Lamm mit Magenproblemen / Wiederkauen

Diskutiere Lamm mit Magenproblemen / Wiederkauen im Ziegen und Schafe Forum im Bereich Nutztiere; Hallo an alle, besonders die Schafspezialisten! Wir haben im Februar ein Lamm gefunden, welches gerade erst einige Stunden alt war. An dem Lamm...
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo an alle, besonders die Schafspezialisten!

Wir haben im Februar ein Lamm gefunden, welches gerade erst einige Stunden alt war. An dem Lamm haben sich Hunde zu schaffen gemacht. Die Mutter, bzw. die Herde war nirgends zu sehen oder zu hören. Dieses Teilchen habe ich dann mitgenommen, erste Hilfe/Versorgung durch den Tierarzt (Bisswunden) hat stattgefunden und dann war halt alle 2 Stunden Flaschegeben angesagt. Dieses Lamm ist mittlerweile gross ( höher als ein grosser Boxer) und ist pumperl-gesund. das hatte nie etwas.
Nun hat mir ein Bauer einen Schaf-Drilling gebracht. Klar, dass der immer zu kurz kam bei der Versorgung mit Milch...er ist also echt winzig. Auch da wurde der Tierarzt aufgesucht, und entsprechend behandelt ( Schnupfen, etwas Fieber,...).
Das Problem ist nun, dass er eigentlich alles was er an Grünem frisst oder auch an Heu / Stroh wieder als dünne Brühe hochwürgt, welche er dann nicht im Maul behalten kann. Es ist also immer ein grüner See vor ihm zu finden, wenn er irgendwo liegt und wiederkäut.
Nun meine Frage:
Ist das ein Organfehler, kann sich das noch ändern, was kann ich tun ?¿?
Die hiesigen Tierärzte sind nicht sooo bewandert mit Schafen. Entweder die Lämmer werden gross und schaffen es, oder sie sterben halt. Es sind reine Nutztiere und kein Bauer rennt mit denen zum Doc.
Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen. Und wenn auch nur der Rat kommt: Das ist ein Organfehler...das wird nicht mehr...lass ihn gehen...
Jeder Rat hilft.
Und bitte sagt mir nicht, dass ein Lamm nicht in unerfahrene Hände gehört...das weiss ich selber...aber hätte ich den kleinen Kerl nicht nehmen sollen, verhungern lassen sollen?
Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe!!
Gato
 
09.07.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lamm mit Magenproblemen / Wiederkauen . Dort wird jeder fündig!
ahornwiese

ahornwiese

Tierverrückt
Beiträge
688
Reaktionen
2
Hallo,

das machen sie oft, wenn sie zahnen. Das Wiederkäuen tut dann einfach weh.

Es kann aber auch sein, dass es etwas unverdauliches gefressen hat, das jetzt die Verdauungswege blockiert.

Bitte schau mal ins Mäulchen, ob Du da was entdecken kannst.

Normalerweise lässt man einen Drilling bei der Mutter und füttert nur zu. Wie alt ist das Kleine?

VG Elfriede
 
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke erstmal für die Reaktionen!
Der Kleine ist zu Ostern geboren. Er hat bei der Mutter ungefähr 3 Wochen irgendwie durchgehalten und kam dann zu uns in einem erbärmlichen Zustand: abgemagert, ziemlich Fieber, Schnupfen, Husten, etc. Der Bauer hat ihn nur aufgesammelt, da er liegen blieb und der Herde nicht mehr folgen konnte.

Es wird auch langsam besser, die Seen werden von Tag zu Tag etwas kleiner. Je mehr er an trockene Nahrung geht, um so weniger Brühe kommt hoch!
@ Elfriede: ja, das habe ich als Erstes geschaut...nein...im Mäulchen ist al i.O.
@ Wolke : das habe ich gemacht, soweit das hier auf der Insel möglich war.
Vielen Dank derweil, ich werde weiter berichten, wie es "Ferdinand" ergeht.
Liebe Grüsse
 
ahornwiese

ahornwiese

Tierverrückt
Beiträge
688
Reaktionen
2
Ich habe seit mehr als 20 Jahren keine Schafe mehr, aber soweit ich mit erinnere, fingen die Zahnprobleme an, wenn sie ca. 3 Monate alt sind, das würde ja in etwa passen. Dafür spricht, dass es jetzt besser wird. Ich freu mich auf weitere Berichte.

