Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Diskutiere Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo, wir haben am Donnerstag eine etwas schockierende Entdeckung gemacht. Wir haben seit einem halben Jahr zwei Roborowski-Weibchen. Naja. So...
A

anni

Gast
Hallo,
wir haben am Donnerstag eine etwas schockierende Entdeckung gemacht. Wir haben seit einem halben Jahr zwei Roborowski-Weibchen. Naja. So dachten wir zumindestens. Jetzt hatte ich die beiden schon 2 Tage nicht mehr gesehen und da ich ja immer Angst habe, die könnten vielleicht tot sein, hob ich mal die Wurzel hoch, wo die immer drunter schlafen. Ja, und da waren dann nicht nur meine beiden Mädels (!) sondern noch kleine rosa MiniRobos.
Naja. Jetzt haben wir halt Nachwuchs. Allerdings tauchen jetzt einige Fragen auf:
1) Wann muss ich die Eltern trennen? Ich kann sie nämlich nicht wirklich unterscheiden und im Moment möchte ich auch nicht stören.
2) Was mach ich mit den ganzen Babies?
3) Ich bin schwanger und habe gelesen, dass Schwangere sich keine Hamster unter 6 Monaten holen sollen, weil es zu einer Hirnhautentzündung kommen könnte. Muss ich die Hamster jetzt bei meinen Nachbarn einquatieren? Können die für mich und mein Baby gefährlich sein?
Fragen über Fragen.
Ach ja, und falls jemand Interesse hat, bitte Bescheid sagen. Ich möchte die kleinen Süßen in gute Hände abgeben, da ich unmöglich alle behalten kann.
Liebe Grüße
Anni
 
30.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden? . Dort wird jeder fündig!
N

Nina

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Also die Eltern solltest du schon lange trenen, nun ist das weibchen sicher wieder schwanger!

Die babys gibst du an bekannte oder behälst sie, NICHT in den Zoohandel!

Das glaub ich nicht, hamster unter 6 Monaten, über 6 monaten sind sie ja schon ausgewachsen und "alt" auf gut deutsch gesagt! also ich glaub das nicht!

l´g Nina
 
J

julia

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Hallo Anni,

ich habe mal ein wenig gesurft, schau mal zum Beispiel hier:

http://www.nagetiere-online.de/hamster/haltunghamster2.htm
unter "Hamster und Menschennachwuchs"

Scheint wohl ein paar Frauenärzte zu geben, die davon überzeugt sind, allerdings sei der Virus schon seit Jahren nicht mehr aufgetreten. Meiner Meinung nach sollte eine erhöhte Sorgfalt ausreichen, d.h. immer Hände waschen, ggf. auch mal Sagrotan nehmen.

Viele Grüße
Julia
 
M

Meerie

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Hallo,

ich habe auch einen sehr interessanten Thread in einem anderen Forum gefunden.

Ich wußte doch, dass ich da schon einmal was zu gelesen habe ;)

http://www.rennmaus.de/cms/thread.p...w=0&hilight=Toxoplasmose&hilightuser=0&page=1

Aber ich glaube, da Du die Elterntiere schon eine Weile hast, brauchst Du Dir keine großen Sorgen machen. Denn entweder hatten die Eltern das schon und die kleinen jetzt evtl. auch oder alle sind gesund.

Wenn Du bereits Toxoplasmose gehabt hast, dann brauchst Du Dir auch keine Sorgen machen. Du kannst Dich beim Frauenarzt testen lassen und sprech mal mit Deinem Tierarzt, vielleicht kannst Du zumindest die Elterntiere ebenfalls testen lassen

Meines Wissens ist ein Test bei Katzen möglich, ob das bei Hamstern auch geht, weiß ich nicht.
 
J

jsa

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

wo?

Hallo Anni

wo bist Du denn zu Hause? Ich könnte Deine ungewollte Mann-/Weiberli-schaft übernehmen bis sie ein Plätzli haben. Hab langjährige Erfahrung, den nötigen Platz und viiiieeeeel Liebe zu geben ;-)

grüsse
jsa (CH/Thurgau/nähe Wil SG)
 
A

anni

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

So, vielen Dank für die Antworten:

ich fang mal oben an:
@Nina:
Nein, die ist bestimmt noch nicht wieder trächtig, geht erst, wenn sie die kleinen abgesetzt hat. Sonst hätte sie ja schon den nächsten Wurf bevor der erste abgesetzt ist.

