griechisches Gehege

Diskutiere griechisches Gehege im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo ihrs..., also zu dem Titel: Mein neues Gehege für 8 Meerschweinchen und 2 Ninchen ist in Planung... Ich möchte alles griechisch...
S

schweinchenbiene

Gast
hallo ihrs...,

also zu dem Titel:

Mein neues Gehege für 8 Meerschweinchen und 2 Ninchen ist in Planung...
Ich möchte alles griechisch gestalten....als Vorlage nehm ich in etwa die Insel Karpathos da mir die Landschaft besonders gefällt...

umrandet wird das 9m² Bodengehege mit Natursteinen...
Quer durch das ganze Gehege soll auch eine Bachlauf fliessen, dann noch ein eigens gelegter Weg aus Sandstein... darüber soll eine aufwendige Brücke im altgriechischen Stil verlaufen...

das sind mal die anfangs-Ideen, wer hat noch Ideen zu diesem Punkt?
Bin für jede Anregung dankbar, auch Ideen wie man die Landschaft noch gestalten könnte ...
wer könnte villeicht eine ungefähre skizze zeichnen von seiner Vorstellung von sowas?

danke schonmal...
 
08.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: griechisches Gehege . Dort wird jeder fündig!
KerstinMu

KerstinMu

Beiträge
2.602
Reaktionen
44

AW: griechisches Gehege

witzige Idee :)

ist ein Bach mit Brücke nicht gefärlich :) ?

Ich habe nur den Tip über google oder so nach Bildern im Netz zu suchen :)

LG und VIEL ERFOLG! Auf DIE Fotos bin ich ja dann gespannt :) schade dass ich hier keinen großen Garten hab :/
 
S

schweinchenbiene

Gast

AW: griechisches Gehege

hallo,

meines wird allerdings ein Innengehege...*g*
Der Bachlauf wird künstlich erstellt...
Die Idee überhaupt einen Bach zu machen stammt genau von bibi´s Seite...und die Idee (zumindest in etwa) wie man sowas künstlich machen könnte stammt von:

http://www.microgravity-systems.com/hamsterparadies/hamster/hamsterbau.htm

(siehe der winzige bach mit miniteich)
das ganze nur viel größer und durch das ganze Gehege...

der Bach wird natürlich bi auf die Brücke so gesichert dass die Meeris nicht aus versehen "hineinplumpsen" können und ausserdem wird er ja niht tief also im Notfall könnten die meeris bis zum "Ufer" schwimmen...er wird nur 20 - 40 cm breit und 10 - 15cm tief... ;)

ich hoffe mal dass das alles funktionier... nächste woche werden die ersten vorbereitungen getroffen und fixi und fertig zum bezug (inkl. der Verdampfungszeit von silikon, flüssigkunststoff usw...) sollte das ganze vorraussichtlich bis ende Juli sein!!!Das Ganze dauert deswegen so lang da z.B.: das Wasser ca. 2 Wochen probehalber ständig laufen muss um sämtlich Risiken des Flüssigkunststoffes entgegen zu wirken (auch nachzulesen auf der Hamsterseite)

es wird viele Fotos geben...versprochen!
 
S

susu

Gast

AW: griechisches Gehege

Coole Idee :D
Was das aber an Strom kostet :ohnmacht:
Dein Anbieter wird sich freuen :fg:

lg Suse
 
A

Alibi

Gast

AW: griechisches Gehege

ich würde den Bach noch flacher machen - dann brauchst du ihn gar nicht sichern und die Schweinchen können ihn als Tränke benutzen.
 
W

Wildkaetzchen

Gast

AW: griechisches Gehege

Hm, ich hab mir damals auch überlegt für mein Hamster, das mit dem Bach zu machen, aber in den Hamsterforen, wurde eher davon abgeraten, da es ja kein frisches Wasser mehr in dem Sinne ist was da zirkuliert, da setzt sich ja auch allerhand ab und du willst ja nicht jeden Tag literweise Wasser austauschen, oder?
 
S

schweinchenbiene

Gast

AW: griechisches Gehege

ja..das mit dem wasserwechsel könnte wirklich nicht ganz einfach werden...
wahrscheinlich wird er eh noch minimiert auf 7cm...max tiefe und 20cm breite!

