Terraristik Geschäfte online

Diskutiere Terraristik Geschäfte online im Skorpione Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo :) habe mich soeben hier angemeldet da ich einige fragen zum skorpion und allem drum rum habe ;) also ich habe vor mir einen skorpion zu...
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo :) habe mich soeben hier angemeldet da ich einige fragen zum skorpion und allem drum rum habe ;)

also ich habe vor mir einen skorpion zu kaufen.. Terrarium steht schon bereit und ist eingerichtet jetzt habe ich nur ein problem undzwar weis ich nicht so recht wo ich mir einen minder giftigen skorpion kaufen soll. Wie siehts den mit dem bestellen online aus? wen das schonmal jemand gemacht hatt würde ich mich freuen wenn er mir seine erfahrungen mitteilen würde und eventuel auch die addrese geben würde bei der er ihn gekauft hatt. mein auge ist also zurzeit auf 2 rassen gefallen zum einen ein "heterometrus longimanus" zum anderen der "Heterometrus scaber" würde mich über antworten freuen :)
 
04.08.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Terraristik Geschäfte online . Dort wird jeder fündig!
G

Grashuepferin

Gast
Huhu, willkommen im Forum :)

Erzähl doch mal, wie groß ist das Terra und wie eingerichtet?

Meine ersten Skorpione (1,1 Heterometrus cyaneus) habe ich in einem Fachgeschäft gekauft, im Reptilienglashaus Hannover. Das hatte (und hat immernoch) den Vorteil, daß du dich von Fachleuten beraten lassen und dir die Tiere vorab anschauen kannst, was bei online Shops in der Regel nicht möglich ist.

Meine nächsten Tiere erwarb ich dann auf Reptilienbörsen. Dort kannst du welche kaufen, wenn du ein gewisses Grundwissen besitzt.
Gute, vertrauenswürdige Züchter findest du dort, indem du dich in renomierten Skorpion- oder Terraristikforen registrierst und dich schlauliest.
Dort kennt jeder jeden, es spricht sich durch die Erfahrungen anderer schnell rum, wo man gute, empfehlenswerte, deutsche Nachzuchten bekommt.
Ich kann dir die Züchterliste von Terron empfehlen
Züchterliste (Skorpione) - Terraristik Forum - Terraon.de
Anmelden, schlau lesen, Erfahrungen austauschen und vor allem: Die Züchter anschreiben, fragen, auf welchen Börsen man sie findet. DIE versenden meist auch, allerdings hast du da immer das Risiko, daß das Tier vorab deinen Wünschen nicht entspricht oder daß es durch den Versand Schaden nimmt.

Wildfänge sind unnötig, anfällig für Krankheiten und oft genug bekommst du nicht die Art, die es angeblich sein soll.
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
Vielen dank erstmal für die schnelle antwort :D

Also einen Heterometrus cyaneus hatte ich auch schon ins auge gefasst nur das einzigste terraristik fachgeschäft in meiner nähe verkauft zurzeit nur pandinus imperator als jungtier. Da ich mich mit skorpionen noch nicht so gut auskenne hatte ich eher an ein ausgewachsenes tier gedacht um mich langsam herrantasten zu können.

Mein terrarium ist 40x30x30 groß das war so das was ich so aus den foren herrauslesen konnte als grunde maße als boden habe ich feingesapelte kokusrinde mit sand gemischit damit er etwas graben kann. Baumringe,schieferplatten und kork röhren habe ich als verstecke reingelegt. Dazu dan halt noch einen kleinen napf mit feuchtigkeits gehl. Zum beleuchten eine ganz uv lampe wobei ich nicht weis ob es so wichtig ist welche beleuchtung ich nehme da die tiere ja sowieso nacht activ sind. :)
 
G

Grashuepferin

Gast
Pandinus imperator für den Anfang und als Jungtier? Ist doch super, greif zu! :)
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
Also der P.i. sitzt in seinem terrarium :D da haben sich bei mir noch ein paar fragen aufgetahn :D
zunächst würde ich gerne noch wissen in welchen abständen ein heranwachsender p.imeraptor frisst?
als nächstes hätte ich noch eine frage zum terrariums boden..muss der unbeding feu´cht sein oder könnte man auch ein trocken boden wie z.b. (pinien rinde) nehmen?
 
