Alexandra S., Futtergeld

Diskutiere Alexandra S., Futtergeld im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Frau S.! Erst einmal vielen Dank für den Link zu unser Homepage!! Ich finde es ja schon etwas komisch, was Sie hier schreiben. Sie haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Susanne Borchert

Gast
Hallo Frau S.!
Erst einmal vielen Dank für den Link zu unser Homepage!!

Ich finde es ja schon etwas komisch, was Sie hier schreiben. Sie haben eine einzige Mail mit mir geschrieben und alles Andre mit Iris besprochen. Sie hatten kein Geld und wir haben uns darauf eingelassen(obwohl wir es erst abgelehnt hatten), das Sie die Tiere erst mal mit 10Euro pro Tier anzahlen können und in 3-4Wochen den Rest des Geldes überweisen.Da die MS abgabefähig waren, haben wir um 2,50Euro Futtergeld pro Tier gebeten!Das hat mit "Geschäftemacherei "nichts zutun!!
Wenn man kein Geld hat, sollte man keine Tiere bestellen und dann auch noch über die Leute, die sich auf Anzahlung und aufheben einlassen, zu schimpfen, finde ich schon ein starkes Stück!!!!
Und nicht nur ich!!

Viele Grüße
Susanne Borchert
http://www.borcherts-kuschelbande.de
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
18.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alexandra S., Futtergeld . Dort wird jeder fündig!
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Erstens wars keine Absicht, zweitens tuts mir auch leid!
 
S

Susanne Borchert

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

A. S., tut mir leid???

Das ist ja eine tolle Antwort.
Vielleicht sollte man erst einmal überlegen, bevor man solche Sachen in einem Forum veröffentlicht!!!
Ich weiss ja nicht, wie alt Sie sind, denke aber , das Sie noch viel lernen müssen!!
Man trifft sich immer 2x im Leben

Bei uns brauchen Sie wegen Meerschweinchen nie wieder anfragen!!

Mit freundlichen Grüßen und gute Nacht
Susanne Borchert
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

Schneerose

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Hallo!

Ich will Frau S. jetzt nicht unbedingt in Schutz nehmen, kenne sie auch gar nicht.

Bei Ihrer Aussage "Wenn man kein Geld hat, sollte man auch keine Tiere bestellen" stimme ich Ihnen absolut zu.

Allerdings kenne ich auch einige Züchter, die Tiere ohne Anzahlung reservieren - auch wenn die Tiere erst 3 - 4 Wochen später abgeholt werden. Und dennoch verlangen die mir bekannten Züchter keine Futterkosten.

Gruß, Liane
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Das mit dem Link war keine Absicht, wollte nur das Bild einsetzten. Das andere habe ich per eMail erklärt.

Aber das jetzt so direkt namentlich zu erwähnen weißt auch nicht gerade auf Reife hin
 
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Muß noch dazu sagen daß mir Iris Tiere angeboten hat, zwar nicht diese aber es war ja auch keine Neuanschaffung zu dieser Zeit bei mir geplant!
 
I

Iris Guschke

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Futtergeld

Hallo Susanne!

Was ich noch viel schlimmer finde,ist die Tatsache,das man es in Foren breittreten muß.
Sollte man nicht erst mal die Betreffenden selber anmailen?
Zu mal ich es dann auch nicht gut finde das nicht nur Namen angegeben werden,sondern auch komplette Hp-Adressen!!!!

Züchter die nicht wissen,das es so ein Forum gibt in denen auch noch über die betreffenden Personen unfair gesprochen wird,können sich nicht rechtfertigen,was ja eigentlich nur fair wäre.

Über diese Problematik wie hier das Futtergeld,kann ja gerne gesprochen werden,dann aber bitte ohne Angabe von Namen bzw. Hp-Adressen!!!!!

Ich denke das 2,50€ pro Tier für 3 Wochen wie in unserem Fall keine Geldmacherrei sind!!!!Reich werden können wir davon wohl eher nicht,oder????Es war ledeglich ein Entgegenkommen von Susanne und mir!Da wir den Verkauf der Schweinchen ja eigentlich schon absagen wollten.

Viele Grüße Iris
 
S

Susanne Borchert

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

A.S. schrieb:
"Aber das jetzt so direkt namentlich zu erwähnen weißt auch nicht gerade auf Reife hin"

niedlich, aber unsere Homepage fängt nicht zufällig mit unserem Nachnamen an!??

betrifft Liane:
Hallo Liane,

auch wir haben noch nie Futtergeld genommen, aber irgendwie kam uns die ganze Sache wohl schon komisch vor.

