Kathi

Diskutiere Kathi im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, heute ist nach langer Krankheit unsere Kathi von uns gegangen. 2 Jahre ist sie nur geworden-warum?? Obwohl wir wissen, daß sie jetzt auf...
A

A.R.

Gast
Hallo,
heute ist nach langer Krankheit unsere Kathi von uns gegangen. 2 Jahre ist sie nur geworden-warum??
Obwohl wir wissen, daß sie jetzt auf der Regenbogenwiese ist, sind wir doch sehr traurig. Aber durch Eure Beiträge in dieser Rubrik wissen wir ,das wir nicht alleine sind.

In Gedenken an Kathi und alle anderen Meeris ,die jetzt auf der Regenbogenwiese sind:

Wenn ihr mich sucht, sucht in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich dort weiter.

Gehofft-gekämpft und doch verloren.

A.R. mit Christina
 
08.04.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kathi . Dort wird jeder fündig!
T

Tokala

Gast
Hallo!

Es tut mir wirklich sehr leid, dass Kathi gestorben ist.

Tokala
 
J

Jackia_13

Gast
hi A.R.

es tut mir wirklich sehr leid für dich das dein meerlie gestorben ist ich weiß wie sehr das weh tut aber versuch auch mal wieder zu lächeln und nach vorn zu schauen hast du noch andere meerlies die dich aufheitern können??

bye deine Jackia
 
S

Sabusab

Gast
Hallo A.K.

Mir tut es auch leid dass Kathie gehen musste.
Es wird euch auch noch ne Zeit lang weh tun aber der Gedanke dass es Kathie auf der Regenbogenwiese gut geht hilft euch hoffentlich etwas.

Irgendwann geht's wieder bergauf...

Sabi
 
J

Jessy

Gast
hallo,
es tut mir auch leid...aber nun toben wahrscheinlih alle meeris auf der rbb und freuen sich des lebens!
 
A

A.R.

Gast
Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten. Obwohl wir schon seit langem wußten das Kathi sterben wird, fällt der Abschied sehr schwer.
Daher ist es gut zu wissen, daß es Anderen ebenso ergeht.
Ich hatte schon viele Meeris, aber Kathi war ein ganz besonders
zutrauliches und anhängliches Tier. Schade! Aber ich denke sie wird auf der Regenbogenwiese mit den anderen Tieren glücklich.

Ich denke Trauer muß sein, denn hier ist ein Tier, ein Lebewesen , wie ich und Du gestorben. Da kann man nicht einfach zum Alltagsgeschäft übergehen. Ich weiß aber das der Schmerz nachlassen wird mit der Zeit, Kathi wird aber weiterhin in unseren Gedanken dabei sein. Ein Grund mehr sich nun um ihre Freundin Christina zu kümmern.

A.R. mit Christina
 
speedy

speedy

für immer im Herzen, Don
Beiträge
9.140
Reaktionen
0
Hallo
Es tut mir sehr leid das Kathi schon zu jung gehen mußte:runzl: .
Darf ich fragen was sie für eine Krankheit hatte? Und Christina ist ja nun wahrscheinlich allein, wie geht es ihr dabei?
Liebe tröstende Grüße
Eve
 
M

Macao

Gast
Hallo,

auch von mir herzliches Beileid. Auch wenn man weiß das Tiere sterben müssen, kommt der Tag dann immer unerwartet. Es bleibt Leere und ein wahnsinniger Schmerz, den wir verarbeiten müsssen. Leicht ist das auf keinen Fall, aber zum Reden findest Du hier immer jemanden.

Ich selbst habe es schon oft genug erfahren das hier im Forum jede Menge Leute sind die einem zuhören und mitfühlen.
 
C

cezilia.zoo

Gast
Hallo Christina!


es tut mir sehr leid, das dein Schweinchen Kathi nach langer schwerer Krankheit doch diesen Kampf verloren hat. Doch jetzt lebt sie glücklichauf der RBB mit allen Schweinchen und schlägt sich pausenlos den bauch voll.Aber sie wird dich nie vergessen, das du ihr ein schönes heim und viel Liebe gegeben hast.
Durch euren gemeinsamen kampf habt ihr an Zuneigung gewonnen, die nie vorrüber geht.
Nun ist sie leider nicht mehr bei uns, behalte sie in guter Erinnerung, als sie noch gesund war und Tränen heilen alle Wunden, es dauert nur einige zeit.*fühldichgedrückt*

Mitfühlende und trauernde Grüße heidi
 
Judith

Judith

Beiträge
3.021
Reaktionen
11
Hallo,

es tut mir sehr leid, daß Eure Kathie gestorben ist! Ich fühle mit Euch!:runzl: :runzl:

Liebe Grüße
Judith
 
G

Gast79603

Gast
Mit tuts auch leid, was passiert ist...
Fühle hier jedesmal mit wenn ein Tier stirbt und werde dann traurig...
 
A

A.R.

Gast
Kahi

Hallo,
Ihr wolltet wissen, warum Kathi gestorben ist. im August letzten Jahres wurde fest gestellt, daß sie Knochenkrebs im Unterkiefer hat. Der TA gab ihr Tymusspritzen und andere hömo. Mittel . Sie hatte außerdem mehrere größere eitrige Absesse. Trotz allem war sie bis zum Schluß ein muteres Schwein. Als sie Samstag plötzlich nicht mehr fressen konnte, habe ich sie mit Babykarotten und Schmelzflocken gefüttert. Aber es wurde immer schlechter mit dem Fressen. Wahrscheinich ist der Knochen nun durchgebrochen. Als ich dann zum TA fahren wollte, fand ich sie Tod in ihrem Häuschen, angekuschelt an ihre Freundin Christina.
Für sie war es sicher so der beste Weg von uns zu gehen.
Christina ist im Gegensatz ein zu Kathi ein ganz ruhiges Schwein.
Sie scheint nach ihrem Tod jetzt auf zu "Blühen" und quieckt nach dem Futter, was sie nie getan hat. Wir kümmern uns ganz intensiv nun um sie.

A.R.
 
L

Lilli

Gast
hi,
oh gott, die arme... worte werden dir wenig helfen-deswegen einfach: tut mir leid- du bist net allein( das ist jetzt NET der untertitel eines sci-fi films.. :S) wir wissen wies dir geht; fühl dich in den arm genommen

liebe und mitfühlende grüße,

eva
 
S

Simone Kl

Gast
Hallo A. R. !

Es tut mir sehr leid, daß Eure Kathi verstorben ist :runzl: .
Abschied nehmen fällt immer sehr schwer, ganz besonders, wenn es ein wunderbares und einmaliges Tier war. Ich weiß, wie Ihr Euch jetzt fühlt, doch glaub mir, der Schmerz geht vorbei.
Behaltet sie in Euren Herzen und denkt an die schönen und lustigen Zeiten mit ihr zurück. Das hilft.

Mitfühlende Grüße von Simone!
 
Thema:

Kathi

Kathi - Ähnliche Themen

  • Kathie

    Kathie: Ich habe nicht gedacht, daß du so schnell von uns gehen würdest! Warum, gestern warst du noch quietschvergnügt und hast dich so gefreut, als es...
  • Ähnliche Themen
  • Kathie

    Kathie: Ich habe nicht gedacht, daß du so schnell von uns gehen würdest! Warum, gestern warst du noch quietschvergnügt und hast dich so gefreut, als es...