Einsames Böckchen im Tierheim

Diskutiere Einsames Böckchen im Tierheim im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich war heute im Tierheim Wesendahl, Rand Berlin. Da saß ein Meeri ganz allein in einem kleinen Stall. Das Ärmste ist total verstört, sitzt nur im...
N

Niki

Gast
Ich war heute im Tierheim Wesendahl, Rand Berlin. Da saß ein Meeri ganz allein in einem kleinen Stall. Das Ärmste ist total verstört, sitzt nur im Häuschen. Ich wollte es mitnehmen. Leider stellte sich heraus, daß es ein Böckchen ist. Ich glaube kastriert. Ich mußte es schweren Herzens zurück lassen. Habe ja schon einen Kastraten bei meinen 2 Damen sitzen. Die Dame vom Tierheim sagte mir zwar, daß ich durchaus zwei Böcke mit zwei Mädels zusammen halten kann, aber auf 2,47 m2 gehe ich das Risiko nicht ein. Und es mitnehmen zum Vermitteln, ich glaub nicht daß ich es vermittelt bekomme...Und den Platz, eine zweite Gruppe aufzumachen, den habe ich leider auch nicht. Das ist schon blöd. Die Dame im Tierheim hätte ihn mir so gerne mitgegeben. Sie sagt, er hat keine Chance, keiner will ihn. Aber daß er deshalb nun alleine sitzen muß. Dort gibts sonst nur noch zwei Böcke und einen haufen Babyschweinchens, wo keiner sich so sicher ist, wie alt und welches Geschlecht sie haben (90%). Das Böckchen im Tierheim hat übrigens einen Augenschaden, wurde von einem anderen Bock mal ziemlich stark gebissen. Also nicht, daß ich unbedingt noch ein 4. Meeri haben möchte. Wir waren nur im Tierheim zum Tiere gucken für Junior. Dort gibt es Pferde, Schafe, Ziegen, Enten und viel mehr. Aber als ich das arme Schweinchen sah, das tat weh.
 
17.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Einsames Böckchen im Tierheim . Dort wird jeder fündig!
Y

Yoda1

Beiträge
3.573
Reaktionen
90

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

mir geht es im moment ähnlich wie dir. ich war auch gestern im tierheim und da gab es viele meeris. am liebsten würd ich sie alle mitnehmen, aber das geht natürlich nicht. zum glück saß keines alleine im käfig, aber verschreckt sind sie trotzdem alle! 2 stück fand ich besonders toll und überlege ob ich sie rausholen soll. ich müsste dann allerdings eine "neue gruppe" gründen.
bei deinem riesigen käfig denke ich schon, dass du noch ein böckchen dazusetzen kannst. ich würde es mal ausprobieren, weil mir das einsame schweinchen auch leid tun würde, aber ich möchte dich nicht zu irgend etwas überreden.
 
W

wicca

Gast

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

kannst du dein meerieheim nicht irgendwie in der mitte teilen?

dann könntest du pro hälfte doch 1 kastrat und ein weiberl setzen.....;)
 
M

Meerifan

Beiträge
4.708
Reaktionen
172

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

Ich hätte den kleinen Kerl auch gern genommen, aber ich bekomme nun schon einen Kastraten, der bisher allein auf einer Fläche von 80 x 40 gelebt hat bzw. immer noch lebt.

@Niki

Vielleicht besteht ja doch noch die Möglichkeit, deinen Käfig so einzurichten, dass noch ein kleines Böckchen hineinpasst.
 
