Mit meinem Oranda stimmt etwas nicht!

Diskutiere Mit meinem Oranda stimmt etwas nicht! im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Hallo Leute! Ich habe bei meinem Oranda letztens beobachten können das sich seine Schuppen aufstellten und diese zusammen mit , den Flossen und...
M

maximilian321

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Leute!
Ich habe bei meinem Oranda letztens beobachten können das sich seine Schuppen aufstellten und diese zusammen mit , den Flossen und seinem Wen begannen auszufransen. Mein Verdacht war eine Flossenfäule worauf ich auch gleich ein Medikament kaufte und einsetzte. Aber jetzt sieht der Fisch genauso aus wie vorher. Kann mir von euch vielleicht einer helfen und eine Lösung vorschlagen? :/
 
18.07.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mit meinem Oranda stimmt etwas nicht! . Dort wird jeder fündig!
W

Wallaby89

Beiträge
109
Reaktionen
0
Wie sind denn deine Wasserwerte? Wieviel Liter hat das Becken? Wann war das ausfransen der Flossen und seit wann ist es wieder besser?
 
O

oberfeld

Beiträge
208
Reaktionen
2
Hallo Maximilian,

ohne zu wissen was das Tier wirklichhat würde ich nicht einfach so gegen eine Krankheit behandeln!
Sollte es Flossenfäule sein dauert das schon seine Zeit bis das Medikament anschlägt und
sich der Fisch und sein Erscheinungsbild wieder normal zeigen.

Ein Wasserwechsel würde natürlich das Medikament im Wasser verdünnen!

Ein Bild des Tieres währe hioer sehr hilfreich!
 
W

Wallaby89

Beiträge
109
Reaktionen
0
Mir fällt noch was ein, was für eine Vergesellschaftung hast du denn? Hat er die Flosseb vieleicht nur abgefressen bekommen? Wobei das nicht passieren sollte bei einer tiergerechten Vergesellschaftung.
 
O

oberfeld

Beiträge
208
Reaktionen
2
Hallo zusammen,

warten wir doch erst mal auf eine Antwort von Maximilian.
 
M

maximilian321

Beiträge
2
Reaktionen
0
Die Wasserwerte sind in Ordnung, das teste ich jede Woche... In meinem 200l Becken leben 2 Orandas, eine große Back Molly Familie (10 Tiere), ein kleiner Trupp von Panzerwelsen (7 Tiere), 4 Blaue Antenenwelse und ein Purpurprachtbuntbarsch Paar, was bis dato nie einem Fisch was getan hatte... Ich weiß das die Barsche "Flossenzupfer" sind, hab daher auch tagelang mein Aquarium beobachtet als ich die Orandas einsetzte ob die sich vertragen.... Später dachte ich mir zur Algenbekämpfung das ich mir noch ein Feuerschwanz hole und dieser gleitet sehr gelassen durchs Wasser ohne Revieransprüchen oder der Gleichen. Alle Tiere sind kerngesund und hatten noch nie irgendwelche Krankheiten.
Zu den Orandas noch ein paar Infos, die zwei hab ich von einer Bekannten übernommen da sie ihr Auarium auflöste und alle Fische los gewurden ist außer die Orandas. Ich finde die Tiere eig. voll cool, darum entschied ich mich dafür sie aufzunehmen. Und nun nach ungefähr 7 Monaten wird der eine plötzlich krank/ wird angefresssen, habe ihn jetzt aber wieder seperat gesetzt um erstmal ausschließen zu können das er angefressen wurde.
20120719_154055.jpg
20120719_154042.jpg
20120719_154023.jpg
 
W

Wallaby89

Beiträge
109
Reaktionen
0
Der sieht ja gar grauselich aus. Was für eine Temperatur hast du denn? Wie sind die Wasserwerte? Weißt du auf was ich tippe? Dein Becken ist zu warm! Die GOLDFISCHE siechen dahin. Jetzt nicht die Temperatur runter drehen, sondern die GOLDFISCHE in ein passendes Umfeld setzen, sprich TEICH!
Labeo bicolor (mittlerweile Epalzeorhynchos bicolor) hält man in der Gruppe von min. 5 Tieren! Das Becken sollte mindestens 150cm lang sein, ausserdem ernähren sie sich omnivor, also gegen die Algen das völlig falsche.
Du hast echt ein ziemliches Kuddelmuddel in deinem Becken. Fische leiden sehr langsam, nur weil die nach 7 Monaten noch leben, heißts nicht dass es denen gut geht! Sowas zeigt sich eben erst später, wie wir ja jetzt haben. Weißt du was der Labeo nachts macht? Oder die P. pulcher?
Ich seh auf den Bildern einen unterernährten, gestreßten Goldfisch!
Wo sitzt der arm Kerl drin? In einem Aquarium mit Filter und allem wohl eher nicht? Sollte er aber mindestens haben und eine Temperatur die nicht über 22°C raus geht!
 
