fragen an die züchter unter euch...

Diskutiere fragen an die züchter unter euch... im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hi! Also ich hab ein ziemlich gr0ßes Problem. Zumindest bilde ich mir das ein... ich hab vor vier Wochen eine kleine 6 Wochen alte Meeridame...
A

Ally1985

Gast
Hi!
Also ich hab ein ziemlich gr0ßes Problem. Zumindest bilde ich mir das ein...
ich hab vor vier Wochen eine kleine 6 Wochen alte Meeridame gekauft. Sie ist eigentlich putzmunter und recht zutraulich und neugierig. Soweit geht es ihr also noch gut, aber ich habe den Verdacht das sie eventuell schon schwanger sein könnte!

Sie reagiert total 'zickig' wenn man sie hochheben, also unter dem Bauch anfassen will, und quietscht dann meistens. Außerdem hab ich das Gefühl das ihr Bäuchlein etwas 'prall' ist. Ich kann mich nur gar nicht mehr so genau daran erinnern wie das bei unseren anderen Meeris war, als sie so ca 10 Wochen alt waren.
Ist das normal das die in dem Alter nen verhältnismäßig 'runden, dicken' Bauch haben???

Die zweite Frage wäre jetzt kann sie überhaupt schwanger sein? Also sie war in der Zoohandlung mit ihrem Bruder (& ner Schwester) zusammen in einem Stall bis ich sie gekauft hab. Aber kann der das mit sechs Wochen schon gewesen sein?

Aber das Wichtigste: Was kann ich jetzt tun? Ich mein sie ist ja VIIIEEEL zu jung dazu! Ist das bei einem von euch schon mal passiert und gut gegangen???
Kann ich ihr sozusagen vorsorglich schon irgendwas geben damit sie überhaupt ne Chance hat?


oh man, sorry dat dat so viel geworden ist. Aber ich mach mir ziemliche Sorgen momentan...

liebe Grüße, auf Antwort hoffende Elena

PS:ach ja, hab doch noch wat vergessen: ab wann (welcher Schwangerschaftswoche) könnte man Babys denn als Leihe ertasten? Oder sehen wie sie sich bewegen?
 
21.09.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: fragen an die züchter unter euch... . Dort wird jeder fündig!
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo Elena
Erstmal ist es sehr gut möglich das sie trächtig ist (Geschlechtsreif sind Mädels meist schon mit 4 Wochen). Auch beim Böckchen sind 5-6 Wochen normal, manche auch schon früher. Kann also von beiden Seiten her passen.
Manche Mädels sind dabei auch empfindlich am Bauch, du mußt ausschließen das sie keine Blähungen hat. Wenn sie normal frisst und köttelt werdens sicher keine Blähungen sein.
Die leichten Bewegungen kann man schon mit 5-6 Wochen spüren, da gehört aber Glück zu das sie sich in dem Moment auch grade bewegen.
Vorsorglich machen kannst du garnichts. Setz das Mädel keinem großartigem Stress aus, hol sie nicht so häufig aus dem Stall, Vitaminreiches Futter. Beim Futter aber ganz normal füttern, nicht mehr als normal. Ja und hoffen das alles gut geht. Die meisten Mädels stecken es aber gut weg wenn sie so früh schon trächtig werden.
 
M

Martina

Gast
Hallo Elena,

mit sechs Wochen kann ein Bock auf jeden Fall schon decken...(Nur mein neuer Kleiner, der decken soll hat es natürlich noch nicht gemerkt!) Es ist also recht gefährlich gleichgeschlechtliche Tiere bis zu diesem Alter zusammen zu halten! Mit sechs Wochen könnte es sein, dass deine Schweine-Dame gerade das erste Mal brünstig war.
Ich würde dir raten, sie einfach regelmäßig zu wiegen & dir alles genau zu notieren.
Machen kann man(sollte sie wirklich tragend sein) nicht viel, achte auf eine vitaminreiche, ausgewogene Ernährung und schau, dass sie keinem unnötigen Stress ausgesetzt ist. Ich hatte noch nie ein Schweinchen, das in diesem Alter tragend war, aber ich habe von anderen gehört, dass die Tiere dann meist nur ein Baby bekommen und soetwas oft erstaunlich unproblematisch abläuft.
Ab der sechsten Woche kannst Du leichte Bewegungen spüren, von daher müsste es in zwei Wochen deutlich zu sehen sein...
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen!

