Molch Aus Garten, Hilfe !!!

Diskutiere Molch Aus Garten, Hilfe !!! im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo ! Habe heute Abend einen Molch auf der Terasse gefunden, er war total ausgetrocknet und ziemlich dünn, ich denke es ist noch ein Baby, denn...
J

JamieCocco

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo !
Habe heute Abend einen Molch auf der Terasse gefunden, er war total ausgetrocknet und ziemlich dünn, ich denke es ist noch ein Baby, denn er ist noch recht klein. Ich weiß auch, dass es eine Straftat ist diese zu halten und es für das Tier nicht gut ist, aber ich wohne am Wald und es gibt weit und breit keine Tümpel oder Teiche. Ich würde im Zoogeschäft gucken, ob ich Mückenlarven, Heimchen o.ä. bekomme, ihn einfach wieder im Garten rauslassen (ich will aber nicht das er so stirbt), aber ich könnte ihn auch an einem See rauslassen, der außerhalb der Stadt liegt. Behalten würde ich ihn auch gerne, aber ich denke der Kleine wird nicht lange in einer riesigen Tupperdose leben wollen.:seufz Antwortet bitte nicht, dass es unmöglich von mir war ihn mit nach drinnen zu nehmen, ich weiß selber dass das nicht so schön ist. Schon mal danke für alle Antworten :Frage
 
20.03.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Molch Aus Garten, Hilfe !!! . Dort wird jeder fündig!
Kevin1993

Kevin1993

Beiträge
342
Reaktionen
0
wieso schreibst du das denn rein wenn wir nicht antworten sollen. In deiner Überschrift heißt es doch Hilfe
 
T

tom1234567

Beiträge
76
Reaktionen
0
wenn der molch im wasser ist, hat er einen kamm auf dem rücken? wenn ja ist es ein männchen in der paarungszeit.
icst er braun ist er ein weibchen. seine haut muss aufjeden fall feucht bleiben weil sie durch die haut athmen.am besten setzt du ihn an dem ufer eines sees oder langsam fließenden bach aus.
ist er am schwanzansatz dün,kann man seine rippen sehen dan ist er sehr dünn aber ihn zu füttern bringt nichts weil wilde molche in gefangenschaft so gut wie nicht fressen (eigene erfahrung) am besten ist es du setzt ihn aus.
ich hoffe ich konnte helfen !
liebe grüsse 1234567 bybyby
 
J

JamieCocco

Beiträge
5
Reaktionen
0
Naja, es ist eindeutig ein Weibchen. Trotzdem danke für die hilfreiche Antwort.:coolnew
 
B

Bamboo1967

Beiträge
53
Reaktionen
0
Hi


Also ich tete sagen das du diesen Molch
wie die Anderen schohn sagten an einem
langsamfliesenden Bach oder an einem tümpel aussetzt.
Mach das am besten bei tag.
Bis dahin kanst du ihn ja in dieser schüsel lassen doch pass auf das er nicht ausbricht diese Tiere kommen überall durchdu kansi ihn ja immerwieder einmahe mit einer Sprüflasche an sprühen.:alien

Doch du köntest dier doch einfach ein großes Aquarium kaufen nd dort eine ganz normale Schiltkrötenbank nit Saugnäpfen befestigen, und dann gipt es immer noch in manchen Zoogescheften molche die für die gefangenschaft gezüchtet worden sind die sind auch gans süüüüüs ich habe auch 6 Moche
(cynops orientalis) die sind auch nicht so schwierig zu halten!!!



Gruß Robin!!!
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Gefundene Molche müssen wieder ausgesetzt werden!
Die Entnahme von sämtlichen Reptilien oder Amphiben aus der Natur ist in Deutschland strengstens verboten.

Also bitte nicht auf die Idee kommen einen gefundenen Molch "zu retten" und ihn zu behalten!

(Ich weis das der Thread schon etwas älter ist, es ging mir nur darum die vorherige Aussage zu korrigieren.)
 
J

JamieCocco

Beiträge
5
Reaktionen
0
Gefundene Molche müssen wieder ausgesetzt werden!
Die Entnahme von sämtlichen Reptilien oder Amphiben aus der Natur ist in Deutschland strengstens verboten.

Also bitte nicht auf die Idee kommen einen gefundenen Molch "zu retten" und ihn zu behalten!

(Ich weis das der Thread schon etwas älter ist, es ging mir nur darum die vorherige Aussage zu korrigieren.)

Najaaa...Da muss ich Dich ja leider mal korrigieren :boese2
Ich habe in einem Tiergeschäft Bilder des kleinen Molches vorgezeigt und diese haben mir dann auch gesagt, dass ich das Tier behalten darf und es aufpeppeln kann, die haben mir dann auch noch eine Nummer von irgend einem Ministerium (?) gegeben, wo ich vorsichtshalber noch mal angerufen habe, nachdem ich denen aber geschildert habe, dass das Tier sehr dünn und noch ziemlich klein ist, haben auch die mir dazu geraten das Tier erst zu 'peppeln' um es dann gegen Ende der Sommerzeit wieder auswildern zu können...
So viel dazu. :)
Liebe Grueße ! ...:christk
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Hallo,lass das Tier bitte umgehend wieder frei.Er wird draußen schon zurechtkommen.Zumindest wird es ihm dort besser gehen als in einem Terrarium,auch wenn es gut gemeint ist.

lg Hannes
 
E

Eumel 86

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi,
definitiv ist es verboten wilde Tiere mit zu nehmen die gilt besonders bei heimischen Molchen und Salamandern.

Er wird es schon schaffen und wenn doch nicht, ist es so von Mutter Natur gewollt.