Simplicissimus

Simplicissimus

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo, ich erspare mir mal meine Belehrung bezüglich Schleierschwanz Haltung - dein Becken ist vom Grundsatz her komplett überbesetzt und du hälst Tierarten zusammen die
in keinster Weise in der Natur zusammen finden würde.
Ich würde Köpy09 im ganzen zustimmen, wenn dir was an deinen 2 Orandas liegt, wäre es sehr schön wenn du sie in ein Artenbecken halten kannst, Schleierschwänze sind Gruppentiere und sollten ab 3-4 Stück gehalten werden pro Schleierschwanz kannst du als unterste Wassergrenze 50 Liter pro Tier rechnen nach oben sind keine Grenzen gesetzt.
Wenn das nicht möglich ist aus welchen Gründen auch immer dann suche den Orandas bitte ein artgerechtes zu Hause. Unter diesen Haltungsbedingungen sterben die sowieso früher oder später.
Ist nicht böse gemeint nur als Ratschlag agedacht.
 
Thema:

Mit meinem Oranda stimmt etwas nicht!

Mit meinem Oranda stimmt etwas nicht! - Ähnliche Themen

  • Oranda Übernahme - brauche Rat!

    Oranda Übernahme - brauche Rat!: Hallo, ich habe bisher keine Fische und auch deshalb nicht wirklich Ahnung. Eine Freundin von mir hat aber irgendwann mal zwei Löwenköpfe...
  • HILFE!!! Oranda übt Rückenschwimmen...

    HILFE!!! Oranda übt Rückenschwimmen...: Hallo! Mein Oranda schwimmt jetzt seit zwei Tagen auf dem Rücken :( Er atmet ganz normal und wenn er sich anstrengt kann er auch normal...
  • Hilfe, mein Oranda hat was am Köpfchen (und es ist nicht seine Kappe :p)!

    Hilfe, mein Oranda hat was am Köpfchen (und es ist nicht seine Kappe :p)!: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Es geht um einen meiner Orandas... erst mal ein paar Fakten: Habe ein 360l Becken...
  • Oranda Goldfisch - Rötlich

    Oranda Goldfisch - Rötlich: Hallo, Ich mache mir Sorgen, meine zwei Oranda Goldfische (Rotkäppchen) sind plötzlich rötlich geworden. Ich habe die zwei vor gut 1 1/2 Wochen...
  • Sterlet,Stör,Karpfen und Oranda

    Sterlet,Stör,Karpfen und Oranda: Hallo Wie íhr seht bin ich neu und habe da ein paar Fragen,ich fange einfach mal an! Ich habe einen Hochteich (eigenbau)von 1,5ccm und da sind 2...
  • Sterlet,Stör,Karpfen und Oranda - Ähnliche Themen

  • Oranda Übernahme - brauche Rat!

    Oranda Übernahme - brauche Rat!: Hallo, ich habe bisher keine Fische und auch deshalb nicht wirklich Ahnung. Eine Freundin von mir hat aber irgendwann mal zwei Löwenköpfe...
  • HILFE!!! Oranda übt Rückenschwimmen...

    HILFE!!! Oranda übt Rückenschwimmen...: Hallo! Mein Oranda schwimmt jetzt seit zwei Tagen auf dem Rücken :( Er atmet ganz normal und wenn er sich anstrengt kann er auch normal...
  • Hilfe, mein Oranda hat was am Köpfchen (und es ist nicht seine Kappe :p)!

    Hilfe, mein Oranda hat was am Köpfchen (und es ist nicht seine Kappe :p)!: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Es geht um einen meiner Orandas... erst mal ein paar Fakten: Habe ein 360l Becken...
  • Oranda Goldfisch - Rötlich

    Oranda Goldfisch - Rötlich: Hallo, Ich mache mir Sorgen, meine zwei Oranda Goldfische (Rotkäppchen) sind plötzlich rötlich geworden. Ich habe die zwei vor gut 1 1/2 Wochen...
  • Sterlet,Stör,Karpfen und Oranda

    Sterlet,Stör,Karpfen und Oranda: Hallo Wie íhr seht bin ich neu und habe da ein paar Fragen,ich fange einfach mal an! Ich habe einen Hochteich (eigenbau)von 1,5ccm und da sind 2...