verhaltens veränderung

Diskutiere verhaltens veränderung im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; halli hallo, ich habe 2 schweinchen ein kastriertes männchen und eine junge dame! mein männchen quiekt mich nicht mehr an seitdem ich ihn habe...
R

Rambo

Gast
halli hallo,
ich habe 2 schweinchen
ein kastriertes männchen
und eine junge dame!

mein männchen quiekt mich nicht mehr an seitdem ich ihn habe kastrieren lassen (zb wenn´s leckerchen gibt)

ich weiß nicht ob es an der kastration liegt oder an meinem kleinem weichen das ich erst vor einer woche zu ihm gestzt habe.
die beiden lieben sich, nur mein dicker brummt wenn ich ihn raus nehme.

was dazu kommt er hat eine bindehaut entzündung, war gestren beim arzt.

woran liegt es?

danke schonmal im vorraus!

gruß
 
20.11.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: verhaltens veränderung . Dort wird jeder fündig!
M

MS-Fan016

Gast

AW: verhaltens veränderung

Wie verhält er sich denn sonst? Ist sonst alles beim alten? Wie lange ist die Kastration denn her? Wie hört sich das brummen denn genau an? Vielleicht liegt die verhaltens änderung auch daran das er gestreßt ist! Die kastration, das neue Weibchen und dann jetzt noch die bindehaut entzündung!

genauere Infos helfen vielleicht noch eher!

bye sabrina
 
R

Rambo

Gast

AW: verhaltens veränderung

halli hallo
das kann schon sein, denn die kastration liegt ca 2 wochen her das neue weibchen ist eine woche bei ihm (... ich weiß das er noch kann :))
und die bindehaut entzündung hat er seit 2tagen!
vielleicht alles ein bißchen viel!

wenn ich ihn raus lasse saust er aber wie immer durch die wohnung, er brummt auch nicht wenn ich beide seite an seite aus dem stall nehme nur wenn ich ihn alleine hochneheme
auf meinem schoß grunzt er auch nicht mehr so vergnügt wie sonst :-(

danke erst einmal!
gruß
 
M

MS-Fan016

Gast

AW: verhaltens veränderung

Also weißt du das die kleine höchst wahrscheinlich trächtig ist? Wie alt ist die kleine denn?
Vielleicht brummt er ja auch nur weil er halt nicht raus mag! Kenne das auch von meiner Mollyx, sie brummt aber nicht sondern schreit richtig!
Aber wenn er auch nicht auf dem arm "grunzt" was er ja anscheinend früher gemacht hat, kann es gut sein das es ihm einfach nicht mehr passt jetzt wo er eine Freundin hat! Jetzt braucht er dich nicht mehr als Partner sondern hat halt sein weibchen!

Bye sabrina
 
R

Rambo

Gast

AW: verhaltens veränderung

ja, das befürchte ich auch :-( ich bin abgemeldet:-(

mmh, ja die kleine ist vielleicht trächtig wenn´s klappt dann ist gut wenn nicht, nicht schlimm
sie ist ca 3mon alt

danke für die schnelle antwort
 
M

MS-Fan016

Gast

AW: verhaltens veränderung

Tja, nu biste nurnoch fürs Füttern gut genug ;)

3 Moante? Ist aber noch sehr jung! hast du dich denn vorher darüber informiert? Also trächtigkeit, geburt u.s.w.?

Bye sabrina
 
R

Rambo

Gast

AW: verhaltens veränderung

na klar,
deshalb war die kleine auch schon bei einer ärztin, sie hat das ok gegeben!

gruß
 
M

MS-Fan016

Gast

AW: verhaltens veränderung

Auch bei 3 Monaten? ist sie ein riesen schwein? Also 5 Monate sollte sie schon gerne sein. Am liebsten 7! Finde 3 schon etwas extrem!
Aber gut, wenn die Tierärztin das ok gegeben hat will ich mich da nicht weiter einmischen!

Bye sabrina
 
K

Klara

Gast

AW: verhaltens veränderung

Sorry, aber was ist das denn für eine Tierärztin? Wieviel wiegt die Kleine denn?

LG
Klara
 
R

Rambo

Gast

AW: verhaltens veränderung

sie wiegt 450g,
mmmh, in den zoo geschäften haben sie auch gesgt es ist kein problem!
 
K

Klara

Gast

AW: verhaltens veränderung

Ein Meerschweinmädel sollte mindestens 650, besser 700 g haben, um gedeckt werden zu können. Ich kann das überhaupt nicht verstehen - 450 g ist viel zu wenig. Ich habe hier ein Meerschweinmädel, dass ich trächtig aus dem Zoohandel habe. Sie war am Tag der Geburt ihrer Babys erst 14 Wochen alt und ist mir beinahe draufgegangen. Ich durfte die Mama und die 4 Babys päppeln und konnte vor lauter Sorge um sie kaum schlafen.

Also es eilt ja wohl nicht, oder? Ich finde es einfach unverantwortlich, sorry.
 
R

Rambo

Gast

AW: verhaltens veränderung

mehr als bei einem erfahrenem arzt mich zu informieren kann ich ja wohl auch nicht oder? also mal kein vorwurf.

außerdem ist mein männchen kastriert und kann noch ca 3 wochen... muß aber nicht sein das er noch kann.
 
W

Wutzis

Gast

AW: verhaltens veränderung

Hallöchen!

