Kamerunschaf zu vermitteln

Diskutiere Kamerunschaf zu vermitteln im Ziegen und Schafe Forum im Bereich Nutztiere; Hallihallo, es geht um Cleo, sie ist scharz-braun, sehr elegant, aber auch super dominant in ihrer Lautstärke, wenn ihr was nicht passt...
A

amilie67

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallihallo,

es geht um Cleo, sie ist scharz-braun, sehr elegant, aber auch super dominant in ihrer Lautstärke, wenn ihr was nicht passt, verschmust, hört auf ihren Namen und ich hätte sie gerne an jemanden vermittelt, der
sie bis zu ihrem natürlichen Lebensende aufnimmt. Der Schäfer hätte gerne 120Euro, die ich auch gerne aufbringe, um sie zu retten, kann sie jedoch nicht so leicht vermittlen und suche hier nun Hilfe.
Sie ist zur Zeit trächtig, weidet im Kreis Nideggen auf einer Weide in der Nähe eines CAmpingplatzes und es stört den Besitzer des Platzes, daß Cleo ein "Anführermähen" hat.
Bitte melden unter [email protected] :hurra3:nixweiss
 
G

Gotthelf

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: Kamerunschaf zu vermitteln

.

Die kleine kurzschwänzige Rasse 'Kamerunschaf' mit länglichem Kopf und kleinen Ohren ist in Deutschland eine der 51 Rassen der Art 'Hausschaf' (Ovis orientalis aries).

Eine tragende Aue kostet 80 Euro, nicht 120. Dann kann man sie auch vermitteln.

Kamerunschafe kaufen - Kamerunschafe Anzeigen bei dhd24

.
 
Moehri

Moehri

Beiträge
1.548
Punkte Reaktionen
4

AW: Kamerunschaf zu vermitteln

:irritiert2
 
G

Gotthelf

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: Kamerunschaf zu vermitteln

.

Ich habe hier eine Antwort gegeben, die bestimmt weiterhilft. Meine Antwort (der Preis) ist in diesem Link belegt.
Für diese Antwort wurde ich von der Moderation gesperrt und beleidigt. Begründung:

"Abwerbung in andere Foren

Hallo Gotthelf,

wir brauchen keine Trolle hier im Forum. Tob dich woanders aus!"

Damit möchte ich mich von diesem Forum verabschieden.

.
 
Rennmausfan

Rennmausfan

Beiträge
1.050
Punkte Reaktionen
2

AW: Kamerunschaf zu vermitteln

Tschüß!
 
Knotenfrosch

Knotenfrosch

Beiträge
2.724
Punkte Reaktionen
1

AW: Kamerunschaf zu vermitteln

.

Ich habe hier eine Antwort gegeben, die bestimmt weiterhilft. Meine Antwort (der Preis) ist in diesem Link belegt.
Für diese Antwort wurde ich von der Moderation gesperrt und beleidigt. Begründung:

"Abwerbung in andere Foren

Hallo Gotthelf,

wir brauchen keine Trolle hier im Forum. Tob dich woanders aus!"

Damit möchte ich mich von diesem Forum verabschieden.

.

Wenn ich mich kurz einmischen darf:

Dein Posting in Ehren, aber wie sinnvoll mag es wohl sein, der Threaderstellerin ne Beschreibung der Rasse und den ungefähren marktwert um die Ohren zu hauen? Die Rasse wird sie wohl kennen, deswegen schrieb sie "Kamerunschaf" und nicht "so ein hellbraunes Schaf". Ebenso kennt sie ein typisches Verhaltensmuster, das "Anführermähen". Eine Erklärung der Rasse ist also absolut unnötig. Dann bleeibt noch die Nennung des Preises... Mg ja sein, dass man die Schafrasse online billiger findet, aber das dürfte - wenn überhaupt - nur den Verkäufer interessieren. Nämlich in soweit dass er seine Preisvorstellungen ein enig nach unten korrigieren sollte. Hilft der Threaderstellerin also auch nicht weiter und schreckt hier eher die Leute ab, die wirklich helfen möchten. "Hilfe" sieht anders aus als in Deinem Posting; ein erstes Posting in einem für Dich neuen Forum ebenfalls.
Deswegen hat der betreffende Modi Dein Posting auch als "trollen" eingestuft. Als Grund wurde nur deshalb "Abwerbung in andere Foren" genannt, weil man dadurch die nötigen Punkte für eine temporäre Sperre aufbringen kann.

Ich hoffe, die Handlung des Mods wird dadurch verständlicher. Es steht Dir jedoch frei, uns eine email zu schreiben, falls Du Dich künftig doch nutzbringend beteiligen möchtest. Wir würden das im Modi-Bereich kurz diskutieren und (meine persönliche Meinung) Dir wohl eine zweite Chance geben. Manchmal steht man eben mit dem falschen Fuß auf. ;-)
Meine emailaddy: [email protected]
 
Thema:

Kamerunschaf zu vermitteln

Oben