die lieben "Züchter"

Diskutiere die lieben "Züchter" im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihrs Heute muß ich mich mal etwas "ausheulen" über einen Züchter. Ich weiss ich züchte selbst. Vieleicht mach ich nicht alles richtig, auch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo Ihrs
Heute muß ich mich mal etwas "ausheulen" über einen Züchter.
Ich weiss ich züchte selbst. Vieleicht mach ich nicht alles richtig, auch weiss ich die ganzen Genetikformeln zu den Farben meiner Tiere nicht. Auch mögen vieleicht manche denken das ich zuviele Farben in meinem Stall habe...
Aber eines ist bei mir ganz sicher, ich halte strikte Zuchtpausen für meine Mädels ein. Ich will keine unnötig gefährden indem ich unvorsichtigerweise den Bock mit ihr zusammenlasse das er sie ständig wieder nachdecken kann. Nach 4-5 Würfen geht die Dame in Rente sofern ich ihr gesundheitlich soviele Würfe zumuten kann, ansonsten schon früher.
Nun zu meinem Problem,
ich habe vor einiger Zeit bei einer Frau Zuchtmädels bestellt. Die Tiere sind noch nicht bei mir da es mit der Mitfahrgelegenheit noch nicht geklappt hat. War kein Problem denn ein Mädel mußte sowieso ihr Baby noch großziehen, auch das es noch etwas länger dauert war kein Problem.
Diese eine Mädel hatte zu dem Zeitpunkt grade ihren 2. Wurf hinter sich. Sie saß leider bei der ersten Geburt noch mit dem Bock zusammen. Der 2. Wurf war also durch nachdecken passiert. Ein Unfall für den ich Verständnis habe wenn er einmal passiert.
Nun hab ich dieser Frau nach 4-5 Wochen mal wieder gemailt und gefragt wie es den Tieren geht. Zwischendurch gab es keinen Kontakt. Vorhin kam auch gleich die Antwort. Den Tieren ginge es gut es gibt nur ein Problem. Das gleiche Mädel erwartet jetzt ende diesen Monat ihren 3. Wurf. Wieder wurde nicht rechtzeitig getrennt, wieder wurde nachgedeckt:runzl: Ich weiss garnicht was ich zuerst fühlen soll, Mittleid mit dem armem Mädel denn sowas ist nicht gesund oder Wut über die Züchterin.
 
23.06.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: die lieben "Züchter" . Dort wird jeder fündig!
S

sandaara

Gast
Hallo,

argh! Wenn ich sowas wieder lese *kopfschüttel* Wo war denn bitte das Problem von dieser Person die Tiere rechtzeitig zu trennen. Das schaffen doch andere auch. Und das Tier darf es dann wieder ausbaden. Arme kleine Maus echt!

Wer Tiere züchtet hat nunmal eine wahnsinns Verantwortung den Tiere gegenüber. Dafür habe ich absolut kein Verständnis mehr...

Und wie hat sich die Frau das denn weiter vorgestellt?

Gruß
sanne
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo
Wenn ich sie sie nun nicht mehr möchte soll ich Bescheid geben.
 
S

schweinchenbiene

Gast
also dass ist jawirklich zum :kotz:

die könnte doch nun einfach nach dem decken den bock nur wenig (3 wochen vor der geburt) zeit bei dem mädel lassen???!!!!!oder????

das arme mädchen..ich hoffe ich mach dir keine angst aber ist es nicht auch sehr gut möglich dass die kleine dass nicht üerlebt!!???

würde sie mal drauf aufmerksam machen und mich beschweren!!!!
 
H

Honeymoon

Gast
Hallo,

@Biene:
Was soll denn bitte beschweren bringen??

Mir tut das Schweinchen leid und die Züchterin möchte ich am liebsten erwürgen, um es vorsichtig auszudrücken :runzl:
Mehr sag ich dazu lieber nicht :runzl:
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo Biene
Also beschweren bringt da herzlich wenig.
Werd ihr heute Abend zurückschreiben, mir fehlen noch die richtigen Worte.
 
