Futterfragen

Diskutiere Futterfragen im Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Katzen; Hallo, da die Fragen häufig aufkommen, eröffne ich ein eigenes Thema für Was füttert ihr, und warum? Auf was achtet ihr beim Futter? Wie...
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6
Hallo,

da die Fragen häufig aufkommen, eröffne ich ein eigenes Thema für

  • Was füttert ihr, und warum?
  • Auf was achtet ihr beim Futter?
  • Wie sollte die Zusammensetzung sein
  • etc

Edit: Ganz wichtig - das, was hier geschrieben wird, spiegelt größtenteils eigene Erfahrungen und Erkenntnisse wieder, und ist nicht als allgemeine Empfehlung zu verstehen. Es liegt immer in der Verantwortung des Halters, sich aus verschiedenen Quellen zu informieren und die geeigneten Informationen herauszuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
30.01.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futterfragen . Dort wird jeder fündig!
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6

AW: Futterfragen

hallo öhrchen was fütterst du denn so für sorten..? bin auch auf der suche nach guten futter ohne pflanzenzeug und zucker aber so viel tolles habe ich noch nicht gefunden!
Ich füttere zur Zeit:
-Cachet select (Aldi Süd) die 200g Dosen
-Bianca (Penny) die Sorten ohne Zucker (muß man auf der Zutatenliste nachlesen)
-fit&fun select (Fressnapf) die 200g Dosen
-Attica Bio Geflügel, Attica senior Geflügel, Attica Lamm (100g Schälchen vom netto, auch hier Zutatenliste checken bzgl Zucker und Getreide)
-Sheba 100g Schälchen, die Sorten ohne Getreide und Zucker
-Grau Schlemmertöpfchen, alles ohne Rind und ohne Reis
-gestern eingeführt und von den Testern als gut befunden: Christopherus Pute&Lamm

Es lohnt sich, bei den Supermarkt und Drogerie-Sorten auf die Zutatenliste zu schauen. Zum Beispiel gibt es auch bei dm oder Rossman einiges ohne Getreide und Zucker.
Ebenfalls mit hohem Fleischgehalt, aber bei meinen Katern nicht beliebt, sind Animonda carny, Schmusy, Select Gold und real nature (Fressnapf, Futterhaus oder Kölle-Zoo).

Und wenn du ohne groß nachzulesen testweise Futter bestellen willst, kann ich dir diesen Online-Shop empfehlen: Sandras Tieroase. Dort gibt es nur hochwertiges Futter, kannst also nichts falsch machen. Überhaupt gibt es online noch einige gute Futtersorten mehr.
 
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6

AW: Futterfragen

Ab und an wenn es bei uns Fleisch gibt wie z.B. Hühnchen und Co. gebe ich meiner Jazzy auch Stückchen ab, was sie aber nur zum Teil auffrisst.
Mal ne andere Frage; wieviel Rohprotein und Rohfett darf denn im Trockenfutter und Nassfutter sein??

Mein Tf von Opticat hat 34% R-protein und 20% R-fett..und mein Nf auch von Opticat hat 10% R-protein und 7% R-fett..
Die Beiden haben auch keinerlei Zucker drinne..doch leider ist nicht genau beschrieben wieviel % Fleisch da vorhanden ist..

LG Bastet

Huhu,

bei Trockenfutter kannst du besser nach der Zutatenliste gehen. Das, was als erstes in der Liste steht, ist am meisten drin-optimaler Weise sollte das Fleisch (Flesichmehl) sein. Die Rohproteinangaben können sich auch auf Anteile pflanzlicher Proteine beziehen, die von Katzen nicht so gut verwertet werden, wie tierische Eiweisse.
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.870
Reaktionen
219

AW: Futterfragen

Huhu!

Hier gibt es

- Animonda (100g-Schälchen, 100g-Tütchen)
- Bianca (400g-Dosen - am beliebtesten ist da der Fisch...)
- Saphir (100g-Schälchen, vom Penny)
- Miamor (100g-Schälchen, 100g-Tütchen)
- Topic (100g-Schälchen, Aldi-Nord)
Ab und zu probieren wir auch noch andere Sachen aus (Christopherus z. B., fanden sie aber doof)
Ach ja, und dann gibt´s ca. 1x pro Woche auch noch rohes Fleisch (mal Geflügel, mal Rind) oder auch mal was Gebratenes (Geflügel, Rind, Schwein) - dann werden halt die weiteren Futterrationen entsprechend angepasst ;)

Da wir 4 Katzen haben, gibt´s morgens und abends jeweils 1/2 Dose Bianca und dann noch 3 100g-Schälchen/Tütchen der unterschiedlichsten Marken und Sorten.
Will heißen, sie haben 2x am Tag eine Sorte doppelt (nämlich Bianca), ansonsten morgens und abends auch reichlich Abwechslung im Napf.
Es bleibt meist was übrig, aber das ist irgendwie ganz unabhängig von Marke und Sorte - mal bleibt dies übrig, mal das...

