Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Diskutiere Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin am Verzweifeln. Angel geht es überhaupt nicht gut und ich habe ein ganz schlimmes Gefühl, wenn ich sie anschaue. Gestern hat sie...
B

Biene

Gast
Hallo,

ich bin am Verzweifeln. Angel geht es überhaupt nicht gut und ich habe ein ganz schlimmes Gefühl, wenn ich sie anschaue. Gestern hat sie m. W. überhaupt nichts von selbst gefressen, mal abgesehen davon, dass sie kurz mal an einer Chicoree und an einer Petersilie geknabbert hat. Sie hat total gezittert und schläft viel. Am liebsten will sie ihre Ruhe haben. Sie atmet teilweise recht schwer. Ich war gestern Abend und heute morgen bei meiner Tierärztin. Sie hat starke Untertemperatur und in ihrem Bauch geht es ziemlich rund. Ihr Kot sieht total seltsam aus. Eine Kotprobe wurde heute genommen. Ansonsten konnte aber nichts Krankhaftes bei ihr festgestellt werden. Am Sonntag Abend ist mir aufgefallen, dass sie sich irgendwie komisch verhält und zittert, aber da hat sie noch normal gefressen. Seit Montag will sie dann gar nicht mehr fressen.
Ihr Gewicht hält sie komischerweise und heute Morgen hat sie beim Päppeln auch einiges von selbst an Salat und Heu verdrückt. Danach hat sie aber nichts mehr von alleine gefressen.
Hat irgendjemand einen Tipp für uns?
 
23.11.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur . Dort wird jeder fündig!
M

MeerliMax

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Vielleicht eine Rotlichtlampe?

Sonst wüsste ich jetzt leider auch nichts.
 
M

Marina

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo, einen Tip hab ich leider nicht für dich, außer Angel Rotlicht anzubieten um ihre Temp. konstant zu halten und dafür sorgen, dass sie auch genug Flüssigkeit bekommt, vielleicht mit Fenchel- oder Kamillentee durch die Spritze?

Hier sind auf jedenfall vier Daumen und sechs Pfoten für Angel gedrückt, Marina
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo,

sorry, das hatte ich nicht erwähnt. Gewärmt mit einer Wärmflasche und auch mit einer Rotlichtlampe wird sie natürlich und die Untertemperatur ist von gestern auf heute auch schon ein wenig besser geworden. Jede Menge Vitamine, BBB und vorsorglich Sab Simplex, sowieso CC bekommt sie. Meine TÄ hat ihr gestern und heute auch einiges gegeben.
Was mich vor allem interessieren würde, wäre, ob jemand noch eine Idee hätte, woran es liegen könnte, was man noch untersuchen könnte.
 
M

Marina

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Vielleicht hat sie ja was gefressen, was ihr nicht bekommt bzw. nicht mehr so frisch war wie es aussah. Der völlige Nahrungsabbau dauert glaub ich 4-5 Tage, vielleicht rumort es deswegen so.
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hm, m. E. würde sich deswegen aber nicht die Untertemperatur und die völlige Nahrungsverweigerung erklären.
 
M

Marina

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Also die Nahrungsverweigerung kann man damit schon ganz gut begründen, wer isst schon was, wenns im Magen eh nicht gut läuft?!

Die Untertemp ist da schon was anderes, geb ich dir Recht, war ja auch nur ein Gedanke...
 
J

Jutta

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

hi du

hier sollte immer auch an eine vergiftung gedacht werden...

dabei muss der kot nicht dünnflüssig sein.
deise untertempratur kommt davon, dass viele giftstoffe toxine ausscheiden im verdauungssaytem die die nerven beinträchtigen. daher ds zittern. und die mangelnde bewegung tut das ihre dazu.
spontan würde ich sagen bei TroFu fütterung evtl eine mutterkornvergiftung. diese geht mit zittern und sogar lähmungen einher. manche toxine lassen die gefäße erweitern wodurch der körper wärme verleirt. daher dann die untertemperatur... machen kann man nix außer wärmhalten und immer ohre nund füsschen testen...

