Schlangenfutter

Diskutiere Schlangenfutter im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Heute war bei uns folgender Text in den Kleinanzeigen der Tageszeitung zu lesen: Meerschweinchen als Schlangenfutter kostenlos abzugeben. Ich...
Krissi

Krissi

Diplom-Kelly-Fan
Beiträge
15.203
Reaktionen
37
Heute war bei uns folgender Text in den Kleinanzeigen der Tageszeitung zu lesen:

Meerschweinchen als Schlangenfutter kostenlos abzugeben.

Ich habe mich gefragt,ob sich vielleicht jemand erbarmt und zumindest ein paar Schweinchen retten will?
Oder bringt das im Grunde genommen nichts?

LG *Krissi*
 
22.04.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schlangenfutter . Dort wird jeder fündig!
G

Gast79612

Gast

AW: Schlangenfutter

Warum sollte das nichts bringen? Ich glaub, ich würde es versuchen... ist ja wirklich unfassbar... wie kann man so herzlos sein!
 
T

Tamara

Gast

AW: Schlangenfutter

Hallo,

ob es was bringt oder nicht, ich glaube das kann man so oder so sehen. Allerdings verstehe ich die ganze Aufregung bezüglich Schlangenfutter nicht. Ok wir sind Schweinchenliebhaber und können es uns nicht vorstellen. Trotzdem ist auch die Schlange ein Lebewesen was Nahrung braucht. Gut wir sagen verfüttere doch Mäuse oder Ratten. Und dann sind die Mäuse- und Rattenliebhaber die, die es ertragen müssen das "ihre" Tierart gefressen wird.

Ich denke man muß aktzeptieren das Schlangen auch Futter brauchen auch wenn wir unsere Tiere für das nicht zur Verfügung stellen.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244

AW: Schlangenfutter

Was für eine Tierquälerei!

Den armen Schlangen solch ungesundes Futter vorzusetzen.

Stop - bevor ihr mich jetzt pelzt:
Wegen des ganzen Geredes "Meeris als Schlangenfutter" habe ich rein interessehalber mal bei einem Schlangenhalter/-züchter nachgefragt, wie das eigentlich wirklich gehandhabt wird.
Seine Antwort: Meerschweine sind als Schlangenfutter ungeeignet, da sie zu fetthaltig sind!
(Würde auch den Spanferkelgeschmack erklären, der hier im Forum ja schon diskutiert wurde ... :rolleyes: ).

Was soll also dieser Blödsinn?! Den Schlangen schadet es und die armen Meeris ... (so sinnlos).

Gruß Bianca
 
G

guinea

Gast

AW: Schlangenfutter

Ich denke,jetzt mal abgesehen davon,dass MS als Schlangenfutter wohl auch noch ungeeignet sind,sollte man sich mal in die Lage der Schlangenhalter reinversetzen.Kriegen die Schlangen kein Fressen = Fleisch,sterben sie.Das wollen die Schlangehalter nicht.Nungut,also Mäuse,aber zB ich liebe Mäuse auch sehr und es gibt genug die genauso empfinden.

Ihr esst ja auch so ziemlich alle Fleisch,da sagt niemand,wenn er das Filet vor sich auf dem teller hat,ach,das arme Tier,so eine Quälerei.

Was mich erschreckt,ist wie diese sog. Futtertiere vor dem Tod leben - aber das ist bei den Tieren,die der Mensch nachher isst,schließlich auch nicht anders.Und wieder die leidige Frage,ob es Tiere gibt,die besser sind als andere...
 
Krissi

Krissi

Diplom-Kelly-Fan
Beiträge
15.203
Reaktionen
37

AW: Schlangenfutter

Hmm,also irgendwie habt ihr ja recht,wenn ihr sagt,dass die Schlangen nunmal auch Futter brauchen!
Aber hier kommt ja noch der Aspekt dazu,dass die Meeris kostenlos abgegeben werden! Daraus schließe ich einfach mal,dass der Besitzer sich einen Dreck um die haltung der Tiere geschert hat!
Für ihn sind sie nichts wert,also kann er sie auch umsonst verscherbeln!