S

Schweinu

Gast

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

Hallöchen

Oje, armes Böckchen. Versuche es doch mal mit der Teilung. Und vielleicht ergibt es sich ja auch, das die Böckchen sich vertragen. Wenn der arme im TH schon mal so schlimme Erfahrungen gemacht hat, ist er bestimmt nicht dominant. Oder zu mindest kennt er seine Grenzen und geht Konflikten aus dem Wege. Ich selbst habe drei Böckchen auf 1,80mX 1,00m mit einer Etage 0,50mX1,00m und es klappt prima. Klar wird einem mal das Futter geklaut und ein anderer mal aus dem Weg gescheucht. Aber jeder hat seinen Platz in der Gruppe und weiss, wo er hin gehört.
Ich hoffe es findet sich noch einer für das Böckchen *daumendrück*
 
N

Niki

Gast

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

Hallo Ihrs,
teilen will ich nichts. Der Eigenbau hat eine Größe von 1,90 x 1,30. Wenn ich den teile haben die Schweinis nicht mehr genug Platz. Dann hätt ich sie im Gitterkäfig lassen können. Ich hab den Käfig so groß gewählt weil sie keinen Auslauf haben. Jetzt gibts bestimmt Ärger aber ich stehe dazu. Unsere Teppiche sahen schlimm aus, die Schweinchens saßen immer an der selben Stelle und haben regelrecht aufs Einkassieren gewartet. Jetzt im Eigenbau müssen sie sich bewegen. Zwischen Haus und Futter sind ja schon ca 1,80 m.
Das Böckchen dazusetzten werde ich auch nicht. Ich hab hier schon soviel über gemischte Gruppen gelesen. Ich glaub nicht daß das gut geht. Er ist ja wohl auch Bockgeschädigt.
Tja, der Arme. Aber es wird sich ja sicher irgendwann mal jemand erbarmen.
Mein Platz ist ausgeschöpft. Das soll jetzt nicht egoistisch klingen, aber ich möchte meinen Meeris ein schönes zu Hause bieten. Abgeteilt ist zu klein.
 
S

Stefan23

Gast

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

Hi!

Ich hab den Käfig so groß gewählt weil sie keinen Auslauf haben. Jetzt gibts bestimmt Ärger aber ich stehe dazu.
Also mit mir schon mal nicht! :)

Ich denke eher das sich andere an Dir ein Beispiel nehmen sollten. Einen entsprechend großen Käfig halte ich für wesentlich artgerechter, als einen Standardkäfig und täglichen Auslauf.

Das mit dem Schweinchen ist natürlich nicht schön. Wir haben hier mittlerweile unter unseren Haustieren auch 5 "Notfälle" die eigentlich nicht eingeplant waren. Darunter auch ein Meerschweinchen. Leider kann man nicht jedem Tier helfen, sogern Du und ich und sicher auch alle anderen hier das würden. Ich an Deiner Stelle würde mich umhören, ob irgendjemand in der Nähe das Tier aufnehmen kann. Vielleich kennst Du ja noch andere Meerihalter aus Deiner Ecke. Sollte es nicht klappen wäre es schade aber Du hast dein Bestes versucht.

Viel Glück und liebe Grüße, Stefan
 
N

Niki

Gast

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

Hi Stefan, danke.
Ich kenn leider keine Meeriverrückten, außer in diesem Forum. Ich finde es einfach nur traurig daß die meisten Menschen nur nach dem Aussehen gehen. Ein Meeri mit Augenschaden wird nicht mitgenommen. Wenn mir mal so ein Weibchen über den Weg laufen sollte nehm ich es sofort mit, auch wenn ich dann nicht weiß wie ich die vier Süßen in der Urlaubsbetreuung in zwei Käfige verfrachten soll, egal.
 