gib bitte
VERTINALpulver in wasser in einem löffelchen angerührt. das ist eine mischung aus getreide und kohle die die giftstoffe rausfiltern hilft
Stullmisan wenn evtl dünnpfiff kommt und ist gut für de ndarm da mit kamille,melisse.. also pflanzlich. einfach ins vertinal mit rein;)
BBB für die darmflora die da gestört ist(auch ohne dünnfpiff)
geriebener und angebräunter apfel da der dan pektine freisetzt die ebenfall die giftstoffe aufnehmen und die darmschleimhaut schützen.
und wichtig VitC hochdosiert und VitB-der ganze komplex ist gut be inervenschäden. das zittern ist ein zeichen dafür;)
undviel wärme und ruhe und zeit...

fencheltee oder besser pfefferminze hier und bitte bei durchfall evtl mit elektrolythe mischen(oralpädon für kinder in APO)

WÄRME!!!!!

jutta

es gab hier schon MS die solch eine vergiftung von den pellets von zooplus hatten und total gelähmt waren. auch die sind wieder genesen;)
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo Jutta,

Angel hat die letzten Tage davor kein Trockenfutter bekommen. Sie hat nicht anderes gefressen alls die anderen und die haben keine Anzeichen.
Das Zittern ist auch weg, seitdem ich sie warm halte.

Durchfall hat sie bereits seit Montag und sie bekommt dagegen BBB.
Ich werde aber mal meine Tierärtzin auf den Vergiftungsverdacht ansprechen.

Hat sonst niemand eine Idee?
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo Daniela!

Oh je :runzl: .
Hat sie auch Blähungen? Denn ich hab mal gehört, daß bei Blähungen eine Wärmflasche nicht so gut ist, dann lieber Rotlicht.
Ansonsten kann ich Dir auch nur Kamillentee oder Fencheltee empfehlen. Salat würde ich weglassen, wenn sie Bauchweh hat. Dann lieber nur erst mal Möhre und Gurke geben.
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo Simone,

nein, Blähungen hat sie nicht. Fencheltee bekommt sie bereits.
Salat gebe ich ihr so viel sie will, weil sie den noch frisst. Meine Devise ist im Moment, dass sie überhaupt selbstständig frisst. Gerade auch, weil die Päppelei sie ziemlich anstrengt und aufregt.
Heute habe ich so das Gefühl, dass es ihr etwas besser geht. Sie frisst etwas mehr und sie nimmt auch wieder mehr an ihrer Umgebung teil.
Falls jemand ein paar Daumen frei hat, der soll sie für Angel drücken. Ich hoffe inständig, dass sie noch einmal die Kurve bekommt.
 
J

Jutta

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

hi du

es können viele sachen sein die verunreinigt waren und vergiftungserschienungen hervorgerufen haben. oder schlichtweg einfach im darm nicht vertragen haben.
bitte wenn sie wieder frisst, redziere das frischfutter und schau dass sie viel heu frisst. denn das ist sehr faserreich und bringt die mikrobielle zusammensetzung der darmflora wieder in reih und glied.
zeit ist der widhtigste faktor hierbei;)
lass die zeit arbeiten und halte sie weiter warm und biete ihr viel karotte und reifen apfel an. lieber etwas gurkeninneres als flüssigkeitsreserve als zuvie lsalat. den solltest du reduezieren da er die mikrobielle darmflora eher beeinträchtigt wenn dünnpfiff vorhanden ist.
habt ihr den kot nach kokzidien untersucht??oder wurmeier?

bitte gib zum BBB unbedingt das VERTINALpulver. das gibts beim TA. einen halbenTL mit wasser anrühren und geben. ist auf getreidebasis und mit mediz. kohle.
auch stullmisanpulver ist die ideale ergänzung dazu.

lies bitte mal oben de nbeitrag über kokzidien. da ist alles über durchfall mit drin;)

jutta
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo Jutta,

ja, der Kot wurde untersucht. Meine TÄ hat zur Zeit in mehrere Beständen Kokizidien, deswegen hat sie ihn direkt untersucht. Es ist aber nichts gefunden worden.
Gurke und Apfel rührt sie zur Zeit nicht an. Was sie im Moment frisst, ist Gurke und Salat.
Auf das Pulver werde ich meine TÄ ansprechen.
 