Viele Grüße
Sandra
 
M

Martina

Gast
Mensch Eve, jetzt hast Du ja schon alles vorweg genommen! ;)
 
L

Libertina

Rosetten-Fan =)
Beiträge
5.371
Reaktionen
224
Als ich Klein-Lucy bekommen habe, war sie von ihrem Vater trächtig (was aber da noch keiner wusste). Sie war auch noch sehr jung, bei der Geburt war sie knappe 12 Wochen alt... :rolleyes:

Sie hat dann zwei gesunde, muntere Kleinschweins zur Welt gebracht. Zum Glück ist alles gut gegangen - Mutter und Jungen ging es sehr gut. :D

Wünsche Dir und der Kleinen viel Glück, halt uns mal auf dem Laufenden!

LG, Libertina!
 
M

Mela

Gast
Das ist mir auch passiert mit meiner Tubsy, und plumps waren 3 kleine Babys da. obwohl Tubsy selber noch ein Baby war. Ist aber alles gut gegangen, bis auf das mein Freund mir nicht erlaubt hat die Babys zu behalten, und er sie alle 3 in die Zoohandlung gebracht hat. Ist aber schon Jahre her.
 
A

Ally1985

Gast
hallo!
Danke an euch alle!
Schön das ihr mir schnell geantwortet habt. Bin im Moment echt ziemlich durcheinander...
Aber es macht mir super viel Mut, dass das bei anderen Schweinis schon problemlos geklappt hat. Danke!

Also gottseidank bin ich es ja nicht 'schuld' das sie (wenn sies überhaupt ist!?) schwanger ist. Ich habe sie in der Zoohandlung gesehen und mich direkt in sie 'verliebt' :D ;) Die Frau da hat mir dann auf die Frage wie alt sie denn sei, gesagt sie hätte die drei (also Ivy ihre Schwester und ihren Bruder) von einer Familie bekommen als sie vier einhalb Wochen alt waren. Und jetzt wären sie sechs Wochen alt.
Dann hatte sie noch nen anderen Käfig wo ganz viele Böckchen drin waren und meinte "so, jetzt fängt der kleine Bock ja auch schon an die Weiber zu 'umgarnen' also setz ich ihn wohl gleich lieber zu den andern Böckchen..."
Also war die kleine Schwester ganz alleine im Stall..:runzl: aber noch eine hätte meine Ma mir echt nit erlaubt (auch wenn ich sie beide zusammen für nen 'sonderpreis' gekriegt hätte !!??:eek: )

Naja, hoffe sie hats nicht erwischt und sie hat auch inzwischen ein schönes zuhause...


Aber eine Frage hab ich noch: Passiert da sehr schnell was, wenn man sie irgendwie festhält und es ihr also schon unangenehm ist? Ich bion ja echt vorsichtig, aber irgendwie muss ich sie ja mal rausbekommen...:rolleyes:
Versuche nachher mal Fotos zu machen...(aber ich glaub da wird man noch nich viel drauf sehen...sie ist n langhaar-rosetten mix, da ist ja eh alles ein bisschen irritierend...)

Danke, Greetz, Elena
 
M

monithemagician

Gast
Hi!

Ich kann Dir sehr Nikole K's Seite empfehlen. Mir hat sie damals sehr geholfen, als ich mit meinem trächtigen Schweinchen unsicher war...

Da ist alles zum Thema Trächtigkeit, Geburt usw. sehr gut erklärt "mit Tipps und Tricks"!

