Alberto - wieder ein Schreck!

Diskutiere Alberto - wieder ein Schreck! im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Alberto hat uns ja mal wieder einen Schrecken eingejagt. Gestern nachmittag fiel meinen Eltern auf, dass er "aufgeplustert" in der Ecke sitzt...
T

The_queen_of_chaos

Gast
Alberto hat uns ja mal wieder einen Schrecken eingejagt.

Gestern nachmittag fiel meinen Eltern auf, dass er "aufgeplustert" in der Ecke sitzt, sich offensichtlich unwohl fühlt, nichts frisst und nicht köttelt.
Also haben sie ihn sofort eingepackt und ihn nach Frankfurt in die Klinik gebracht.

Die haben ihn abgetastet und festgestellt, dass das Bäuchlein hart und druckempfindlich ist.
Vorläufige Diagnose: Magenverstimmung / Verstopfung durch wahrscheinlich zuviel FriFu.

Sie haben ihn dann über Nacht dort behalten.

Gerade eben kam dann der Entwarnungs-Anruf: Sie haben Alberto mit einer Dosis Paraffinöl wieder "flott" gemacht, er futtert, trinkt und köttelt wieder normal und kann heute abend wieder nach Hause.

Halleluja... Gut, dass er bei meinen Eltern wohnt, ich hätte das ja erst gestern spätabend mitbekommen, da ich ja unterwegs war.

Das arme Wutz, der hat dauernd was in letzter Zeit. :mist: Aber zäh ist er schon, steckte bisher all das ohne Komplikationen weg...
Ich hoffe doch, jetzt ist erstmal Ruhe und der Dicke ist fit, wenn seine Töchter bei ihm einziehen.
 
15.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alberto - wieder ein Schreck! . Dort wird jeder fündig!
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Mimi hatte auch mal spät Samstagabend Verstopfungen. Sie wollte kötteln, konnte aber nicht so richtig. 0,5 ml Rapsöl haben Wunder gewirkt. Ansonsten hätte ich meine TÄ aus dem Bett geklingelt.

Aber zu viel Frifu? Ich füttere nur wegen Molli Trofu zu, weil die Dame ja nur Gurke frißt... Von zu viel Frifu hab ich noch nie was gehört, wußte gar nicht, daß das geht...
 
JaSi

JaSi

Beiträge
5.681
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Hallo

Falls ich irgendwo was übersehen habe, sorry..

Hat er so etwas öfter? Ich hab ein Mädchen was beim Kotabsetzen immer gequietscht hat. Wir haben es mit Rodikolan wieder "fit" bekommen. Für Akutfälle zwar sicher nicht geeignet, aber zur Unterstützung und für "leichte Fälle" bringts die Verdauung gut in Schwung. Mittlerweile schwör ich drauf. Besagtes Mädchen hat solche Probleme überigends nicht mehr.
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

@ JaSi

Seit ich ihn habe (ca. 3 Monate) hatte er das noch nie.

Allerdings ist er ein Notböckchen, das die ersten 3,5 Jahre seines Lebens total falsch ernährt wurde (kaum FriFu und Heu, sondern hauptsächlich Vitakraft-Mischung und diese blöden Vitakraft-Knabberstangen).
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

So wurden meine auch ernährt (außer Picco) und ich hatte in der Hinsicht nur mit Mimi Ende Juni mal Streß. Kann wahrscheinlich immer mal passieren....
 
JaSi

JaSi

Beiträge
5.681
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Hallo

Also kanns ja sein daß der "Kleene" etwas Hilfe braucht bei der Umstellung. Kannst dich ja das nächste Mal beim TA erkundigen nach dem Rodikolan. Schaden kann es jedenfalls nicht ;)

@Kerstin

Muß es Rapsöl sein? geht auch zB Distelöl. Und wo haust du das rein, vorn oder hinten?
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Ich hatte gerade an geschmackneutralen Ölen nur Rapsöl da. Das geht dann ins Mäulchen. Wenn sich dann aber nicht schnell Besserung einstellt, dann ab zum TA! Der würde zwar gegen Verstopfung auch erstmal Paraffinöl geben, aber wenn es nicht besser wird, kann es auch was anderes als verstopfung sein...
 
JaSi

JaSi

Beiträge
5.681
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Na gleich zum TA ist ja klar, bzw sollte es sein. Mich hats nur interessiert was man da nehmen soll, hab meist Distelöl da, auch für trockene Haut. und für die Pfanne natürlich.
Mein Sam hatte warum auch immer Verstopfung, wir waren beim Notarzt, er bekam Spritzen es war auch alles wieder gut. 4 Tage später starb er, ganz friedlich..
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Ich hatte in einem Buch was von Paraffinöl gelesen. Weil ich keins da hatte, sondern nur Raps- bzw. Olivenöl, hab ich das Rapsöl genommen. Als erste Hilfe ist das, denk ich, ok.
 
T

The_queen_of_chaos

Gast

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Gestern nachmittag haben wir unseren Dicken geholt.

*seuuufz* - Haarlinge hatte er auch noch. :rolleyes: Sie haben uns von der Klinik aus gleich noch eine Flasche "Frontline" mitgegeben, dazu ein Fläschchen Paraffin, um leichte Verstopfungen selber zu behandeln.

Das Schweini fängt sich im Moment scheinbar alles.

125,-- €uro haben wir da gelassen. Wie nannte mein Vater Alberto dann? "Unser kleiner Teuerling". :p

Da lob ich mir Norman und Emily: topfit und quietschemunter... hoffen wir, dass es so bleibt *schnell auf Holz klopf*.
 
Kerstin:)

Kerstin:)

Beiträge
5.008
Reaktionen
0

AW: Alberto - wieder ein Schreck!

Jaja, die lieben Rechnungen... :elach:

Mal im Ernst, ich drücke dir gaaanz fest die Daumen, daß Alberto sich schnell erholt und Emily und Norman einfach weiter quietschfidel bleiben ;)
 
Thema:

Alberto - wieder ein Schreck!

Alberto - wieder ein Schreck! - Ähnliche Themen

  • Mein armer Alberto - alles auf einmal!!

    Mein armer Alberto - alles auf einmal!!: *schnief* Den armen Alberto hat es furchtbar erwischt. :runzl: Anfang letzter Woche entdeckte meine Mutter bei ihm unter dem Kinn eine kleine...
  • Ähnliche Themen
  • Mein armer Alberto - alles auf einmal!!

    Mein armer Alberto - alles auf einmal!!: *schnief* Den armen Alberto hat es furchtbar erwischt. :runzl: Anfang letzter Woche entdeckte meine Mutter bei ihm unter dem Kinn eine kleine...