Nochmal Wuschel - HILFE!

Diskutiere Nochmal Wuschel - HILFE! im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Das andere Thema ist zu unübersichtlich geworden und wir brauchen jeden verdammten Hinweis, den wir kriegen können beim Thema Wuschel! Wuschel...
S

Schweinepapa

Gast
Das andere Thema ist zu unübersichtlich geworden und wir brauchen jeden verdammten Hinweis, den wir kriegen können beim Thema Wuschel!

Wuschel verweigert die Futteraufnahme, selbst beim Päppeln, hat sein Gewicht den Tag über aber gehalten.
Er sitzt viel rum und bewegt sich kaum.

Gerade eben ist uns aber aufgefallen, dass er beim Laufen torkelt wie ein Volltrunkener!

WAS IST DAS???

Wer weiß Rat? :runzl:
 
21.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nochmal Wuschel - HILFE! . Dort wird jeder fündig!
D

Disneymaus

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Ich habs still mit verfolgt, ich würde sagen ab zur Tierklinik, das hört sich garnicht gut an. Ich denke mal, der Kreislauf ist zusammen gesagt.
 
M

Menzana

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Ich würde auch sagen sofort zur tierklinik, kreislaufzusammenbruch oder ähnliches!!!
 
D

Disneymaus

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Ich noch mal, schön warm einpacken den Süßen und los.
 
S

Schweinepapa

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Der TA in der Klinik ist ein anderer als die, die ich kenne als Meerschweinchen-Kenner.
Er sagte, dass das natürlich kein gutes Anzeichen ist, aber immer noch einen Spielraum für Spekulationen lässt.

Wenn wir Wuschel hinbringen würden, könnte man ihn dort internieren - sprich: über Nacht dort lassen - und "mit eventuell notwendigen Medikamenten behandeln".

Sorry, bei allem Respekt, aber das klingt nicht besonders aufmunternd... Ich könnte laut schreien! :runzl:

Ich weiß nicht mehr weiter...
 
D

Disneymaus

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Ich würde es aber trotzdem machen, da es sich wirklich nicht gut anhört. Und in der Klinik haben sie Wuschel immer unter Beobachtung und können schnell reagieren. Daheim bei Euch, wo es zwar für ihn am schönsten in seiner gewohnten Umgebung ist, kann nicht so schnell geschaltet werden, gerade dann, falls ihr doch irgendwann einschlafen solltet.

Falls Ihr doch nicht fahrt:
Rotlicht anbieten, ihm Traubenzucker verabreichen, das bringt den Kreislauf wieder hoch und immer wieder versuchen ihm was zu futtern anzubieten.Das ganze bis Morgen und dann ab zur Klinik zum TA Eures Vertrauens.

Ich drück ganz ganz feste, auch wenn ich momentan selbst für meine Maus Sissy drücken muss.
 
B

Bambi

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Zuletzt bearbeitet:
C

Chrys

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

ich würde...

Hallo Frank,

...auch nicht warten und lieber einmal zuviel als einmal zu wenig in die Klinik fahren.

Ich drück ihm die Daumen, daß er sich schnellstens wieder berappelt!!!
 
S

Schweinepapa

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Wir haben uns gegen die Klinik entschieden.
Es ist richtig, dass dort relativ schnell reagiert werden kann, aber der Notarzt wird nicht die ganze Nacht beobachtend vor dem Käfig sitzen.

Da wir kein Rotlicht haben, war ich gerade noch bei Kei und Eve (Vielen Dank nochmal dafür) und haben uns zwei Lampen ausgeliehen.
Wuschel sitzt jetzt in einem eigenen Käfig bei uns im Schlafzimmer und liegt im Warmen. Ich werde alle 1,5 Stunden die Lampe wechseln. Viel Hoffnung haben wir nicht, aber so versuchen wir es zumindest.

Positives gibt es auch zu berichten: Bonnie hat heute Abend satte 30 Gramm mehr als heute Morgen und scheint schon fast wieder ganz die alte zu sein.

Elfie ist sehr unkooperativ beim Päppeln, aber sie futtert brav den Päppelbrei und macht auch schon wieder ordentliche Kaubewegungen.

So, ich geh jetzt ins Bett. Das wird eine anstrengende und kurze Nacht... :rolleyes:
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Hallo Ihr Beiden!

Wir drücken hier alles was da ist für den kleinen Mann.
Was Du hier schreibst hört sich, entschuldige die Wortwahl, beschissen an und erinnert uns doch sehr an unsere Krümel und Elliot. Wir hoffen stark für Euch, daß es nicht das ist was, hier war
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schweinepapa

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Die Nacht war kurz und anstrengend. Mit dem Ergebnis, dass Wuschel die ganze Zeit unter Rotlicht lag und heute Morgen immerhin noch lebt.
Ansonsten ist aber alles noch gleich geblieben. Seine Atmung ist allerdings immer noch nicht ganz ok und er bewegt sich kaum.