J

JennySt

Gast
Hallo!

Ich gbin ja auczh selber Züchterin aber da fehlen mir auch die Worte! Bei uns bleiben die Böckchen so 4-6 Wochen bei einem Weibchen! Finde soetwas unter aller SAU!!!:mad: :runzl: :kotz:
 
S

schweinchenbiene

Gast
@honeymoon & speedy: sorrysorry!!! hatte ja nur gemeint...dass du dich beschwerst dass sie sich dann vielleicht gedanken drüber macht!!!weiss ja nicht genau wie die situation ist??!!:eek: :eek: :rolleyes: :runzl:
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo Biene
Natürlich werde ich sie darauf hinweisen wie schlecht das ist.
Ich weiss ja nicht was das für eine Situation sein soll die rechtfertigen würde was da passiert ist.
 
S

schokokeks

Gast
Hallo Eve

ich kann deinen Ärger sehr gut verstehen.
Seit ich mich mit dem Thema intensiver beschäftige muss ich sagen das ich mit der Einstellung viele "Züchter" nicht klarkomme. Auch diese "Aus den Augen, aus dem Sinn" Methode bei Abgabetiere finde ich nicht sonderlich toll.

Aber da kann man wohl nur was dran ändern indem man es selber besser macht ;)

Sonja
 
J

JennySt

Gast
Also bei mir ist es so das ich immer in Kontakt mit den Leuten bleibe die von mir ein Abgabetier gekauft haben! Finde das auch alleine für mich selber beruigend!
 
Nicole K

Nicole K

Cavialand.de
Beiträge
6.179
Reaktionen
5
Hallo Eve,

da toll. Überlege dir gut, ob du die Tiere wirklich noch haben möchtest. Gerade die Kleine ist dann schon sehr ausgelaugt. Obwohl, wenn ich wieder drüber nachdenke, ich würde die Tiere nehmen. Schon allein, um ihnen so ein weiteres Leben zu ersparen.

@schokokeks

Wie kommst du denn darauf, daß bei den Züchter das Pronzip "aus den AUgen, aus dem Sinn" herrscht? Sicher hat man nicht alle Abgabetiere weiterhin im Blick. Aber dennoch besteht zu vielen Besitzern weiterhin Kontkat. Zumindest ist das bei mir so.
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo Nicole
Ich habe die Mädels, 2 sollten es sein, beide abgesagt. Das Mädel mit dem 3. Wurf hat in meinen Augen ihre Zuchtlaufbahn beendet. Klar tut sie mir sehr leid und das 2. Mädel könnte ich "einsetzen". Aber die möchte ich nun lieber auch nicht mehr nehmen. Vieleicht klingt es hart aber ich kann nicht jedes Tier was in Not ist aufnehmen da ich hier auch schon einige Liebhaber und Rentnertiere habe. Am Wochenende ziehen die nächsten Nottiere hier ein.
Ich kann nur auf gesunden Menschenverstand der Frau hoffen das diese Dame nun ein Rentnerleben geniessen darf.
 
M

MS-Fan016

Gast
@Speedy

Hast du ihr denn geschrieben, wie verantwortungslos das ist was sie da macht? Das ist ja grauenvoll, ich konnte das garnicht glauben als ich das gelesen habe! Wenn ich schon züchte, dann muss ich mich damit auch auskennen und wissen dass, das was sie da macht nicht Tiergerecht ist!

Liebe Grüße

Sabrina & Co.
 
M

Mausbrand

Gast
@Speedy

Speedy, hoffst du wirklich bei Der Frau auf Verstand? Da möchte ich ernsthafte dran zweifeln.
Deine Entscheidung, die Tiere nicht zu nehmen, kann ich nachvollziehen. Ob ich genauso gehandelt hätte, kann ich nicht sagen, da man in der Situation erst mal selber sein muß.

