Fragen zu Leukose

Diskutiere Fragen zu Leukose im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Da bei einem ehemaligem Schweinchen aus meiner Zucht Verdacht auf Leukose besteht habe ich dazu eine Frage. Die Frage ob oder ob nicht ist...
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1
Hallo
Da bei einem ehemaligem Schweinchen aus meiner Zucht Verdacht auf Leukose besteht habe ich dazu eine Frage. Die Frage ob oder ob nicht ist noch nicht geklärt, es wird erstmal ein 2. Tierarzt konsultiert.

Soweit ich mich jetzt durch die Beiträge im Forum gewurschtelt habe,
ist Leukose nur im Mutterleib übertragbar?
Dann muß es also die Mutter auch haben?

Die Elterntiere des möglicherweise erkrankten Bockes (noch kein Jahr alt) haben wir hier und eine Schwester aus dem Wurf.
Bisher habe ich noch keine Unnormalitäten feststellen können. Beide verhalten und bewegen sich völlig normal.
Der Bock hat verdickte Lymphknoten in den Kniekehlen, was sich beim Laufen bemerkbar macht.
 
01.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fragen zu Leukose . Dort wird jeder fündig!
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Fragen zu Leukose

Hallo Eve

Man geht davon aus, dass die Krankheit nur auf das Ungeborene übertragen werden kann vom Muttertier. Also wären Mutter und Kinderchen Träger.

Lieben Gruss
Alexandra
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Fragen zu Leukose

Hi!

So wie Alexandra es schreibt kennen wir es auch.

Die Diagnostik läuft über Blutuntersuchung, hatten wir gerade bei Jojo. Sie bekam Blut abgenommen weil sie im Gewicht runterging, die Augen leicht trüb waren und der Verdacht auf Diabetes bestand. Der wurde nicht bestätigt, aber das Blutbild zeigte sehr stark erhöhte Leukozytenwerten, sodaß ein Differentialblutbild gemacht wurde um eine beginnende Leukose auszuschließen.
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1

AW: Fragen zu Leukose

Hallo
Träger heißt also das die Mutter es nicht automatisch krankhaft hat?
Die Mutter ist jetzt 3 Jahre, müßte man bei ihr etwas bemerken?
Oder kann es auch länger bis zum Ausbruch dauern?
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1

AW: Fragen zu Leukose

Original geschrieben von Sabine und Thomas
Hi!

So wie Alexandra es schreibt kennen wir es auch.

Die Diagnostik läuft über Blutuntersuchung, hatten wir gerade bei Jojo. Sie bekam Blut abgenommen weil sie im Gewicht runterging, die Augen leicht trüb waren und der Verdacht auf Diabetes bestand. Der wurde nicht bestätigt, aber das Blutbild zeigte sehr stark erhöhte Leukozytenwerten, sodaß ein Differentialblutbild gemacht wurde um eine beginnende Leukose auszuschließen.
Hallo
Solche Sympthome hat er nicht.
Er frisst ganz normal, ist aktiv.
Bei ihm ist in den letzten Tagen eine merkwürdige Gangart aufgetaucht. Er läuft grätschbeinig auf den Hinterläufen und ruht sich mehr und häufiger aus als bis vor kurzem.
Der TA stellte die Verdickungen in den Kniekehlen fest und hat Leukose in Verdacht. Die Kniekehlen sollen erstmal beobachtet werden, womit sich die Besitzerin nicht ganz zufrieden geben möchte. Sie wills gleich genau wissen was los ist.
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Fragen zu Leukose

Hallo Eve!