G

Grashuepferin

Gast
Ja super, das ging schnell. Glückwunsch! :D

Sitzt der jetzt im Terra ohne Bodengrund? :verwirrt2
Du kannst Pinienrinde nehmen, dann aber besser mit etwas Blumenerde mischen, die graben sich gerne Höhlen und das pappt besser!
Auf keinen Fall Sand nehmen!
Wenn Er bei dir im Zimmer steht, reicht Zimmerthemperatur und ab und zu mal ne Lampe drüber, lieber nicht soooo warm, dafür ist aber um so wichtiger, die Luftfeuchtigkeit bei etwa 70 % zu halten, also Bodengrund regelmäßig befeuchten.
Ausserdem benötigt Er Wasser, in einer flachen, breiten Schale (kl. Blumentopfuntersetzer).
Und eine Versteckmöglichkeit (Kokosnussschale oder ähnliches).

Ich würde Ihm im fertig eingerichten Becken zwei, drei Tage Ruhe gönnen, damit er sich einleben kann und dann füttern.

Auch ein junger Pandinus braucht nicht jeden Tag Futter, das musst du einfach ausprobieren. Abends Heimchen rein. Was Er nicht frisst später wieder rausholen. Gerade Heimchen sind echt eklig, die fressen sogar nen Skorion an, wenn sie die richtigen Stellen erwischen.
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
Natürlich sitzt er nicht auf dem glas boden :D ich habe geraspelte Kokusschalen die man als briket kaufen kann in wasser gelöst und mit sand gemischt so ca. 50/50 in der oberen ecken habe ich es so 15-20 cm hoch angeschüttet und eine baumrinde in den berg gedrückt. Was ich grade eben gesehen habe und sehr cool fand war eine bau anleitung in der der mann Hydrokulturen unter dem "substrat" ausgeschüttet hatt die dan halt feuchtigkeit aufnehmen,speichern und bei zu trockenem boden feutigkeit abgeben. Is das so mega gut wie es sich anhört oder is das doch nicht gut?
 
G

Grashuepferin

Gast
Wenn du richtigen Sand genommen hast, ist es nicht nur nicht gut, es ist gefährlich.
Der feuchte Sand verklebt die Stigmen und dein Skorpion erstickt qualvoll.

Skorion raus, Bodengrund raus, Terra ausspülen, Bodengrund neu machen. KEIN SAND. Kokos ist ok, Blumenerde ein MUSS, zum Graben und Höhlen anlegen.
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
Aber vielen vielen dank für deine unterstützung :D
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
ich werde das ganze terrarium dan morgen mal auseinander nehmen ^^
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
Aah :D sehr schön :D Blumenerde hab ich nun genommen :D sieht alles in allem sehr sehr gut aus nu hab ich gelesen das skorpione eine stelle im terrarium brauchen an der an die 30°C konstant sind is das sinnvoll ? so eine wärematte meine ich.
 
G

Grashuepferin

Gast
Nicht diese Art, im Gegenteil, die trocknen wirklich schnell aus. Am allerwichtigsten ist eine flache Wasserschale, immer bis zum Rand gefüllt, damit sie richtig trinken können.
 
AStar

AStar

the one
Beiträge
485
Reaktionen
1
Hallo Oliver,

ein paar kleine Anmerkungen hätte ich da noch...

Bitte kein Feuchtigkeitsgel benutzen, das Zeug ist nicht gut für Tiere, normales Wasser reicht und ist auch billiger.

Eine Temperatur von 30°C kannst du ganz leicht mit einem Spot erzeugen, es muss auch kein "besonderes" Licht sein, Skorpione haben keinerlei Anspruch an die Art des Lichtes.
Die Verwendung einer Heizmatte solltest du unterlassen, da Skorpione sich in ihre Höhlen zurückziehen wenn es ihnen zu warm ist, im Fall einer Heizmatte würden sie sich immer weiter der Hitzequelle nähern und irgendwann eingehen.

Die Luftfeuchtigkeit kann sich auch ruhig nur im Bereich um die 50% bewegen, das hilft Schimmel und Staunässe zu vermeiden.
Am besten morgens kräftig sprühen, dann sollte es den Tag über reichen.

Zum Futter noch ein kleiner Tip, Schaben.
Lassen sich super selber züchten und machen keine nervigen Geräusche! Es gibt nämlich nichts schöneres als mitten in der Nacht ein Heimchen aus einer 30cm Bromelie zu fummeln!:wallbash:

Gruß Alex

P.S.: Mach mal ein Bild!
 
G

Grashuepferin

Gast
Wie gehts denn deinem Skorpion, hat er sich schon gut eingelebt? :)
 
O

Oliver22o6

Beiträge
14
Reaktionen
0
ja :D ich denke mal das hatt er :) Er hatt sich einen tunnel der durch den ganzen boden grund geht gebaut und ist nachts immer fleisig am spazieren gehen :)
 
G

Grashuepferin

Gast
Beneidenswert :D Meine grabenden Arten könnten das tun, wollen aber nicht. :verwirrt2
 
Thema:

Terraristik Geschäfte online