Morgens gibt´s dazu noch ´ne Handvoll TroFu (ebenfalls verschiedene Marken, meist ist das RoyalCanin Indoor 37 mit dabei), die teilen sich aber 3 von 4 Katzen, ist also für jeden eher nur eine kleine "Vorspeise", und mehr gibt´s dann auch nicht ;) )

LG, seven
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Böse Kratzbürste!!!
Beiträge
2.857
Reaktionen
1

AW: Futterfragen

Lilly (Übergewicht und Sruvitvorbeugung: Kattovit Urinary

Onyx (13 Jahre und hat sich grad von einer großen Darm-OP erholt): Animonda 100g Schälchen.

Sumo und Penelope: Josera TroFu

Alle bekommen als Nassfutter Animonda.
 
P

Pixie2

Beiträge
1.673
Reaktionen
7

AW: Futterfragen

Ich füttere zur Zeit folgende Sorten Nassfutter:

Porta 21
Cosma/Cosma Thai/Cosma Glory
Grau (Schlemmertöpfchen)
Schesir
Bozita (Tetrapäckchen)
Miamor

Das variiert, je nach dem was Zooplus grad so im Angebot hat.
Beutelchen kaufe ich eigentlich nie, da die mir meist zu teuer sind. Ich bevorzuge Dosen von ca. 150-200g, weil ich das gut bei einer Fütterung auf zwei Katzen aufteilen kann.

Eine Mahlzeit besteht bei uns aus Trockenfutter. Da gibt's z. Zt. "Taste of the Wild".

Was mir beim Futter wichtig ist:
Hoher Fleischanteil, kein Zuckerzusatz, kein/wenig Getreide (Reis ok), gutes Preis-Leistungsverhältnis.

LG
Pixie
 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

*Hähnchen*
Beiträge
3.664
Reaktionen
7

AW: Futterfragen

Huhu

Ich Füttere Bozita (370g) Zooplus, Miamor Milde Mahlzeit (100g) schälchen Zooplus und Integra von Animonda (200g) Dosen.

Unsere beiden sind etwas empfindlich geworden daher das Integra.

Trofu gibts von verschiedenen Marken und ich versuche es noch zu mindern da sie es onehin schlecht vertragen.

Edit: und ich Teilbarfe die 2. Bin gerade dabei es erstmal fest einmal die Woche einzuplanen vorher war es nur sporadisch
 
chocohasi

chocohasi

Beiträge
122
Reaktionen
1

AW: Futterfragen

Hallo,

interessanter Thread. Ich hab mir ehrlich gesagt nie so richtig Gedanken gemacht, ob ich meiner Süßen das richtige gebe. Eigentlich bestimmt bei mir das Tier was es zu futtern gibt! Je nachdem wie sie es annimmt. Auf Geflügelsorten steht Lilly irgendwie nicht so außer bei Frischfleisch.

Ich füttere sonst:

- fit&fun select
- Sheba essence
- animonda vom feinsten und rafiné
- select gold
- real nature
- Miamor
- Royal Canin

Schmusy uns Shiny cat sind nicht so der Renner.
Frischfleisch dafür schon, solange sie es "jagen" darf (geb es ihr nicht ins Schälchen, sondern werf es so, dass sie es fangen kann)! Besonders beliebt: Rindfleisch, Lamm und Kalb. Schwein und Geflügel ist ok, aber nicht der Renner.
Mega super gut ging Straußenfleisch, Känguruh und Antilope!
Eher selten gibts auch Fisch (grätenfrei).
Die Mischung machts! Viel Abwechslung ist wichtig!
Beim TroFu mische ich verschiedene Sorten, wobei es da echt noch verbesserungswürdig ist!