S

Stefan23

Gast

AW: Einsames Böckchen im Tierheim

Ich finde es einfach nur traurig daß die meisten Menschen nur nach dem Aussehen gehen. Ein Meeri mit Augenschaden wird nicht mitgenommen.
Diese Einstellung kenne ich. Als wir unsere Rennmäuse gekauft haben, war eine dabei die eine verheilte Wunde am Fuß hatte. War ein Schönheitsfehler, mehr nicht. Der Verkäufer meinte gleich ob wir die dann noch wollen. Klar wollten wir die. Sie war gesund und in der Gruppe eingelebt (wir haben den ganzen "Satz" aus der Tierhandlung geholt um sie nicht trennen zu müssen). Der Verkäufer bestand dann darauf sie wenigstens billiger zu verkaufen. Sollte uns recht sein. Der Maus geht es bis heute prächtig.
Vor vielen Jahren suchte ich mal einen älteren Wellensittich und habe alle Zoohandlungen angerufen. Eine hatte dann ein altes Männchen. Die Dame am Telefon sagte: "Der ist aber nur grün, nicht besonderes". Wie soll denn ein Wellensittich sonst sein? Die naturfarbenen sind doch auch die gesündesten. Sie meinte das die meisten Kunden nur ausgefallene Farbschläge wollen, etwas das nicht jeder hat. Wer nach solchen Kriterien ein Tier aussucht ist meiner Meinung nach kein Tierfreund sondern ein Kunstliebhaber.


Gruß, Stefan
 
Thema:

Einsames Böckchen im Tierheim

Einsames Böckchen im Tierheim - Ähnliche Themen

  • Sind meine Meerschweinchen zu einsam?

    Sind meine Meerschweinchen zu einsam?: Hallo ihr! :) Ich habe am Freitag Abend zwei Meerschweinchen Brüder (beide 8 Wochen alt) in mein zu Hause aufgenommen :) Ich biete ihnen viel...
  • 2 streitende Meerschweinchen in 2 Käfigen (einsam?)

    2 streitende Meerschweinchen in 2 Käfigen (einsam?): Hallo liebe Gemeinde hier im Meerschweinforum, ich habe ein Problem und würde gerne die fachliche Meinung von Menschen hören, die sich mit...
  • Zwei Böcke -einsam?

    Zwei Böcke -einsam?: Hallo liebes Forum, seit Herbst vergangenen Jahres halten wir 2 Meerschweinchen. Mein Sohn und ich lasen in der Zeitung, dass das Tierheim...
  • Einsamer Bock nach Todesfall

    Einsamer Bock nach Todesfall: Hallo liebes Forum! Aus einem sehr traurigen Grund muss ich mich an euch wenden. Mittwoch morgen lag Piggeldi, eins unserer zwei Böckchen, fast...
  • Einsamen Bock gerettet...

    Einsamen Bock gerettet...: Hallo... Seit letzter Woche ging mir ein armes Schweinchen nicht mehr aus dem Kopf. Es war bei einer jungen Freundin in Urlaubspflege und mein...
  • Ähnliche Themen
  • Sind meine Meerschweinchen zu einsam?

    Sind meine Meerschweinchen zu einsam?: Hallo ihr! :) Ich habe am Freitag Abend zwei Meerschweinchen Brüder (beide 8 Wochen alt) in mein zu Hause aufgenommen :) Ich biete ihnen viel...
  • 2 streitende Meerschweinchen in 2 Käfigen (einsam?)

    2 streitende Meerschweinchen in 2 Käfigen (einsam?): Hallo liebe Gemeinde hier im Meerschweinforum, ich habe ein Problem und würde gerne die fachliche Meinung von Menschen hören, die sich mit...
  • Zwei Böcke -einsam?

    Zwei Böcke -einsam?: Hallo liebes Forum, seit Herbst vergangenen Jahres halten wir 2 Meerschweinchen. Mein Sohn und ich lasen in der Zeitung, dass das Tierheim...
  • Einsamer Bock nach Todesfall

    Einsamer Bock nach Todesfall: Hallo liebes Forum! Aus einem sehr traurigen Grund muss ich mich an euch wenden. Mittwoch morgen lag Piggeldi, eins unserer zwei Böckchen, fast...
  • Einsamen Bock gerettet...

    Einsamen Bock gerettet...: Hallo... Seit letzter Woche ging mir ein armes Schweinchen nicht mehr aus dem Kopf. Es war bei einer jungen Freundin in Urlaubspflege und mein...