Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Diskutiere Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo. Unsere Flausch (ihr kennt sie vielleicht von Indranett) hat im Moment Probleme mit dem Schlucken. Als ich gestern morgen das Essen...
S

Sieghold

Gast
Hallo. Unsere Flausch (ihr kennt sie vielleicht von Indranett) hat im Moment Probleme mit dem Schlucken.

Als ich gestern morgen das Essen serviert hab, sind alle wie gewöhnlich zu den Napfen gestürmt und haben gefressen. Auch Flausch lief munter hin, hielt dann aber inne und schnupperte nur. Dann verzog sie sich in eine Ecke.

Da gingen sofort meine Alarmglocken an, da wir erst vor kurzem 2 Meerlis verloren haben, wo das ganze genauso anfing.

Ich hab sie also sofort geschnappt und bin zum TA. Die konnte so nix finden, Zähne wären alle in Ordnung und sie ist auch munter. Sie hat sie aber da behalten um sie weiter zu beobachten.
Sie meinte, daß Flausch nicht richtig schlucken kann, aber sie weiß nicht warum. Der Mund ist frei und sie hat nichts im Hals. Sie vermutet, daß sie sich beim laufen oder springen vielleicht den Hals irgendwo angeschlagen hat und ihr das schlucken weh tut. Sie wird im Moment zwangsernährt und sie setzt auch wieder Kot ab, was ja ein gutes Zeichen ist.

Ich mache mir große Sorgen um sie. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder konnte ein Schwein von euch auch mal nicht schlucken? Bin ziemlich ratlos, was das sein könnte.
 
10.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken . Dort wird jeder fündig!
S

Schnuffl

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hi,

mein Jimmy hatte eine Schlucklähmung. Die Zähnchen waren bei ihm auch okay (haben wir immer wieder kontrollieren lassen über den Zeitraum seiner Krankheit). Am Anfang der Erkrankung hatte er Verletzungen im Mundraum - blutende "Löcher", die nur ganz, ganz schlecht geheilt sind damals. Nach einiger Zeit waren sie dann aber doch verheilt. Schlucken konnte er trotzdem nicht wieder. Das einzige, was man sehen konnte, war, daß im Rachenraum Flüssigkeit (Speichel) stand.

Wir haben damals alles Mögliche versucht, sogar Akupunktur. Leider hat ihm nichts geholfen. Wir konnten ihn nicht retten :(. Ich hoffe, daß sich die Schluckbeschwerden bei Deiner Flausch wieder geben. Alles Gute!!

Liebe Grüße
Andrea
 
R

Rosalia

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Bei Struwwel war es so, daß er am WE nicht mehr richtig schlucken konnte, somit fütterte ich ihn per Spritze und ging Montag zum TA. Dieser konnte nichts feststellen, außer leichte Korrektur der Backenzähne. Es verschlimmerte sich bis Di Abend, Mi morgen sofort TA, der stellte eine inoperablen großen Knoten an der Halslymphdrüse fest. Eine OP hätte Struwwel nicht überstanden wg. seines Alters (7 Jahre), außerdem waren auch Knoten an den Hinterbeinen oben festgestellt worden. Da er absolut nichts mehr schlucken konnte, ließ ich ihn traurigen Herzens gehen......... Das war am 20.April....Ich vermisse ihn heute noch..............

Traurige Grüße Rosalia
 
S

Sieghold

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Danke für eure schnellen Antworten. Leider war keine von beiden erfreulich. Tut mir sehr leid für eure Schweinchen.

Dann will ich mal hoffen, daß es bei Flausch nichts schlimmes ist. Ich meine einen Knoten im Hals hätten sie ja bemerken müssen, oder?

Schlucklähmung könnte vielleicht ja sein, aber sie hat ja keine der Anzeichen, die Du, Schnuffi, beschrieben hast.

Dann heißt es wohl abwarten und hoffen, daß sie tapfer ist und durchhält.
 