LG chocohasi
 
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6

AW: Futterfragen

Huhu chocohasi,

Schweinefleisch aber nicht roh, oder?
 
liliki

liliki

Beiträge
167
Reaktionen
0

AW: Futterfragen

also meine bekommen zur zeit hauptsächlich bozita aus den tetrapacks....leider bekommen sie auch futter was anscheinend nicht so gesund ist....hab ich aber jetzt erst mal drauf geachtet....felix und whiskas außerdem noch ab und an mal animonda.....hauptsächlich aber bozita verschied. sorten.

ansonsten gibt es ab und an ein stückchen rinder hack oder ähnliches....wird aber nicht immer genommen....
 
chocohasi

chocohasi

Beiträge
122
Reaktionen
1

AW: Futterfragen

@ Öhrchen

Schweinefleisch auch roh. Gibts halt eher selten, weil ich mehr so der "dunkle Fleischtyp" bin.

Ich war heut übrigens im Dehner und die Hausmarke scheint auch nicht verkehrt zu sein! Aber lieber nochmal nachfragen was ihr davon haltet!

Dehner selection (200 g Dose- Lachs):
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischerzeugnisse, Mineralstoffe, Taurin

Dehner best nature (200 g Dose - Leber):
Fleisch und Innereien vom Geflügel (66 %), Fleischbrühe (31 %), Haferflocken (2 %), Mineralstoffe (1 %)

Dann gabs da noch:

Leonardo (400 g Dose - Kaninchen):
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 65 %, mind. 15 % Kaninchen), Fleischbrühe, Mineralstoffe

Yarrah (100 g Packung - Huhn/Truthahn):
47 % Fleisch und tierische Nebenprodukte (mind. 26 % Huhn, mind. 14 % Truthahn), Mineralstoffe

Hoffe ihr habt alle nötigen Angaben und könnt mir eure Meinung dazu sagen!

LG chocohasi
 
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6

AW: Futterfragen

@ Öhrchen

Schweinefleisch auch roh. Gibts halt eher selten, weil ich mehr so der "dunkle Fleischtyp" bin.
Würde ich nicht machen. Deutschland und Österreich gelten zwar als frei vom Aujetzki'schen Virus, aber bei anderen Ländern ist das nicht so sicher. Je nachdem, woher das Fleisch kommt, kann es eben doch betroffen sein. Und da die Aujetzkische Krankheit überwiegend für Tiere (Hund, Katzen) gefährlich ist, würde ich mich auch nicht auf allzu gründliche Kontrollen verlassen.
Die Krankheit ist tödlich, ich habe einmal einen Hund daran sterben sehen, seitdem bin ich sehr, sehr vorsichtig.

Die Futtersorten, die du gefunden hast, klingen ok.
Bei Leonardo Nassfutter gibt es eine Besonderheit, über die ich kürzlich gestolpert bin-einige Sorten sind als "Ergänzungsfutter" deklariert, obwohl sie von der Zusammensetzung und der Analyse her Alleinfutter sein könnten. Das hat wohl darin seinen Hintergrund, dass der Hersteller auch sein Trockenfutter vermarkten will, und das Nassfutter nur als Ergänzung ansieht.
 
chocohasi

chocohasi

Beiträge
122
Reaktionen
1

AW: Futterfragen

@ Öhrchen

Uih, das ist mal ein guter Tipp! Also auf Schweinefleisch lieber verzichten... Aber in Hackfleisch ist doch auch Schwein drin, oder??? Dann wär Hack auch Tabu oder gibts da spezielle Vorgänge bei denen dieses Virus unschädlich gemacht wird???

Ja, du hast recht! Auf der Dose von Leonardo steht Ergänzungsfuttermittel... Ideal zur kombinierten Fütterung mit Leonardo Trockennahrung!

LG chocohasi
 
P

Pixie2

Beiträge
1.673
Reaktionen
7

AW: Futterfragen

Es gibt auch reines Rinderhack. Das kannst dann ruhig roh füttern.
Gut durchgegart darfst Du auch Schwein geben, nur halt nicht roh.

LG
Pixie
 
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6

AW: Futterfragen

@ Öhrchen

Uih, das ist mal ein guter Tipp! Also auf Schweinefleisch lieber verzichten... Aber in Hackfleisch ist doch auch Schwein drin, oder??? Dann wär Hack auch Tabu oder gibts da spezielle Vorgänge bei denen dieses Virus unschädlich gemacht wird???
Erhitzen macht das Virus unschädlich. Räuchern übrigens nicht (Räucherfleisch gilt als roh), aber geräucherte Sachen sind ohnehin nichts für Haustiere.
Und bei Hackfleisch darauf achten, dass es Rinderhack ist.