@JSA
Hm, irgendwie ist mein Ort nicht mehr da. Naja. Wohne in der Nähe von Köln. Also ein bißchen weit wohl. Schade. Schade.

an alle anderen:
Ich guck mir die Beiträge alle mal an und guck dann mal weiter.

Der Vater wird heute wohl ausziehen, weil sie ihn ziemlich fertig macht. Die passen jetzt nicht mehr alle in das Häuschen und da gibt es dann wohl kleinere Unstimmigkeiten. Naja. Ist schon mal einer aus dem Gehege raus.
Den kleinen scheint es ganz gut zu gehen. Ich durfte heute morgen mal einen winzigen Blick auf ein kleines Köpfchen erhaschen. Die haben schon Plüsch bekommen.
2 oder 3 hab ich auch schon vermittelt. Sobald sie bereit sind zur Abgabe, kriegen die ein neues zu hause. Der Rest findet bestimmt auch noch irgendwo ein Plätzchen. Behalten werde ich sie nämlich auf gar keinen Fall. Wollte nämlich noch mal was anderes in meinem Wohnzimmer haben außer Hamster. Man muss sich ja auch drum kümmern können und bei einer gewissen Menge an Tieren ist einfach irgendwann Schluß. Deshalb krieg ich ja auch keine Schweine mehr dazu, weil es einfach reicht.
So, muss jetzt mal lesen.
LG
Anni
 
J

jsa

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

tja

Hallo Anni

schade - ein Ausflug nach Köln wäre wirklich etwas zuuu weit.
viel Glück beim suchen und finden von lieben neuen Besitzern.

und Dir viel Glück mit dem Baby.

grüssle
jsa und d'rasselbandi
 
S

Stefanie

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Hallo Annie,
wie in dem angegebenen Link erwähnt, denke ich auch nicht, daß du dir Sorgen machen mußt. LCM tritt nur noch sehr selten auf und deutsche Züchter sind auch LCM-frei. Wenn die Eltern gesund sind, sind die Babies es sicher auch.
Also keine Sorge.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Hallo

Wenn man den Hamster/die Hamster bereits hatte vor der Schwangerschaft muss man sich keine Sorgen machen. Denn dann hätte man die LCM bereits gehabt. Die Jungtiere werden sie auch nicht haben... Wir gehen von bis zu 3% LCM-Fällen bei Hamsterhaltern aus. Meistens verläuft die Krankheit unbemerkt und man weisst sie mal per Zufall mittels Bluttest nach.

Also.. keine Bange.. der Hamster bzw. die Hamster sind kein Risiko. Vorsicht aber wenn Du fremde Katzen streichelst oder Gartenarbeit machst. Dann bitte Handschuhe tragen. Dort holt man sich die Toxoplasmose nicht selten.

Liebe Grüsse
Alexandra
 
T

Tante A

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Hi,

ich bin dreifache Mutter und hatte in allen Schwangerschaften Zwerghamster, ich habe nie etwas von so einer Warnung gehört.

Die Eltern solltest du trennen, am besten lässt es sich dann doch in diesem Fall unterscheiden wer die Mutter ist, der, der die Babys säugt :D

Ich würde mir ein 2. Aquarium holen und in einem die Mädels und in einem die Jungs unterbringen (bitte im Alter von 3-4 Wochen), so mußt du keine hergeben und bekommst du keinen Nachwuchs mehr, und sie machen die gleiche Arbeit ob 2 oder12.

Schade schreibst du nicht wo du herkommst (verträumtschaubeimgedankenanZwerghamster).

Gruß Alex

PS: Nochmals lass dich nicht verrückt machen, von mir wollten sie das ich meine Katzen und sämtliches anderes Getier hergebe (in der letzten Schwangerschaft hatte ich übrigens noch 4 Ratten). Meine Kinder und ich haben alle Schwangerschaften prima mit Tieren, egal ob Hamster, ratten, katzen oder sonstiges
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Hallo

Nun ja.. die Warnung vor der Toxoplasmose (bei den Katzen) hat durchaus seinen Sinn. Das ist etwas was man keiner schwangeren Frau wünscht. Mit ein paar Vorsichtsmassnahmen kann man die Gefahr auf ein Minimum reduzieren.