Ich möchte mich der Äußerung von JennySt anschließen. Wenn ich Tiere abgegeben habe, habe ich bisher immer noch Kontakt zu den neuen Besitzern gehabt. Und mit zweien davon, sind bisher auch liebe Freundschaften entstanden. Von der Stelle, wo ich mal ein Tier gekauft habe (Linea1020), der schicke ich heute noch Bilder, wie es ihrem ehemaligen Schützling heute noch so geht.

Ich halte diese Person, für eine Vermehrerin. Denn man kann sehr wohl Vorsorge treffen, was das Nachdecken nach dem Werfen betrifft. Es ist doch möglich, den Bock raus zu nehmen. Aber die Frau will es scheinbar nicht anders.

LG
Mausbrand
Karin
 
S

schokokeks

Gast
Original geschrieben von Nicole K
Wie kommst du denn darauf, daß bei den Züchter das Pronzip "aus den AUgen, aus dem Sinn" herrscht? Sicher hat man nicht alle Abgabetiere weiterhin im Blick. Aber dennoch besteht zu vielen Besitzern weiterhin Kontkat. Zumindest ist das bei mir so.
Hallo Nicole

ich habe ja nicht gesagt das alle Züchter dieses Prinzip vertreten !
Soetwas würde ich niemals behaupten.
Zitat:
Seit ich mich mit dem Thema intensiver beschäftige muss ich sagen das ich mit der Einstellung viele "Züchter" nicht klarkomme.

"Züchter" war in Anführungsstriche, da ich eben Probleme habe solche Leute als solches anzusehen.
Und wie ich darauf komme?
Ganz einfach aus eigener Erfahrung.
Wenn ich die Leute anschreibe von denen ich Tiere habe, ihnen erzähle wie es den Tieren geht, ihnen Fotos schicke usw. und es kommt NIE eine Reaktion darauf, dann darf ich doch davon ausgehen das das Interesse nicht sonderlich gross ist oder?

Anderes Beispiel: Ich frage eine "Züchterin" wie den mein Böckchen bei ihr leben würde wenn ich ihn abgebe, wieviel Platz er denn bei ihr bekommt ob er Auslauf hat usw. und ich muss mich dann von ihr als "blutige Anfängerin" beschimpfen lassen "die wohl vom Züchten keine Ahnung hat sonst würde sie nicht so doofe Fragen stellen...."

Soetwas meine ich und damit komme ich nicht klar und will es auch gar nicht ;)

Sonja
 
S

Snoopy

Gast
Zu der handlungsweise der "Vermehrerin" sag ich nur:kotz:

Was aber nun mit dem Mädel,mensch ich Verstehe dich ja,
aber ist es nicht ein wenig Verantwortungslos das Tier bei
ihr zu belassen?

Bitte vieleicht kannst Du mir einen Mailkontakt zu ihr herstellen
und vieleicht kann ja doch irgend ein liebhaber dieses arme
Tier übernehmen.
Das läßt mir echt keine ruh!!

Traurige Grüße
Tina
 
M

MS-Fan016

Gast
Das seh ich aber auch so! Wo wohnt ihr denn? Sonst würde ich eins nehmen wenn es nicht zu weit weg ist, damit sie nicht als lebende Gebärmaschinen sterben müssen"

Liebe Grüße

Sabrina & Co.
 
S

sandaara

Gast
Original geschrieben von Snoopy
Was aber nun mit dem Mädel,mensch ich Verstehe dich ja,
aber ist es nicht ein wenig Verantwortungslos das Tier bei
ihr zu belassen?
Hallo,

naja was heißt hier verantwortungslos? Das Tier ist ja nunmal bereits schwanger und dann einen Transport zumuten? Die Frau wohnt ja nunmal ein Stückchen weg. Und man kann ja auch nicht danaben stehen und darauf achten, dass die besagte Person auch ja rechtzeitig trennt.

