weihrauch

Diskutiere weihrauch im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo stimmt es das weihrauch nicht giftig ist für meeris?
S

Sonne

Gast
Hallo
stimmt es das weihrauch nicht giftig ist für meeris?
 
29.04.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: weihrauch . Dort wird jeder fündig!
*Morgenstern

*Morgenstern

Löwenzahn-Sammlerin
Beiträge
1.931
Reaktionen
3
Hallo Sonne,

:D Weihrauch ist nur für katholische Meerschweinchen :engel:

ungiftig:rofl: . So, Scherz beiseite - guck doch mal in die

Futterliste, da werden sie geholfen . . . :hüpf: LG

Ariane
 
M

Mausbrand

Gast
:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: ggröööhhhlll


Morgenstern, die Antwort ist der Hammer.

Keine Ahnung ob Weihrauch giftig ist. Weil ich nicht vorhabe, meine Schweine in der Kirche segnen zu lassen oder mir die Bude damit zu verräuchern.

Gruß Karin
 
J

johnny

Gast
hallo sonne

meinst du jetzt wenn die meeries die weihrauchkörner fressen
oder den rauch einatmen

hab den begriff weihrauch mal durch google gejagt
da wird vom verzehr abgeraten, also nicht essen

wenn du meeries mit dem rauch zusammenbringen möchtest
solltest du darauf achten dass noch genug sauerstoff zum atmen
übrigbleibt

wenn du deine meeries räuchern möchtest nimm ein anderes aroma,die schmecken dann nicht mehr gut ;)

wenn du deine meeries "segnen" lassen möchtest
sehe ich da keine bedenken ausser das sie in die kirche pinkeln könnten....


gruss

robert
 
*Morgenstern

*Morgenstern

Löwenzahn-Sammlerin
Beiträge
1.931
Reaktionen
3
@ Mausbrand: Danke fürs Kompliment :hüpf: LG
Ariane
 
Y

Yulan

Gast
*lol* Mensch, man könnte fast meinen, ihr nehmt das Ganze hier nicht ernst... :D

Zum Thema:
Futtern sollten sie's nicht und auch, wenn's jetzt um die Räucherei geht, würde ich es meinen Meeris wohl nicht antun wollen. Meine Räuchereien, wenn sie denn mal anstehen, mache ich lieber außerhalb des Schweinchenzimmers, weil sie sich ja nicht beschweren können, wenn's ihnen zu viel ist. Und frische Luft soll ihnen ja gegönnt sein. :)
 
T

Teddy

Gast
Hallo,

gemeint ist wohl die Pflanze Plectranthus. Ist eine Blattschmuckpflanze, die z. B. in Balkonkästen gesetzt wird und auch durch ihren Geruch Mücken vertreibt.

Mit der Pflanze, aus deren Harz der Weihrauch für die Kirche gewonnen wird, hat sie überhaupt nichts zu tun.
Sie wird nur wegen ihres Geruches umgangssprachlich Weihrauch genannt.

Aber ich würde sie nicht verfüttern. Sie riecht schon extrem, ob das gut sein soll?
Aber ob sie giftig ist, weiß ich leider auch nicht.
 
M

Mausbrand

Gast
@Teddy,
:ohnmacht: :cool: logo ! Hätte mir aber auch mal einfallen können, daß es eine Pflanze mit diesem Namen gibt. Wir hatten das Zeugs damals im Garten stehen.
 
S

Sonne

Gast
hallo
danke für eure antworten
geschmunzelt habe ich ja schon ein wenig denn meine meeris sind bestimmtg nicht heilig (wie ich )
aber im ernst gemeint war wirklich die pflanze die man in den kästen pflanzt
gefüttert habe ich sie nicht will ja nix falsch machen
beim füttern von grünzeug bin ich sowieso so pingelig gräser und kräuter die ich nicht kenne fütter ich nicht
danke nochmal
manu
 
Thema:

weihrauch

Schlagworte

weihrauch Meerschweinchen