Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

Diskutiere Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten? im Allgemeines Forum im Bereich Ratten; Hallo ihr Lieben, wer meinen letzten Thread gelesen hat, weiß, dass letzte Woche leider mein Lieblingsratz über die Regenbogenbrücke gegangen ist...
nemesis107

nemesis107

rat parent
Beiträge
149
Reaktionen
1
Hallo ihr Lieben,

wer meinen letzten Thread gelesen hat, weiß, dass letzte Woche leider mein Lieblingsratz über die Regenbogenbrücke gegangen ist :,(

Es ist jetzt so, wir haben noch 3 Rattenböcke "übrig", zwei davon sind ein Jahr und ein paar Monate alt und einer ist zwei jahre alt.

Die Problemstellung ist folgende: Ich möchte auf alle Fälle wieder auf eine Vierergruppe hinarbeiten. Es funktioniert jetzt momentan zwar zu dritt sehr gut, aber ich bin halt doch der Meinung, dass mehr noch besser wäre.

Ich möchte aber keinesfalls ein Böckchen alleine dazuintegrieren sondern würde lieber zwei dazunehmen, mir kommt das irgendwie besser vor, da ist nicht einer allein "der Neue" und vielleicht find ich ja im Tierheim sogar Wurfgeschwister, das wäre ganz ideal.

Nur wären es dann halt zusammen fünf. Meine Frage ist jetzt: Wäre das ok, oder soll ich lieber warten, bis es nur mehr 2 Ratzen sind (so hart das jetzt auch klingen mag...) und dann 2 dazuintegrieren, sodass es wieder vier sind? Oder soll ich doch nur einen integrieren versuchen?

Mir geht es hier vor allem um folgende Aspekte:

1) Sozialstruktur: Wird die VG mit Jungtieren (wenn, dann möchte ich mir auf alle Fälle wieder kleine Ratten holen, keine älteren) schwieriger, je älter die aktuellen Käfigbewohner sind - sprich, ist es besser, jetzt gleich zu integrieren wo sie noch ein Jahr und ein paar Monate bzw. 2 Jahre alt sind als ev. später mal 2 und 2,5 Jahre o. Ä.? Gibt es da überhaupt Unterschiede? Ich habe schon öfter in div. Foren bzw. im Internet gelesen, dass alten Tieren ganz junge "zu stressig" sind und sie sie eventuell ganz ignorieren oder aggressiv auf sie reagieren...

2) Käfiggröße: Unser Käfig ist eine Voliere mit den Maßen 100x50x187 und hat drei Etagenbretter, also insgesamt mit Bodenfläche 4 Etagen. Lt. Cagecalc reicht diese Größe für 9 Ratten (das kommt mir aber schon etwas viel vor...), lt. diebrain sind das ziemlich die Idealmaße für 4 Ratten, also wären 5 zu viel...?

Was sagt ihr dazu? Gibt es Erfahrungen oder Tipps eurerseits? Wie gesagt, soll ich gleich um Jungtiere schauen und integrieren oder soll ich lieber noch abwarten?

Dankeschön!! LG
 
24.10.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten? . Dort wird jeder fündig!
Mauszilla

Mauszilla

Beiträge
2.362
Reaktionen
6

AW: Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

Bin nicht der Rattenkrack, würde es vom Gefühl her von der "alten" Ratte abhängig machen.
Ist sie gesund und Fit ja, merkt man ihr das Alter schon an oder hat gebrechen, dann eher warten.

Bezüglich Stress wegen alt und Jung. So lange du nicht eine Alte mit nur Jungen hast oder umgekehrt werden sie sich schon untereinander verständigen. Die Jungen spielen miteinander und die alten Kuscheln mehr.
Deswegen würde ich auch eher zu zwei Jungen tendieren, die mit sich toben können und sozialverhalten von den "Alten" abschauen können.
In der Natur leben ja auch nicht nur Alte und nur Junge in einem Rudel, sondern alle Altersklassen gemischt.

Bin jedoch auch mal gespannt, was andere Fachleute sagen. :)
 
nemesis107

nemesis107

rat parent
Beiträge
149
Reaktionen
1

AW: Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

Hi,

ja, da wäre ich auch mal gespannt, höre ja meistens nur was von dir, Eddy ;-)

Zur Info: Der alte Ratz ist kerngesund, keine Gebrechen o. Ä.. Allerdings ist er von Haus aus etwas aggressiver als die anderen (war er immer schon, ist auch etwas scheuer und lässt sich nicht so gern angreifen, beißt auch manchmal zu - also jetzt weniger bei mir sondern eher bei den anderen Ratten, wenn sie ihn zu sehr bedrängen), und im Alter ist das nicht unbedingt besser geworden. Deshalb mach ich mir auch etwas Sorgen, ob der nicht die Kleinen etwas zu hart angehen würde bzw. ev. die Integration daran scheitern würde. Bei den beiden Jüngeren mach ich mir da weniger Gedanken, die sind immer sehr lieb...