R

Rosalia

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Der Knoten wurde montags noch nicht bemerkt, obwohl er Schluckbeschwerden hatte, erst mittwochs, und da war er schon groß...........

Gruß Rosalia
 
F

frasi

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

kennt sich denn dein ta gut mit meeris aus?
würde zur sicherheit noch eine zweite ta-meinung einholen!

bei unserem luki hat erst der 3.ta herausgefunden, was
er wirklich hatte, obwohl wir eigentlich anfangs bei den beiden
ersten nie ein schlechtes gefühl hatten

geht es denn mit der zwangsernährung gut?
einfach selber frisst sie nichts mehr?

vielleicht sollte man ihr auch ein schmerzmittel geben,
da sie sicher schmerzen hat.
natürlich muss vorher genau abgeklärt werden, woher
diese kommen

wünschen gute besserung!
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hallo!

Ich würde mir evtl. eine zweite TA-Meinung einholen, wenn diese TÄ nichts finden kann. Wenn im Mund- und Halsraum alles in Ordnung ist, sollte vielleicht auch mal der Kot untersucht werden. Röntgen wäre auch nicht schlecht.
Kann ja sein, dass was organisches vorliegt. Bei Nichtfressenwollen kann es viele Ursachen geben.
 
M

meersuli

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

ich würd auch auf jeden fall zu nem andren TA schauen! unser TA war nämlich so duslig und hätte nur fredi damals bei haarlingen eingesprüht und rudi nicht!!!! und dann mussten wir ihn erst auf die idee bringen das der sie ja auch haben kann, seit wir bei der TÄ sind passts wieder. aber geh auf jeden fall zu nem andren!!! ich hoffe es wird alles besser, jetzt hab ich direkt panik das meine das auch bald haben :(
 
S

Sieghold

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Die Idee mit der zweiten Meinung hatte ich auch schon. Wir gehen immer in die Kleintierklinik in Köllerbach (Saarland), falls die jemand kennt. Die TA kennt sich mit Meerschweinchen, denke ich, sehr gut aus. Aber ne zweite Meinung kann natürlich nie was schaden.

Als ich gestern wieder angerufen habe, meinte sie, Flausch würde wieder langsam alleine essen. Heute morgen sagte sie aber, daß sie sie zwangsernähren müssen. Sie wollte ihr auch gestern abend schon ein Schmerzmittel geben, damit sie wieder schlucken kann. Hat aber scheinbar nix genutzt.

Leela hatte laut dieser TÄ eine Gebärmutterzyste entzündet. Bei ihr merkte man auch nix, bis sie eines morgens nichts essen wollte und sich in eine Ecke setzte. Wir wollten sie dann später auch füttern, aber die Kleine war schon zu schwach und starb in meinen Händen.

Was Maggie hatte, kam nie raus. Auch sie aß nichts mehr und verstarb noch bei der Ärztin. Vielleicht war ihr das zu viel Stress.

Das ist das "Schlimme" an Meerlis: sie lassen sich nix anmerken, bis es dann zu spät ist.
 
S

Snoopy

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hmmm Dubios,Dubios.
Ich habe hier gestern auch ein Tier bekommen was lt. Tierärztin todsterbend an Zysten erkrankt sei.Gut das die Besitzerin mir das Tier zeigte,sie hatte nämlich
"nur" Räudemilben.Was eine folgenschwere fehldiagnose,gar nicht so unüblich übrigens.

LG
tina
 
S

Schnuffl

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hi,

ich würde sicherheitshalber auch noch eine weitere TA-Meinung einholen. Damals war ich mit meinem Jimmy bei drei TÄinnen. Einfach um sicherzugehen, daß nichts übersehen wurde und man selbst nichts versäumt hat. Man fühlt sich dann einfach sicherer. Bei schweren Erkrankungen mache ich das eigentlich immer so, daß ich mich woanders nochmal rückvergewissere.