Auch die LCM ist eine Krankheit die man nicht unterschätzen darf. Auch wenn sie meistens symptomlos verläuft. Kann auch mal anders aussehen.

Lieben Gruss
Alexandra
 
A

anni

Gast

AW: Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Danke für die restlichen Antworten. Ich verzichte im Moment darauf, die Tiere anzufassen (was sie auch ehrlich gesagt gar nciht möchten, weil sie ja Nachwuchs haben).
Um Katzen mach ich dann erstmal einen Bogen (haben welche im Stall, die immer sehr verschmust sind, werd ich mal lassen) und Gartenarbeit ist die Sache von meinem Freund (der Garten muss nämlcih noch angelegt werden und bei uns laufen viele Katzen).

@TanteA:
Ich muss das gleich mal ändern. Ich wohne in der NÄhe von Köln (Wermelskirchen).
Wenn du möchtest, kannst du gerne einen oder zwei von den kleinen haben. Ich habe Bekannte in deiner Nähe, die zwischendurch hier hoch kommen. Die könnten die Tiere bestimmt mitnehmen.
Also wenn du magst.... Die sind richtig süß.
LG
Anni
 
Thema:

Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden?

Robo-Nachwuchs - können die meine Schwangerschaft gefährden? - Ähnliche Themen

  • Archimedes oder auch "Kleiner Robo, grosses Abenteuer"

    Archimedes oder auch "Kleiner Robo, grosses Abenteuer": Huhu, ich muss nun unbedingt mal das neueste Mitglied meiner Hamsterriege vorstellen. Archimedes :heart: oder auch Brutus, wie meine Kollegin...
  • Ein Robo ist eingezogen - Kasimir

    Ein Robo ist eingezogen - Kasimir: Hallo! Nachdem ich lange nach einem Notfall-Robo Ausschau gehalten hab, ist gestern endlich ein kleiner Robo-Mann eingezogen :hüpf: Er ist...
  • Goldfische Nachwuchs!!!!!

    Goldfische Nachwuchs!!!!!: Hat jemand Erfahrung damit? Ist es wirklich so einfach Goldfische zu vermehren? Warum gibts hier eig nirgendswo nen thread für Goldisch? :s712 VG
  • Zwergschläfer warum kein Nachwuchs?

    Zwergschläfer warum kein Nachwuchs?: Hi Alle zusammen =) das hier ist mein erster post =) Und ich hab gleich eine Frage :) Ich habe seit ungefähr einem Jahr Zwergsiebenschläfer =)...
  • Wir haben Nachwuchs

    Wir haben Nachwuchs: Hier ist was geschlüpft, aus lauter Überraschungseiern Hab ich in einer neu gekauften Pflanze gefunden und hab sie aufgezogen. Bin tierisch...
  • Ähnliche Themen
  • Archimedes oder auch "Kleiner Robo, grosses Abenteuer"

    Archimedes oder auch "Kleiner Robo, grosses Abenteuer": Huhu, ich muss nun unbedingt mal das neueste Mitglied meiner Hamsterriege vorstellen. Archimedes :heart: oder auch Brutus, wie meine Kollegin...
  • Ein Robo ist eingezogen - Kasimir

    Ein Robo ist eingezogen - Kasimir: Hallo! Nachdem ich lange nach einem Notfall-Robo Ausschau gehalten hab, ist gestern endlich ein kleiner Robo-Mann eingezogen :hüpf: Er ist...
  • Goldfische Nachwuchs!!!!!

    Goldfische Nachwuchs!!!!!: Hat jemand Erfahrung damit? Ist es wirklich so einfach Goldfische zu vermehren? Warum gibts hier eig nirgendswo nen thread für Goldisch? :s712 VG
  • Zwergschläfer warum kein Nachwuchs?

    Zwergschläfer warum kein Nachwuchs?: Hi Alle zusammen =) das hier ist mein erster post =) Und ich hab gleich eine Frage :) Ich habe seit ungefähr einem Jahr Zwergsiebenschläfer =)...
  • Wir haben Nachwuchs

    Wir haben Nachwuchs: Hier ist was geschlüpft, aus lauter Überraschungseiern Hab ich in einer neu gekauften Pflanze gefunden und hab sie aufgezogen. Bin tierisch...