Hier die Adresse:

http://www.meerschweinchenzucht-cinderella.de/

Und dann gibe es dort rechts eine Auswahl, da solltest Du auf "Zucht" klicken; da findest Du dann die entsprechenden Unterthemen.

Alles Gute,

Moni
 
balou

balou

Futtergeber
Beiträge
403
Reaktionen
3
hallo,
meine pebbles ist jetzt 11 wochen alt und der kleine bauch ist weder rundlich noch irgendwie dick. es könnte also schon sein, dass deine kleine trächtig ist.:runzl:
als ich anfang des jahres meine fanni mit 12 wochen gekauft habe, war sie schon ungefähr in der 2. woche schwanger. sie hat völlig problemlos 3 babys auf die welt gebracht. nur ist jetzt ein relativ kleines schweinchen geblieben. ich habe ihr damals haferflocken ins trockenfutter gemischt und das beste und abwechslungsreichste gemüse, das ich finden konnte gefüttert.
 
A

Ally1985

Gast
@ Moni
Danke! Das ist echt ne gute Seite... hab sie mir gerade durchgelesen. Stehen viele interessante und gute Sachen drin *g*

@Balou
Danke, das macht Mut. Naja, wenn sie etwas kleiner bleibt als unsre 'Riesen-racker' macht das ja auch nix.. ;) Würd mich freuen wenns auch bei ihr alles so gut ausgeht, und es macht wirklich den Anschein als wäre sie schwanger...


Habe eben Fotos von Ivy gemacht. Nur kann ich sie gerade nicht hochladen.:runzl: Werde das aber heute noch tun, auch wenn man es noch nicht wirklich sehen kann auf den Fotos, aber erahnen vielleicht.

Ist das eigentlich schon Inzucht bei der etwas passieren kann, wenn Ivys Bruder der Vater ist?

~Elena~
 
M

monithemagician

Gast
Hi!

Ich glaube, bei Inzucht KANN immer etwas passieren. Sie tragen ja beide die gleichen Gene in sich, d. h., wenn sie beide eine vererbte klitzekleine Krankheit/"einen Fehler" haben, dann kann er sich nun potenzieren. Auf der anderen Seite sind sie ja aber genetisch nicht 100% gleich...

Aber ich denke, daß bei Inzucht in erster Linie wahrscheinlich nicht unbedingt etwas passiert, man sollte es halt nur nicht bewußt provozieren.

Wahrscheinlich ist jedes zweite Tier in der Tierhandlung ein Inzuchttier (übertrieben ausgedrückt), und die meisten von ihnen sind ja doch gesund, wenn auch nicht immer die größten o. ä., wenn sie denn gut gehalten werden...

Des wird scho'!

LG,

Moni
 
A

Ally1985

Gast
Also ich habe vorhin mal Fotos von der Kleinen gemacht. Man würde vielleicht auf Grund dieser Fotos alleine nicht sagen 'oh ja klar die ist schwanger' aber zu ihrem Verhalten passt das finde ich schon. Man sieht ne leichte Wölbung, find ich.

Aber guckt selbst...





Was meint ihr? Bilde ich mir das ein??
 
L

Libertina

Rosetten-Fan =)
Beiträge
5.371
Reaktionen
224
Was man auf jeden Fall sofort sieht, ist, dass die Kleine einfach hinreißend süß ist... *schmilzdahin*

Was für ein süßes Schweinchen, und so hübsch explodiert am Po!!! Da hätte ich mich auch verliebt... :D

LG, Libertina!
 
A

Ally1985

Gast
:D :D
Danke! Werds weiter reichen... Hoffe dat mir die "kleine Explodierte" :D (Mir ist ne so zerwuschelte Prominadenmischung lieber als das beste Zuchtschwein... ;-) *g* ) auch noch wat länger 'erhalten' bleibt! Man, hab sie in der kurzen Zeit schon sooo lieb gewonnen...

