*Eigenbau - ein paar Fragen*

Diskutiere *Eigenbau - ein paar Fragen* im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Also, das Weihnachtsgeschenk von meinem Freund ist dieses Jahr das Versprechen, mir einen größeren Käfig zu bauen und die Erlaubnis, darin ein...
Ä

Änneken

Gast
Also, das Weihnachtsgeschenk von meinem Freund ist dieses Jahr das Versprechen, mir einen größeren Käfig zu bauen und die Erlaubnis, darin ein drittes Schwein einziehen zu lassen *froi*

Jetzt meine Fragen zu unserem Eigenbau:
Wir wollen den aus den Resten unseres alten Kleiderschranks bauen, der ist gut 50 cm tief. Reicht das?? Die Breite würde ungefähr 1,47m betragen. Das sollte doch wohl in Ordnung sein, oder?

Der Käfig soll über zwei Ebenen gehen. Das wären also 2 x 1,47 x 0,5 - also nicht ganz 1,5m². Reicht das für drei Schweine?

Wie hoch muss der Käfig sein, damit sie mir da nicht rausspazieren? Muss ich die Höhe vom Innenteil des Käfigs rechnen? Der Eigenbau soll nämlich so etwa 15 cm übern Boden stehen. Oder ist den Schweinen egal, wie tief sie hinter der Absperrung fallen - hauptsache sie können über die Wand düber springen?

Fragen über Fragen... Hoffe ich habe mich einigermaßen klar ausgedrückt und ihr versteht, was ich meine... Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Noch einen schönen letzten Feiertag!

Anne
 
26.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: *Eigenbau - ein paar Fragen* . Dort wird jeder fündig!
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Eigenbau

Hallo Anne,

also der Platz ist reichlich gut für 3 Schweinis. Warum 3 ? Ist doch eine krumme Zahl. Dann nimm doch gleich noch 2 dann hast du eine prima Konstellation. Einer ist 3. Rad am Wagen oder?

Die Höhe der Fronten meiner oberen Buchten beträgt 24 cm. Die Seiten und Rückwände haben ein Brett in Höhe von 30 cm.
Also ich hatte mal ein Kletterschweinchen, welches auch 30 cm überwand. Aber das sind Ausnahmen...
Die unteren Buchten die also bodeneben sind haben eine Plexischeibe in der Höhe von 18 cm.
Da ist noch kein Schweinchen rüber und spazieren gegangen.

Wenn du also die Buchten 15 cm über der Erde beginnen willst, dann kann eine Front von 20 cm durchaus reichen.
Du kannst auch ein Seitenteil noch höher wählen um eine Heuraufe anzubringen...

Viel Spaß beim bauen

bine

Auf meiner HP unter "meine Haltung" siehtst du einen Auszug einiger meiner Buchten.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ä

Änneken

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Re: Eigenbau

Danke für die Antwort, das sollte dann mit dem Holz von dem Schrank funktionieren. Fein, dann iwrd's nicht so teuer *puuuh*

Wie kann man das ganze denn am besten pipisicher machen? Mit PVC? Teichfolie? Bekomme ich beides im Baumarkt? Wie macht man das an das Holz?

Original geschrieben von Biensche37
also der Platz ist reichlich gut für 3 Schweinis. Warum 3 ? Ist doch eine krumme Zahl. Dann nimm doch gleich noch 2 dann hast du eine prima Konstellation. Einer ist 3. Rad am Wagen oder?
War schon schwer genug, meinen Freund von einem weiteren Tier zu überzeugen. Ein Grund für ihn, nein zu einem neuen Schwein zu sagen, war seine Angst, dass ich dann noch ein Viertes haben möchte, dann ein Fünftes usw.... Deswegen wird es wohl bei dreien bleiben. Oder ist das so schlimm?
 
W

Wutzis

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Hi.

@ Biene

Das mit der krummen Zahl kann ich nicht bestätigen. Meine drei Süßen klönen immer zusammen rum und keiner ist ein Außenseiter.

Liebe Grüße
Susi
 
M

Mausbrand

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Hallo Änneken,
also Kleiderschrank umbauen - ist eine super Idee. Haben wir auch.

Als Bodenbelag, haben wir PVC Bodenbelag genommen. Reste kommen nicht so teuer - und die Farbe ist den tieren total egal. Kommt ja eh Streu drüber.