Es tut mit leid, das wir Euch mit dieser Sache behelligen mußten, aber ich finde, man muß immer beide Seiten hören/lesen!!

Damit ist da Thema jetzt für mich abgeschlossen.

Viele Grüße Susanne
 
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Ich habe nie was über "Geldmacherei" gesagt, das waren andere. Und außerdem habe ich das allgemein angesprochen und es war keine Absicht von mir jemand damit zu schädigen
 
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Wie oft soll ich mich noch dafür entschuldigen? Das mit dem Link war n versehen....
 
I

Iris Guschke

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Futtergeld

Hallo Alexandra!

Ich denke wir sollten die Sache jetzt auf sich beruhen lassen,jeder macht mal Fehler!;)

Viele Grüße Iris
 
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Ich hoffe Ihr glaubt mir daß es mir sehr sehr Leid tut.....wißt was ich grad mache? Ich weine mir grad die Augen aus.......
 
B

BabySchnuff

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Ich weiß das dieses Thread eigentlich "erledigt" ist (zumindest für die die nicht die halbe Nacht geweint haben). Möchte aber gern noch ganz kurz etwas dazu los werden:

:runzl: :runzl:

Ich bin leider grade erst auf dieses Thread gestossen und finde es sehr schade das Alex hier als ein so schlechter Mensch hingestellt wird.
Für die Sache mit dem Link hat sie sich nun schon des öfteren entschuldigt und das hätte nun wirklich jedem passieren können!

Und dann hier ALLES öffentlich breitzutreten finde ich sehr unfair.

Alex, tut mir leid das ich gestern Abend nicht da war. Hätte Dir gern zur Seite gestanden!!!
 
S

Susanne Borchert

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

" Merlin"

Guten Morgen "Merlin(?),

leider weiss ich Deinen richtigen Namen nicht.

Sei doch so nett und frag erst mal die Alex, was sie über mich geschrieben hat. Leider hat sie ja alles löschen lassen!!

Viele unbekannte Grüße
Susanne
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Hallo!

Ich finde es ein bißchen unfair, wie Alexandra hier hingestellt wird. So was kann man genauso gut auch per PN erledigen.

Wir alle sind Menschen und nicht perfekt, und Fehler machen gehört zum Leben dazu.
 
B

BabySchnuff

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Sorry wollte nicht "anonym" auftreten :D

LG Ela

------------------------------------------------------------------------------------

Und den anderen Thread habe ICH auch gelesen und da hat Alex sich (meiner Meinung nach) bloß erkundigt ob das jemand kennt - mit dem Futtergeld.
Sie hat nichts böses, gemeines oder ........ über Sie gesagt.

Es war bloß der Link der sich da leider eingeschlichen hat!
(Und deshalb hat sie den Thread auch löschen lassen!!!)

So habe ich das zumindest verstanden - für Einwände bin ich natürlich jeder Zeit offen:D

Nu aber:
LG Ela
 
M

MeerFrau

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Hallo,

ich kann beide Seiten gut verstehen und finde man sollte das Thema jetzt nicht weiter beachten...

Ich habe gestern Nacht die ganze Zeit hier gesessen und das alles verfolgt...

Erst wollte ich was dazu sagen aber dann dachte ich mir lass es die 3 alleine regeln... Und das war bis jetzt auch gut so...

Nun finde ich sollte dieser Threat geschlossen werden bevor Leute die damit nichts zu tun haben (Wie ich) nicht weiter hier rum posten und dieses Thema von erneut Feuer erfasst...

Liebe Grüße

Sabrina
 
C

cavy-mama-Yvonne

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Hallo,

also auch wenn es für euch anscheinend schon erledigt ist, muß ich nun auch noch mal meinen "Senf" dazugeben.
Ich finde es gut, das wir nun beide Seiten kennen.

@Susanne und Iris
Alex steht noch am Anfang ihrer Zucht und dann ist es auch völlig ok wenn sie hier im Forum einige Fragen zu gewissen Praktiken der Züchter stellt. Hier finden es die meisten halt nicht ok wenn Futtergeld verlangt wird. In anbetracht eurer Situation kann man es aber durchaus verstehen, das ihr euch etwas absichern wollt und 2,50€ sind ja wirklich kein Geld. Was ich aber überhaupt nicht befürworten kann ist, das ihr Mädels nur mit Bock zusammen abgebt. Da geht es vor allem den Liebhabern darum das eine Zwangsweise Abgabe nicht dem Wohl des Tieres dient.
Was ich auch nicht ok finde ist, das ihr auf die finanzielle Notlage von Alex hinweist. Das geht hier gar keinen was an.

