Frage an die Slate Blue Züchter

Diskutiere Frage an die Slate Blue Züchter im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo! Seit Wochen suche ich nun bereits nach einem Schwarzen Slate Blue Träger-leider Fehlanzeige. Niemand, aber wirklich niemand hat einen...
G

Gala

Gast
Hallo!
Seit Wochen suche ich nun bereits nach einem Schwarzen Slate Blue Träger-leider Fehlanzeige.
Niemand, aber wirklich niemand hat einen schwarzen US-Teddybock zur Abgabe, der rein über Slate Blue gezogen ist.

Ich wollte den Bock für meine rein gezogene Slate Blue Sau, damit die Babys ein schönes dunkles Slate Blue bekommen.

Nun zu meiner Frage:
Mir wurde ein Schwarzer US-Teddybock angeboten, der absolut rein nur über Schwarz gezogen ist, Linien aus Holland.
Bringt es etwas ihn für die Slate Blue Zucht zu nehmen (Zuchtziel: möglichst dunkles Slate Blue)? Er trägt wie gesagt überhaupt kein Slate Blue, nur Schwarz.

Ich meine mal irgendwo gehört zu haben, das rein Schwarze Tiere farblich keine Besserung in der Slate Blue Zucht bringen.

Ich hoffe mir kann jemand helfen :ungl:
 
10.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage an die Slate Blue Züchter . Dort wird jeder fündig!
L

Löne

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Es gibt keine schwarzen Tiere, die rein über Slate Blue gezogen sind.
Wie soll das gehen? Slate Blue ist prpr und Schwarz braucht mindestens ein P.
Es gibt Schwarze Slate Blue Träger, ja, die sind dann aber aus Schwarz × Slate Blue gefallen.
Wenn du jetzt Schwarz × Slate Blue verpaarst, dann bekommst du da auch genau diese raus.
Nur schwarze die alle Slate Blue tragen.
 
K

kleiner_Engel

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

genau löne hat recht. die meisten züchten nicht farbrein besonders was das slate blue angeht. du kannst den bock nehmen. die erste generation werden alles schwarze tiere, die das slate blue in den genen tragen und die 2 te generation wird dir dann 50% schwarze slate träger bescheren und 50% slate blues. das dauert natürlich etwas bevor man auf slate blue kommt. die meisten wählen den einfachen schnelleren weg aber ich meine wofür dann noch züchten? der schwarze bock ist jedenfalls nicht verkehrt. so ziehst du dir keine farben rein die das slate blue versauen könnten wie schoko oder lilac.

LG Vicky
 
G

Gala

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Hallo!
Die Züchterin von der ich die Sau habe hat mir empfohlen, sie mit einem schwarzen Bock zu verpaaren, denn genau so sind alle Tiere in ihrem Stammbaum gezogen worden.
Also immer Slate Blue mit Schwarz und so weiter. Ca. 50 % im Stammbaum sind Slate Blue und die andere Hälfte ist schwarz.

Aber es ist doch was anderes, ob ich einen Bock nehme, der ausschließlich von schwarzen Tieren abstammt, als wenn ich einen nehme der Schwarz ist aber aus Slate Blue x Schwarz gefallen ist, oder?

Also ist es durchaus sinnvoll wenn ich einen schwarzen Bock nehme und keinen der Slate Blue ist. Habe mit der Slatie-Zucht gerade erst begonnen, daher die Unsicherheit.

Also nochmal auf den Punkt gebracht: Macht die Schwarz x Slate Blue-Verpaarung die Slaties die dann zu 50% in der F2 fallen wirklich dunkler?

@kleiner Engel: Mit dem einfacheren Weg meinst du, wenn man nur Slate Blue x Slate Blue verpaart?