Wir haben die Einlegeböden des Schrankes fest montiert. Normal kann man die ja in der Höhe und so wechseln. Die haben wir fest drin gemacht. Entweder eine Schraube durch die Seitenwand in den Boden reindrehen - oder aber die Bodenhalterungen (also die Dinger die in der Seitenwand drin sind - wo der Boden aufliegt) fest da reinkleben und dadrauf den Boden festkleben - so daß er nicht mehr rutschen kann.

Den PVC so zurecht schneiden, daß er links - rechts und hinten ca. 10 cm hoch steht. Dann mit doppelseitigem Klebeband auf der Bodenplatte befestigen und die Ränder haben wir zum Beispiel mit der Heißklebepistole fest gemacht. Bei uns hälts Idiotensicher.

Dann zum vorderen Bereich. Da haben wir Plexiglas genommen. Weil wir haben den Vorteil, wir brauchten einmal über die Frontlänge von 95 cm und dann nochmal über 45 cm Scheiben. Also nicht durchgehend über die gesamte Länge. Hat zwar dann den Nachteil, daß man doppelt soviel an Leisten anbringen muß aber den Vorteil, daß man keinen Zwischensteg braucht damit es hin- und herflattert.
Das Plexiglas bekommst du in verschiedenen Stärken. Ich würde allen raten, wenn man bis zu einer Länge von 80 cm eine durchgehende Scheibe machen möchte, nimmt man am besten das Plexiglas mit 0,4 mm Stärke. Weil dann sind Schwingungen schon um einiges verringert. Für kürzere Längen reicht das 0,2 mm starke aus.

Du must dir dann Gedanken machen, wie du die Scheibe befestigen möchtest. Du kannst links und rechts jeweils Führungsrillen machen - wo die Scheibe dann einfach hineingeschoben wird. Du kannst die Scheibe aber auch mit Klappscharnieren versehen so daß du sie runterklappen kannst. Dann brauchst du aber auch noch einen Verschlußmechanismus, damit die Scheibe im hochgeklappten Zustand geschlossen bleibt.
Ich persönlich bevorzuge die Führungsrille. Braucht nicht soviele Bohrungen.
Zu der Höhe der Scheibe.
Das ist ganz wichtig.
Die Scheibe sollte eine Höhe von ca. 20 cm - besser 23 - 25 cm aufweisen - damit ein herausspringen der Tiere vermieden wird.

Dann noch etwas ganz wichtiges.
Von der Oberkante der Scheibe bis zum nächsten darüber liegenden Boden, solltest du auch gut 10 - 15 cm rechnen. A) Wenn du ein Tier rausnehmen möchtest, so ist dies dann einfacher zu händeln und b) wegen der Luftzirkulation im Gehege. Die Luft staut sich sonst und die Tiere haben nicht genügend Sauerstoff. Das Streu fängt auch viel schneller an zu müffeln dann.

Damit der Aufgang zur nächsten Etage nicht zu schräg wird, wäre es Sinnvoll, eine Zwischenetage zu machen. Eine andere Variante wäre, ein Häuschen hin zu stellen, auf der der Aufgang aufliegt.

Ein kleiner Tip von mir noch.
Laß den Durchgang der oberen Etage (also die Öffnung) nicht mittig im Boden hoch kommen. Somit nimmst du dir a) Stellfläche für vielleicht ein Häuschen und b) den Tieren Raum zum rumlaufen. Laß ihn eher irgendwo in der Ecke hoch kommen.

Viel Erfolg beim basteln und zeig mal das Kunstwerk wenns fertig ist.

Gruß Mausbrand

P.S. Da hast du locker Platz für 4 Tiere
 
N

Night

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Ich habe weder Erfahrungen mit PVC noch mit Teichfolie, aber mit LKW Plane und ich denke die ist der Teichfolie ähnlich. Ich kann immer nur wieder empfehlen die Folie mit Holzleisten an den Wänden festzuschrauben, denn so hat man gleich auch noch die Wände pieselsicher!

Wenn es passt würd ich übrigens drei Etagen machen :D
 
Ä

Änneken

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

@ Night Für ne dritte Etage reicht das Holz leider nicht. Vielleicht mal irgendwann als Erweiterung oder so.

