Schein Allein

Diskutiere Schein Allein im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, habe ein Problem Möchte nur wissen ob es gescheit ist nur ein Schwein zu kaufen. Erfahrungsgemäß wird ein Tier anhänglicher als mehrere...
F

fist007

Gast
Hallo,
habe ein Problem
Möchte nur wissen ob es gescheit ist nur ein Schwein zu kaufen.
Erfahrungsgemäß wird ein Tier anhänglicher als mehrere Tiere gleichzeitig!
Bitte um Tipps ob Weibchen oder Männchen.
 
20.11.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schein Allein . Dort wird jeder fündig!
S

Simone Kl

Gast

AW: Schein Allein

Hallo!

Nein ;) .
Meerschweinchen sind Rudeltiere und brauchen mindestens einen Partner. Wenn sie alleine sind, vereinsamen sie und lernen kein Sozialverhalten kennen. Der Mensch kann den Partner leider nicht ersetzen.
 
B

Bambi

Gast

AW: Schein Allein

Hallo

Ich möchte dir auch davon abraten nur ein Meeri zu kaufen.
Du wirst nachher ein vereinsamtes und verblödetes Tier da sitzen haben das seinen natürlichen Verhalten nicht nachkommen konnte.

Es wird dich nicht verstehn und du wirst das Meeri nicht verstehn, also warum bist du am überlegen nur eins zu holen????

Du hast vielleicht etwas davon (selbst das ist fraglich) aber was hat das Tier davon????
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Schein Allein

Original geschrieben von fist007
Erfahrungsgemäß wird ein Tier anhänglicher als mehrere Tiere gleichzeitig!
Haj Fist,

da habe ich erst letztlich ganz andere Erfahrungen machen dürfen ;) .
Die Situation war, daß eine Familie ein junges Meerschwein (Bock) aus einer der berühmt-berüchtigten Kaninchen-Meerschwein-Kombinationen genommen haben - in diesem Fall kann man durchaus von gerettet sprechen, da das Kaninchen (ebenfalls männlich) das Meerschweinjunge massiv bedrängt hat ...
Der Kleine war jetzt also allein. Er war sehr eingeschüchtert, obgleich die Familie sich wirklich um den kleinen Kerl bemüht hat.
Vor lauter Panik sprang er immer in die Heuraufe, wenn sich jemand dem Käfig näherte.
Dann meldeten sich die Leute auf der Suche nach einem Gefährten für den Kleinen bei mir. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch einen Kastraten (vier Wochen zuvor kastriert) hier bei mir - ein Nottier, schon "älter", aber wir wollten die Vergesellschaftung wagen.
Nach drei Wochen bin ich noch einmal bei der Familie vorbei gefahren, weil ich bis dahin nichts mehr von "meinem" Schweinchen gehört hatte.
Die Beiden saßen aneinandergeschmiegt im Häuschen - die Blicke neugierig nach außen. Als ich mir den Kastraten zur näheren Betrachtung rausholte (er hatte die ersten Tage Probleme mit der Heilung der Kastrationswunde - das mußte kontrolliert werden) schrie der Kleine wie am Spieß.
Statt in die Heuraufe zu springen, kam er mir bis zum Gitter entgegen und forderte lautstark seinen Gefährten zurück.
Einfach zu süß!

Dem Kleinen hat der Partner eindeutig zu mehr Mut verholfen. Und ich glaube, ein mutiges Tier ist eher bereit zahm zu werden, als ein panisches Wesen.

Auch bei Chinchillas, Kaninchen und Nymphensittichen konnte ich beobachten, daß der Rückhalt den ein Artgenosse bietet das Tier eher bereit für eigene Beobachtung macht.

Leider denken noch viele Leute, daß man sich lieber erst ein Tier anschaffen sollte, dies zähmen soll und sich erst dannach das notwendige artgleiche Zweittier kauft.
Meine Oma meinte auch, daß man ein Tier durch Wasserentzug "zahm" bekommen kann (wenn man es nur aus der Hand tränkt) ..... auch eine Meinung.