Strom...ja teuer wird dass allerdings... vielleicht muss es ja nicht ständig fliessen...wie das alles kostengünstig aber doch gut wird muss erst genau ausprobiert bzw. überlegt werden...

das ist auch nur der Grundgedanke...deswegen wird auch alles so lang dauern muss ja doch genau geplant werden!
 
W

Wildkaetzchen

Gast

AW: griechisches Gehege

Der bach soll ja mitten durch das gehege fließen und mit was wird das Gehege eingestreut?
hat der Bach dann eine abgrenzung, oder fliegt das dann mit der Zeit alles rein?
Wie oft hättest du den vor das wasser zu wechseln?
Vielleicht kann man ja einen Aktivkohlefilter einbauen, das müsste was bringen.
Vorallem wenn du das wasser stehen lassen würdest, bilden sich ja noch schneller Bakterien drin.
 
D

Dawina

Gast

AW: griechisches Gehege

Öhm... Euch ist aber schon bekannt, dass Meerschweinchen schwimmen können?... Sie tun es vielleicht nicht gerne, aber sie schwimmen definitiv gut genug, um sich ans Ufer zu "retten" ;)
 
S

schweinchenbiene

Gast

AW: griechisches Gehege

also das Wasser sollte ja nicht die Haupttränke sein... und mit der Einstreu haben wir uns auch überlegt wie das gehen wird, denn die Pumpe darf ja nicht verstopft werden. Also haben wir gemeint wir nehmen im Bereich des "Baches" keine Kleintierstreu sondern Erde... es gibt so helle erde die fast sandig aussieht die man aber fest drücken kann also dass die nicht so einfach reinfallen kann...
dann wär da aber das Problem mit dem "Grab-Tireb" von den Ninchens...
Wir haben uns auch überlegt die Seitenwände des "Baches" wie einen Überlaufschutz zu erhöhen also so im Kürsten- und Felsenlook also dass es z.B. das wasser 7cm tief ist und die "Felsen" rundherum zw. 14 und 20cm hoch sind...


und das wegen dem nicht ständig fliessen... vielleicht nachts ausschalten... müssen uns eben erkundigen wie lange das Wasser trinkqualtität hat...wenn es:

1. dauernd fliessen würde...
2. nur Tagsüber (also 16 Stunden ca.) fliessen würde...
3. mit so einen Aktivkohlefilter ausgestattet ist...

wegen dem schwimmen können natürlich ist es klar dass meeris schwimmen können aber man muss ja nichts riskieren und ausserdem kommen vielleicht auch wieder babys da muss ich erst recht aufpassen...!!!

das Gehege wird mit sand, mit Steinen..normaler Kleintierstreu, Erde, Eurolin..(also das Feine)..und dieser Maiskeimstreu ausgestreut...
 
S

schweinchenbiene

Gast

AW: griechisches Gehege

Sodala...

Neuigkeiten...

Also Das Gehege wird nun für wahrscheinlich 14 Meerschweinchen und 3 Ninchens geplant...(jaja..wie die Meeringitis eben so verläuft) also auch größer...

- jetzt wird es ca. 300cm x 240cm (vielleicht plus einem Etagenbau von 200cm x 40cm (4 Etagen) alles wird verbunden, doch der Etagenbau wird wahrscheinlich nur für die Meeris zum benützen sein...von der Größe unsw...also haben die drei Ninchens nur das Bodengehge...bei einer grundfläche von 0,5m²/tier kann man 22 Tiere hineinsetzen...*freu*)

Das ganze wird aber eiterhin als "griechisches Gehege" geplant...wenn es funktioniert...

- Der Bachlauf wird gestrichen da es nicht quer durchs ganze Gehege laufen kann...(Kosten...:(...), stattdessen kommt ein 40cm hoher Marmorstein rein der als Brunnen funktioniert und rundherum wird ein Becken "gebaut"...das ganze wird aber möglichst "unscheinbar" abgetrennt denn es muss ein Algenmittel ins Wasser das die Tiere nicht erwischen dürfen...

- Die Einstreuarten bleiben grundliegend gleich und auch der Weg wird eingebaut...

das wäre diese Möglichkeit...aber:

Ich hätte nun eine neue Möglichkeit...wieder ein Aussengehege...10m lang und ca.2 - 3m breit das wären so um die 20 - 30m² für 14 Schweinis und 3 Ninchens...
Das mit dem grieischen Gehege würde dann aber ins Wasser fallen...


