An alle die kein TROFU füttern!!

Diskutiere An alle die kein TROFU füttern!! im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, heute war ich beim Tierarzt, da kamen wir auf das Thema Fütterung und da meinte meine TA das ich das Trofu in die Tonne hauenl und es gar...
N

Nova

Gast
Hallo,

heute war ich beim Tierarzt, da kamen wir auf das Thema Fütterung und da meinte meine TA das ich das Trofu in die Tonne hauenl und es gar nicht mehr füttern soll!

Wie seht Ihr das und wie sieht dann Euer Speiseplan aus?
 
09.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: An alle die kein TROFU füttern!! . Dort wird jeder fündig!
Manu911

Manu911

Beiträge
16.140
Reaktionen
1.595

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

Hi Nova!

Das Thema Trofu wurde hier schon superoft behandelt ...

Jeder handhabt das anders, manche füttern viel Trofu, manche gar keines, manche nur ganz bestimmtes, manche einfach nur wenig. Einige sagen Trofu is gefährlich andere sagen bei ihren Schweinchen hat es noch nie geschadet. Man weiß es schlichtweg einfach nicht.
Es ist wie bei uns Menschen, wir haben auch viele Laster aber erkrankt jeder der raucht automatisch an Lungenkrebs? Nein ... gut die Gefahr besteht aber es besteht auch für Nichtraucher die Gefahr. So denke ich es bei Meeris und Trofu auch. Man weiß einfach nichts genaues.

Ich persönlich füttere Trofu aber mische es selbst zusammen mit möglichst wenig Getreide da dieses dick macht. Meine bekommen pro Tier 1 EL Trofu und das alle 2-7 Tage.
 
J

juli

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

Benutz doch bitte erstmal die Suchfunktion.

Das wird hier alle naselang sehr hitzig diskutiert.

LG
juli
 
N

Nova

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

ich hatte bisher auch nie Probleme damit, wobei ich auch nur 1EL pro Tier gebe.
Aber das mit der selber zusammenmischung ist eine gute Idee.

@Mod
Sorry- dann bitte closed
 
M

moeppikasi

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

ich füttere morgens meist möhre oder stangensellerie, mittags gurke, Salat oder Gras, dann am abend gibt es nochmals Möhre oder Sellerie oder Rote Bete oder Fenchel (seltener, weil der so teuer ist). Manchmal auch Steckrübe. Ist also eher zweckorientiert, die Fütterung (soll satt machen und dafür sorgen, dass sie nicht an Gewicht verlieren). Banane kriegt nur Kasi manchmal (eher selten), apfel gar nicht und Melone, wenn ich die mal da hab (nur wenn sie nicht zuckersüß, sondern eher wässrig ist). Als ich noch Loftys hatte, hab ich die ab und zu verfüttert, aber die Packung ist jetzt endlich auch leer. Heu fressen die in Massen, also muss ich morgens und abends nachfüllen (jeweils so ein richtig schöner Haufen zum drin rumrennen).
Auf diese Weise läuft es schon ganz gut und ich werde es denke ich auch so belassen. Werde demnächst auch mal auf Kräutersuche gehen und welche trocknen, damit sie was leckres zum schnurpsen haben.
Anne
 
Z

Zebra

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

Hi!

Also bei mir ist das alles noch so ein bisschen in der Testphase, weil meine Meeris noch nicht lange bei mir sind, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, was sich bei den Kaninchen bewährt hat. Bis auf ein paar Kleinigkeiten bekommen die Schweinchen ihr Futter nach gleichem Schema.
TroFu bekommen die Ninchen grundsätzlich nur als Leckerchen zwischendurch, nicht als Hauptmahlzeit, es sei denn sie scheinen mir großen Hunger zu haben, dann gebe ich ihnen ein paar Trimellos (das sind diese dicken Pellets in Dreieckform von bunny). (Die Schweinchen bekommen im Moment morgens und abends ein bisschen Tima Mega C - so ca. 2 EL).
Sowohl Kaninchen als auch Meerschweinchen bekommen jeden Morgen und Abend getrocknete Kräuter (immer mal was anderes... Petersilie, Spitzwegerich, Löwenzahn und was es sonst noch alles gibt)
Und sonst bekommen alle 4 jeden Tag ganz viel Heu, das muss immer zur Verfügung stehen. Jeden Tag ein paar Möhren (auch morgens und meist noch mal mittags, wenn dann schon alles augefressen ist, wenn abends alles weg ist, dann auch noch mal).
Salat (Eisbergsalat und Chicoree) verfüttere ich recht viel (meist morgens und abends eine Salatkugel voll) und Obst je nachdem wie ich es auch esse (wenn ich eine Banane esse, bekommen alle was ab etc.), ab und zu gibt es noch zusätzliches Obst oder Gemüse, da sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt: Apfel, Gurke, Tomate, Mango...

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.
 
S

Schnuffl

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

Hi,

meine kriegen morgens Heu aus der Zoohandlung und APD-Heu von just4bun (sonntags und donnerstags statt des APD-Heus grünen Hafer; den Rhythmus behalte ich wegen eines dauerkranken Tieres so bei, sonst könntest Du auch öfters grünen Hafer geben).

Wenn ich bei Zeiten heim komme, gebe ich ihnen ein bißchen Eissalat oder Salatherzen oder Chicoree.

Wenn ich später heimkomme, gibt's gleich Abendessen wie folgt: Gurke, rote Paprika (oder auch gelbe; je nachdem, was ich kriege, aber keine grüne), Fenchel, Chicoree, mal Möhren (wenn ich schöne finde). Also nicht alles an einem Abend. Ich wechsel' mit genannten Gemüsen immer ein bißchen (abgesehen von Gurke, die gibt es immer :)).

Heu kriegen sie abends natürlich auch nochmal. Und Wasser ist auch immer zur Verfügung, aber das versteht sich ja von selbst ;).

In ganz seltenen Fällen - wegen meines dauerkranken Zwerges - bringe ich mal frische Petersilie oder frischen Dill mit. Manchmal, wenn's schön ist, auch mal Möhrenkraut. Aber das sind eher die Ausnahmen.

Ich habe anderes auch schon ausprobiert, aber das mochten sie nicht. Sind halt total verwöhnt ;).

Liebe Grüße
Andrea
 
K

Kiki14

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

ich sage dazu nur "ein super tierarzt"



:einv:
 
B

Belgand

Gast

AW: An alle die kein TROFU füttern!!

Wieso fütterst du keine grüne Paprika ?
 
Thema:

An alle die kein TROFU füttern!!