Hoffentlich geben sich die Beschwerden bei Flausch schnell wieder *daumendrück*!!

Liebe Grüße
Andrea
 
S

Sieghold

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Es gibt gute Nachrichten:

Flausch sitzt wieder bei seinen Freunden und ist fleißig am Mampfen. Ich hab sie eben vom TA abgeholt. Sie weiß immer noch nicht, was sie hat. Ihr wurde jetzt nochmal Schmerzmittel gegeben, damit sie eben so gut essen kann. Klappt auch alles wunderbar. Erst hat sie ein bisschen Heu genagt, dann war sie am richtigen Futter und hat ordentlich Gurke gefuttert, was dann wiederum mit leckerem Heu abgerundet wurde ;-)

Die TÄ gab mir trotzdem fürs WE Schmerzmittel mit, daß wir ggf, jeden morgen verabreichen sollen. Außerdem gab sie mir noch angerührtes "Notfutter" mit, damit wir sie, wenn es denn sein muss, zwangsernähren können. Ich hoffe, daß wird nicht nötig sein.

Puuh!! Scheinbar schafft sie es und ich bin echt erleichtert. Kaum ist Indra aus dem Haus (sie war seit Mittwoch bis heut Abend in Leipzig), schon passiert ein Notfall :ohnmacht:

Danke nochmal für eure Ratschläge. Ach ja: die Tipps mit der zweiten Meinung hab ich schon zur Kenntnis genommen, aber sie macht jetzt einen so fitten Eindruck, daß ich erst mal so belasse. Wir entscheiden dann morgen früh, ob wir noch einen anderen TA aufsuchen oder nicht.

Gruß,

Sigi und Flausch (und der Rest der Rasselbande)
 
Zergo

Zergo

Des Teufels Zahnweh
Beiträge
1.850
Reaktionen
37

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hallo !

Ich wünsche Dir natürlich,daß Dein Schweinchen wieder wird,aber einfach nur Schmerzmittel geben und die wirkliche Ursache nicht kennen ist ja keine Dauerlösung.Ich denke es ist abzusehen,daß früher oder später das eigentliche Problem auf die eine oder andere Art und Weise zu Tage treten wird.Du kannst ja nicht ewig Schmerzmittel geben...Ich hoffe für Dich und Dein Schweinchen,daß jetzt nichts mehr kommt,aber stell Dich lieber drauf ein,daß es nur eine verrübergehend scheinbare Besserung ist,dann bist Du nicht so enttäuscht und ansonsten erfreut.

Viele Grüße und alles Gute
Holger
 
I

Indranett

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hallo zusammen,

große Entwarnung! Flausch frißt wieder, als wäre nie etwas gewesen *freu*.

Ich war letzte woche für ein paar Tage verreist und als Sigi Donnerstags anrief und erzählte, daß Flauschi beim Tierarzt sitzt, habe ich ihn gebeten, auch hier im Forum mal nachzufragen. Als ich am Freitag abend nach Hause kam, saß sie wieder munter im Stall und mümmelte Heu. auch beim frischfutter haute sie ordentlich rein und auch ansonsten wirkt sie ganz normal, wie immer. Sigi hatte sie mittags vom Tierarzt abholen können, weil sie dort wieder anfing zu futtern und sonst auch nichts ungewöhnliches festgestellt werden konnte. Was sie nun hatte, weiß keiner so richtig, aber da sie wieder ganz normal frißt (und auch wieder die anderen schweine in gewohnter manier anzickt ;) ), warten wir jetzt einfach mal ab und halten sie unter beobachtung!

danke für eure zahlreichen antworten!
und lieber sigi, ich bin dir sehr dankbar dafür, daß du sofort reagiert und alles für sie getan hast!

liebe grüße,
Indra
 
S

Snoopy

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Na die kleinen hat dich wohl vermisst ;)

Grüßi
Tina
 
S

Stefanie

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Hallo Indra und Sigi,
was muss ich denn da lesen. Schon wieder Sorgen mit den Schweinchen? Geht es Flausch denn jetzt wieder besser? Hoffen wir mal, daß es "nur" eine Verletzung, z.B. durch einen zu starken Heuhalm oder so war.