Die genannten Symptome wiese eher auf Diabetes hin, also nicht auf Leukose. Das Blutbild, also das normale, zeigte halt eine enorm hohe Anzahl an Leukos, die wiederum dann als beginnede Leukose hätten ausgelegt werden können. Deshalb dann das Differentilblutbild, daß eine Leukose aber nicht bestätigte
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Fragen zu Leukose

Original geschrieben von speedy
Hallo
Träger heißt also das die Mutter es nicht automatisch krankhaft hat?
Die Mutter ist jetzt 3 Jahre, müßte man bei ihr etwas bemerken?
Oder kann es auch länger bis zum Ausbruch dauern?
Hallo Eve

Träger heisst, dass der Erreger sich im Körper befindet aber noch nicht zum Ausbruch der Krankheit führte. Es ist unterschiedlich von Tier zu Tier... bei den einen bricht die Leukose schnell aus und bei anderen erst nach Jahren. Eine Zeitangabe ist da leider nicht möglich. Es kann also sein, dass die Mutter noch ein paar Jahre lebt ohne Ausbruch der Krankheit. Entscheidend ist da natürlich auch die allgemeine Gesundheit und Verfassung des Tieres.

Allerdings würde ich bei dem beschriebenen Tier nicht nur nach Zeichen der Leukose suchen. Kann man andere Krankheiten ausschliessen?

Lieben Gruss
Alexandra
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Fragen zu Leukose

Hallo
Solche Sympthome hat er nicht.
Er frisst ganz normal, ist aktiv.
Bei ihm ist in den letzten Tagen eine merkwürdige Gangart aufgetaucht. Er läuft grätschbeinig auf den Hinterläufen und ruht sich mehr und häufiger aus als bis vor kurzem.
Der TA stellte die Verdickungen in den Kniekehlen fest und hat Leukose in Verdacht. Die Kniekehlen sollen erstmal beobachtet werden, womit sich die Besitzerin nicht ganz zufrieden geben möchte. Sie wills gleich genau wissen was los ist.
Hallo Eve!

Da könnten auch andere Sachen vorliegen. Hat der TA auch mal an Arthritis gedacht oder Rheuma?
Wir können die Halterin gut verstehen, denn bei solch einem Diagnoseverdacht würden wir auch gern Gewissheit haben, damit man sich auch darauf einstellt und weiß was da los ist.
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
1

AW: Fragen zu Leukose

Hallo
Nach der Sympthombeschreibung hat die TA gleich die Beine untersucht und dort nichts anderes festgestellt...war aber auch nur eine Vertretungs TA.
Die Praxis ist bei spezielleren Fällen leider nicht geeignet, deshalb wird dann auch der 2. Tierarzt konsultiert.
Ich bin echt gespannt was da rauskommt und werde weiter berichten.
Wenn sich der Verdacht per Biopsie oder Blutbild bestätigt wird mein Mädel auch genauestens aufs Korn genommen. Aber die ist putzmunter und war nie nur annähernd krank.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Fragen zu Leukose

Haj Eve,

sind es wirklich die Lymphknoten in den Kniekehlen, die verdickt sind?
Wie sehen die Kniegelenke selber aus?

Solch ein ähnliches Bild konnte ich mal bei zwei Böcken beobachten, die an Vitamin C-Mangel litten:
Knie waren dick und blutunterlaufen, die beiden haben ganz normal gefressen und sich nicht ungewöhnlich verhalten, nur das Laufen war schwierig (nur Hinterbeine betroffen) bis fast unmöglich.
Die Armen - zum Glück hat das hochdosierte Vit C schnell angeschlagen. Nach 2-3 Tagen sind sie wieder rumgelaufen, als ob nichts gewesen wäre.

Ist die artgerechte Ernährung bei dem betroffenen Schweinchen aus Deiner Zucht gewährleistet?
Nicht zu vergessen, daß Gemüse bei längerer, vielleicht nicht optimaler Lagerung, Vitamine verliert.

