Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?!

Diskutiere Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?! im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr ! Habe ja nun nachdem mein Lotti letzte Woche einfach gestorben ist, meinem Ulli Klein-Schwein (6 1/2 Mon.) ein noch kleineres...
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0
Hallo Ihr !

Habe ja nun nachdem mein Lotti letzte Woche einfach gestorben ist, meinem Ulli Klein-Schwein (6 1/2 Mon.) ein noch kleineres Klein-Schweini (4 Mon.) dazu geholt.

Sie hat sie sich auch quasi ausgesucht. Im fremden Käfig ging es super und unterwegs haben sie sich niedlichst aneinander gekuschelt.

Spät abends fing Ulli dann an, die Kleine heftig anzuzicken. Brommseln, Fell sträuben usw. Die Kleine hat sie als Antwort darauf nur durch den Käfig gejagt. :ohnmacht:

Das hat 1 1/2 Tage gedauert. Nun zicken sie nicht mehr. Manchmal kuscheln sie auch kurzzeitig, weil sie vor was geflüchtet sind, oder so. Aber immer wenn die kleine Toffee ihre Deckung verlässt (und das tut sie meist nur mit Vollgas :fg: ) geht Ulli "gackernd" flüchten (z.B. springt sie in die Heuraufe oder auf die 2. Etage) Sie scheint regelrechte Angst vor dem Quirl zu haben.

Ist das noch normal? Gibt es sowas?

Sie hat ja, noch unserem Lotte Verlust, eine Woche nur mit einem verletzten Kastraten zusammengesessen u. hauptsächlich gekuschelt. Und Lotte war ein völlig cooles Schwein, die flitzte nur, wenn es auch was zu erledigen gab.
Sie kennt also nur Ruhe u. vielleicht trauert sie ja auch noch etwas?

Muß sie sich an das kleine Ungest (th)üm erst gewöhnen? Wird sie das?
Möchte die Kleine soo ungern wieder zurückbringen.

Hat jemand eine Idee/ Erfahrung, was man vielleicht tun könnte?

LG Andrea
 
07.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?! . Dort wird jeder fündig!
A

AndiHH

Gast

AW: Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?!

Da hilft nur abwarten.......
vielleicht hat sie wirklich Angst vorm Neuen weil sie sowas nicht wirklich kennt. Drauf achten muss nur daß beide genug fressen, nicht daß das eine Schwein das andere nicht essen lässt.

Gemeinsame Kuschelstunden auf Deinem Schoß mit sofortiger Maßregelung wenn eine Zickt, können auch gut helfen aber erstmal is das alles doch recht normal finde ich und sollte sich in wenigen Tagen (kann aber auch mal Wochen und länger dauern) erledigen.

Lässt es der Platz zu, vielleicht noch nen kastraten dazu zu nehmen?
 
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0

AW: Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?!

Hallo Andi !

Also, ein Kastrat kommt Ende des Sommers dazu. Dann hab ich hoffentlich einen Eigenbau.

Zu fressen bekommen beide genug. Da ist der Vorteil, daß die "große Kleine" weniger Angst vor mir hat und deshalb an Ort und Stelle frisst und nicht erst alles wegschleppen muß.

Heute sieht es aber auch schon ein bißchen entspannter aus. Die ABSOLUTE Panik scheint weg zu sein. Aber sie gackert trotzdem rum, solange die Kleine sich auch nur bewegt.

Das mit den Kuschelstunden versuche ich mal, wenn die Kleine mich noch besser erträgt.

Aber gut, daß schon mal einer meint, daß sei zu "ertragen" bzw. auszusitzen. Bin ziemlich verunsichert, weil Klein-Ulli mir in ihrer Trauer so leid tat und ich es doch alles richtig machen will. Damit wir 2 (3) wieder glücklich und zufrieden zusammen leben können sozusagen. ;)
 
L

Lollirock Star

Gast

AW: Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?!

Das kann passieren, wenn eine der Damen dominant ist.
Da hilft meist nur ein Kastrat, der schlichtet und für Ordnung sorgt.
In meinem Stall ist die Situation momentan genauso wie bei dir seit mein süßer Kastrat gestorben ist, ich warte nur noch bis ich meinen "neuen" Kastraten abholen kann und dann wird sich das sicher wieder legen.

Bussal
Lollirock Star
 
Thema:

Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?!

Meeri hat "Angst" vor Babyschwein ?! - Ähnliche Themen

  • Operation beim Meeri

    Operation beim Meeri: Hallo ihr Lieben, Mein Schweinchen muss am Donnerstag operiert werden. Ihr wird ein Tumor im Bauch (nahe der Vorderpfote) entfernt. Leider...
  • Meeri hat Angst vor mir

    Meeri hat Angst vor mir: Huhu, mein Kleiner, 9 Jahre alter Senior ist vor einigen Tagen in eine richtig heftige Schockstarre verfallen, die über das hinaus geht, was ich...
  • Krankes Meeri hat Angst vor den anderen - von der Gruppe trennen???

    Krankes Meeri hat Angst vor den anderen - von der Gruppe trennen???: Hallo, meine Ally war sehr krank, in der Zeit hatte ich ihr eine Etage abgetrennt damit sie ihre Ruhe hat. Als es ihr besser ging habe ich zuerst...
  • Meeri hat panische Angst vor eigenen Artgenossen?!

    Meeri hat panische Angst vor eigenen Artgenossen?!: Hallo, Ich hab grad folgendes Problem: Weil ein Meer-weibchen bei mir gestorben war, hatte ich ein einzelnes Weibchen bei mir sitzen. Da die...
  • hat meerie angst?

    hat meerie angst?: hallo leute, wie schon in meinem letzten beitrag erwähnt, habe ich mir am samstag noch ein drittes weibchen geholt. jetzt hab ich das problem...
  • Ähnliche Themen
  • Operation beim Meeri

    Operation beim Meeri: Hallo ihr Lieben, Mein Schweinchen muss am Donnerstag operiert werden. Ihr wird ein Tumor im Bauch (nahe der Vorderpfote) entfernt. Leider...
  • Meeri hat Angst vor mir

    Meeri hat Angst vor mir: Huhu, mein Kleiner, 9 Jahre alter Senior ist vor einigen Tagen in eine richtig heftige Schockstarre verfallen, die über das hinaus geht, was ich...
  • Krankes Meeri hat Angst vor den anderen - von der Gruppe trennen???

    Krankes Meeri hat Angst vor den anderen - von der Gruppe trennen???: Hallo, meine Ally war sehr krank, in der Zeit hatte ich ihr eine Etage abgetrennt damit sie ihre Ruhe hat. Als es ihr besser ging habe ich zuerst...
  • Meeri hat panische Angst vor eigenen Artgenossen?!

    Meeri hat panische Angst vor eigenen Artgenossen?!: Hallo, Ich hab grad folgendes Problem: Weil ein Meer-weibchen bei mir gestorben war, hatte ich ein einzelnes Weibchen bei mir sitzen. Da die...
  • hat meerie angst?

    hat meerie angst?: hallo leute, wie schon in meinem letzten beitrag erwähnt, habe ich mir am samstag noch ein drittes weibchen geholt. jetzt hab ich das problem...