Das wars auch schon :hand:
 
K

kleiner_Engel

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Hi Gala

ja genau das ist der einfachere weg. aber wenn alles so einfach wäre dann möchte ich nicht mehr züchten weil es keinen sinn mehr macht. ich habe mal langhaar in slate gezüchtet. darunter war eine sau die rein über schwarz gezogen worden ist die habe ich mit einem slate blue verpaart und erhielt nur schwarze tiere die sind aber nicht so stark aufgehellt wie ich es sonst bei den anderen gesehen habe. also der bock ist auf jedenfall nicht verkehrt. so fängt man jedenfalls richtig an mit der slate zucht.

LG Vicky
 
Pepper Ann

Pepper Ann

Ridgeback-Züchterin
Beiträge
4.814
Reaktionen
271

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Ich meine gelesen zu habe, dass Schwarz in der Slate-Zucht das Slate Blue eher verschlechtert, zwar Pigmente bringt aber die Farbe schelchter macht?!

Warum holst du dir keinen gut pigmentierten Slate-Blue-Bock???
Wäre doch viel besser! Denn schwarze SlateBlue-Träger sind auch wieder schwer zu vermitteln.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Haj ihr´s,

... ist Schwarz wirklich wirksam, um das Slate Blue dunkler zu bekommen?
Irgendwo hatte ich mal das Gegenteil gehört - zusammen mit dem Ratschlag, doch lieber bei rein Slate Blue zu bleiben und "in der Farbe" auf "mehr Pigment" zu selektieren ...
Der Umweg über Schwarz soll nur aufgrund mangelnder Anzahl Slate Blue Zuchttiere stattgefunden sein, zu Anfang der Slate Zucht.
Und da ist es ja sinnvoll, eine komplementäre Farbe zu wählen, die mich die reinerbigen Slate Blue in der Nachzucht erkennen läßt - und die dem Slate nicht schadet (wie zB Lilac, Schoko, Beige ...).

VG Bianca
 
O

oerleninchen

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

ja, so viel ich weiß, verbessert das schwarz zwar die dunkle pigmentierung macht die fellfarbe aber schlechter. ich könnte dir auch nur empfehlen einen rein aus slate blue gezüchteten bock zu nehmen!

lg, elena
 
G

Gala

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Hallo!
Hm, also jezt bin ich total verwirrt. Manche sagen ich soll nen schwarzen Bock, nehmen und andere meinen, ein Slatie-Bock ist das Beste.

Ich hab keine Ahnung was ich jezt machen soll...
 
O

oerleninchen

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

du kannst natürlich beides nehmen, aber mit einem rein gezogenen slate blue bock, der gute dunkle pigmentierung hat, wirst du bessere tiere erhalten als mit einem schwarzen bock, da das nur die pigmentierung verbessert, aber die fellfarbe verschlechtern kann... jedenfalls meine meinung!

lg, elena
 
K

kleiner_Engel

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

ja das hört sich verständlich an aber es ist sehr leicht gesagt. erstmal einen reingezogenen slate blue bock finden und dann noch mit dunklen augen und dunkeln pigment so gut wie unmöglich. das habe ich noch nicht mal in slate blue langhaar gefunden. natürlich hatte ich auch slate mit slate verpaart eine verbesserung konnte ich jedenfalls nicht feststellen. ich hatte mal einen bock der sogut wie farbrein gezogen worde auch er war nicht das "perfekte" slate blue tier. bei den gh ist man weiter mit dem slate blue und den pigmenten als bei den teddys. ich habe auch schwarz verpaart und kann sagen das slate blue sah wunderschön aus was aus slbltrg. x slate blue gefallen war. das was ihr gehört habt ist bei mir noch nicht angekommen. wer hat das denn gesagt!