@Moni
Also hieße das aber nicht das zwangsläufig irgendwelche Gendefekte auftreten, bei 'Bruder/Schwester-Kindern' ?


Thx, liebe Grüße Elena
 
L

Libertina

Rosetten-Fan =)
Beiträge
5.371
Reaktionen
224
Hallo Elena!

Meine Lucy ist auch von ihrem Vater bestiegen worden und die beiden Jungen waren (und sind imer noch) gesund und putzmunter... :p

Von daher müssen nicht zwangsläufig Gendefekte oder Missbildungen auftreten. Es kann zwar immer mal passieren, aber wir wollen das Beste hoffen!!! Wie gesagt, bei mir ist es auch gut gegangen... ;)

LG, Libertina!
 
A

Ally1985

Gast
Hi Libertina!
Stimmt ja, hast du ja geschrieben... *heute n bisschen schusselig bin* das freut mich.
Danke dir ;)

Elena
 
G

gypsy

Gast
Hallo Ally

Meine kleine Gwendolina hatte ich auch schon trächtig gekauft und sie war zu dieser zeit etwa 6-8 wochen alt.
Ich wuste es auch nicht,habe es nur an der enormen gewichtszunahme geahnt,sie nahm so zwischen 50-80g die woche zu.

Es wurden dann 3 babys geboren wobei das mittlere tot war und die anderen ein gewicht hatten von 80g und 56g.

Die Mama ist nun ein halbes jahr alt und hat alles supergut überstanden und hat nun ein gewicht von 900g,das heißt das sie nicht umbedingt kleinwüchsig bleiben muß.

Die zwei kleinen racker sind zwei weibis und immer noch bei mir und bleiben es auch :D ,habe mittlerweile 8 gurkenkiller :D .

Sie haben sich auch suupergut entwickelt .

Ich wünsche dir und deinem meeri fals sie trächtig sein sollte alles gute und dir viiiiiiel geduld beim warten. :D

LG

ANKE

PS: Ich wohne garnicht soo weit von dir weg :D :D
Nähmlich in Köln-Mülheim :p :p
 
A

Ally1985

Gast
Hallo Anke!
Dat is ja prima, dat deine Süße(davon geh ich jetzt ma einfach esu aus, dat die süß is *g*) dat uch jeschafft hat:D ! Und so herzlos dat auch klingen mag: Im Moment ists mir wirklich am aller aller wichtigsten dat die 'potentielle' Mutter das alles jut schafft. (Klar, es wär supergeil wenn auch das/die Jungen gut durchkommen, aber zu denen habsch irgendwie noch nit so ne richtige 'Beziehung'... :aehm: Aber es tut mir natürlich leid auch für dein kleines...:runzl: is ja kloar, ne?)

Ja, das Gewicht beobachte ich jetzt auch. (Allerdings erst seit gestern..)-->Gestern wog se ca 570g un heute (um die gleiche Zeit) schon 580g!Ma schaun wie das weiter geht, oder ob sie einfach heute vor dem Wiegen zuviel getrunken hat*g*!

Kölle ALAAF!!;) :D ;) :D , Elena

PS: Das ist ja lustig das du auch aus Köln kommst... Schääl Sick an die Macht *ggg*;) :p
 
A

Ally1985

Gast
Hallo mal wieder! ;)

Also ich dachte ich schreib dat einfach nochmal dazu, hab jetzt ne kleine 'Beobachtungsreihe' von Ivys Gewicht...:

So, 21.09.03 -->ca 570g
Mo, 22.09.03 -->ca 580g
Di, 23.09.03, -->ca 590g !

Ist das viel oder wenig Gewichtszunahme? Ich mein sie muss ja auch noch mehr zunehmen, 'für sich selbst'...