Ja, du hast recht! Auf der Dose von Leonardo steht Ergänzungsfuttermittel... Ideal zur kombinierten Fütterung mit Leonardo Trockennahrung!

LG chocohasi
Wie gesagt, von der Zusammensetzung her kann man es meiner Meinung nach als Alleinfutter betrachten.
Mich hat diese Deklaration geärgert, ob sich der Hersteller da nicht ein Eigentor geschossen hat...?

Umgekehrt ist es übrigens bei AlmoNature: Hier werden die Dosen mit dem Filetfleisch nicht als Ergänzungsfutter deklariert, was sie aber sind (zu wenig Fett). Hier geht der Hersteller davon aus, dass Nass-und Trockenfutter gleichzeitig, ergänzend, gefüttert werden.
 
chocohasi

chocohasi

Beiträge
122
Reaktionen
1

AW: Futterfragen

Wow! Da muss man ja echt aufpassen wie Schmidts Katze! :lol

Ok, das mit dem Schweinefleisch ist ein wertvoller Tipp! Das wusste ich so nicht! Gut, das steht zwar seltener auf dem Speiseplan, aber trotzdem gut zu wissen!

Der Kater von meiner Mom stand auf Thüringer Mett! Das ist soweit ich weiß, aber auch halb und halb!

Erhitztes Fleisch kriegt Lilly von mir prinzipiell nicht, weil ich denk mal, dass das von der Natur nicht so vorgesehen war! Es sei denn sie klaut es mir vom Teller, was nicht selten vorkommt! Aber immer noch besser als wenn sie mir den Blumenkohl vom Teller klaut und sich dann eine Spur Sauce Hollandaise durch die ganze Wohnung zieht! :lol
 
Öhrchen

Öhrchen

Fellkartoffel
Beiträge
5.069
Reaktionen
6

AW: Futterfragen

Nassfutter aus der Dose ist auch gekochtes Fleisch ;) So wird es haltbar gemacht - abgefüllt, und dann in der verschlossenen Dose erhitzt, konserviert eben.
Thüringer Mett ist sogar reines Schweinemett, das gewürzt ist - also ziemlich ungeeignet, nicht nur wegen dem Schweinefleisch.
 
G

Geschenk

Beiträge
2
Reaktionen
0

AW: Futterfragen

hallo ihr lieben

ich bin seit neustem auch katzenbesitzerin (habe sie übernehmen müssen, da der freund meiner freundin zu ihr gezogen ist und der hat n katzen allergie.. und da ich die katze schon immer total süss fand, hab ich zu gegriffen ;) ) so, die katze ist aber noch recht jung ( 8 Monate alt) und ich hab soweit noch gar keine erfahrung mit katzen. sie ist nun schon seit 4 wochen hier.. (wahnsinn wie die zeit vergeht..) ich hab ihr aus dem tiergeschäft dieses Junior trockenfutter geholt und junior wiskas nassfutter. Trockenfutter hat sie immer im napf und im anderen napf bekommt sie morgens ne halbe Tüte nassfutter. einmal am tag bekommt sie ein leckerlie (entweder ne leckerli stange vom aldi oder so kleine drops) ich weiß nicht, ob ich das so richtig mache, aber ich bin ja eben noch neu und frag ja deshalb auch jetzt nach. sie ist ja eben noch jung und ich weiß gar nicht wie viel leckerli sie haben darf am tag und ob ich ihr jetzt auch schon das normale trockenfutter vom aldi holen kann, oder ob sie unbedingt dieses junior futter braucht... dann muss ich bestimmt auch noch bald mit ihr zum Arzt, da sie auch nach draussen soll und ich hab gelesen, das sie dafür noch Impfungen braucht und da ich keine kleinen katzenbabys will muss ich sie auch noch kastrieren lassen... aber alles egal - sie ist soooooooooooo süss - bin voll verknallt in sie! :liebhab
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

*Hähnchen*
Beiträge
3.664
Reaktionen
7

AW: Futterfragen

Huhu

Ich kann dir nur Raten nimm das Trofu weg und gib ihr lieber eine Hand voll am Tag. Trofu ist ungesund da es zu wenig Feuchtigkeit enthält und meistens viel Getreide (besonders die Whiskas Sorten enthalten mehr Getreide und Pflanzliches wie Fleisch) Katzen sind Fleischfresser und brauchen daher viel Fleisch. Whiskas ist da generell nicht so toll. Besser währe du überlegst/Rechnest mal durch wieviel du für die Katze im Monat ausgeben kannst und holst dir ein Besseres Futter. Es gibt übrigens auch viele andere Futtersorten die gleichteuer sind wie Whiskas und dabei viel Hochwertiger.

