,da gibts nicht so viel Platz zum Spielen, deshalb möcht ich sie schon rauslassen.
 
D

Dobby & Co.

Gast

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

Na ja, ich plädiere generell immer für zwei, aber wenn sie Freilauf bekommt, den sie so nutzen kann, wie sie es möchte, hat sie schon mal Abwechslung.

Und hier DAS Forum für alle Katzenliebhaber ... http://katzen-links.de/katzenforum2/index.php
 
kami1

kami1

Beiträge
1.733
Reaktionen
6

AW: ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

danke, werd ich mir gleich anschauen!

Übrigens gute Nachricht: Katzenklappe wurde genehmigt *g*
 
Thema:

ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter?

ausgesetzte Katze zur Pflege-wie weiter? - Ähnliche Themen

  • Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!!

    Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!!: Mein Vater erzählte mir heute, das die Nachbarn (sind etwas "asozial") ihre Wohnungskatze einfach vor die Tür gesetzt haben. Hatten wohl keinen...
  • katze zugelaufen,vermutlich ausgesetzt

    katze zugelaufen,vermutlich ausgesetzt: hallo na,das jahr fängt ja gut an......... vorhin rief mich meine freundin an,unten bei ihr im pferdestall sein eine fremde katze,die schrecklich...
  • ausgesetzte Katze und wir kommen nicht dran

    ausgesetzte Katze und wir kommen nicht dran: Hy, gestern Abend wollten wir wie immer zu unserer Löwenzahnwiese. Dafür müssen wir an einem großen Firmengelände vorbei. Von dem Parkplatz der...
  • wieder Katzen ausgesetzt!

    wieder Katzen ausgesetzt!: Hy, wir wohnen am Stadtrand. Es gbit hier viel Natur (Wald, Wiesen, Äcker) und nur wenig Straßen und Verkehr. Eine super Gegend für Katzen. Hier...
  • Ausgesetzte Babys vor meiner Tür

    Ausgesetzte Babys vor meiner Tür: Boah bin ich sauer.. und todtraurig zugleich.. aber der Reihe nach. Heute morgen um 7.30 Uhr ist mein Mann, als er in die Arbeit ging, über eine...
  • Ähnliche Themen
  • Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!!

    Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!!: Mein Vater erzählte mir heute, das die Nachbarn (sind etwas "asozial") ihre Wohnungskatze einfach vor die Tür gesetzt haben. Hatten wohl keinen...
  • katze zugelaufen,vermutlich ausgesetzt

    katze zugelaufen,vermutlich ausgesetzt: hallo na,das jahr fängt ja gut an......... vorhin rief mich meine freundin an,unten bei ihr im pferdestall sein eine fremde katze,die schrecklich...
  • ausgesetzte Katze und wir kommen nicht dran

    ausgesetzte Katze und wir kommen nicht dran: Hy, gestern Abend wollten wir wie immer zu unserer Löwenzahnwiese. Dafür müssen wir an einem großen Firmengelände vorbei. Von dem Parkplatz der...
  • wieder Katzen ausgesetzt!

    wieder Katzen ausgesetzt!: Hy, wir wohnen am Stadtrand. Es gbit hier viel Natur (Wald, Wiesen, Äcker) und nur wenig Straßen und Verkehr. Eine super Gegend für Katzen. Hier...
  • Ausgesetzte Babys vor meiner Tür

    Ausgesetzte Babys vor meiner Tür: Boah bin ich sauer.. und todtraurig zugleich.. aber der Reihe nach. Heute morgen um 7.30 Uhr ist mein Mann, als er in die Arbeit ging, über eine...