Weiß nur noch nicht, wie ich das mit der Heuraufe machen soll. Außen anbringen möchte ich sie nicht. Das habe ich im Moment. Außen rum habe ich dann immer Heuberge rumliegen, weil alles rauspurzelt. Aber so eine zum Reinstellen soll auch nicht so toll sein - weil die da reinhüpfen und so... Wie habt ihr das da geregelt?
 
Ä

Änneken

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Ach ja, noch eine Frage:

Was muss alles mit PVC (oder Teichfolie oder LKW-Plane oder ...) ausgelegt werden? Auch die Leitern und so? Wenn wir uns schon so viel Mühe geben, dann soll der Käfig auch ein bisschen halten...
 
F

Franzi

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Hallo,
meinen gefällts am besten, wenn es am Boden liegt:D .
Aber du könntest ja eine Basteln. Aus diesen Zieglsteinen mit Löchern (ich weiß jetzt nicht wie die heißen:rolleyes:) und dann einfach Äste in die Löcher reinstecken und dann das Heu reinlegen.
Ich weiß aber nicht, ob sie sich da auch reinlegen.

Noch eine Möglichkeit wäre einen Kissenüberzug zu nehmen und Löcher rein schneiden (nicht zu groß, nur dass die merris ihre Schnauze reinstecken können!) und dann in das Kissen Heu reinstecken.

Möglichkeit nummer 3: Einfach einen Socken nehmen, Heu reinstopfen und die Öffnung , wo man normalerweiße den Fuß reinsteckt zuknoten. Vorne dann auch ein Loch reinschneiden (wieder nur in Mäulchen größe!)

Noch eine Variante ist eine Stofftüte zu nehemn unten ein paar Löcher (in Maulgröße!) reinschneiden und dann irgendwo aufhängen.
So eine Tüte habe ich und meine benutzen sie schon und sie müssen sich auch bewegen, weil die Tüte ja beweglich ist und sie sich dann mitbewegen müssen, schazt immer voll lustig aus *g*!

Ich würde aber immer zusätzlich einen kleinen Heuberg anbieten. Weil sie meiner Meinung nach dort mehr fressen!
lg
Franziska
 
Ä

Änneken

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Bist ja richtig kreativ! Da werde ich gleich mal was von ausprobieren. Danke!
 
M

Mausbrand

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Also wir haben eine normale Metall Heuraufe. Da hab ich die gebogenen Enden dran gerade gebogen und die mit der Heißklebepistole an den Seitenwänden befestigt. Ziemlich in den vorderen Bereich damit man nicht so weit nach hinten mit dem Heu zu langen braucht.

Mit dem PVC (oder was auch immer), braucht nur der Boden und ein klein wenig die Ränder links - rechts und hinten bedeckt zu sein. Wenn man es mit Leisten fest macht, müssen diese schon wieder Urinfest gemacht werden - oder sein. Und wenn man die Schraubenköpfe nicht absolut plan einschraubt, besteht Verletzungsgefahr für die Tiere.
 
M

Maikiswutze

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Hi Anne,

wir haben unseren Eigenbau seit drei Wochen fertig, dazu ein paar Erfahrungen:

Verlege unbedingt PVC o.ä., ohne gehts nicht, kriegst das Gepiesel sonst nicht weg und dann fängts an zu stinken. Nach dem ersten Saubermachen war mir das klar; auch wenn mein Mann meinte, wasserfste Spanplatte + Leinölfirnis würde reichen.

Heuraufe haben wir für unsere drei süßen auch nicht, aber eine Futterglocke, wie für Vögel. Das ist ein leergefutterter Tontopf umgedreht, ein Draht durchs Loch gesteckt und unten an der Öffnung ein Hölzchen quer damit befestigt, das das Heu festhält, oben aufgehängt.
Lieben sie sehr!

Drei ist zwar ne krumme Zahl, funktioniert aber bei uns mit zwei Mädels und einem Böckchen, es gibt kein überflüssiges Rad am Wagen...

