Fragen zur Vergesellschaftung

Diskutiere Fragen zur Vergesellschaftung im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, hätte da schon wieder eine Frage an euch: Habe vor ein paar Monaten meine ersten beiden Meerschweinchen bekommen, zwei Damen...
Ä

Änneken

Gast
Hallo zusammen,

hätte da schon wieder eine Frage an euch:

Habe vor ein paar Monaten meine ersten beiden Meerschweinchen bekommen, zwei Damen. Sie wurden mir von einem Arbeitskollegen überreicht, dessen Kinder kein Interesse mehr an den beiden hatten. Wie alt sie sind, konnte er mir nicht so genau sagen, er tippte auf etwa drei Jahre. Demzufolge geh ich davon aus, dass sie mittlerweile 3,5 - 4 Jahre alt sind.

Die beiden habe ich 'ungesehen' genommen. Jetzt würde ich mir gerne ein Schwein, das ich zu den beiden setzen möchte, selber aussuchen. Am liebsten einen Kastraten und ein junges Tier.

Nun weiß ich aber nicht, ob sich meine beiden Damen einem jungen Bock unterordnen würden oder ob es nicht schlauer wäre, einen älteren, erfahrenen Bock bzw. ein drittes Weibchen dazuzusetzen.

Was meint ih dazu??

Werde bei unserem Tierheim nachfragen, da werden die wahrscheinlich alle Altersklassen haben. Aber wie gesagt, hätte gerne ein Jungtier...

Liebe Grüße

Anne
 
27.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fragen zur Vergesellschaftung . Dort wird jeder fündig!
F

Franzi

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Hallo,
also eigentlich ist es egal, was du nimmst. Weil es gibt ja hier auch User, deren Kastraten unter den Weibchen stehen, ist also auch nicht so schlimm!
Wenn du ein Jungtier nimmst, wird es sich ziemlich wahrscheinlich den Weibchen unterordnen. Wenn du einen ausgewachsenen nimmst (also so ab ca. 1jahr) dann kommt es auf den Charakter des Kastraten und der Weibchen an. Wenn der kastrat eher dominant ist und die Weibchen eher schüchtern/zurückhaltend, dann wird auch ziemlich wahrscheinlich der Kastrat "die herrschaft" übernehmen.
Aber bei der Vergesellschaftigung von Weibchen+Kastrat gibts im Regelfall nicht so die Probleme.
Bei vergesselschaftigung Weibchen, Weibchen bin ich mir nicht so sicher, da musst du auf die "erfahrenen" warten.
lg
Franziska
 
M

Moppes

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Ich würde Dir auch zu einem Kastrat raten. Ich habe 3 Mädels und einen Kastraten und finde es einfach schön die Gruppe zu beobachten. Außerdem sorgt der Kastrat meiner Meinung nach für Ruhe unter den "Zicken" *gg*
 
Ä

Änneken

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Danke für eure Antworten.

Original geschrieben von Yoki&Chipsy
Wenn du ein Jungtier nimmst, wird es sich ziemlich wahrscheinlich den Weibchen unterordnen.
Hm, muss ich dann, wenn der Bock älter wird, mit neuen Rangeleien rechnen?

Original geschrieben von Moppes
Außerdem sorgt der Kastrat meiner Meinung nach für Ruhe unter den "Zicken" *gg*
Nö, also ist jetzt nicht ständig Friede, Freude, Eierkuchen - erst Recht, wenn es um ein Stück Gurke geht - aber ich habe nicht vor, den Kastraten als Streitschlichter dazuzusetzen. Das ist meiner Meinung nach nicht nötig.

Wenn doch, müsste es doch auf jeden Fall ein älteres, dominateres Tier sein, oder?

Man weiß aber nicht, wie sich das neue dann Weibchen verhält.

Bin eher für einen Bock, weil ich so eine Haltung für natürlicher halte. Außerdem denke ich mal, dass man dann ganz andere Verhaltensweisen beobachten kann. Wird bestimmt interessanter :eek:)

Ist es in Tierheimen üblich, dass man das Tier, wenn es gar nicht klappt, ohne Probleme wieder abgeben kann? Hab nämlich nicht genug Platz, um das neue Meerschweinchen dann in einem separaten Käfig zusammen mit noch einem neuen zu halten.
 