Elfie hat weiter an Gewicht verloren, ist jetzt bei 820 Gramm (normalerweise um 900). Beim Päppeln wehrt sie sich mit allen vier Pfötchen, aber immerhin kaut und schluckt sie das Zeug. Wenn wir da die nächsten Tage überstehen, sollte das durchaus machbar sein.

Bei Wuschel allerdings... :runzl:
Ich habe es noch nicht aufgegeben, aber es wäre wohl realistisch zu sagen, dass ich leider nicht viel Hoffnung habe. Nachher kommt der Befund der Kot-Untersuchung und ich werde noch einmal in der Klinik anrufen, um dann hoffentlich "unseren" Dok an die Strippe zu bekommen.

In jedem Fall scheint Wuschel dankbar zu sein, dass er nicht den Reisestress zur Klinik hatte gestern.
 
N

Noschka

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Mensch, Schweinepapa (und - mama)...

ich habe alle Ereignisse bei euch bislang nur still mitverfolgt und habe auch leider nicht den geringsten Tipp...

Wollte euch nur sagen, dass wir hier an euch denken und das alle Daumen für Elfie und besonders den kleinen Wuschel gedrückt sind!!!

Wir hatten hier auch eine recht schlaflose Nacht (Schweinchen mit starken Blähungen), aber wenigstens gibt es bei uns zur Zeit ein wenig Besserung...

Also, alles, alles Gute für euch...:troest:

Liebe Grüße, Noschka

P.S. Danke, dass ihr Schwein Nina so gut versorgt und untergebracht habt - habe schon ein neues Patenschwein...:heart:
 
C

Chrys

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

vielleicht ist die Frage überflüssig...

Hallo Frank,

bekommt Elfie Schmerzmittel?

Trinkt Wuschel denn von allein?

Hier sind weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt!!!
 
M

Minou

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Was mich wundert ist, ich habe immer gleich was gegen Kokzidien mitbekommen, damit man schon was unternimmt so lange man auf das Ergebnis wartet, hoffe er berappelt sich wieder, ich weiß was du durch machst, hatte letztes auch drei kranke hier mit einem traurigem Ergebnis :runzl:

Mit der Klinik kann ich verstehen, denn ich kann auch besser auf mein Tier aufpassen und es umsorgen als die dort, aber warst du ihn den jetzt nach dem Taumeln noch mal untersuchen, ob's auch der Kreislauf ist? Habe das jetzt nirgends lesen können.

Hier werden die Daumen gedrückt!!!!
 
T

*Tanja*

Beiträge
1.324
Reaktionen
4

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Ich hab nicht alles lesen können, wiel ich nur sehr wenig Internet habe, derzeit.
Deswegen frag ich:
Kotuntersuchung habr ihr ja machen lassen. weißt du da jetzt was?
Hattet ihr mal geröngt? ISt nur eine Idee, aber ich hatte es shcon und eine Freundin auch: viel gewicht verloren und null anzeichen..auf einmal war ein Abzeß da (bei Michi 6 wochen nach der Kastration, bei Grizzly am Unterkiefer).
Gerade den Kopfbereich würd ich mir ma genau anschauen.

FÜr die nächste Nacht würde ich dir empfehlen jetzt noch Elektrolyte zu holen, ist besser als Traubenzucker.

Ich drücke euch die Daumen!
 
A

Aikamaus

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Och mensch, der Wuschel soll mach hinne machen.

Ich denke, dass es was mit dem Kreislauf auf sich hat, dadurch das er ja auch nicht genug futtert und ständig ruht.

Frag den TA doch mal, ob er sich mit Homöophatie auskennt und ob er Coffea spritzen würde oder mitgibt zum eingeben. Es bringt den Kreislauf wieder in Schwung und ist auch für Tiere die aphatisch sind und das Fressen verweigern. Außerdem ist es gut für die Darmmotorik.
Ich hab dazu was in einem Buch gefunden:
" Coffea praeparata ad us. vet., Zur Anregung von Herz, Kreislauf und allen rhytmischen Regulationsvorgängen, als Begelitherapie bei Störungen des Allgemeinbefindens, Fieber, Infektionskrankheiten, mangelnder Fresslust, ruhender Motorik von Magen und Darm, Ödemkrankheit des Ferkels im Anfangsstadium, akute Erkrankungen der Atemwege wie Bronchitis und Pneuomonie." (aus J. Zink, Ganzheitliche Behandlung von Kaninchen und Meerschweinchen)

Ich will nicht behauptend as es ein Allrounmittel ist aber vielleicht kann es Wuschel so lange unerstützen bis wirklich sicher ist, was er hat.