Viele Grüße
Bianca
 
J

Jutta

Gast

AW: Fragen zu Leukose

hi @ all

ich habe hier 2 leukoseschweinchen:D

das was speedy beschreibt klingt , wie es bianca schon beschrieb, eher nach periartikulären einblutungen beider kniegelenke ausgelöst durch akuten vitaminCmagel und mangel an allen anderen vitaminen.. das hatten die catdogs-tiere nachdem sie eine sehr schwere kokz.infektion vor einem jahr hatten und dadurch kaum nahrung verwerten konnten obwohl gut gefressen. das ergabe der patholgiebericht..

bei leukose merkt man zuerst die verdickung der lymphknoten unter dén achseln und in der LEISTE-bauchraum ( nciht an den knien und im hals!!)
am sichersten ist es wenn man solch einen achsel!!lymphknoten dann biobsieren lässt und dabei gewebe und flüssigkeit abzieht per spritze und es auf entartete zellen untersucht.

das hier beschriebene sieht nicht nach leuksoe aus. meine leuksoedamen(mutter und tochter) sind 4,5 und fast 5 jahre und die mutter ist voller tumore an den lymphen.
sie hatte es mit einem jahr unter den achseln und diese wurde ständig mehr und dicker....

@eve
ich habe alles was ich inde nfast 5 jahren über leukose gefunden habe, gelesen.wenn du noch fragen hast, dann her damit.
bitte gib mal höchstdoseirt vitC. das hilft in beiden fällen;(
leukose sollte man keine immunstimmulanzien geben, aber vitC erhöht die abwehr ohne direkt darauf zu wirken und bei den kniegelenkseinblutungen ist es auch das wichtigste.

kann auch das ein was abine und TH. beschreiben, aber darüber weiss ich nciht bescheid...

grüßle jutta
 
Thema:

Fragen zu Leukose

Fragen zu Leukose - Ähnliche Themen

  • Verdacht auf Leukose, Fragen?

    Verdacht auf Leukose, Fragen?: Unser Komma wurde heute wegen eines Tumors operiert. OP verlief soweit gut. Hab mein Schweinchen aber noch nicht gesehen, da mein Mann es gerade...
  • Frage zur Leukose /Darmleukose

    Frage zur Leukose /Darmleukose: Hallo ich habe Fragen zur Leukose hattet Ihr Meeris die das hatten?? wie war der Verlauf? Kennt einer eine Darmleukose bei Meeris? Hattet Ihr...
  • Fragen zu Leukose /Darmleukose

    Fragen zu Leukose /Darmleukose: Hallo ich habe mal eine Frage an Euch hat jemand Erfahrung über den Verlauf von Leukose alle Verläufe sind interessant hattet Ihr schon einmal...
  • Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

    Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???: Hallo....ich bin neu hier und habe auch gleich eine wichtige Frage...kennt hier jemand Echinacea-Miniplex Tropfen? Mein Meerschweinchen Mini hat...
  • Fragen über Fragen, Kastration, werden es noch mehr, Gruppe bilden

    Fragen über Fragen, Kastration, werden es noch mehr, Gruppe bilden: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu bei euch und hoffe ich habe das Thema an die einigermaßen richtige Stelle platziert. Ich würde euch gerne...
  • Ähnliche Themen
  • Verdacht auf Leukose, Fragen?

    Verdacht auf Leukose, Fragen?: Unser Komma wurde heute wegen eines Tumors operiert. OP verlief soweit gut. Hab mein Schweinchen aber noch nicht gesehen, da mein Mann es gerade...
  • Frage zur Leukose /Darmleukose

    Frage zur Leukose /Darmleukose: Hallo ich habe Fragen zur Leukose hattet Ihr Meeris die das hatten?? wie war der Verlauf? Kennt einer eine Darmleukose bei Meeris? Hattet Ihr...
  • Fragen zu Leukose /Darmleukose

    Fragen zu Leukose /Darmleukose: Hallo ich habe mal eine Frage an Euch hat jemand Erfahrung über den Verlauf von Leukose alle Verläufe sind interessant hattet Ihr schon einmal...
  • Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

    Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???: Hallo....ich bin neu hier und habe auch gleich eine wichtige Frage...kennt hier jemand Echinacea-Miniplex Tropfen? Mein Meerschweinchen Mini hat...
  • Fragen über Fragen, Kastration, werden es noch mehr, Gruppe bilden

    Fragen über Fragen, Kastration, werden es noch mehr, Gruppe bilden: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu bei euch und hoffe ich habe das Thema an die einigermaßen richtige Stelle platziert. Ich würde euch gerne...