Aus eigener Beobachtung und Erfahrung mit Tieren: nein - kein Rudeltier einzeln halten!
Und ob Männlein oder Weiblein ist beim Meerschwein eigendlich egal. Männlein (Böcke) werden oftmals etwas wuchtiger und gemütlicher. Weibchen sind meist etwas agiler, können jedoch untereinander recht zickig werden (hier hilft ein Kastrat).
Entgegen der Meinung in vielen Zoofachgeschäften kann man mehrere Böcke zusammen halten - wenn man einige Regeln beachtet (wichtigste Regel: Platz!).
Stinken tun Böcke auch nur, wenn man sie nicht sauber hält - aber dafür können sie dann nichts.
... Irgendwas vergessen? ;)

Viele Grüße
Bianca
 
W

Wutzis

Gast

AW: Schein Allein

Auch Senf dazu geben wollen...

Hi!

Also wie schon einige Wissen habe ich mir vor 4 Wochen einen Katraten aus dem Tierheim geholt. Meinen Flitzi. Ich habe ihn erstmal 1 1/2 Wochen in Quarantäne gehalten und man merkte richtig wie traurig er über diese Situation der Einsamkeit war. Als er dann mit meinen Mädels zusammen durfte hat er Luftsprünge vor Freude gemacht und sofort wieder seine natürlichen Verhaltensweisen aufgenommen. Und nun ist er der Held in der Schweine-Damenwelt. Das Schweini von meiner Schwiegermutti hingegen ist ein einsamer kleiner Kerl. Er liegt immer nur rum, ist sehr einfältig und legt so gut wie kein natürliches Verhalten an den Tag. Er ist echt bedauernswert. Habs meiner Schwiegermutti schon gesagt, aber sie sagt, nun lohnt sich ein Partner nicht mehr. Tja, ich hab leider bei diesem Tier keine Chancen mehr etwas daran zu ändern. Leider.

Aber was ich damit sagen will, man sollte einem Tier, welches einen Artgenossen braucht, diesen nicht verwehren wenn man ein natürlich verhaltendes, glückliches Tier haben möchte.

Liebe Grüße
Susi
 
C

cgfelix

Gast

AW: Schein Allein

Hallo,

>Erfahrungsgemäß wird ein Tier anhänglicher als mehrere Tiere gleichzeitig

Wenn Dir das so wichtig ist, dann kauf Dir ein Stofftier. Verträgt Einzelhaltung, kann man in die Ecke stellen und hat keine eigenen Bedürfnisse, auf die mensch eingehen sollte.

Wenn Dir die Bedürfnisse eines lebenden Tieres wichtig sind, dann informiere Dich noch gründlich und hole dann mindestens 2 Tiere. Diese nicht aus einer Zoohandlung;)
Liebe Grüße
Christine
 
J

Jutta

Gast

AW: Schein Allein

hi hr

hmm christine.. das waren wieder harte Worte denn es wurde ja freundlich gefragt BEVOR gekauft wird und das ist toll und zeigt Verantwortung;)

Also das mit dem anhänglicher werden ist so, dass dich das tier nciht liebt oder so, sondern du bist, wenn du da bist NUR ein ERSATZ für Kontakt,Gemeinsamkeit und erzählen.
Kein Partner sondern nur der einzige weg zu ABwechslung in dem tristen Leben ,das das Meeris führen müßte während du weg bist..

Und ein Ersatz willst du bestimmt nicht sein. also gönne einen gleichrassigen Partner und genieße die lustigen sachen die beide dann zusammen machen:D
wie muckern, gemeinsam fressen hinterherlaufen im gänsemarsch-egal wohin nur immer hinteinander:D, gemeinsames dösen, rumflitzen.. sie sind so interessant anzusehen wie sie sich untereinander verstehen und verhalten..