M

Minou

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Habe letztens noch gehört, das man mehrere Kotproben untersuchen lassen sollte, weil Kokz. nicht in jeder Probe gefunden werden, obwohl vorhanden.

Mensch ich drück dir die Daumen für die Kleine, hört sich echt nicht gut an, aber schön das sie etwas frisst.

Gute Besserung ;)
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo Minou,

danke. :) Es sieht wirklich nicht gut aus, aber ich bin wieder etwas optimistischer als am Montag oder am Dienstag.

Es waren mehrere Kotproben gewesen.
 
M

Minou

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Dann ist ja gut, das hatte ich nicht gelesen und auch erst neu dazugelernt.

Übrigens ist es immer ein gutes Zeichen wenn sie fressen, bei Verweigerung geben sie sich selbst auf.

Also wie schon gesagt Gute Besserung!!!
 
J

Jutta

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

hi ihr

1. findet man be iakuten dünpfiff immer kokzidien und 2. hatte ich von anfang an den verdacht, dass sie etwas nciht vertragen aht.
irgendwas kann verunreinigt gewesen sein. sei es nur ein pflanzenschutzmittel, dünger... das ist sehr schwer. aber die untertemperatur ist ein zeichen für die gefäßerweiterung bei vergiftung. daher das zittern und die nervenschädigung wird ja mittels vitB behoben;)

und wie gehts heute??
bitte verscuhe ihr etwas geriebenen angebräunten apfel zu geben. das wäe sehr gut für den darm!!

wenn sie noch vermehrten kotabsatz hat, dann unbedingt den tee mit elektrolythe mischen. frage mal deine TÄ nach einer ringerinfusionslösung. ic hgebe das immer so:
auf eine 5ml menge:
2ml ringerlösung
3ml tee etwas traubenzucker mit rein

das trinke sie von der spritze weg und es hilft schnell den haushalt auszugleichen...

jutta
 
B

Biene

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hallo,

Angel scheint es ein wenig besser zu gehen. Sie hat ein wenig Heu gefressen. Irgendwer hat hier mal geschrieben, dass bei einem Futter verweigerndem Meerschweinchen Gras geholfen hat. Ich habe heute in einem Blumenladen ausgekeimtes Katzengras gesehen und einfach mal gekauft. Angel hat total gierig die Halme verputzt und danach hat sie auch ein paar Halme Heu gefressen. *freu*
Morgen kommt dann hoffentlich das Timthoy-Heu. Bisher hat das immer wahre Wunder bewirkt.
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Original geschrieben von Biene
Hallo,

Angel scheint es ein wenig besser zu gehen. Sie hat ein wenig Heu gefressen. Irgendwer hat hier mal geschrieben, dass bei einem Futter verweigerndem Meerschweinchen Gras geholfen hat. Ich habe heute in einem Blumenladen ausgekeimtes Katzengras gesehen und einfach mal gekauft. Angel hat total gierig die Halme verputzt und danach hat sie auch ein paar Halme Heu gefressen. *freu*
Morgen kommt dann hoffentlich das Timthoy-Heu. Bisher hat das immer wahre Wunder bewirkt.

Hallo Daniela!

Schön, daß es Angel besser geht :) . Ich drück weiterhin die Daumen.
Bei Max war das mit dem Gras auch so. Max wollte auch irgendwie nichts mehr fressen und dann machte ich mich dran und sammelte Gras für ihn, obwohl es noch nichts gescheites auf der Wiese gab und wir die grünen und gelben Hälmchen sortieren mussten. Aber Max haute rein wie nichts.

Weiterhin gute Besserung für Angel!
 
Y

Yvonne

Gast

AW: Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Hoi Daniela

Wegen meiner gut 14-tägigen Abwesenheit sehe ich deinen Thread von deiner süssen Angel leider erst jetzt.

