Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Diskutiere Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo zusammen. Meine Selma lag gerade eben tot im Käfig :runzl: Heute mittag noch fit und durch den Käfig gehüpft, und nun... :schreien...
S

Syrah

Gast
Hallo zusammen.

Meine Selma lag gerade eben tot im Käfig :runzl:
Heute mittag noch fit und durch den Käfig gehüpft, und nun... :schreien:

Louise ist nun alleine... soll ich ihr denn gleich morgen eine neue Gefährtin kaufen oder lieber noch etwas warten? Muss ich beim Mäuse-Vergesellschaften etwas Bestimmtes beachten?

Oh Mann, meine süße Maus :heul: sie war so lieb, anhänglich....


links Louise, rechts war Selma :heul:

Machs gut, kleine Maus, ich werde dich vermissen!

Traurige Grüße, Vanessa :runzl:
 
08.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen? . Dort wird jeder fündig!
C

Chrys

Gast

AW: Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Huhu,

das tut mir sehr leid um Deine Selma :troest:

Ich würde der anderen schnellstmöglich wieder eine Partnerin oder vielleicht auch gleich zwei dazugesellen. Ich hatte früher nie irgendwelche Probleme damit, weibliche Mäuse miteinander zu vergesellschaften. Vielleicht den Käfig und Zubehör vorher nochmal gründlich säubern und neu einstreuen und dann einfach reinsetzen;)
 
D

Drea

Gast

AW: Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Tut mir leid um deine Selma, sie war echt eine Süße! :troest:

Wie alt ist Louise denn jetzt?
Ich würde direkt zwei neue dazuholen, sonst hast du das gleiche Problem wieder wenn die ältere stirbt... so beugst du direkt einer neuen Vergesellschaftung vor.

Ich habe noch nie Mäuse vergesellschaftet, kann dir also leider keinen Tip geben. Aber ich würde es auch so machen wie Diana beschrieben hat - hat zumindest bei meinen Ratten früher funktioniert.

Zeig bidde Bilder wenn du der Louise ein/zwei neue Mäuschen holst ja? :D Ich liebe diese kleinen Mäuschen. Hatte früher auch mal welche aber fand es so schade dass sie nicht so alt werden.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Hallo Vanessa

Wegen der Vergesellschaftung... frag doch mal die Annika. Das ist ne Mäusespezialistin. Die kennt sich sehr gut aus mit den süssen Nagern.

Aber ich würde 2 Tiere zusetzen... denn wenn die andere auch stirbt ist wieder eine alleine. Aus meiner Erfahrung (mit Renn- und Tanzmäuschen) geht es am einfachsten mit Jungtieren.


Liebe Grüsse
Alexandra
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.982
Reaktionen
102

AW: Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Hola,

die Annika ist jetzt grad selbst hier am lesen :D und hat schon seeehr oft Weibchen neu vergesellschaftet, Oft geht das ganz schnell und läuft harmlos ab, manchmal sind aber auch Zicken dabei, dann kann die Vergesellschaftung schon mal bis zu ein paar Wochen andauern :ohnmacht:

Immer sollte man den Käfig komplett reinigt und Einrichtungsgegenstände reinstellen, die keine Maus kennt, so ist für jede das neue/alte Revier komplett fremd, mit gewohnten Einrichtungsgegenständen gehts auch, nur muss man diese umstellen.

Eine Methode wäre dann, die Mäuse sich auf möglichst wenig Platz kennen lernen zu lassen, so haben sie sehr schnell den gleichen Gruppengeruch, z.B. in einer Transportbox, die etwa 20 x 15 cm groß ist. Da tut man dann alle rein, wenns nach 2-3 Stunden immer noch friedlich ist und sie zusammen kuscheln, dann können sie umziehen in den richtigen Käfig. Fangen sie dann an, sich zu zanken, gehts wieder in die Box.

Eine weitere Methode ist, die Mäuse zusammen auf unbekannten Gebiet ein paar Stunden laufen lassen, z.b. in der Badewanne. Gehts auch da friedlich zu, können sie zusammen in den Käfig. Wiederum, gibts Streit, werden sie wieder rausgeholt und wieder auf neutralem Gebiet laufen gelassen.

Manchmal fängt der Streit auch erst am nächsten Tag an, ist es zu heftig, müssen sie aus dem Käfig raus und in etwas kleineres gesetzt werden, vertragen sie sich da, kann man den Platz nach 2-3 Tagen langsam vergrößern.