@Alex
Also das du da den Link reingesetzt hast fand ich auch nicht ok. Aber das das ein Fehler war hast du ja nun eingesehen. Du stehst ja grade am Anfang deiner Zucht und vielleicht wird dir noch der ein oder andere Fehler unterlaufen. Aber ich denke du wirst daraus lernen und aus dir wird dann eine gute Züchterin.
Da nun leider über deine finanzielle Lage auch ein paar Worte gefallen sind, vielleicht solltest du erstmal keine Tiere kaufen und dein Geld lieber in die Tiere investieren die schon da sind. Ich glaube du versuchst einfach zu schnell dir eine gute Zucht aufzubauen. Lass dir doch ein bißchen Zeit. Es dauert Jahre bis man sich einen guten Stamm angeschafft hat.

Ich hoffe ihr könnt euch gütlich einigen. Denn ich finde es ist genug Hass unter züchtern.
 
A

Alex12176

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

:D jetzt muß ich mich mal über meine "finanzielle Lage" äußern:D

Ist ja nicht so daß ich absolut blank bin. Hatte mir bei Zooplus eine größere Menge an Futter und Zubehör bestellt da es bei einer Umfrage 10% gab-glaube das hätte jeder gemacht.

Nun ist es aber so daß die Tiere und vor allem der Versand recht teuer ist und ich halt für diesen Monat das nicht mit eingeplant habe und ich drum gebeten habe mir Zeit bis ende des Monats zu geben da ich seit 13 Jahren einen festen Job habe (was nicht jeder von sich behaupten kann)und ende des Monats mein Gehalt von fast 1300 Euro bekomme.

Und wie ich jetzt so schnell doch noch ans Geld gekommen bin? Ganz einfach.
Da wir letztes Jahr nur die Hälfte des Weihnachtsgeldes ausbezahlt bekommen haben, bekamen wir die andere Hälfte als Gutschein. Da ich in einem excl. Lederwarengeschäft arbeite habe ich mir von diesem Gutschein 2 teure Sachen geleistet. Da mir aber die Tiere wichtiger waren habe ich diese bei ebay wieder versteigert. Brachte mir über 200Euro Daher konnte ich sofort bezahlen......

Den Thread habe ich löschen lassen da ich das als wiedergutmachung gedacht habe.
Hätte ich jemand mit Absich schädigen wollen hätte ich direkt den Namen als Überschrift genommen Zucht XY nimmt Futtergeld, habe ich aber nicht, habe auch nur nach anderen Meinungen gefragt, hätte ja sein können daß das mit dem Futtergeld üblich ist....
 
C

cavy-mama-Yvonne

Gast

AW: Alexandra S., Futtergeld

Hallo Alex,

also ich glaube so genau wollte hier keiner wissen, warum du zu dem Zeitpunkt kein Geld hattest.
Soweit muß sich hier keiner rechtfertigen und jedes Detail auflisten wofür man sein Geld ausgegeben hat. Vielleicht hab ich mich da etwas missverständlich ausgedrückt.
Ich bin halt mehr so eingestellt, das ich nur mit dem Geld rechne was ich auch da habe. Hat halt jeder eine andere Einstellung dazu. Klar wenn man dann ein Tier sieht was einem gefällt, denkt man erst mal nicht ans Geld und versucht es mit dem Züchter so auszumachen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alexandra S., Futtergeld

Alexandra S., Futtergeld - Ähnliche Themen

  • Alexandra Tobler - wieder da

    Alexandra Tobler - wieder da: Hallo Alexandra, es freut mich, dass ich wieder Beiträge von Dir finde. Es wäre schade gewesen, wenn dieses Forum auf Deine fundierten Ratschläge...
  • An Alexandra Tobler

    An Alexandra Tobler: Hallo Alexandra! Seit geraumer Zeit verfolge ich Deine Beiträge in diesem Forum und stelle fest, daß Du Dich eines Tones bedienst, den es hier...
  • Ähnliche Themen
  • Alexandra Tobler - wieder da

    Alexandra Tobler - wieder da: Hallo Alexandra, es freut mich, dass ich wieder Beiträge von Dir finde. Es wäre schade gewesen, wenn dieses Forum auf Deine fundierten Ratschläge...
  • An Alexandra Tobler

    An Alexandra Tobler: Hallo Alexandra! Seit geraumer Zeit verfolge ich Deine Beiträge in diesem Forum und stelle fest, daß Du Dich eines Tones bedienst, den es hier...