Ich und natürlich auch unsere Pinga drücken ihr besonders fest die Daumen. Sie ist ja wie unsere Lady eine grossartige Kämpferin und du bekommst auch dieses Tief ganz bestimmt wieder in den Griff. Geht es ihr denn schon wieder ein bisschen besser?

Pinga hatte ja auch wegen einem akuten Zahnproblem (scharfe Kanten an den Backenzähnen) gerade am 6. November eine Not-OP und deswegen auch schon wieder eine Vollnarkose über sich ergehen lassen müssen. Zum Glück war sie zu diesem Zeitpunkt gesundheitlich top drauf. Die ersten Tage hat sie dann nicht besonders gut gefressen, aber jetzt ist unsere Kämpferin wieder voll auf dem Damm. Das soll dir Mut geben, liebe Daniela, denn deine Angel und die Pinga sind wirklich grossartige Beispiele, wie sich ("ältere") Meerschweinchen wieder relativ rasch erholen können, wenn es mal nicht so gut geht.

Wir drücken die Daumen und alle Pfötchen!
 
Thema:

Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur

Angel frisst nicht und hat starke Untertemperatur - Ähnliche Themen

  • Angel hat Schnupfen

    Angel hat Schnupfen: Hallo ihr Lieben..... Ich bin ziemlich durcheinander grade, weiß nicht ob ich richtig oder falsch handele :schreien: Angel und Alice leben ja...
  • Zysten bei Angel - Ich verstehe es nicht!

    Zysten bei Angel - Ich verstehe es nicht!: Hallo, vielleicht kann sich ja noch jemand an die Zystengeschichte meiner Angel erinnern. Bei ihr wurden sie im Frühjahr 2003 zum ersten Mal...
  • Angel + Jil, ab wann in den Eigenbau?

    Angel + Jil, ab wann in den Eigenbau?: Ich möchte mal eure Meinung zu Angel und Jil die ja beide noch im Käfig zusammen sitzen, also Jil hat ja Pilz, es sieht aber schon alles besser...
  • Angel & Jil (Milben/Pilz) vorsicht Lang

    Angel & Jil (Milben/Pilz) vorsicht Lang: Da viele von euch ja alles mitverfolgt haben mit Angel und ihren Babys und ihrem Milbenbefall will ich euch weitererzählen, da das ganze leider...
  • Angel noch mal!!!!

    Angel noch mal!!!!: Noch mal ne Frage zu Angel und den Babys: Kann es ein, das die anderen absolut keine Überlebungschancen hatten? Denn auch als sie sich noch...
  • Ähnliche Themen
  • Angel hat Schnupfen

    Angel hat Schnupfen: Hallo ihr Lieben..... Ich bin ziemlich durcheinander grade, weiß nicht ob ich richtig oder falsch handele :schreien: Angel und Alice leben ja...
  • Zysten bei Angel - Ich verstehe es nicht!

    Zysten bei Angel - Ich verstehe es nicht!: Hallo, vielleicht kann sich ja noch jemand an die Zystengeschichte meiner Angel erinnern. Bei ihr wurden sie im Frühjahr 2003 zum ersten Mal...
  • Angel + Jil, ab wann in den Eigenbau?

    Angel + Jil, ab wann in den Eigenbau?: Ich möchte mal eure Meinung zu Angel und Jil die ja beide noch im Käfig zusammen sitzen, also Jil hat ja Pilz, es sieht aber schon alles besser...
  • Angel & Jil (Milben/Pilz) vorsicht Lang

    Angel & Jil (Milben/Pilz) vorsicht Lang: Da viele von euch ja alles mitverfolgt haben mit Angel und ihren Babys und ihrem Milbenbefall will ich euch weitererzählen, da das ganze leider...
  • Angel noch mal!!!!

    Angel noch mal!!!!: Noch mal ne Frage zu Angel und den Babys: Kann es ein, das die anderen absolut keine Überlebungschancen hatten? Denn auch als sie sich noch...
  • Schlagworte

    meerschwein untertemperatur