Annamstabschrecken

Diskutiere Annamstabschrecken im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Moin, ich bin neu hier im Forum und habe gleich meine erste Frage: Und zwar hatte ich mir vor ein paar Wochen Medauroidea extradentata gekauft und...
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Moin,
ich bin neu hier im Forum und habe gleich meine erste Frage:
Und zwar hatte ich mir vor ein paar Wochen Medauroidea extradentata gekauft und halte diese in einer großen Faunabox, die mit einer Brombeerranke und Küchenpapier ausgestattet ist. Leider habe ich noch keine Eier gefunden, die ich aber für die Fütterung meiner Marmormolche mit den kleinen Nymphen und zur Bestandserweiterung bräuchte...:lecker
Gehalten werden die Tiere bei Zimmertemperatur und ohne extra Beleuchtung (nur indirektes Sonnenlicht). Den Brombeerzweig musste ich noch nicht wechseln, da er noch nicht welkte. Der hält sich mittlerweile schon 3 Wochen.
Vorgestern habe ich ein "Objekt " gefunden was für mich nach einem Ei aussieht (s. Foto) ist das eins? (die Kantenlänge der Quadrate beträgt 5mm)
Mache ich bei der Haltung etwas falsch? benötigen sie doch einen anderen Bodengrund (jetzt Küchenpapier) da dieser zusammen mit den Wänden doch nach dem Sprühen alle 2 Tage naß ist..
Habt ihr noch weitere Tipps, Verbesserungsvorschläge für mich?
Ich als absoluter Insektenneuling freue mich auf eure Antworten und Tipps! :D
Mfg
FreshFish




 
24.09.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Annamstabschrecken . Dort wird jeder fündig!
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hi!

Also das schaut auf jeden Fall schonmal nach einem Phasmiden-Ei aus.
Nur irgendwie nicht nach einem von Medauroidea extradentata. :irritiert2

Sicher das es wirklich Medauroidea extradentata sind?
Größere Fotos würden da bei der Bestimmung helfen.

Wie groß ist deine Faunabox denn?
Da Medauroidea extradentata 11-12cm groß werden brauchen sie MINDESTENS eine Beckenhöhe von 33cm - eine Höhe von 50cm wäre angemessener!
Und je mehr Tiere desto größer muss auch das Becken sein.
Bei zu niedrigen Becken können die Tiere sich nicht richtig häuten und verenden.

Auch wenn sie "NUR" als Futtertiere herhalten sollen muss man ihnen trotzdem eine artgerechte Haltung bieten.

Zudem legen sie auch erst Eier wenn sie adult sind.
Sind sie denn schon ausgewachsen?

Auch wenn die Brombeeren nicht verwelkt sind kann man sie trotzdem 1x die Woche auswechseln.
Einfach weil sie trotzdem Feuchtigkeit verlieren und frische nahrhafter sind.
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Moin,
danke für deine Antwort! Ich habe grade gesehen, dass mein Terrarium nur 24cm hoch ist, deshalb werde ich die Tiere wohl die Tage umsiedeln bzw. das Terrarium umbauen (ca 34-36 cm hoch), da die Tiere für mich neben ihrer Verwendung als Futtertiere auch ein Recht auf ein schönes (wenn auch mit unter kurzes) Leben haben. Interessant sind sie ja auch noch!
Die Tiere habe ich zumindest als Medauroidea extradentata im Internet bei Ebay gekauft....und eigentlich sollten sie auch adult sein (zumindest ein Tier der beiden sieht so aus).
KRL 6 bzw. 4,5 cm (ich hoffe du kannst etwas auf den Fotos erkennen):coolnew
Wie "brühte" ich das Ei am besten aus? Auf Küchenpapier oder Vermiculit oder Kokoshumus?
Dann werde ich die Tage auch die Brombeeren austauschen!
Danke bis hierher, ich hoffe du kannst mir anhand der Fotos noch weiterhelfen! :blobg:
MfG
FreshFish

Das kleinere Tier:

Das größere Tier:


Und nochmal das Ei in groß:


P.S.:

Ist das hier auch ein Ei oder doch nur Kot? (sieht ja etwas anders aus, aber regelmäßiger als die gewöhnlichen Würstchen, jedoch von der Farbe her ähnlich...)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tier mama

Beiträge
16
Reaktionen
0
sorry wie mache ich ein neues thema????
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
@tier mama:
In dem (Unter)forum wo du etwas schreiben willst klickst du links unten auf den Button: Neues Thema erstellen...fertig!

