Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Diskutiere Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema) im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Also meine Schweinchen leben ja jetzt in BW. Wo sie ja auch ein Aussengehge bekommen sobald ich bauen kann. Es gibt mehrere Optionen wo das hin...
A

Annabelle

Gast
Also meine Schweinchen leben ja jetzt in BW. Wo sie ja auch ein Aussengehge bekommen sobald ich bauen kann.

Es gibt mehrere Optionen wo das hin soll. Da wären ein Feld direckt vor dem Garten des Hauses und jetzt habe ich ein Auge auf eine Art Schrebergarten geworfen.

Naja ist nicht richtig Um die Jahrhundertwende, wo es noch so Leibeigene gab und Leute die kein Land hatten, da teilten die Menschen für diese Personen Teile ihrer Länderreien in Parzellen ab, stellten kleine Steinhäuser drauf und gab das zur Selbsversorgung an diese Leute.
Otters haben in diesen Pazellenteil 2 Gärten mit Steinhaus. Ich wollte sie zuerst nicht, da es mehr Arbeit macht, was auf zu forsten und zu renovieren, als neu zu bauen. Aber inzwischen finde ich es doch das Beste.

So nu ist es so das ich mich ja schon länger informiere, was man den so als tollen Stall bauen kann.
Da gibt es viele Möglichkeiten und Ideen
Gedacht ist bisher so was ähnliches wie ein Blockhaus zum Aussengehege.

Nu habe ich mir hin und wieder die Idee durch den Kopf gehen lassen, das man rein theoretisch ja auch eine Fertiggarage nehmen kann. Wäre nicht schlecht da sie Stabil sind festen Bedonboden haben, lange halten und finde ich auch leichter zu isolieren sind als nen Holzhaus.
Man müßte eben nur echte Türen und Fenster einbauen.

Habe da aber nie wirklich ernst drüber nachgedacht, den es ist ja ideotisch für mehrere hundert oder Tausend Euro eine Garage zu kaufen und dann noch um zu bauen.


Warum ich es jetzt doch überlege mit der Garage?
Weil ein Mensch aus dem Dorf umzieht und seine Fertiggarage VERSCHENKT!

Nu weiß ich auch nicht wie das mit dem Schrebergarten ist, ob ich den nehme und wie gut das Steinhaus erhalten ist. Also ob es Sinn macht das Haus weg zu reißen und eben was Neues hin (z.B. die Garage)
Wenn ich den nicht nehme, sondern das Feld brauche ich ja so oder so ein Stall.

Was meint ihr?
Und biete so eine Garage genug Platz?
Und wie ist das mit der schon vorhandenen Isolierung einer solchen Garage?

Gruß Annabelle
 
01.02.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema) . Dort wird jeder fündig!
N

niquisa

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Hallo,

ich denke es ist die Frage ob Du im Schrebergarten eine Garage aufstellen darfst. Meinst gibt es dort genaue Vorgaben was gebaut werden darf und was nciht und man muß das evtl. sogar anmelden.

Ich finde ein schönes Holzhaus sieht im Schrebergarten schöner aus als eine Garage ohne Fenster.
 
A

Annabelle

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Naja es ist ja wie gesagt kein richtiger SChrebergarten

aber der beste Vergleich. Bauantrage und Co. werden da eh meißt mit Vitamin B geregelt.
Zudem steht da ja schon ein Haus und wenn das Ding umgebaut ist ist es ja eher ein Stall.

Wer weiß vieleicht nehme ich auch das Feld.

Ja Holzhäuser sind schöner aber das was in Frage käme nach meiner Meinung, kostet alles um 900 bis 1500 Euro und dann kommt noch nen Fundament dazu, Isolierung und Aufbauen muß ich es auch noch selber wenn ich Pech habe.
Würde ich die Garage selber zahlen müssen, würde ich das ja gar net überlegen und würde natürlich beim Holzhaus bleiben aber wie gesagt sie ist kostenlos.

Ich weiß ja eh noch nicht wie das Schrebergartenhaus ausschaut, wenn es gut erhalten ist bleibt das natürlich, ist ja nen echtes Steinhaus.

Aber ich wollte eben mal allgemein Fragen.