Nochmal zum TroFu: Katzen sind ehemalige Steppenbewohner und sind es daher gewohnt ihr Flüssigkeit aus der Nahrung aufzunehmen. Heist wenn Katze "Hunger" hat muss das nicht heisen das sie wirklich Hungrig ist es kann auch sein das sie einfach nur Durst hat. Klar trinken Katzen aber es ist nicht Ihre Natur. Sie essen eher um die Flüssigkeit aufzunehmen daher ist TroFu nicht so das Ideale.

Du kannst es aber noch ändern. Gewöhne die kleine bald an ein gutes NaFu und gib Trofu einfach ein mal am Tag.

Ich bin zb Grade in der Umstellung von Whiskas und co auf Hochwertigeres.

versucht habe ich schon Bozita (wird eher mäklig gefressen)
Animonda (mögen se recht gerne wenn auch nicht zu offt)
Miamor (geht immer wieder mal)
Real Nature Vorsicht: ist teurer als Whiskas aber dafür auch echt Hochwertig. (ich bin grad am rausfinden welche Sorten sie Mögen heute gab es Fisch und Huhn und sie fanden es Lecker)


Demnächst gibt es noch
Landfleisch
Christopherus
Lunderland (kein Alleinfutter)



Und ich Teilbarfe meine 2 das bedeutet ich gebe 2-3 mal Frisches Rohes Fleisch zb Rinderhack, Rindergulasch, Hühnchenteile wie Flügel, Brust, Keulen ect

Fisch kommt noch nicht so gut an als Barf
 
H

Heike31

Beiträge
3
Reaktionen
0

AW: Futterfragen

hallo :)

unsere main coon kriegt als trockenfutter nur royal canin. ich mische immer zwei sorten. sie kriegt einmal dass für main coons und das andere ist für langhaar katzen, die nur im haus leben. sie liebt dieses futter und die züchterin hat es mir auch empfohlen.
nassfutter mag unsere katze nicht sooo gern. aber wenn, dann mag sie am liebsten das aus dem DM ("dein bestes"). am liebsten mag sie geflügel und fisch in gelee. wir kaufen ihr immer die beutel, weil ne dose kaputt gehen würde, weil sie nicht so gern nassfutter ißt. sie steht überwiegend auf ihr trockenfutter :lecker
 
Thema:

Futterfragen

Futterfragen - Ähnliche Themen

  • Futterfrage

    Futterfrage: ::uhu:: Habe heute eine Freundin getroffen, bei der nun erstmalig ein Kätzchen (3 Mon. und 4 Tage) ::sternenfaengerin::, EHK schwarz-weiss...
  • Futterfrage Superpremium Qualitätsnassfutter

    Futterfrage Superpremium Qualitätsnassfutter: Hallo, über den Anbieter www.tierfutter-direktverkauf.de hat meine Schwiegermutter in Spe das folgende Nassfutter bezogen: Superpremium...
  • Futterfrage

    Futterfrage: Hallo, wie ein paar von euch schon vielleicht in der Allgemeinen Ecke gelesen haben, bekommen wir bald einen Kater. Ich habe schon viele Tips von...
  • Ähnliche Themen
  • Futterfrage

    Futterfrage: ::uhu:: Habe heute eine Freundin getroffen, bei der nun erstmalig ein Kätzchen (3 Mon. und 4 Tage) ::sternenfaengerin::, EHK schwarz-weiss...
  • Futterfrage Superpremium Qualitätsnassfutter

    Futterfrage Superpremium Qualitätsnassfutter: Hallo, über den Anbieter www.tierfutter-direktverkauf.de hat meine Schwiegermutter in Spe das folgende Nassfutter bezogen: Superpremium...
  • Futterfrage

    Futterfrage: Hallo, wie ein paar von euch schon vielleicht in der Allgemeinen Ecke gelesen haben, bekommen wir bald einen Kater. Ich habe schon viele Tips von...