Auf jeden Fall gute Besserung weiterhin!
 
I

Indranett

Gast

AW: Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

huhu tina & steffi,

jaja, öfter mal was neues :)

wie es scheint, war es gott sei dank *aufholzklopf* nichts schlimmes, denn seit freitag frißt sie jetzt wieder normal. wir beobachten sie weiterhin genau beim futtern, aber bisher konnten wir nichts mehr auffälliges feststellen. hoffen wir, daß der spuk nun vorüber ist!

vielleicht war es wirklich nur eine kleine verletzung im mäulchen, verursacht durch einen spitzen halm oder ähnliches......

danke für euren zuspruch & liebe grüße,
Indra
 
Thema:

Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken

Meerschwein (Flausch) kann nicht schlucken - Ähnliche Themen

  • Meerschwein frisst kaum selbstständig

    Meerschwein frisst kaum selbstständig: Hallo! Auf der Suche nach Lösungen für unser Problem bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier vielleicht bei Euch noch den einen oder...
  • Altes Meerschwein frisst nur noch wenig und wirkt desorientiert

    Altes Meerschwein frisst nur noch wenig und wirkt desorientiert: Hallo zusammen, leider geht es dem kleinen Otti seit ein paar Tagen nicht gut. Er frisst von Tag zu Tag weniger Frifu, knabbert auch immer...
  • Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/

    Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/: Hallo zusammen, ich bin neu und brauche Hilfe... Mein Meerschweinchen - weibchen 4 Jahre hatte Zahnprobleme vor 4 Wochen, Backenzähne abgeraspelt...
  • Meerschwein erfahrener TA nördlich von Berlin gesucht

    Meerschwein erfahrener TA nördlich von Berlin gesucht: Hallo Forum, bin auf der Suche nach einem meerschwein-erfahrenen TA nördlich von Berlin. Mein Problem könnt ihr unter der Frage eitrige...
  • Zahnprobleme beim Meerschwein nach Abszess

    Zahnprobleme beim Meerschwein nach Abszess: Hallo Ihr Lieben und ein gesundes neues Jahr! Es ist schon längere Zeit her, dass ich ein Thema hatte, bei dem ich eure Hilfe benötigte, aber...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschwein frisst kaum selbstständig

    Meerschwein frisst kaum selbstständig: Hallo! Auf der Suche nach Lösungen für unser Problem bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier vielleicht bei Euch noch den einen oder...
  • Altes Meerschwein frisst nur noch wenig und wirkt desorientiert

    Altes Meerschwein frisst nur noch wenig und wirkt desorientiert: Hallo zusammen, leider geht es dem kleinen Otti seit ein paar Tagen nicht gut. Er frisst von Tag zu Tag weniger Frifu, knabbert auch immer...
  • Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/

    Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/: Hallo zusammen, ich bin neu und brauche Hilfe... Mein Meerschweinchen - weibchen 4 Jahre hatte Zahnprobleme vor 4 Wochen, Backenzähne abgeraspelt...
  • Meerschwein erfahrener TA nördlich von Berlin gesucht

    Meerschwein erfahrener TA nördlich von Berlin gesucht: Hallo Forum, bin auf der Suche nach einem meerschwein-erfahrenen TA nördlich von Berlin. Mein Problem könnt ihr unter der Frage eitrige...
  • Zahnprobleme beim Meerschwein nach Abszess

    Zahnprobleme beim Meerschwein nach Abszess: Hallo Ihr Lieben und ein gesundes neues Jahr! Es ist schon längere Zeit her, dass ich ein Thema hatte, bei dem ich eure Hilfe benötigte, aber...
  • Schlagworte

    meerschweinchen schluckt nicht