Gruß Annabelle
 
A

Annabelle

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Hat den keiner

eine ähnliche Haltung? Wenigstens in Steinhäusern? Gruß Annabelle
 
winny

winny

Langhaarmeeri-Fan
Beiträge
4.237
Reaktionen
145

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

wir haben momentan unser geschweins in einer isolierten Holzhütte . Wir haben bei diesem ersten aufbau viele fehler gemacht ,sodass wir jetzt ( sobald der schnee weg ist ) das ganze noch mal nur größer und durchdachter aufbauen werden.

Geplant ist wieder eine Holzhütte nur ebend größer , wichtig sind hier die Fenster ( die haben wir bei der letzten mehr oder weniger zugebaut ), es soll weiterhin mit kunststoff platten besser isoliert werden ( mal schauen vieleicht nutzen wir auch was anderes ) . Draußen ein gigantisches außengehege , wiederum mit einer art Höhle ,welche durch extra spanplatten isoliert sind. Hintenrum sollen Steine ( wie die zum hausbau ) damit das ganze wettergeschützt wird.
Hierzu brauch man eigentlich eine baugenehemigung .... wir verwenden aber nicht viele und nicht gebäudeähnlich durm müssen wir das mit dem Forstamt nochmal klären . Ich hoffe das klappt alles so wie wir uns das denken mal schauen , wir stehen da auch ien bischen vor einem rätsel.... aber ich finde diese art vom lösung um Meerschweinchen ( eine große zahl davon ;) ) artgerecht ( kuschlig warm im winter , kühl im sommer , viel platz ) unterzubringen und leicht zu versorgen sind sie dadurch ja auch ´ziemlich in ordnung
 
S

Snoopy

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

liiih bevor Du das gewisse "Vitamin B" nicht ausprobiert hast,würde ich nichts abreißen.Am ende hast Du dann weder
das eine noch das andere ;)

Mit Schrebergärten ansich habe ich mehr als negative Erfahrungen sammeln dürfen (Gott sein Dank nicht persönlich)
Einbrüche
Vandalismus
in brannt gesteckt
Tiere geklaut
Tieren die Füße abgeschnitten und elendich verbluten lassen
willst Du mehr......?

Sofern die Unterbringungsmöglichkeiten nicht am Haus direkt
oder im eigenen Garten sind würde ich die Finger davon lasen

Gruß
Tina
 
A

AndiHH

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

wir haben unsere in einem Steinhaus. Allerdings dann noch in nem Eigenbau aus regalen. Könnten aber auch den Boden nutzen. Das Haus is nicht Isoliert. Unter 0 grad wars bis jetzt da drin aber nicht, hatten ja aber auch keine harten Winter in letzter Zeit.

FOTOOOOOS
 
A

Annabelle

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Da ist

es wirklich nie unter 0 Grad? Auf den Fotos ist glabu nur oder 2 Fotos von dem Haus von innen oder? Habt ihr das isoliert?

Gruß Annabelle
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Re: Hat den keiner

Original geschrieben von Annabelle
eine ähnliche Haltung? Wenigstens in Steinhäusern? Gruß Annabelle
Haj Annabelle,

meine Weibchentruppe lebt (zusammen mit der großen Chinbande) in einem Schuppen aus Stein.
War ursprünglich ein Hühnerstall, dann Fahrrad- und Gartengeräteschuppen ... jetzt wieder Tierstall :D .

Hab nur ein Foto vom Saustall:

Links das Chinchillagehege aus einer 3er-Regalkonstruktion, hinten das Fenster (immer offen wegen der Lüftung!, jedoch mit Zugschutz im unteren Bereich mittels Hobbyglasscheibe), rechts ein Eigenbau mit 4 Ebenen (die oberen beiden für sich allein, die unteren beiden vom Bodengehege aus zu erreichen - jede Ebene hat die Maße 2 x 0,5 m).

Letzten Winter wurd es zwischenzeitlich schon empfindlich kalt - jetzt ist die Tieranzahl höher und die "Heizung durch Körperwärme" klappt prima.
Das Dach ist von innen mit Styropor isoliert, im Sommer schützt der drüberrankende Kiwi vor zu großer Hitze.

Viele Grüße
Bianca
 
A

Annabelle

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Ja supi

so ne Antwort habe ich gesucht. Also das Haus ist nicht weiter Isoliert? auch kein Holz von Innen oder so und nur das Styropor?