Hoffe ich geh euch damit nicht auf die Nerven, aber ich hab schon mal ne ziemlich schlechte Erfahrung mit ner Meeri-Schwangerschaft gemacht.Damals ist meine Trixie mit ihren drei Jungen kurz vor der Geburt gestorben, weil das erste Baby falsch herum lag. Sie war schon 2 1/2 und es war ihre erste Schwangerschaft, deshalb konnte sie es nicht mehr schaffen. (Und ich blödkopp war so 'unerfahren' dat ich ihr lieber Ruhe geben wollte während der Geburt, anstatt mal genauer nachzusehen. Dann hätt ich vielleicht noch was retten können wenn ich früher gewesen wäre. So konnte der Tierarzt nur noch 'tod' feststellen.:heul:
Möcht so gern das diesmal alles glatt läuft :uhh: !

Bin dankbar um jede Antwort, Elena
 
G

gypsy

Gast
Huhu Ally

Also die gewichtszunahme die du da angibst ist völlig normal.
Es ist eine gewichtszunahme bis zu 50g in der woche noch normal. Schwankungen auch,das heist das sie auch mal nicht zunehmen,und am anfang einer schwangerschaft nimmt sie wahrscheinlich auch noch nicht soo viel zu.
Wenn sie aber schon länger als 4 wochen trächtig ist wird die zunahme enorm sein.Wie gesagt bei meiner bis zu 80g in der woche.
Ich würde dir empfehlen die kleine auch nur einmal in der woche zu wiegen,weniger stress für sie,und du machst dich auch nicht verrückt. :D
Wenn du noch fragen hast,ich werde versuchen sie dir zu antworten,falls ich was weiß. :p

LG
ANKE
 
Thema:

fragen an die züchter unter euch...

fragen an die züchter unter euch... - Ähnliche Themen

  • Mal eine Frage an alle Züchter

    Mal eine Frage an alle Züchter: Ich habe bei der Vorbereitung zum Zuchtstart eigentlich an alles gedacht, mich viel informiert zwei total liebe Züchter als Berater jederzeit an...
  • Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Guten Abend, ich habe ein paar fragen zur Zucht von Meerschweinchen. Beim durchsuchen des Internets nach Züchter kamen mir einige dieser Fragen...
  • Einige Fragen an die Züchter

    Einige Fragen an die Züchter: Halli hallo, ich habe einige fragen, was eine zucht betrifft. - mit wievielen zuchttieren habt ihr begonnen? - ist bei euch zucht auch schon...
  • Frage an die Züchter...

    Frage an die Züchter...: ...wie habt ihr eure Zucht begonnen? Wie lange habt ihr euch damit befasst, wann kam der Entschluss, wie verlief die Umsetzung, was sind die...
  • Frage an Satin Züchter ?!

    Frage an Satin Züchter ?!: Hallo Foris, was ich mich schon immermal gefragt hab, und nun da ich selbst ein OD Schweinchen hab, hätte ich gern eine Antwort von euch. Warum...
  • Ähnliche Themen
  • Mal eine Frage an alle Züchter

    Mal eine Frage an alle Züchter: Ich habe bei der Vorbereitung zum Zuchtstart eigentlich an alles gedacht, mich viel informiert zwei total liebe Züchter als Berater jederzeit an...
  • Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Guten Abend, ich habe ein paar fragen zur Zucht von Meerschweinchen. Beim durchsuchen des Internets nach Züchter kamen mir einige dieser Fragen...
  • Einige Fragen an die Züchter

    Einige Fragen an die Züchter: Halli hallo, ich habe einige fragen, was eine zucht betrifft. - mit wievielen zuchttieren habt ihr begonnen? - ist bei euch zucht auch schon...
  • Frage an die Züchter...

    Frage an die Züchter...: ...wie habt ihr eure Zucht begonnen? Wie lange habt ihr euch damit befasst, wann kam der Entschluss, wie verlief die Umsetzung, was sind die...
  • Frage an Satin Züchter ?!

    Frage an Satin Züchter ?!: Hallo Foris, was ich mich schon immermal gefragt hab, und nun da ich selbst ein OD Schweinchen hab, hätte ich gern eine Antwort von euch. Warum...