Das willst du dir sicher nciht entgehen lassen;)

Also nimm 2 oder wenn platz ist, dann mehr;)

du kannst auch wenn du einen käfig kaufen müsstest dieses Geld für einen holzeigenbau mit 2 oder mehreren Etagen ausgeben. für 100€ was ein vernünftig großer Käfig kostet, bekommt man genug Material für nen schönen Bau und man kann ihn ideal und individuell gestalten;)

jutta
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Schein Allein

Original geschrieben von cgfelix

Wenn Dir das so wichtig ist, dann kauf Dir ein Stofftier. Verträgt Einzelhaltung, kann man in die Ecke stellen und hat keine eigenen Bedürfnisse, auf die mensch eingehen sollte.


Hallo!

Solche Sätze mag ich hier überhaupt nicht. Das geht jetzt nicht gegen Dich persönlich, Christine, aber ich finde einfach, solche Sätze müssen nicht sein, weil man damit gerade neue User verschreckt oder vertreibt und dem Schweinchen ist damit dann leider auch nicht geholfen.
 
Thema:

Schein Allein

Schein Allein - Ähnliche Themen

  • Verstorbenes Meerschweinchen. Was nun?

    Verstorbenes Meerschweinchen. Was nun?: Hallo erstmal, Meine Meerschweinchen lebten bisher ganzjährig in Draußenhaltung. Heute ist leider plötzlich eins der beiden verstorben, weshalb...
  • Erzieherschwein allein unter jüngeren?

    Erzieherschwein allein unter jüngeren?: Hallo, Ich hätte Mal wieder eine Frage. :-)Da ich mich ja nach einem Erzieherschwein umsehe ,Frage ich mich ob eine Dame reicht oder ob sie sich...
  • Böckchen plötzlich allein - und nun?

    Böckchen plötzlich allein - und nun?: Hallo, ich bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir vielleicht einen Ratschlag geben. Dieses Jahr hat mir in Sachen Schweinchen bislang kein Glück...
  • Meerschweinchen alleine im Alter nach Todesfall

    Meerschweinchen alleine im Alter nach Todesfall: Hallihallo, ich möchte mich gerne austauschen, ob es vielleicht Halter gibt, die ihrem älteren Schweinchen keinen neuen Partner mehr dazu holen...
  • Unkastrierter Bock alleine

    Unkastrierter Bock alleine: Hallo! Habe ein größeres Problem. Leider ist gestern mein erwachsener Kastrat krankheit verstorben. War 5Jahre alt. Lebte in Innenhaltung Er saß...
  • Ähnliche Themen
  • Verstorbenes Meerschweinchen. Was nun?

    Verstorbenes Meerschweinchen. Was nun?: Hallo erstmal, Meine Meerschweinchen lebten bisher ganzjährig in Draußenhaltung. Heute ist leider plötzlich eins der beiden verstorben, weshalb...
  • Erzieherschwein allein unter jüngeren?

    Erzieherschwein allein unter jüngeren?: Hallo, Ich hätte Mal wieder eine Frage. :-)Da ich mich ja nach einem Erzieherschwein umsehe ,Frage ich mich ob eine Dame reicht oder ob sie sich...
  • Böckchen plötzlich allein - und nun?

    Böckchen plötzlich allein - und nun?: Hallo, ich bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir vielleicht einen Ratschlag geben. Dieses Jahr hat mir in Sachen Schweinchen bislang kein Glück...
  • Meerschweinchen alleine im Alter nach Todesfall

    Meerschweinchen alleine im Alter nach Todesfall: Hallihallo, ich möchte mich gerne austauschen, ob es vielleicht Halter gibt, die ihrem älteren Schweinchen keinen neuen Partner mehr dazu holen...
  • Unkastrierter Bock alleine

    Unkastrierter Bock alleine: Hallo! Habe ein größeres Problem. Leider ist gestern mein erwachsener Kastrat krankheit verstorben. War 5Jahre alt. Lebte in Innenhaltung Er saß...