LG Vicky
 
O

oerleninchen

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

ja, hab ich bei meinem eintrag nicht so dran gedacht. ich hab auch kein rein gezogenes slate blue, das liegt aber auch häufig daran, dass es solche idioten gibt, die meinen slate blue mit lilac verpaaren zu müssen, weil die sich ja "so ähnlich sehen" (jetz nur als beispiel). man sollte halt versuchen einen möglichst rein gezogenen zu finden, wenn zwischendrin mal eins mit ner anderen farbe im stammbaum ist, ist das doch nicht allzu schlimm. aber ich finde, dann sollte man selbst auch darauf achten das man in der slate blue linie bleibt und nicht einfach irgendwas anderes einkreuzt, meine meinung zumindest. aber ich persönlich lege mehr wert auf die fellfarbe der slates, sie wollten zwar auch dunkel pigmentiert sein, aber das fell ist mir wichtiger. deswegen würde ich auch kein schwarzes meeri einkreuzen, da das nun mal die fellfarbe verschlechtert.

lg, elena
 
G

Gala

Gast

AW: Frage an die Slate Blue Züchter

Hallo!
Also ich werde wohl entweder einen Schwarzen Bock nehmen, der nur aus Slate Blue x Schwarz (als Slate Blue Träger) gezogen ist oder eben aus Slate Blue x Slate Blue aber mit Schwarzen Tieren im Stammbaum(die ebenfalls Slati-Träger sind).

Falls Jemand einen Schwarzen Slate Blue Träger abzugeben hat oder einen sehr guten Slatei-Bock, der rein über Slate Blue und Trägertiere gezogen ist-Bitte meldet euch bei mir!
 
Thema:

Frage an die Slate Blue Züchter

Frage an die Slate Blue Züchter - Ähnliche Themen

  • Slate Blue Träger...Abkürzung...und andere Fragen...

    Slate Blue Träger...Abkürzung...und andere Fragen...: Hallo! Ich wollt mal fragen, ob es denn eine Abkürzung für Slate Blue Träger gibt...ST heißt ja Satinträger...heißt es dann veilleicht SbT...
  • Frage zu slate-blue

    Frage zu slate-blue: Hallo, ich weiß nicht genau, ob mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe hier einen Wurf slate blue und will sicher sein, dass es sich auch...
  • Fragen, Fragen über Slate Blue...

    Fragen, Fragen über Slate Blue...: Hallo, Nun ja, dank dieses Forums habe ich mich in die Frabe slate-blue verliebt und hab jetzt ein "paar" Fragen ;) 1. Also...gibt es...
  • Frage zu Langzeit(farb)entwicklung der California

    Frage zu Langzeit(farb)entwicklung der California: Liebe Foris, Liebhaber und Züchter unter Euch, ich habe hier einen California Rex Bock in Weiß mit schwarzen Points. Er ist 2 1/2 J. Und ich...
  • Mal eine Frage an alle Züchter

    Mal eine Frage an alle Züchter: Ich habe bei der Vorbereitung zum Zuchtstart eigentlich an alles gedacht, mich viel informiert zwei total liebe Züchter als Berater jederzeit an...
  • Ähnliche Themen
  • Slate Blue Träger...Abkürzung...und andere Fragen...

    Slate Blue Träger...Abkürzung...und andere Fragen...: Hallo! Ich wollt mal fragen, ob es denn eine Abkürzung für Slate Blue Träger gibt...ST heißt ja Satinträger...heißt es dann veilleicht SbT...
  • Frage zu slate-blue

    Frage zu slate-blue: Hallo, ich weiß nicht genau, ob mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe hier einen Wurf slate blue und will sicher sein, dass es sich auch...
  • Fragen, Fragen über Slate Blue...

    Fragen, Fragen über Slate Blue...: Hallo, Nun ja, dank dieses Forums habe ich mich in die Frabe slate-blue verliebt und hab jetzt ein "paar" Fragen ;) 1. Also...gibt es...
  • Frage zu Langzeit(farb)entwicklung der California

    Frage zu Langzeit(farb)entwicklung der California: Liebe Foris, Liebhaber und Züchter unter Euch, ich habe hier einen California Rex Bock in Weiß mit schwarzen Points. Er ist 2 1/2 J. Und ich...
  • Mal eine Frage an alle Züchter

    Mal eine Frage an alle Züchter: Ich habe bei der Vorbereitung zum Zuchtstart eigentlich an alles gedacht, mich viel informiert zwei total liebe Züchter als Berater jederzeit an...