Die Frage ist nun...das griechische Gehge war mein Traum, und ausserdem wollte ich meine Babys endlich wieder bei mir haben...andererseits hätten meine Süßen viiiiieeeeel mehr Platz im Aussengehge, es wäre natürlicher und beschäftigen würde ich mich natürlich trotzdem genausoviel....
Eigentlich sollte ich die "mehr Platz" Variante wählen weil es den Meeris gegenüber fairer wäre..denn man sollte ihnen ja soviel Platz wie nur möglich bieten...hm...

Was sagt ihr zu dem ganzen?
Was soll ich jetzt nehmen?
 
W

Wildkaetzchen

Gast

AW: griechisches Gehege

Du hast es dir ja schon selbst beantwortet *g*
Man sollte der Aussengehege-Variante natürlich den Vorlass bieten, da haben sie doch einiges mehr Platz, natürlicher usw. Ich kann verstehen das du deine Schweinchen bei dir haben willst, würde mir genauso gehen.
Aber ich weiss auch, das wenn ich mal einen eigenen Garten haben werde, das meine Schweinchen Aussenhaltung bekommen, wobei...
mein Traum ist es ja, das sie wie bei einer Art Katzenklappe den Stall im Haus haben *g* Dann wären sie Abends trotzdem drinnen *g*
 
Thema:

griechisches Gehege

griechisches Gehege - Ähnliche Themen

  • Umgeplant...griechisches Gehege oder eine Menge Platz?

    Umgeplant...griechisches Gehege oder eine Menge Platz?: Hallöle, als ich hoffe es stört keinen aber ich wollte wegen diesem Thema einen neuen Thread öffnen da es nun auh um was anderes geht...also hier...
  • Gehege vergrößern, verbessern und Tipps mit ein paar Schwierigkeiten

    Gehege vergrößern, verbessern und Tipps mit ein paar Schwierigkeiten: Hallo liebes Forum! Ich habe mir überlegt das Innengehege zu vergrößern bzw zu ,,verbessern'' und bin dabei auf ein Klappgehege gestoßen, was ja...
  • Vergesellschaftung bei 2 Böcken und 4 Mädchen

    Vergesellschaftung bei 2 Böcken und 4 Mädchen: Hallo zusammen. Nachdem der Nachwuchs hier wächst und gedeiht und der kleine Mikromann nun auch endlich einen Kastrationstermin hinter sich hat...
  • Neue Meeris

    Neue Meeris: Hallo alle zusammen, Ich habe mich mal regestriert, damit ich meine Frage stellen kann. Also folgendendes: Ich habe zwei Halbbrüder im Gehege...
  • Songmics Gehege: Welcher Untergrund?

    Songmics Gehege: Welcher Untergrund?: Hi, ich nehme immer mal wieder Urlaubsgäste auf und habe für diese ein Songmics Regal als "Unterkunft". Die letzten beiden Male habe ich einmal...
  • Ähnliche Themen
  • Umgeplant...griechisches Gehege oder eine Menge Platz?

    Umgeplant...griechisches Gehege oder eine Menge Platz?: Hallöle, als ich hoffe es stört keinen aber ich wollte wegen diesem Thema einen neuen Thread öffnen da es nun auh um was anderes geht...also hier...
  • Gehege vergrößern, verbessern und Tipps mit ein paar Schwierigkeiten

    Gehege vergrößern, verbessern und Tipps mit ein paar Schwierigkeiten: Hallo liebes Forum! Ich habe mir überlegt das Innengehege zu vergrößern bzw zu ,,verbessern'' und bin dabei auf ein Klappgehege gestoßen, was ja...
  • Vergesellschaftung bei 2 Böcken und 4 Mädchen

    Vergesellschaftung bei 2 Böcken und 4 Mädchen: Hallo zusammen. Nachdem der Nachwuchs hier wächst und gedeiht und der kleine Mikromann nun auch endlich einen Kastrationstermin hinter sich hat...
  • Neue Meeris

    Neue Meeris: Hallo alle zusammen, Ich habe mich mal regestriert, damit ich meine Frage stellen kann. Also folgendendes: Ich habe zwei Halbbrüder im Gehege...
  • Songmics Gehege: Welcher Untergrund?

    Songmics Gehege: Welcher Untergrund?: Hi, ich nehme immer mal wieder Urlaubsgäste auf und habe für diese ein Songmics Regal als "Unterkunft". Die letzten beiden Male habe ich einmal...