Also, vielleicht meldet sich ja noch jemand? Würde mich freuen!

LG
 
Mauszilla

Mauszilla

Beiträge
2.362
Reaktionen
6

AW: Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

Finde es auch schade, das der Nagerbereich so wenig frequentiert ist :seufz
 
J

jule85

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

ich würde es auch von deinem ältesten abhängig machen und wenn dann würde ich zwei dazu tun da sonst wenn die beiden 1 jährigen mal nicht mehr sind, der nachzögling nicht dann irgendwann alleine sitzt und du wieder vor dem gleichen problem stehst.
 
make it real

make it real

Beiträge
56
Reaktionen
0

AW: Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

Huhuu,

ich würde es jetzt machen :)
Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit Rudeln ab 5 Böckchen gemacht.

Wenn die Ratten mehr Auslauf bekommen, würde ich den Käfig nicht als Problem sehen.
Man sollte sich da nicht an 1-2 Zentimetern festhalten.
Die Grundfläche des Käfigs finde ich für Böcke völlig ok und hätte an deiner Stelle die Befrüchtung, dass vielleicht die 2 jüngeren Ratzen nicht mehr so fit sind, bis der ältere Ratterich gegangen ist und dann hat man größere Schwierigkeiten bei der Inti.

Außerdem hatte ich persönlich bei älteren Ratten, die keine oder erst eine Integartion mitgemacht hatten, Probleme mit der Integration.
Ich denke das ist mit Menschen vergleichbar, sie entwickeln im Alter eben besondere Eigenheiten ;)

vlG Eileen
 
Thema:

Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten?

Neue Ratten dazuintegrieren oder noch warten? - Ähnliche Themen

  • Alte Ratte ist genervt von den Neuen

    Alte Ratte ist genervt von den Neuen: Hallo ihr Lieben, habe mich heir mal angemeldet, weil ich ein kleines/großes Problem habe. Habe mir eine 5 Monate alte Ratte gekauft/bei mir...
  • Neue Ratten - wie zähmen?

    Neue Ratten - wie zähmen?: Hallo, ich habe vor 3 Monaten 3 Rattendamen übernommen, da waren sie etwa 1 1/2 Jahre. Die Person hatte keine Zeit mehr und ich wollte schon immer...
  • Eingewöhnung neuer Ratten

    Eingewöhnung neuer Ratten: Hallo zusammen! Gestern wars dann endlich so weit, wir haben unsere erste drei Rattenmädels abgeholt. Die sind echt sowas von süß - 4-5 Wochen...
  • meine neuen Ratten mit Bildern

    meine neuen Ratten mit Bildern: endlich wieder ratten :hurra2 die agouti farbene heißt Georgia und die in Champagne heißt Imani
  • neuer besitzer von Ratten

    neuer besitzer von Ratten: Hallo,:Frage Bin neue Rattenbesitzerin und hab da so einige Fragen, z.B. warum pinkelt zumindest eine in ihr Häuschen und kann man dagegen etwas...
  • Ähnliche Themen
  • Alte Ratte ist genervt von den Neuen

    Alte Ratte ist genervt von den Neuen: Hallo ihr Lieben, habe mich heir mal angemeldet, weil ich ein kleines/großes Problem habe. Habe mir eine 5 Monate alte Ratte gekauft/bei mir...
  • Neue Ratten - wie zähmen?

    Neue Ratten - wie zähmen?: Hallo, ich habe vor 3 Monaten 3 Rattendamen übernommen, da waren sie etwa 1 1/2 Jahre. Die Person hatte keine Zeit mehr und ich wollte schon immer...
  • Eingewöhnung neuer Ratten

    Eingewöhnung neuer Ratten: Hallo zusammen! Gestern wars dann endlich so weit, wir haben unsere erste drei Rattenmädels abgeholt. Die sind echt sowas von süß - 4-5 Wochen...
  • meine neuen Ratten mit Bildern

    meine neuen Ratten mit Bildern: endlich wieder ratten :hurra2 die agouti farbene heißt Georgia und die in Champagne heißt Imani
  • neuer besitzer von Ratten

    neuer besitzer von Ratten: Hallo,:Frage Bin neue Rattenbesitzerin und hab da so einige Fragen, z.B. warum pinkelt zumindest eine in ihr Häuschen und kann man dagegen etwas...