Also lass ihn bitte wieder frei.
Die meisten Händler haben eh keine Ahnung, ist leider so
 
J

JamieCocco

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,
definitiv ist es verboten wilde Tiere mit zu nehmen die gilt besonders bei heimischen Molchen und Salamandern.

Er wird es schon schaffen und wenn doch nicht, ist es so von Mutter Natur gewollt.

Also lass ihn bitte wieder frei.
Die meisten Händler haben eh keine Ahnung, ist leider so

Die 'Händler' sind spezialisiert auf Reptilien und andere und haben mir passendes Futter für das Tier gegeben, es frisst auch und hat schone ein paar Gramm zugenommen, macht wirklich Spaß sich hier jedes Mal rechtfertigen zu müssen :wuetend ..Wie gesagt, ich habe von denen eine Nummer für die zuständige Abteilung (Artenschutz blabla) bekommen, dort angerufen und es wurde mir gesagt ich darf das Tier peppeln um es dann auswildern zu können, da es nur noch wenige dieser Tiere (Kammmolch) gibt und "schützen" eben nicht nur heißt Tiere in den Tod laufen zu lassen, da das Tier halb vertrocknet auf unserer Terasse lag und es weit und breit keine Teiche o.ä. (ich habe auch Nachbarn nach Gartenteichen abgeklappert) gibt, ist es eine gute Lösung das kleine Tier zu behalten. Die, die vorschreiben, dass man die Tiere nicht aus der Natur reißen darf, haben mir also erlaubt ein Tier zu peppeln, um es auf den Punkt zu bringen !

Alle die jetzt noch antworten, dass es verboten ist und ich das Tier freilassen soll, lernt lesen und versteht meinen Appell.
-Amen-

Das war nun hoffentlich die letzte Rechtfertigung.

Um alle Möchtegern-Experten noch ein bisschen zu ärgern, selbst wenn ich nach dem vielen Telefonieren und Fragen erfahren hätte, dass ich das Tier nicht behalten darf und es aussetzen MUSS, hätte ich es trotzdem behalten, selbst wenn ich es in meiner Toilette hätte großziehen müssen ! :gucker2:hurra2


Liebe, aber genervte Grüße...
 
E

Eumel 86

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi,
fragt sich ja nur wie der Molch dahin kam wenn weit und breit kein Wasser ist. Vom Himmel gefallen?

Naja soll auch nich mein Bier sein, aber schön zu wissen das du ihn auch im Klo halten würdest.

Wie stellst du dir die Auswilderung denn vor? Schon Gedanken drüber gemacht?
 
Knotenfrosch

Knotenfrosch

Nitewalker und F-frosch
Beiträge
2.724
Reaktionen
1
Hallo JamieCocco,

das Posting mit dem Klo überlese ich jetzt mal galant. War bestimmt auch nicht ernst gemeint. ;)

Aufpäppeln ist ne gute Idee, wenn das Tier wirklich geschwächt ist/war. Ans Auswildern solltest Du aber in spätestens ner Woche denken.

Falls Du keine Ahnung hast wo das Tier hin soll, wie wäre es mit einer Schule? :idee:
Viele Schulen haben ein (meist von vernünftigen Biolehrern geführtes) Biotop mit Teich, welches den Ansprüchen bestens genügen würde. Dort könnte der Molch relativ ungestört aufwachsen und bräuchte sich nicht vor ausgesetzten Goldfischen fürchten, sondern lediglich vor seinen natürlichen Fressfeinden.
 
J

JamieCocco

Beiträge
5
Reaktionen
0
Eumel86...Das war göttliche Eingebung, weißt du ;D

Ich sage dazu nichts mehr, der Molch ist bei mir und wer will, dass das Tier nächste Woche ausgewildert wird kommt bitte und versucht ihn sich zu holen :ugly-dance

Ihr könnt' doch sowieso nichts an der Sache ändern also lasst es doch vielleicht einfach :coolnew

Gegrillter Molch soll auch gut sein...:lecker

Ciaoi :D
 
E

Eumel 86

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi,
ich sollte auch ruhig sein, aber leider wird bei Leuten wie dir immer mein Sarkasmus wach :-D

Tja und was ich denke behalt ich besser mal für mich. :-D

Viel Spaß noch mit deinem von Gott gesandten Molch :-D
 
Knotenfrosch

Knotenfrosch

Nitewalker und F-frosch
Beiträge
2.724
Reaktionen
1
:mod: Ich würde es sehr begrüßen, wenn Ihr sachlich bleibt. ALLE! :mod:
 
Thema:

Molch Aus Garten, Hilfe !!!

Molch Aus Garten, Hilfe !!! - Ähnliche Themen

  • Molche im Garten

    Molche im Garten: Hallo möchte mich kurz vorstellen. Heisse Ralf und wohne im Rhein erft Kreis,bin 45 und naturverbunden. Vielleicht kann mir ja hier jemand...
  • Frösche/Molche etc. im Garten

    Frösche/Molche etc. im Garten: Hallo ! Bin ab Herbst erfreulicherweise in einem sehr großen Garten tätig (also freiwillig und eigenständig). Dieser hat u.a. einen ca. 500 m...
  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Ähnliche Themen
  • Molche im Garten

    Molche im Garten: Hallo möchte mich kurz vorstellen. Heisse Ralf und wohne im Rhein erft Kreis,bin 45 und naturverbunden. Vielleicht kann mir ja hier jemand...
  • Frösche/Molche etc. im Garten

    Frösche/Molche etc. im Garten: Hallo ! Bin ab Herbst erfreulicherweise in einem sehr großen Garten tätig (also freiwillig und eigenständig). Dieser hat u.a. einen ca. 500 m...
  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...