... Ich mag gar nicht daran denken,dass hier ein paar Kilometer weiter demnächst ein paar süße Schweinchen von ner häßlichen Schlange verspeist werden! :runzl:

Übrigens habe ich auch schonmal gehört,daß Meeris als Schlangenfutter eigentlich sehr ungeeignet sind! Ich kenne sogar einen Fall,in der eine Schlange ein Meeri nicht wollte, bzw. von ihm abgelassen hat,weil es ihr nicht schmeckte! :einv:

LG *Krissi*
 
S

Simone Kl

Gast

AW: Schlangenfutter

Hallo!

Natürlich ist es für uns Tierfreunde nicht schön, daß so manch andere Tiere Lebendfutter fressen (da müssten mir ja Bennys Mehlwürmer auch leid tun *gg*). Aber man muß das nun mal akzeptieren. Klar, es ist schon ein Unterschied für das Futtertier, ob es in einem Käfig oder was auch immer gesetzt wird und nicht flüchten kann, oder ob es in freier Natur Fluchtmöglichkeiten hat.
Ich bin auch kein Freund davon und würde die armen Schweinchen "freikaufen" ;) . Aber dann steht bestimmt ein paar Tage später wieder die selbe Annonce drin mit neuen Schweinchen (das selbe Thema wie in den Zooläden, wo ich ja auch nicht dran vorbei gehen kann ;) ).
Ob einer Schlange ein MS bekommt, weiß ich nicht. Hab mich mit einer Schlange darüber noch nicht unterhalten, wie ihr's schmeckt :D . Sie fressen ja auch Mäuse und Ratten und so. Was ist denn mit denen? Tun Euch die auch leid?
 
S

sandaara

Gast

AW: Schlangenfutter

Hallo,

also ich würde die Tiere da abholen. Ich liebe nunmal Meerschweinchen und möchte deshalb nicht, dass sie an Schlangen verfüttert werden.

Es geht ja auch gar nicht darum, ob Schlange Futter braucht oder nicht. Ich bin hier in einem Meerschweinchenforum und mich würde es stark wundern,wenn jemand es gefallen würde, ein Meerschweinchen im Munde einer Schlange zu sehen.

Wenn Mäuse verschenkt werden, dann regen sich die Mäuseforumlinge auf. Das können sie gerne tun und die Mäuse dann retten. Ich werde dies weiterhin bei Meerschweinchen tun.

@Eickfrau: Also ich denke mal es gibt genug Schlangenbesitzer, die das auf gut deutsch einen Dreck interessiert, ob Meerschweinchen zu fetthaltig sind, weil viele halten ihre Tiere auch auf engsten Raum und haben im Grunde überhaupt gar keinen Plan von diesen.

In dem Sinne
Liebe Grüße
sanne
 
L

Lindi

Gast

AW: Schlangenfutter

Hallo
Ich finde es auch sehr hart, vor allem weil die Meerschweinchen auch noch lebig verfüttert werden. Wenn sie immerhin tot wären, müssten sie das gefressen werden nicht noch ertragen!
 
O

Oskar

Gast

AW: Schlangenfutter

erst mal ich esse kein fleisch;)
das die schlangen futter brauchen ist ja in ordnung, genau wie hunde und katzen fleischiges futter brauchen.
der punkt ist bloß, dass bei lebendverfütterung sowie bei totverfütterung die tiere keine chance zum flüchten haben.
gerecht wäre es, wenn man tiere und schlange auf ein feld setzt und die schlange sich ein tier erbeutet.
LG Sabine & Oskar
 
V

Viola 08

Gast

AW: Schlangenfutter

Hallo!

Hallo
Ich finde es auch sehr hart, vor allem weil die Meerschweinchen auch noch lebig verfüttert werden. Wenn sie immerhin tot wären, müssten sie das gefressen werden nicht noch ertragen!
Liebe Linda, keine Schlange die Säugetiere frisst würde diese einfach lebendig verschlingen, entweder ist sie eine Giftschlange und tötet/betäubt ihr Opfer oder sie ist eine Würgeschlange dann erwürgt sie ihr Futter zuerst, denn wenn Schlangen tatsächlich versuchen würden die Tiere lebendig zu verschlucken wäre die Verletzungsgefahr für die Schlange viel zu hoch!

der punkt ist bloß, dass bei lebendverfütterung sowie bei totverfütterung die tiere keine chance zum flüchten haben.
gerecht wäre es, wenn man tiere und schlange auf ein feld setzt und die schlange sich ein tier erbeutet.
Hallo Sabine!

