Flizzi

Diskutiere Flizzi im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; Flizzi hat uns gestern Abend nach kurzer, schwerer Krankheit verlassen. Vor drei Wochen haben wir ein kleines Geschwulst an ihr festgestellt...
S

SuAlfons

Gast

Flizzi hat uns gestern Abend nach kurzer, schwerer Krankheit verlassen.
Vor drei Wochen haben wir ein kleines Geschwulst an ihr festgestellt, leider war es ein Tumor. Nach der OP hat sie sich zunächst erholt, aber nicht wieder mit dem Essen zugelegt, als die Antibiotika abgesetzt wurden. Zwei Wochen bitteres Bangen und eine Woche Ernährung mit der Spritze gipfelten darin, dass wir auf einmal feststellten, dass sie keine Verdauungsprobleme hatte, sondern Schmerzen beim Fressen. Obwohl sie fressen wollte, hörte sie nach ein paar Bissen wieder auf.
Auf einmal erkannten wir ein weiteres Geschwulst, diesmal am Maul. Fragt mich nicht, wie man sowas übersehen kann, wenn man jeden Tag beim TA ist. Leider war auch dies ein bösartiger Tumor.
Entkräftet von zwei OPs ist sie gestern Abend eingeschlafen, nachdem wir sie den ganzen Abend auf dem Schoß hatten. Wir wissen nicht, ob sie an der Schwäche oder an weiteren Tumoren gestorben ist, ihre Prognose war schlecht, denn es zeigten sich schon Unregelmäßigkeiten auf dem Röntgenbild.

Sie war das erste Schwein, das wir bekommen haben. Und sie war immer die zutraulichste. Sie kam, wenn man mit ihr sprach und sorgte mit Miepsen dafür, dass immer alle im Käfig was zu essen bekamen ;). Ich werde sie sehr vermissen, denn kein Schwein kommt mehr, um mit mir die Zeitung zu lesen. Keiner kommt mehr in die Küche, um nachzusehen, warum es wieder so lange dauert.
Erst Tammy und jetzt Flizzi - wenigstens seid ihr zusammen auf der Regenbogenwiese. Aber ihr habt eine große Lücke hinterlassen, die keines der anderen Schweinchen schließen kann.

Mein einziger Trost ist, dass ich weiß, dass Flizzi glücklich bei uns war. Und dass sie ohne Schmerzen gestorben ist, weil die Mittel von der OP noch wirkten.
 
24.10.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Flizzi . Dort wird jeder fündig!
B

Biene

Gast
Hallo Stefan,

deine Geschichte ist sehr traurig, aber ihr habt alles für Flizzi getan und sie hat gemerkt, wie sehr ihr sie geliebt habt.

Mitfühlenden Gruß
Daniela
 
J

Jessy

Gast
hallo...

das tut mir leid wegen eurer flizzi, aber wie du schon sagtest...nun hat sie es gut und tobt auf der rbb rum...:)
 
S

Stefanie

Gast
Kleine Flizzi-Maus, du fehlst mir.
Grüße Tammy auf der Regenbogenwiese von uns und gebt gut Acht aufeinander.

Ich hab dich lieb, Steffi
 
H

Honeymoon

Gast
Hallo,

es tut mir wirklich sehr leid, was mit deiner Flizzy passiert ist. Kann ich sehr gut verstehen :runzl:
 
G

Gast79612

Gast
Wie Biene schon sagte, ist deine Geschichte sehr traurig und mir kommen auch schon wieder Tränen. Es tut mir sehr leid mit deiner kleinen, aber wie du selbst sagtest, sie hat sich bei euch glücklich gefühlt und wird sicher froh auf der Regenbogenwiese sein....
 
Gabi G.

Gabi G.

Beiträge
2.296
Reaktionen
0
Hallo!

Das ist aber eine sehr traurige Geschichte. Es tut mir sehr leid, dass Flizzi Euch verlassen hat! :runzl:

Doch sie hat gespürt, dass sie von Euch sehr geliebt wurde und dass Ihr alles Machbare für sie auch gemacht habt!

Mach's gut, kleine Flizzi und tob' Dich mit den anderen auf der saftigen Regenbogenwiese aus!

Mitfühlende Grüße,
Gabi
 
S

SuAlfons

Gast
Danke für euer Mitgefühl!

Wir haben Flizzi gestern bei meinen Eltern im Garten, neben Tammy und dem geliebten roten Kater meiner Mutter, beerdigt.
 
J

Jenny

Gast
hi stefan!
:runzl: wegen diesem traurigen anlass widme ich hiermit meinen ersten beitrag flizzi. auf dass sie da wo sie jetzt ist weiterhin so glücklich ist, wie sie es bei euch war :)

lieben gruß aus köln,
jenny
 
C

cassy

Gast
mei

Hi Stefan,

auch ich fühl mit Dir, habe auch vor 1 1/2 Jahren
mein schweinchen verloren. Jetzt habe ich noch zwei,
und ich hab mir vorgenommen das es die letzten sein
werden. Ich leide einfach zu stark mit, es ist besser
für mich.

Also Kopf hoch, die anderen brauchen Dich ..:troest:
 
Thema:

Flizzi