Mineralien und Zusätze in die Winternahrung ?

Diskutiere Mineralien und Zusätze in die Winternahrung ? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hallo an alle Pferdeliebhaber, ich besitze 3 süße Vierbeiner und versuche mich bei der Haltung an dem Leben von Wildpferden zu orientieren...
A

alexwin3

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo an alle Pferdeliebhaber,

ich besitze 3 süße Vierbeiner und versuche mich bei der Haltung an dem Leben von Wildpferden zu orientieren. Sprich viel Auslauf, natürliches Futter, etc.
Nun habe ich beim stöbern auf dieser Pferde Seite gelesen, dass man den Tieren im Winter u.a. ausreichend Mineralien und Vitamine zukommen lassen soll. Doch wie machen es die Tiere in der freien Wildbahn ? Dort sorgt doch nur Mutter Natur für die Auswahl an Futter.
Ist es ratsam solche Ergänzungsmittel entgegen den natürlichen Gegebenheiten beizumischen ? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht.
Der Winter ist bald rum und auch dieses Jahr die 3 Süßen wieder gut durch die kalte Jahreszeit gekommen.
 
27.01.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mineralien und Zusätze in die Winternahrung ? . Dort wird jeder fündig!
NicoTina

NicoTina

Gurkenschnibbler
Beiträge
623
Reaktionen
0
Ich glaube eher gesagt nicht, dass das nötig ist.
Eine Überdosierung kann ja auch schaden...

Bekommen deine Pferde im Winter denn Möhrchen und so?
Das wird wohl an Vitaminen reichen.
Und Heu bekommen sie ja sowieso, da ist auch viel gesundes drin :)

Ist wohl eher was für übervorsichtige Halter oder trächtige Stuten.
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0
Hallo,

Da mein Pferdchen im Sommer einen reheschub hatte, stand ich in diesem Winter auch vor der Frage, wie und was füttern. Zusätzlich Mineralfutter ja oder nein?

Ich habe mich mit meinem TY beraten und der meinte, dass ein Pferd aus gutem Heu alle Mineralstoffe herausholen kann, die es braucht. Nur wenn ein Pferd auch im Winter Leistungssport betreiben muss oder die temperaturen im Winter wieder für längere Zeit unter -25°C sinken sollte ich Mineralfutter zufüttern.
Und so habe ich es auch gemacht, und mein Pferd sieht in diesem Winter wieder echt gut aus.

Ich berate mich grundsätzlich mit meinem TA was Futterfragen angeht, da ich das Risiko einer erneuten Hufrehe so gering wie möglich halten möchte und mich von meinem TA gut betreut fühle.
 
Thema:

Mineralien und Zusätze in die Winternahrung ?