Plexiglas haben wir 0,4mm stark genommen, würde ich auch wieder so tun, weil unsere Flächen bis zu einem Meter lang sind, ist dann doch stabiler.
Wegen der Höhe habe ich mir hier auch Rat geholt. Wir wollten das Plexiglas eigentlich nur 25cm hoch machen, wäre günstiger geworden.Haben dann entschieden, dass es doch 30cm sein sollten, wollten kein Risiko eingehen.
Wäre aber nicht nötig gewesen, weil wir auch noch ne Leiste eingeplant hatten, 4 cm hoch, damit die Streu nicht gleich rausfällt.
Unsere Wutzis haben noch nicht einmal Anstalten gemacht, die Höhe zu testen.

Viel Spaß beim Bauen,
 
M

Mausbrand

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Hier mal ein Bild, wenn sich ein Schweinchen bei uns an 25 cm Höhe aufrichtet:




Und hier kann man in etwas den Abstand zwischen Oberkante der Scheibe und dem nächsten Boden sehen:

 
Ä

Änneken

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Vielen Dank für die vielen Tipps - dann können wir ja bald loslegen! Das fertige Kunstwerk werde ich euch dann natürlich sofort präsentieren. Vielleicht schon mit unserem Neuzugang mittendrin *hoff*
 
N

Night

Gast

AW: *Eigenbau - ein paar Fragen*

Ich habe eine Heuraufe zum stellen und ich finde sie eigentlich nicht schlecht. Aber ich habe auch schon an so eine Raufe gedacht, vieleicht wäre die ja auch etwas für dich?
 
Thema:

*Eigenbau - ein paar Fragen*

*Eigenbau - ein paar Fragen* - Ähnliche Themen

  • Eigenbau-ein paar fragen

    Eigenbau-ein paar fragen: Also ich fange ja bald an einen Eigenbau zu bauen, und da hätte ich noch ien paar Fragen (der stall steht dann draußen): -Wo gibt es billiges und...
  • Braue ein paar Tipps für einen Eigenbau..

    Braue ein paar Tipps für einen Eigenbau..: Hallo, also, ich habe ja schon Ställe für die Meeris für Draußen gebaut. Aber nun bin ich am Überlegen, ob ich einen alten Schrank zum Eigenbau...
  • Eigenbau - ein paar Fragen

    Eigenbau - ein paar Fragen: Hallo, ich habe zwar noch keine Meeris, aber bekomme (hoffentlich) bald zwei kleine, süße Böckchen von Joelina :D Nun sollen die beiden einen...
  • Essbare Begrünung im Innengehege

    Essbare Begrünung im Innengehege: Hi. Die neuen Mitbewohner sollen es im Eigenbau ja auch schön haben, daher frage ich mich, ob es irgendwie geht, das Gehege mit essbaren Pflanzen...
  • Ideen für Eigenbau und Co

    Ideen für Eigenbau und Co: Ich bin eben, beim lustigen Serven durchs Netz, während ich meinen Morgenkaffee schlürfe, auf folgende Seite gestossen: Herzlich Willkommen bei...
  • Ähnliche Themen
  • Eigenbau-ein paar fragen

    Eigenbau-ein paar fragen: Also ich fange ja bald an einen Eigenbau zu bauen, und da hätte ich noch ien paar Fragen (der stall steht dann draußen): -Wo gibt es billiges und...
  • Braue ein paar Tipps für einen Eigenbau..

    Braue ein paar Tipps für einen Eigenbau..: Hallo, also, ich habe ja schon Ställe für die Meeris für Draußen gebaut. Aber nun bin ich am Überlegen, ob ich einen alten Schrank zum Eigenbau...
  • Eigenbau - ein paar Fragen

    Eigenbau - ein paar Fragen: Hallo, ich habe zwar noch keine Meeris, aber bekomme (hoffentlich) bald zwei kleine, süße Böckchen von Joelina :D Nun sollen die beiden einen...
  • Essbare Begrünung im Innengehege

    Essbare Begrünung im Innengehege: Hi. Die neuen Mitbewohner sollen es im Eigenbau ja auch schön haben, daher frage ich mich, ob es irgendwie geht, das Gehege mit essbaren Pflanzen...
  • Ideen für Eigenbau und Co

    Ideen für Eigenbau und Co: Ich bin eben, beim lustigen Serven durchs Netz, während ich meinen Morgenkaffee schlürfe, auf folgende Seite gestossen: Herzlich Willkommen bei...