Es ist ein kleines Böckchen? Habt Ihr die Möglichkeit, ihn kastrieren zu lassen?

VG Elfriede
 
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo Elfriede,
Er hat echt schon scharfe Zähnchen ...kann sein, dass das damit zusammenhängt.
Ich hoffe es! Dann wäre es ja irgendwann ausgestanden.
Aber warum ist dann sein Wiederhochgewürgtes so dünn, dass er es nicht im Mäulchen behalten kann?

ja..es ist ein kleines Böckchen und mit Sicherheit wird er kastriert. Ich will nur warten, bis er sich etwas mehr stabilisiert hat.....so hat er nicht genug Energie, um die OP und Narkose wegzustecken.
Sein Name ist "Ferdinand", nach dem Stier, der nur an Blumen gerochen hat, und nicht kämpfen wollte.(Zeichentrickfilm)
Ich glaube an die "Kraft" der gegebenen Namen. Und so bleibt "Ferdinand " ein Softy und wird kein ruppieger Macho.
Klar, ich berichte weiter. Ich stelle nachher mal ein Foto ein, dann sieht man auch die Entwicklung besser!
Liebe Grüsse!
 
ahornwiese

ahornwiese

Tierverrückt
Beiträge
688
Reaktionen
2
Ich kenne es nur so dünn, vermutlich ist es noch überwiegend Milch.

VG Elfriede
 
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
Naja, aber landet die Milch durch das Strecken des Halses beim Trinken nicht in einem anderen Magen, als das normale Fressen? So hat mir das mein TA erklärt...deswegen wäre es wichtig, dass der Kopf immer oben/senkrecht ist beim Trinken aus der Flasche.
VG, Helga
 
ahornwiese

ahornwiese

Tierverrückt
Beiträge
688
Reaktionen
2
Hm, jetzt hats gerade meine Antwort gefressen.

Also nochmal: Das ist halt die Erklärung, die ich mir selbst damals überlegt habe. Hab nicht wirklich Ahnung, wie das zustande kommt.

VG Elfriede
 
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
ja...schauen wir...
mittlerweile bin ich soweit, dass ich noch abwarte...ich war schon so weit zu überlegen, ob ich ihn "gehenlasse"...
Er köttelt aber noch, d.h. etwas kommt schon unten an und er verdaut etwas. ...er nimmt halt nicht richtig zu...aber das wird schon auch noch...hoffe ich.Es wird ja jeden Tag ein winziges bischen besser!:thumbs
sonnige Grüsse, Helga
 
Wolke24

Wolke24

Moderator
Beiträge
3.160
Reaktionen
262
Hallo Helga:christk hab einfach Geduld, es scheint ja nicht hoffnungslos zu sein. Hi du hast meinen Vornamen von mir:christk
 
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hi Helga (ist komisch seinen eigenen Namen zu schreiben!hihi),
na klar warte ich noch!! Ich komme bloss ins Grübeln, wenn ich über längere Zeit wenig/keine Lebensqualität sehe. Ich halte nicht mit Gewalt Alles/Jeden fest.
Das macht eine Bekannte hier so....die lässt ihre Tiere immer von selber sterben....und das muss manchmal echt nicht sein...das dauert oft einfach zuuu lange, bis der Körper aufgibt...
Aber bei dem Lütten sehe ich noch Lebenswillen und Spass am Leben. Halt nicht lange Zeit vom Tag, dafür reicht der Akku nicht, aber immerhin...
Wenn wir abends durchs Dorf laufen( 4 Hunde und 2 Schafe), ist er hüpfenderweise auch dabei. Und wenn es dann nicht mehr geht, dann steigt er (mittlerweile alleine!!) in einen Hunde-Fahradanhänger, den wir immer dabei haben. Der Hänger ist eigentlich für unsere 13 Jahre alte Dackeldame...aber manchmal lässt sich das Lamm ziehen. Das Fahrrad wird natürlich geschoben, nicht gefahren!
Liebe Grüsse, Helga
 
ahornwiese

ahornwiese

Tierverrückt
Beiträge
688
Reaktionen
2
Hallo,

wie geht es dem Kleinen.