Ist halt ne verzwickte Situation. Verzwickt schon deswegen, weil sie halt nicht in der Nähe wohnt.

Ich kann Eve da gut verstehen. Ich habe ihr auch selber dazu geraten. Sie hat nunmal für Liebhabertiere keinen Platz mehr. Jeder der Eve kennt weiß, dass sie viele Liebhabermeeris hat und auch wenn ein Nottier auf der Matte steht, nicht nein sagt.

Eve hat sich die Entscheidung bestimmt nicht leicht gemacht. Das weiß ich, denn ich habe mit ihr darüber ausgiebig gesprochen.

Und zu den Nottieren. Wir haben jetzt insgesamt 3 Nottiere. Am Samstag kommen nochmal drei. Dann haben wir 6. Und diese drei die wir bekommen, sind zudem auch noch total vermilbt und krank.

Man muss nunmal irgendwo seine Grenzen ziehen. Und man muss auch mal Stop sagen.

Gruß
sanne
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

die lieben "Züchter"

die lieben "Züchter" - Ähnliche Themen

  • Liebe Züchter, ich muss mich hier mal auslassen... ;-)

    Liebe Züchter, ich muss mich hier mal auslassen... ;-): Also, erstmal, das ist eine nicht all zu ernstzunehmende Beschwerde! :cool: Leider ist mir vor einer Woche mein Kastrat verstorben. Nicht ganz...
  • Schweine lieber vom Züchter?

    Schweine lieber vom Züchter?: Hallo! In einigen Beiträgen wurden die Schweine die man aus der Zoohandlung kaufen kann etwas negativ bewertet, und immer wieder geraten doch...
  • Soll ich oder lieber nicht?

    Soll ich oder lieber nicht?: Hi ihr Lieben. Wir sind, durch eine ziemlich wilde Geschichte, zu zwei Kaninchen gekommen. Es blieb uns wirklich nichts anderes übrig. Also haben...
  • Ach du liebe Güte

    Ach du liebe Güte: http://www.shortnews.de/id/1093092/england-meerschweinchen-randy-tobte-sich-richtig-aus-und-schwaengerte-100-weibchen Das hab ich vorhin in den...
  • Auf Wiedersehn, liebe Foris!

    Auf Wiedersehn, liebe Foris!: Liebe Foris, eigentlich kennen wir uns ja nicht persönlich, aber ich möchte mich trotzdem von Euch allen verabschieden. Ich habe am vergangenen...
  • Ähnliche Themen
  • Liebe Züchter, ich muss mich hier mal auslassen... ;-)

    Liebe Züchter, ich muss mich hier mal auslassen... ;-): Also, erstmal, das ist eine nicht all zu ernstzunehmende Beschwerde! :cool: Leider ist mir vor einer Woche mein Kastrat verstorben. Nicht ganz...
  • Schweine lieber vom Züchter?

    Schweine lieber vom Züchter?: Hallo! In einigen Beiträgen wurden die Schweine die man aus der Zoohandlung kaufen kann etwas negativ bewertet, und immer wieder geraten doch...
  • Soll ich oder lieber nicht?

    Soll ich oder lieber nicht?: Hi ihr Lieben. Wir sind, durch eine ziemlich wilde Geschichte, zu zwei Kaninchen gekommen. Es blieb uns wirklich nichts anderes übrig. Also haben...
  • Ach du liebe Güte

    Ach du liebe Güte: http://www.shortnews.de/id/1093092/england-meerschweinchen-randy-tobte-sich-richtig-aus-und-schwaengerte-100-weibchen Das hab ich vorhin in den...
  • Auf Wiedersehn, liebe Foris!

    Auf Wiedersehn, liebe Foris!: Liebe Foris, eigentlich kennen wir uns ja nicht persönlich, aber ich möchte mich trotzdem von Euch allen verabschieden. Ich habe am vergangenen...