Schocksekunde

Diskutiere Schocksekunde im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Montag, ich muss euch eben mal schnell erzählen, was am Samstag mit unserem Teddy "passiert" ist. Ich war gerade im Schlafzimmer und mein...
Animalia

Animalia

Beiträge
2.501
Reaktionen
620
Guten Montag,

ich muss euch eben mal schnell erzählen, was am Samstag mit unserem Teddy "passiert" ist.

Ich war gerade im Schlafzimmer und mein Freund im Wohnzimmer. Auf einmal ruft er lachend "Hilfe". Ich denk mir nix dabei, da er ja lacht. Dann wieder "Hilfe--lach--ein Notfall!". Hm nagut, dann guck ich doch mal nach, denk ich mir...und bin geschockt:

Da sitzt mein Freund fast seelenruhig auf der Couch, auf dem Schoß die runde Metalldose, in der ein paar getrocknete Leckerlis sind (Durchmesser ca. 7 cm)--und heraus scheint das Hinterteil und ca. die Hälfte von Teddy Körper :eek: Ich total hyterisch und schreiend "Zieh ihn raus!", totale Panik, dass er keine Luft mehr bekommt. Ich ziehe und ziehe (stark, aber vorsichtig), aber er kommt kaum ein Stück weiter raus. Mein Freund wollte gerade etwas zum Öffnen des Dosenunterteils holen, da gelang es mir, dass Teddy rausflutschte. Sein Köpfchen voller Krümel, schüttelte er sich kurz und guckte etwas verdutzt drein. Ich hab ihn sofort in den Käfig gesetzt und er ist schnell zum Heu geflitzt, um auf den Schreck hin erstmal was zu Futtern ;)!

Mein Freund hat dann erzählt, dass er ganz brav auf seinem Schoß saß und er ihn gefüttert hat, bis er ganz ruckartig in die Dose gehüpft ist. Das hat mich stark an den April erinnert, als ich mit Coco beim Tierarzt war und nach der Untersuchung schnurstracks in meinen Pulloverärmel gehüpft ist. (Anm.: Ich hab so ca. 5 Minuten gebraucht, bis ich sie wieder raus"schütteln" konnte, und der TA konnte sich ein Lachen nicht verkneifen)

So ein Schock, und das nur, weil Teddy die Dosenöffnung mit ner Höhle verwechselt hat :rolleyes:
 
15.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schocksekunde . Dort wird jeder fündig!
A

AnkesBruno

Gast

AW: Schocksekunde

lach, sowas kenn ich nur zu gut. Bruno ist auch immer in meinem Bademantelärmel verschwunden und ich hab ihn nur rausbekommen, indem ich den Bademantel ausgezogen habe, weil seine Krallen auf der Haut - außer an den Händen - sind doch bissl aua :)
Frag nicht, wie unsere Bademäntel aussehen...überall Fäden gezogen :)
 
Daggi

Daggi

Beiträge
5.673
Reaktionen
14

AW: Schocksekunde

Hallo!
Unser Teddy schlüpft bei meinem Mann aufm Arm auch immer in die T-shirtärmel!
*Lach*seine sind schön groß und weiter als meine!
Er hat dann keine Angst oder so,machts sich da gemütlich! :p
Lustige Geschichte mit der Dose...
LG Daggi :winke:
 
Animalia

Animalia

Beiträge
2.501
Reaktionen
620

AW: Schocksekunde

Na, da bin ich ja beruhigt, dass sowas bei euch auch vorkommt :lach:

@ Anke: Hihi, das war bei der Story mit dem TA genauso: Während dieser mich zugetextet hat über Schweinchenerkrankungen, habe ich ihm in die Augen geguckt und gleichzeitig wild fuchtelnd versucht, Coco aus dem Ärmel zu ziehen, bis er meinte: "Ich gehe mal das Medikament holen, solange können Sie ja versuchen, den Wusel da herauszuholen!". Als er dann draußen war, musste ich meine dicke Winterjacke und meinen Pulli ausziehen--stand also im BH da--und konnte erst dann Coco wieder aus ihrer "Kuschelhöhle" befreien ;)
 
A

annette

Gast

AW: Schocksekunde

ich habe - dank meinem dickerchen emil - schon eine strickjacke zerschneiden müssen =(((

der hüpft auch immer in ärmel und bleibt dann im ellbogen hängen =(((

tja - schere raus und meerschwein befreien =)))))

was tut man nicht alles....
 
Thema:

Schocksekunde