Ich würde ihn, wenn nicht schon gemacht, von Kopf bis Fuss durchchecken lassen auchd er Herz und die Lunge mit einbeziehen.

Viele und vor allem daumendrückende Grüsse,
Yvi
 
G

Gizmo

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Wie geht denn sein Herzschlag?
Wenn er sich ruhig bewegt, kannst du es sehen.
Und wenn du ihn nimmst wie atmet oder wie geht dnn der Herzschlag?

Wünsche dir viel Glück und drücke dir die daumen für ihn *drück*

Lg

jenny
 
Krissi

Krissi

Diplom-Kelly-Fan
Beiträge
15.203
Reaktionen
37

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Ich hab leider und zum Glück nicht viel Ahnung von Meerschweinchenkrankheiten und kann euch daher nur ganz ganz dolle die Daumen drücken!!!
 
M

MelliK

Gast

AW: Nochmal Wuschel - HILFE!

Hallo Frank,

falls du deinen "Super-Dok" an die Strippe bekommst, frag ihn mal, ob er die Nieren untersuchen kann.

Bei unserem Wuschel sah das Krankheitsbild ganz ähnlich aus.
Futterverweigerung, auch bei Zwangfütterung. Augen, Zähne, After, Urin, Ohren, usw. alles OK

Bei uns kam die Diagnose Nierenschaden leider zu spät :runzl:

Falls es die Nieren sein könnten, dann soll er Flüssigkeit unter die Haut gespritzt bekommen (ca. 80ml hatte unser Wuschel bekommen). Das zieht dann in den Körper ein und spült die Nieren durch. Das Ganze muss jeden Tag wiederholt werden, bis eine Besserung eintritt.

Ich drücke dir die Daumen!

LG Melli
 
Thema:

Nochmal Wuschel - HILFE!

Nochmal Wuschel - HILFE! - Ähnliche Themen

  • Muss nochmal Fragen wegen kastra

    Muss nochmal Fragen wegen kastra: sorry, werd diesen Thread mal hier reinsetzen und evtl. auch bei den Hasen, wenn nicht ok dann löscht einfach einen davon, aber geht darum: Morgen...
  • Nochmal warten oder gleich zum TA?

    Nochmal warten oder gleich zum TA?: Hi ihr, ich hoffe meinen Beitrag liest noch jemand. Mein dickes Blasenschwein Diesel macht mir ein bisschen Gedanken. Heute Mittag hat sie...
  • Tierarzt Düsseldorf - nochmal!

    Tierarzt Düsseldorf - nochmal!: ich brauche ganz dringend eine guten TA in düsseldorf der heute vormittag sprechstunde hat!!!!! ernie geht es mit seinen zähnen schlechter!!!
  • Nochmal ein Aufruf- Kastrations TA gesucht (BO)

    Nochmal ein Aufruf- Kastrations TA gesucht (BO): Ich versuchs hier nochmal mit nem Aufruf. Ich habe durch diverse Notfälle und meine Nachzuchten vom letzten Jahr hier etwa 20 Böcke sitzen die...
  • Brauche nochmal euren Rat

    Brauche nochmal euren Rat: Wie vielleicht einige gelesen haben, meine beiden süßen haben alle beiden einen tumor. Es geht nun diesmal um Neox er hat ja ein Tumor auf...
  • Ähnliche Themen
  • Muss nochmal Fragen wegen kastra

    Muss nochmal Fragen wegen kastra: sorry, werd diesen Thread mal hier reinsetzen und evtl. auch bei den Hasen, wenn nicht ok dann löscht einfach einen davon, aber geht darum: Morgen...
  • Nochmal warten oder gleich zum TA?

    Nochmal warten oder gleich zum TA?: Hi ihr, ich hoffe meinen Beitrag liest noch jemand. Mein dickes Blasenschwein Diesel macht mir ein bisschen Gedanken. Heute Mittag hat sie...
  • Tierarzt Düsseldorf - nochmal!

    Tierarzt Düsseldorf - nochmal!: ich brauche ganz dringend eine guten TA in düsseldorf der heute vormittag sprechstunde hat!!!!! ernie geht es mit seinen zähnen schlechter!!!
  • Nochmal ein Aufruf- Kastrations TA gesucht (BO)

    Nochmal ein Aufruf- Kastrations TA gesucht (BO): Ich versuchs hier nochmal mit nem Aufruf. Ich habe durch diverse Notfälle und meine Nachzuchten vom letzten Jahr hier etwa 20 Böcke sitzen die...
  • Brauche nochmal euren Rat

    Brauche nochmal euren Rat: Wie vielleicht einige gelesen haben, meine beiden süßen haben alle beiden einen tumor. Es geht nun diesmal um Neox er hat ja ein Tumor auf...