VG Elfriede
 
Gato de la luna

Gato de la luna

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo Elfriede,
sorry, dass ich nicht geantwortet habe....hatte viel um die Ohren und da ist das Forum etwas hinten runtergefallen!
Ferdinand geht es soweit gut. Er sabbert halt immer noch gediegen vor sich hin.
Bei ihm ist das auch Situationsabhängig. Hatte er z.B. einen langen Tag ( Mittwochs bin ich den ganzen Tag ausser Haus)und "Mama" war nicht da und er konnte nicht ins Haus, dann ist es abends besonders schlimm.
Ansonsten geht es einigermassen. Es fehlt ihm einfach das Anti-Rücklauf-Ventil in der Speiseröhre. Wenn er getrunken hat, dann läuft ihm das Wasser tröpfchenweise wieder aus dem Hals, besonders wenn er liegt. Dann ist recht schnell ein kleiner See um ihn herum.
Schauen wir mal, wie es weiter geht. Ich weiss auch nicht, ob man ggf. so ein Ventil operativ "nachrüsten" kann :Frage.
L.G. Helga
 
Thema:

Lamm mit Magenproblemen / Wiederkauen

Lamm mit Magenproblemen / Wiederkauen - Ähnliche Themen

  • Totes Lamm

    Totes Lamm: Hallo ihr, wie einige wissen, habe ich zwei Schafe. Ja eigentlich sollten sie zu mehreren gehalten werden, aber dazu ist der Platz nicht...
  • Geschlechtsbestimmung Lämmer

    Geschlechtsbestimmung Lämmer: Gute Tag! Aus gegebenem Anlass folgende Frage: Wie erkenne ich das Geschlecht eines neugeborenen Lamms? Die Frage mag etwas doof klingen, doch...
  • Lämmer absetzten bei Ziegen

    Lämmer absetzten bei Ziegen: Hallo! Seit gestern sind wir Besitzer 2er (fast) "lautloser" Rasenmäher, also 2er Ziegen! Fast zahm, furchtbar neugierig, extrem klasse! Zu Ziege...
  • Lämmer 2002

    Lämmer 2002: Hallo Damit hier wieder einmal jemand was schreibt: Wir haben heute 6 Lämmer bekommen. Damit sind es heuer bisher 16. Ist denn hier wirklich...
  • Lämmer 2002 - Ähnliche Themen

  • Totes Lamm

    Totes Lamm: Hallo ihr, wie einige wissen, habe ich zwei Schafe. Ja eigentlich sollten sie zu mehreren gehalten werden, aber dazu ist der Platz nicht...
  • Geschlechtsbestimmung Lämmer

    Geschlechtsbestimmung Lämmer: Gute Tag! Aus gegebenem Anlass folgende Frage: Wie erkenne ich das Geschlecht eines neugeborenen Lamms? Die Frage mag etwas doof klingen, doch...
  • Lämmer absetzten bei Ziegen

    Lämmer absetzten bei Ziegen: Hallo! Seit gestern sind wir Besitzer 2er (fast) "lautloser" Rasenmäher, also 2er Ziegen! Fast zahm, furchtbar neugierig, extrem klasse! Zu Ziege...
  • Lämmer 2002

    Lämmer 2002: Hallo Damit hier wieder einmal jemand was schreibt: Wir haben heute 6 Lämmer bekommen. Damit sind es heuer bisher 16. Ist denn hier wirklich...