Auch wenn Du es nicht glauben kannst, das könnte man ruhig so machen, wenn ich eine Maus freilasse und die Schlange dazu, hätte die Maus gar keine Angst und würde nicht weglaufen, ganz im Gegenteil da müsste ich noch aufpassen, das die Maus die Schlange nicht annagt, was unerfahrenen Schlangenhaltern regelmäßig passiert!

Liebe Grüße

Viola
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Schlangenfutter

Original geschrieben von Krissi
Ich habe mich gefragt,ob sich vielleicht jemand erbarmt und zumindest ein paar Schweinchen retten will?
Oder bringt das im Grunde genommen nichts?

Hallo Krissi

Du rettest nun von hier ein MS und die Schlange frisst dann ein anderes. Also bringt es eigentlich nicht viel.


Gruss
Alexandra
 
O

Oskar

Gast

AW: Schlangenfutter

Re: Re: Schlangenfutter

Original geschrieben von Alexandra Tobler
Hallo Krissi

Du rettest nun von hier ein MS und die Schlange frisst dann ein anderes. Also bringt es eigentlich nicht viel.

Gruss
Alexandra
da wären wir wieder bei einer moralischen frage. du hast natürlich recht damit, aber den betroffenen geretteten MS würde es schon etwas bringen.dass an ihre stelle andere rücken ist klar, aber wenigstens diesen paar schweinchen wäre ein schönes leben ermöglicht.
__________________

Hallo Sabine!

Auch wenn Du es nicht glauben kannst, das könnte man ruhig so machen, wenn ich eine Maus freilasse und die Schlange dazu, hätte die Maus gar keine Angst und würde nicht weglaufen, ganz im Gegenteil da müsste ich noch aufpassen, das die Maus die Schlange nicht annagt, was unerfahrenen Schlangenhaltern regelmäßig passiert!
Liebe Grüße
Viola

echt???

LG Sabine & Oskar
 
Krissi

Krissi

Diplom-Kelly-Fan
Beiträge
15.203
Reaktionen
37

AW: Schlangenfutter

Re: Re: Schlangenfutter

Original geschrieben von Alexandra Tobler
Hallo Krissi

Du rettest nun von hier ein MS und die Schlange frisst dann ein anderes. Also bringt es eigentlich nicht viel.
Das SO zu sehen finde ich eigentlich voll falsch!
Dann kann man ja auch sagen: was bringt es,einem Notschwein ein neues Zuhause zu geben? Es rückt ja sowieso das Nächste an seine Stelle! ... :rolleyes:

LG *Krissi*
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18

AW: Schlangenfutter

Hallo Krissi

Das halte ich für zwei unterschiedliche paar Schuhe.

Eine Schlange muss nun mal essen und wenn es nicht dieses Schweinchen ist dann ein anderes. Aber mit Notschweinchen die einen Platz suchen weil sie zb. nicht mehr gehalten werden können oder wollen hat es wirklich nichts zu tun.

Gruss
Alexandra
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0

AW: Schlangenfutter

Hallo Sabine
Ja die Maus bleibt einfach stehen. Sie weiss ja nicht was gleich mit ihr passieren kann.
Wenn eine Maus dem Griff einer Würgeschlange ausgeliefert ist dauert es wenige Sekunden bis sie tot ist, meist ist sie sofort tot da die Schlange ihr das Genick bricht.
Bei manch einer Tierschlachtungsart dauert es viel länger.
 
L

Lindi

Gast

AW: Schlangenfutter

Original geschrieben von Viola 08
Hallo!
Liebe Linda, keine Schlange die Säugetiere frisst würde diese einfach lebendig verschlingen, entweder ist sie eine Giftschlange und tötet/betäubt ihr Opfer oder sie ist eine Würgeschlange dann erwürgt sie ihr Futter zuerst, denn wenn Schlangen tatsächlich versuchen würden die Tiere lebendig zu verschlucken wäre die Verletzungsgefahr für die Schlange viel zu hoch!
Hallo Viola
Sorry, ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich meinte natürlich, die Meeris werden den Schlangen lebend ins Gehege gegeben, aber dann natürlich von den Schlangen getötet. Dass sie sie nicht lebendig verschlingen weiss ich schon, aber eben, sie werden von den Schlangen auch noch getötet, und müssen diesen Biss miterleben und anfangs die Verfolgungsjagt, die die Schlange aufnimmt!
 