Eine Vergesellschaftung lief bei mir im ganzen mal über ein halbes Jahr :ohnmacht: weil ich zwei richtige Zicken dabei hatte und ich einfach auf Dauer nicht zwei Gruppen haben wollte. Vergesellschaftungen von zwei neuen zu einer alten Maus verliefen bei mir meistens sehr gut :)
 
G

Gabi

Gast

AW: Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Hallo

Ich hab vor einem Monat für unseren vereinsamten Rennmäuserich einen neuen Partner gesucht. Am Ende ist es jetzt kein Partner geworden, sondern eine Partnerin, ebenfalls schon zweijährig.
Nachdem ich mit früheren Mäusen schon ausgesprochen miserable Erfahrungen gemacht habe mit dem Zusammensetzen auf "neutralem" Terrain, mit Parfüm und anderen Tricks, hab ich es diesmal völlig anders angepackt:

Ich habe mein Terri mit einem Gitter halbiert (Stabiles Casanetgitter passend zurechtgebogen mit Stehfläche auf beiden Seiten unten. Muss man sich wie ein umgedrehtes "T" vorstellen. Auf die beiden Seitenteile unten kam dann je ein kleiner Backstein, damit die Mäuse das Gitter auch wirklich nicht umschmeissen konnten). In beide Hälften des Terris kam Einstreu aus beiden alten Terris - so dass also überall der Geruch sowohl von meinem Männchen als auch vom neuen Weibchen drinwar. Nicht komplett frisches Material, sondern absichtlich Uralt-Einstreu.
Dann kam auf jede Seite eine der Mäuse. Nach ein paar Tagen hab ich dann die Mäuse in die jeweils andere Seite umgesetzt, nach zwei weiteren Tagen wieder gewechselt und so.
Am Schluss hab ich drei Tage lang alle 12 Stunden umgesetzt, weil mir eine Mäusefachfrau gesagt hat, Mäuse würden einander nach 24 Stunden nicht mehr am Geruch erkennen, ich müsse unbedingt so oft wechseln.
Als ich schliesslich das Gitter rausgenommen habe, haben sie sich anfangs kaum beachtet, dann kurz ein bisschen gerangelt und das wars auch schon. Seither sind sie völlig friedlich zusammen.
Ich werde sicher nie mehr eine vereinsamte Maus allein lassen!

Alles Gute
Gabi
 
Thema:

Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen?

Maus ist gestorben... was ist nun mit der anderen? - Ähnliche Themen

  • Warum ist meine Maus gestorben?

    Warum ist meine Maus gestorben?: Meine Maus ist kürzlich eingegangen war aber total gesund! Auch den Tag vorher und an dem Todestag war sie am Vormittag Topfit! Sie war nicht die...
  • Maus aus Lebendfalle verschwunden

    Maus aus Lebendfalle verschwunden: Hallo Zusammen, wir haben ein Mäuseproblem in unserem Haus. Wir hatten uns überlegt Lebendfallen zu verwenden und die Mäuse dann einen Kilometer...
  • (Gesundheit) Vermeintlich alte Maus noch kastrieren lassen?

    (Gesundheit) Vermeintlich alte Maus noch kastrieren lassen?: Hi, in meiner 6er Gruppe Vielzitzenmäusen hat es in den letzten Wochen ordentlich gekracht, sodass ich 3 Tiere nacheinander rauspflücken musste...
  • (Gesundheit) Bisswunden verheilen nicht (bei Maus)

    (Gesundheit) Bisswunden verheilen nicht (bei Maus): Hi, eine meiner Mäuse (Vielzitzenmaus) hat sich Weihnachten bei einem missglückten Vergesellschaftungsversuch Bisswunden zugezogen. Sie hatte...
  • Fragen über Wilde Mäuse

    Fragen über Wilde Mäuse: Hallo, ich habe mich vor 5min hier angemeldet und ich fand die seite richtig schön und hier sind auch eig. alle nett zueinander. weil auf manchen...
  • Ähnliche Themen
  • Warum ist meine Maus gestorben?

    Warum ist meine Maus gestorben?: Meine Maus ist kürzlich eingegangen war aber total gesund! Auch den Tag vorher und an dem Todestag war sie am Vormittag Topfit! Sie war nicht die...
  • Maus aus Lebendfalle verschwunden

    Maus aus Lebendfalle verschwunden: Hallo Zusammen, wir haben ein Mäuseproblem in unserem Haus. Wir hatten uns überlegt Lebendfallen zu verwenden und die Mäuse dann einen Kilometer...
  • (Gesundheit) Vermeintlich alte Maus noch kastrieren lassen?

    (Gesundheit) Vermeintlich alte Maus noch kastrieren lassen?: Hi, in meiner 6er Gruppe Vielzitzenmäusen hat es in den letzten Wochen ordentlich gekracht, sodass ich 3 Tiere nacheinander rauspflücken musste...
  • (Gesundheit) Bisswunden verheilen nicht (bei Maus)

    (Gesundheit) Bisswunden verheilen nicht (bei Maus): Hi, eine meiner Mäuse (Vielzitzenmaus) hat sich Weihnachten bei einem missglückten Vergesellschaftungsversuch Bisswunden zugezogen. Sie hatte...
  • Fragen über Wilde Mäuse

    Fragen über Wilde Mäuse: Hallo, ich habe mich vor 5min hier angemeldet und ich fand die seite richtig schön und hier sind auch eig. alle nett zueinander. weil auf manchen...