@ Rambo
Ich verstehe, dass Du möchtest, dass Deine Süßen sich in Form von Nachwuchs verewigen, aber bei diesem sehr jungen Alter und dem doch sehr sehr leichten Gewicht kann es durchaus möglich sein, das die Kleine durch die Geburt lebensgefährlich geschwächt wird oder gar stirbt. Am besten wäre es vielleicht, wenn Du Dir einen zuverlässigeren TA suchst, der die Kleine nochmal gründlich untersucht, das da nichts schief geht. Du möchtest doch sicher das Beste für sie.

Ich weiß auch das die Kleinen so unheimlich süß aussehen und man sie gern aufwachsen sehen möchte, aber dennoch muss ich sagen, wenn man wirklich noch ein Tier möchte, sollte man sich das doch lieber im Tierheim oder in Notstationen holen. Denn Du hast dann die Kleinen zu Hause und woanders warten arme Seelen vielleicht noch auf ein schönes zu Hause.

Man sollte dies nicht unterschätzen, denn leider leider gibt es viel zu viele kleine Fellknäule die einfach übrig sind und bleiben und ihnen die Chance auf ein schönes Leben verwehrt wird.

Überleg es Dir nochmal, vielleicht willst Du Dich ja doch für den aktiven Beitrag zum Tierschutz entscheiden und einem Not-Schweinchen all Deine Liebe geben.

In diesem Sinne
liebe Grüße
Susi
 
K

Klara

Gast

AW: verhaltens veränderung

Original geschrieben von Rambo
mehr als bei einem erfahrenem arzt mich zu informieren kann ich ja wohl auch nicht oder? also mal kein vorwurf.
Bitte entschuldige, aber das KANN kein erfahrener Tierarzt sein. Vielleicht ist er in Sachen Hunde, Katzen etc. erfahren, aber mit Meerschweinchen hat er wohl offensichtlich nicht so die Ahnung. Ich sag das nur so krass, weil ich weiss, was alles passieren kann und ich möchte nur helfen, dass Dir bzw. Deinem kleinen Meeriemädel nicht das Gleiche passiert.

Selbst wenn alles gut geht - wenn Du meine Teddy sehen könntest..... Sie ist genausogross wie ihre 3 Monate alten Babys, hat Wachstumsstörungen, weil sie in frühem Alter trächtig war. Sie war nach der Geburt sehr krank, hat nicht mehr gefressen und wäre beinahe gestorben und das ist wirklich kein Einzelfall. Es muss wirklich nicht sein, wenn man das irgendwie verhindern kann. Deswegen schreib ich hier so hartnäckig.

Ich würde lieber einen anderen Tierarzt fragen, wenn Du mir nicht glaubst. Meine Tierärztin hat damals sehr geschimpft über die Zoohandlung, die so kleine Meerlies decken lassen.

LG
Klara
 
Thema:

verhaltens veränderung

verhaltens veränderung - Ähnliche Themen

  • Er verhält sich extrem ruhig?

    Er verhält sich extrem ruhig?: Hi. Wie man meiner vorherigen Frage entnehmen kann, ist eines meiner Schweine im Zeitraum vom letzten Freitag ab 17 Uhr bis heute (Sonntag, 10...
  • Normales Verhalten?

    Normales Verhalten?: Hallo ihr lieben :lach: Am Freitag war es jetzt endlich soweit Wuschel und Nelly durften zusammen ihr neues Gehege beziehen. Und da ich ja...
  • Seltsames Verhalten

    Seltsames Verhalten: Hallo Foris, ich halte ja schon lange Meeris und dennoch erlebt man immer wieder Unbekanntes. Eines meiner Weibchen, insgesamt vom...
  • Neuer Kastrat verhält sich merkwürdig ?

    Neuer Kastrat verhält sich merkwürdig ?: Hallo zusammen, Leider ist ja vor drei Wochen unser Kastrat gestorben. Nun gab es grünes Licht von unserer Tierärztin, und ein neuer Bub ist...
  • Locke eine Tyrannin?

    Locke eine Tyrannin?: Hallo ihr Lieben, seit dem 24.09.17 darf ich nach nun 5 Jahren Meerschweinchenpause wieder zwei kleine Wutze beherbergen. Es war eher Zufall, wie...
  • Ähnliche Themen
  • Er verhält sich extrem ruhig?

    Er verhält sich extrem ruhig?: Hi. Wie man meiner vorherigen Frage entnehmen kann, ist eines meiner Schweine im Zeitraum vom letzten Freitag ab 17 Uhr bis heute (Sonntag, 10...
  • Normales Verhalten?

    Normales Verhalten?: Hallo ihr lieben :lach: Am Freitag war es jetzt endlich soweit Wuschel und Nelly durften zusammen ihr neues Gehege beziehen. Und da ich ja...
  • Seltsames Verhalten

    Seltsames Verhalten: Hallo Foris, ich halte ja schon lange Meeris und dennoch erlebt man immer wieder Unbekanntes. Eines meiner Weibchen, insgesamt vom...
  • Neuer Kastrat verhält sich merkwürdig ?

    Neuer Kastrat verhält sich merkwürdig ?: Hallo zusammen, Leider ist ja vor drei Wochen unser Kastrat gestorben. Nun gab es grünes Licht von unserer Tierärztin, und ein neuer Bub ist...
  • Locke eine Tyrannin?

    Locke eine Tyrannin?: Hallo ihr Lieben, seit dem 24.09.17 darf ich nach nun 5 Jahren Meerschweinchenpause wieder zwei kleine Wutze beherbergen. Es war eher Zufall, wie...