@all
Nun habe ich ein wenig über Terrarien recherchiert und dieses hier Exo Terra: Flexarium 22 Gallon 37x37x63,5cm online kaufen im Terraristik Bedarf Shop - Zoo Zajac GmbH Duisburg gesehen.
Sind Netzterrarien sinnvoll bzw. lässt sich in ihnen die Luftfeuchtigkeit konstant (auf dem richtigen Niveau für die Schrecken) hochhalten. Reicht die normalerweise im Raum vorhandene Luftfeuchtigkeit (ca 70%) aus?
Ein Problem sehe ich darin die LF über die Raum-LF zu bringen...
MfG
FreshFish
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Die Tiere habe ich zumindest als Medauroidea extradentata im Internet bei Ebay gekauft....und eigentlich sollten sie auch adult sein (zumindest ein Tier der beiden sieht so aus).
Also ich bin mir noch nicht sicher welche Art es wirklich ist.
Mache mich mal schlau.

KRL 6 bzw. 4,5 cm (ich hoffe du kannst etwas auf den Fotos erkennen):coolnew
Also M.e. sind mit dieser Größe auf keinen Fall schon adult.
Sie haben adult eine KRL von 10-12cm.

Wie "brühte" ich das Ei am besten aus? Auf Küchenpapier oder Vermiculit oder Kokoshumus?
Am besten auf Sand.
Wenn die Eier dann etwas wärmer stehen schlüpfen auch eher die Jungtiere.

Auf jeden Fall ein Ei, aber definitiv niht von M.e.!

P.S.: Ist das hier auch ein Ei oder doch nur Kot? (sieht ja etwas anders aus, aber regelmäßiger als die gewöhnlichen Würstchen, jedoch von der Farbe her ähnlich...)
Schaut eher nach Kot aus!


...Sind Netzterrarien sinnvoll bzw. lässt sich in ihnen die Luftfeuchtigkeit konstant (auf dem richtigen Niveau für die Schrecken) hochhalten. Reicht die normalerweise im Raum vorhandene Luftfeuchtigkeit (ca 70%) aus?
Ein Problem sehe ich darin die LF über die Raum-LF zu bringen...
Also darin eine höhere Luftfeuchtigkeit zu bekommen ist so gut wie nicht möglich!
Dafür ist die Durchlüftung zu hoch.
Oder du müsstest ständig sprühen - Schimmelgefahr für das Zimmer!
Würde besser zu einem normalen Glasterrarium raten.
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Moin,
Also ich bin mir noch nicht sicher welche Art es wirklich ist.
Mache mich mal schlau.
Vielen Dank für deine Mühe!

Auf jeden Fall ein Ei, aber definitiv niht von M.e.!
Merkwürdig oder ist das vielleicht etwas von den Brombeeren? Vielleicht ne Samenkapsel? Oder von einem einheimischen Insekt?

Würde besser zu einem normalen Glasterrarium raten.
Ich habe mal die Preise im Internet recherchiert und fand die alle recht teuer. Deshalb habe ich mal alte Glasscheiben ausgegraben (von einem 60er Aquarium, was leider auf eine Ecke gefallen war) und schon mal angefangen ein 30*30*60 (l*b*h) Terrarium zu kleben. Die zwei Seitenwände bestehen aus Glas genau wie der Boden und der Untere Teil der Front. Für den Rest der Front plane ich ein feines Gitter (als Tür), welches auch oben zum Einsatzt kommt. Die Rückwand besteht aus Mangel an weiteren Glasstücken aus alten Terrarienkorkplatten. Fotos folgen erst wenn es fertig ist. Sollte es misslingen, kann ich es dann nämlich noch unauffällig verschwinden lassen...:box

MfG
FreshFish
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Okay, es sind definitiv M.e.!

Aber das Ei - ist ganz sicher ein Phasmidenei - ist definitiv von einer anderen Art.
Die Eier meiner Periphetes quezonicus sehen dem sehr ähnlich.
Bewahr es einfach mal auf und lass dich überraschen ob und wenn was drauf schlüpft.

Bei ebay bekommt man ziemlich häufig zZ gute gebrauchte Terrarien.

Ich hab mir so schon einige ExoTerra Glasterrarien zu Spotpreisen geschossen.
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Moin,
danke für deine Hilfe! Leider waren keine Terrarien in meiner Gegend so billig, alle so um die 130€ und das ist mir zu teuer für so ein kleines Becken!
Mein Terra ist fast fertig (s.Foto) *toi toi toi*, nur die Tür fehlt noch. Ich denke dabei an eine Gittertür von 45*30cm (die Gitterfläche am Deckel ist 30*30cm). Welche Maschenweite soll ich verwenden? Reicht 0,5*0,5cm damit keine (Jung)tiere bzw. auch geschleuderte Eier (habe gehört, dass M.e. die Eier regelrecht wegschleudert) "entkommen" oder soll ich noch ein Fliegengitter anbringen (wie ich das schon im Deckel gemacht habe, leider habe ich keins mehr, müsste es also kaufen, was aber nicht so das Problem wäre.....)?
Ich glaube meine größere M.e. hat sich gehäutet, hier ein Foto dessen, was ich für eine Haut halte.
Kann ich im neuen Terrarium auch Seramis als Bodengrund verwenden? Evtl. in Kombination mit Kies, damit ich die Eier besser sehe?
MfG
FreshFish





 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Na das Becken schaut ja schonmal klasse aus.
Aber ich würde für vorn auf jeden Fall Fliegengitter nehmen.
Anderes wäre zu grob und da kämen Jungtiere problemlos durch.