M

Moppes

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Naja, ein Bock muß doch auch irgendwann kastriert werden. Und es gibt doch schon soooo viele Jungtiere die ein Zuhause suchen.

Der Kastrat muß nicht alt oder dominant sein. Er wird von den Mädels auf jeden Fall gut akzeptiert.

Bei einem Mädel wird die ganze Rangfolge auf den Kopf gestellt. Kann böse Beißereien geben.

Meine persönliche Meinung ist daß eine 3er Mädelsgruppe nicht so toll ist. Kann funktionieren, aber ich halte wenn dann 3 Mädels für ratsamer. Ist ähnlich wie bei uns das "3. Rad am Wagen". Deshalb rate ich auch zum Bock. Und auch ein kastrierter Bock besteigt die Mädels und wirbt um sie wie ein "richtiger" Bock. Das Verhalten kannst Du dann trotzdem super beobachten.
 
Ä

Änneken

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

@Moppes
Hm, hab ich irgendwo geschrieben, dass ich einen unkastrierten Bock haben möchte? Wollte nicht anfangen zu züchten - drei Schweine reichen...

Also, hätte am liebsten einen kastrierten, möglichst jungen Bock. Ich weiß ja auch, dass der Kerl dann nach der OP noch eine Zeit lang zeugungsfähig ist. Babies wären ja süß, aber ich wüsste nicht, wohin mit den Kleinen. Außerdem sind meine Mädels wohl zu alt, um jetzt noch mit dem Kinderkriegen anzufangen.

Wann kann man denn einen Bock kastrieren lassen? Wie lange muss man danach warten?

Hm, vielleicht werfe ich auch ein paar Begriffe durcheinander.. Ist ein Bock immer ein unkastriertes Männchen? Also, wenn ich Bock sage, meine ich Männchen, egal ob kastriert oder nicht.
 
M

Moppes

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Sorry, ich hab das glaub ich falsch gelesen. Ich kenn das so wenn jemand Bock sagt, ist das Tier nicht kastriert. Aber ist ja kein Problem :D

Also ich hab schon auf Züchter-Homepages gelesen, daß die Ihre Böcke auch kastriert abgeben. Meiner war ca. 5 Monate alt. Der Tierarzt wollte es nicht vor 500g machen und er ist halt sehr klein. Er ist jetzt ausgewachsen und bringt so 880 - 900g auf die Waage *g* Nach der Kastration sollte man 2-3 Wochen warten bis er zimlich sicher unfruchtbar ist. Man sagt zwar 4-6 Wochen, aber bei mir ist es nach 2 Wochen gutgegangen.

Die Züchter kennen ja die Tierärzte in der Umgebung. Vielleicht kann da einer ne Frühkastration machen. Das geht schon ab 300g habe ich gelesen.

Und JA. Babies sind der Hammer. Jeder möchte welche haben.
;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ä

Änneken

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Kann mir gut vorstellen, dass es in Tierheimen vorwiegend Kastraten (besser? *zwinker*) gibt.

Hört sich vielleicht herzlos an, aber wie ist das denn nun, wenn sich der Neue und meine Flitzer - wider Erwarten - nicht verstehen? Kann man die dann da auch wieder abgeben?

Hört sich wirklich herzlos an....:runzl:
Ich glaube, mein Freund wär nicht so begeistert, wenn ich dann noch einen zweiten Käfig und ein viertes Tier bräuchte - der Kastrat (nochma *zwinker*) kann dann ja auch nicht alleine bleiben.
 
M

Moppes

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Ich glaub daß das bei Züchtern auch geht. Hab mich mal mit Alex12176 drüber unterhalten (die kommt aus meiner Ecke) und bei der wäre es kein Problem das Tier wieder zurück zu nehmen. Sie steht auch mit Rat und Tat bei der Vergesellschaftung zur Seite.
 
G

Gast79673

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

also man sagt das böcke 6 wochen lang noch zeugungsfähig sind!!! und ich würde es auch nicht früher testen, denn das kann für so alte mädels tötlich sein!!!
 