Also ich hatte halt vor die Fester Wärme zu verglasen und je nach Bauart des Hause es neu mit Isoputz zu machen oder so. Und der Boden? von da kommt ja die meißte Kälte hast du da auch nichts (ausser Streu?)

Vieleicht muß ich doch die Wärmelampe einbauen mit Solar eben. Gruß Annabelle
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Re: Ja supi

Original geschrieben von Annabelle
Und der Boden? von da kommt ja die meißte Kälte hast du da auch nichts (ausser Streu?)
Ich häng mich mal mit dazwischen, wenn Du nichts dagegen hast.... *grins*.
Wie wäre es, wenn Du den Boden komplett neu machst und mit Holz arbeitest? Du könntest Styropor-Platten auslegen, einige Zentimeter hoch, und darauf feste Holzplatten. Darauf dann PVC-Belag oder ähnliches. Muss halt alles gut verarbeitet werden, damit's hält.

Ansonsten bin ich eigentlich Tina's Meinung, denn in so einem Schuppen, der nicht direkt am Haus ist (ist er doch nicht, oder?), wäre mir nicht wohl. Denn man hört ja leider viele Sachen, wo sich fremde Leute oder Tiergegner daran zu schaffen machen. Da würde ich persönlich in ständiger Sorge leben.
 
Thema:

Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema)

Garage als Stall? (Nicht gerade das kürzeste Thema) - Ähnliche Themen

  • Kaltstallhaltung - Garage

    Kaltstallhaltung - Garage: Hallo zusammen, ich würde gerne mal eure Meinung hören, oder vielleicht macht das ja auch jemand von euch so. Ich habe gerade durch Zufall...
  • "Überwintern"in der Garage

    "Überwintern"in der Garage: Meint ihr die Meerschweinchen können im Winter in einem grossen massiven Holz-EB in der Garage bleiben? Dick eingestreut, viel Stroh in den...
  • Freundin von mir hat nun ihre Zwergkanichen einfach in die Garage rein..machen zu vie

    Freundin von mir hat nun ihre Zwergkanichen einfach in die Garage rein..machen zu vie: Hallo, ich muss mich hier echt mal ärgern und weiß nicht so richtig was ich tun soll. Meine Freundin hat seit ca. 4 Mo. zwei Zwergkanichen, Böcke...
  • im winter Garage?!

    im winter Garage?!: Also meine meeris leben ja in der garage (ich denke aber inzwischen, dass es ihnen dort besser geht, ich hab ja den direkten vergelich ;o)...
  • Frage zu Stall/Gehege

    Frage zu Stall/Gehege: Liebe Community! Wir möchten uns gerne Meerschweinchen anschaffen. Ich habe mich bereits etwas eingelesen was Haltung, Pflege etc. betrifft und...
  • Ähnliche Themen
  • Kaltstallhaltung - Garage

    Kaltstallhaltung - Garage: Hallo zusammen, ich würde gerne mal eure Meinung hören, oder vielleicht macht das ja auch jemand von euch so. Ich habe gerade durch Zufall...
  • "Überwintern"in der Garage

    "Überwintern"in der Garage: Meint ihr die Meerschweinchen können im Winter in einem grossen massiven Holz-EB in der Garage bleiben? Dick eingestreut, viel Stroh in den...
  • Freundin von mir hat nun ihre Zwergkanichen einfach in die Garage rein..machen zu vie

    Freundin von mir hat nun ihre Zwergkanichen einfach in die Garage rein..machen zu vie: Hallo, ich muss mich hier echt mal ärgern und weiß nicht so richtig was ich tun soll. Meine Freundin hat seit ca. 4 Mo. zwei Zwergkanichen, Böcke...
  • im winter Garage?!

    im winter Garage?!: Also meine meeris leben ja in der garage (ich denke aber inzwischen, dass es ihnen dort besser geht, ich hab ja den direkten vergelich ;o)...
  • Frage zu Stall/Gehege

    Frage zu Stall/Gehege: Liebe Community! Wir möchten uns gerne Meerschweinchen anschaffen. Ich habe mich bereits etwas eingelesen was Haltung, Pflege etc. betrifft und...