S

Snoopy

Gast

AW: Schlangenfutter

Hey Leute,

hier geht es nicht um pro und Kontra und fragt mich lieber
nicht nach meiner Meinung:scream:
Also Krissi das wäre bei mir keine frage,ich würde hinfahren
um es mir vorort anzusehen,macht es einen schmuddeligen
Eindruck und ist dieser "Tierbesitzer" wirklich bereits,seine
Tiere Schlangen vorzuwerfen,dann würde ich sie ohne zu
zögern mitnehmen.
Leider kommst Du aus Oldenburg,solltest Du trotzdem hierfür
irgendwelche Hilfe benötigen,lass es mich wissen.


Gruß
Tina

P.S. Bitte sag mal bescheid,was Du gemacht hast
 
Krissi

Krissi

Diplom-Kelly-Fan
Beiträge
15.203
Reaktionen
37

AW: Schlangenfutter

@ Snoopy:

also,dahin zu gehen,und mir das anzugucken,hab ich mir auch schonmal überlegt!
Allerdings habe ich nicht die Möglichkeit,die Schweine gegebenenfalls einfach mitzunehmen! Ich habe hier minimalen Platz und das geht einfach nicht!
Was gibt es denn sonst noch für Möglichkeiten?

LG *Krissi*
 
S

Snoopy

Gast

AW: Schlangenfutter

Hi,

wende dich bitte umgehend ans Tierheim und besprich das
mit ihnen.
Ich könnte zwar Tiere aufnehmen,aber wie kähmen die hier
her?
Wo genau liegt Oldenburg?

Grüßi
Tina
 
Thema:

Schlangenfutter

Schlangenfutter - Ähnliche Themen

  • Kann man da was machen? Meeis als Schlangenfutter :(

    Kann man da was machen? Meeis als Schlangenfutter :(: Hallo, in der Mittwochausgabe der Echo (Heilbronn/ Baden-Würrtenberg) werden Meerschweinchen "kostenlos, auch als Schlangenfutter" abgegeben. Ich...
  • Schlangenfutter

    Schlangenfutter: Hallo, Also ich habe mir so überlegt, wenn ich meine nechsten Meeris habe, holle ich sie von der Zoohandlung. Weil ich gehört habe, dass die...
  • Happy End für "Schlangenfutter"

    Happy End für "Schlangenfutter": Hallo ihrz! Hatte hier vor knapp 2 Monaten eine Anzeige aufgegeben das ich ein Zuchtböckchen suche. Hab auch rege antworten bekommen, konnta aber...
  • Schlangenfutter

    Schlangenfutter: Was wird denn bei euch als Schlangenfutter gentzt (also in der Zoohandlung), Meerschweinchen (die armen Kleinen) oder Mäuse (die eignen sich dazu...
  • Schlangenfutter

    Schlangenfutter: Hi! Ich hatte schon mal einen Eintrag gemacht, wegen den Meerschweinchen die LEBEND an Schlangen und andere Reptilien verfüttert werden. Ihr habt...
  • Ähnliche Themen
  • Kann man da was machen? Meeis als Schlangenfutter :(

    Kann man da was machen? Meeis als Schlangenfutter :(: Hallo, in der Mittwochausgabe der Echo (Heilbronn/ Baden-Würrtenberg) werden Meerschweinchen "kostenlos, auch als Schlangenfutter" abgegeben. Ich...
  • Schlangenfutter

    Schlangenfutter: Hallo, Also ich habe mir so überlegt, wenn ich meine nechsten Meeris habe, holle ich sie von der Zoohandlung. Weil ich gehört habe, dass die...
  • Happy End für "Schlangenfutter"

    Happy End für "Schlangenfutter": Hallo ihrz! Hatte hier vor knapp 2 Monaten eine Anzeige aufgegeben das ich ein Zuchtböckchen suche. Hab auch rege antworten bekommen, konnta aber...
  • Schlangenfutter

    Schlangenfutter: Was wird denn bei euch als Schlangenfutter gentzt (also in der Zoohandlung), Meerschweinchen (die armen Kleinen) oder Mäuse (die eignen sich dazu...
  • Schlangenfutter

    Schlangenfutter: Hi! Ich hatte schon mal einen Eintrag gemacht, wegen den Meerschweinchen die LEBEND an Schlangen und andere Reptilien verfüttert werden. Ihr habt...