Jupp, das ist ne Haut, bzw. ein Rest davon.
Die fressen ihre Haut ja auf, damit die Nährstoffe nicht verloren gehen und auch der neue Panzer schön hart wird.
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Moin,
danke für dein Lob!
Einige grundsätzliche Fragen zur Haltung sind mir noch eingefallen: :hilfe
Welchen Bodengrund soll ich verwenden (Seramis als Feuchtigkeitsspeicher)?
Ist das Terra grade groß genung für meine beiden Schrecken oder kann ich den Bestand noch aufstocken? Wenn ja, mit wievielen Schrecken?
Fressen M.e. auch Hasel-, Rosen-, Eichen- und Obstbaumblätter (ungespritzt; Kirsche, Birne)?
MfG
FreshFish
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hi!

Also das Becken sollte locker für 6-8 adulte Tiere ausreichen.

Als Boden würde ich entweder Sand oder einfach Küchenpapier verwenden.
Das ist am einfachsten sauberzuhalten (durchsieben oder auswechseln) und man findet leichter die Eier.

Also Standartfutter wie Brombeere, Eiche, Himbeere, Erle, Johannisbeere und Haselnuss sollten sie ohne Probleme annehmen.
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort!
Mein Becken habe ich nach deinen Tipps eingerichtet:



Hast du Annamstabschrecken abzugeben?
Sonst schau ich mich mal bei Ebay um...
MfG
FreshFish

PS: Der Verschluss ist noch provisorisch....
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Schaut doch super aus!

Hab diese Art leider nicht.
Könnte dir lediglich Sungaya inexpectata anbieten.
Ist eine relativ kleinbleibende Gespenstschreckenart (ca. 8cm) die sich auch gut vermehrt aber nicht bedornt ist - also auch als Futtertier geeignet.

Die könntest du auch mit zu deinen Stabis dazusetzen.
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Danke!
Wie sieht das denn mit den "Abmessungen" aus? Wie lang und wie breit sind die Nymphen denn nach dem Schlupf (so ungefähr)?
Kann ich den Tieren auch Hasel-,Brombeer-, Rosen-, Obstbaumblätter,... anbieten?
Ich habe gelesen, dass manche eine Schale zur Eiablage benötigen. Wie hast du deinen Bodengrund gestaltet?

Was würdest du denn pro Tier verlangen? Wieviel für Versand?
MfG
FreshFish
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Wie lang und wie breit sind die Nymphen denn nach dem Schlupf (so ungefähr)?
M.e. sind schätzungsweise 1,5cm lang und 1,5mm breit nach dem Schlupf.

Kann ich den Tieren auch Hasel-,Brombeer-, Rosen-, Obstbaumblätter,... anbieten?
Hasel, Brombeer und Rose gehören zu den Standartfuttern - sollten also auch angenommen werden.
Mit Obstblättern musst du versuchen, könnte sein das sie an Kirschblätter gehen - muss aber nicht.
Darum würd ich wenn gemischt - Obstbaumblätter mit z.B. Brombeer ins Becken stellen - dann haben sie eine alternative, falls sie die Obstblätter nicht fressen.

Ich habe gelesen, dass manche eine Schale zur Eiablage benötigen. Wie hast du deinen Bodengrund gestaltet?
Ja, manche Arten werfen ihre Eier einfach - wie z.B. deine M.e. oder auch Extatosoma tiaratum - andere haben einen Legestachel welchen sie in das Substrat bohren um dort die Eier hinein zu legen - z.B. Heteropteryx dilatata oder Sungaya inexpectata.
Für Eierwerfende Arten verwende ich nur Küchenpapier als Boden.
Bei Arten die Eier in den Boden stechen hab ich zusätzlich eine Dose mit Terrarienerde im Becken stehen - da stechen die ihre Eier rein.

Was würdest du denn pro Tier verlangen? Wieviel für Versand?
Schreib ich dir per PN :alien
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Danke, habe dir eine PN zurückgeschrieben....
 
Jan-Felix

Jan-Felix

Schreckenhalter
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hast du vielleicht Lust mal Bilder deiner Molche einzustellen. Die liebe ich nähmlich. Und natürlich meine 6 Stabis!!!!!!!
 
FreshFish277

FreshFish277

Beiträge
38
Reaktionen
0
Klar! Werde ich hoffentlich am Wochenende noch schaffen, dann verlinke ich den Thread hier....
MfG
FreshFish
 
Thema:

Annamstabschrecken