M

Moppes

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Jep. Ich hab mich grad auch belehren lassen, daß das bei mir nur gutgegangen ist weil ich meinen Kastrat zu einem schwangeren Mädel gesetzt hab und er dort seinen "letzten Schuss" losgeworden ist.
 
F

Franzi

Gast

AW: Fragen zur Vergesellschaftung

Hallo,

@ Änneken
Das ist unterschiedlich. Bei vielen Notstationen kann man das Tier, das man holte "Umtauschen". Wenn etwas mit der Vergeselschaftigung nicht klappte. Ist ja ganz normal, das manche Merris sich nicht so mögen!
Bei TH ist es glaube ich bestimmt ähnlich. Da musst du nur einmal nachfragen, ob sie es "zurücknehmen" würden, wenn es nicht klappte.
(aber bitter davor informieren, wenn du es schon hast und dann fragst und sie nehmen es nicht zrück ist schlecht :p !)
lg
Franziska
 
Thema:

Fragen zur Vergesellschaftung

Fragen zur Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Frage zu Vergesellschaftung

    Frage zu Vergesellschaftung: Hallo,ich hab eine Frage zur Vergesellschaftung. Es geht “nur“ um 1 mk und 1w. Ich hatte mehrere Jahre keine Meerschweinchen und hatte die...
  • Fragen zu Baby mit bestehender Gruppe vergesellschaften

    Fragen zu Baby mit bestehender Gruppe vergesellschaften: Ich habe ja eine dreier Gruppe (Kastrat 4,5 Jahre und 2 Mädels 3 und fast 4 Jahre alt) und ich wollte noch ein Mädel aufnehmen was jetzt 6 Wochen...
  • Vergesellschaftungs-Frage

    Vergesellschaftungs-Frage: Hallo zusammen, ich habe mal eine Vergesellschaftungs-Frage. Vorab die Charakter der einzelnen Beteiligten: Keks Ca. 2-3 Jahre alt, kastriert...
  • später steht eine Vergesellschaftung an - Fragen dazu

    später steht eine Vergesellschaftung an - Fragen dazu: Hallo und frohe Weihnachten! Heute Abend zieht bei meinen 2 Mädels (eine fast 6 Jahre, die andere ein halbes Jahr alt) ein 3-jähriger Notkastrat...
  • Frage zu Gemischtgruppenkonstellation

    Frage zu Gemischtgruppenkonstellation: Hallo. (: Ich hätte mal, wie der Titel schon sagt, eine Frage zur Gemischtgruppenkonstellation. Zur Zeit sitzt hier der Gulliver (fast ein Jahr...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zu Vergesellschaftung

    Frage zu Vergesellschaftung: Hallo,ich hab eine Frage zur Vergesellschaftung. Es geht “nur“ um 1 mk und 1w. Ich hatte mehrere Jahre keine Meerschweinchen und hatte die...
  • Fragen zu Baby mit bestehender Gruppe vergesellschaften

    Fragen zu Baby mit bestehender Gruppe vergesellschaften: Ich habe ja eine dreier Gruppe (Kastrat 4,5 Jahre und 2 Mädels 3 und fast 4 Jahre alt) und ich wollte noch ein Mädel aufnehmen was jetzt 6 Wochen...
  • Vergesellschaftungs-Frage

    Vergesellschaftungs-Frage: Hallo zusammen, ich habe mal eine Vergesellschaftungs-Frage. Vorab die Charakter der einzelnen Beteiligten: Keks Ca. 2-3 Jahre alt, kastriert...
  • später steht eine Vergesellschaftung an - Fragen dazu

    später steht eine Vergesellschaftung an - Fragen dazu: Hallo und frohe Weihnachten! Heute Abend zieht bei meinen 2 Mädels (eine fast 6 Jahre, die andere ein halbes Jahr alt) ein 3-jähriger Notkastrat...
  • Frage zu Gemischtgruppenkonstellation

    Frage zu Gemischtgruppenkonstellation: Hallo. (: Ich hätte mal, wie der Titel schon sagt, eine Frage zur Gemischtgruppenkonstellation. Zur Zeit sitzt hier der Gulliver (fast ein Jahr...