Rotbauch-Notfall !!!!!!!!!!!

Diskutiere Rotbauch-Notfall !!!!!!!!!!! im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; hi Leute, ich bin mehr so der Seugetiermensch und kenn mich desshalb mit Schlangen, Echsen, Fröschen und Molchen ÜBERHAUPT NICHT aus :verwirrt2...
Toade-XD

Toade-XD

Liebhaberin
Beiträge
75
Reaktionen
0
hi Leute,

ich bin mehr so der Seugetiermensch und kenn mich desshalb mit Schlangen, Echsen, Fröschen und Molchen ÜBERHAUPT NICHT aus :verwirrt2

Naja, auf jeden Fall hab ich vor zwei Tagen, im Keller, einen (das weiß ich jetzt, nach langer Reschersche und vielen Bildervergleichen) Rotbauchmolch gefunden.

Er heißt jetzt Albert Einstein:christk, er ist grün-braun gefärbt mit dunkleren Punkten und hat einen rot-orangen Bauch. Er hat seit TAGEN nichts gefressen und macht auch keinerlei Anstallten es zu probieren, ich weiß echt nicht, was ich tun soll, denn er ist seehhhr abgemagert, aber drausen ist er ziemlich kalt. ...:vollpanik:vollpanik:vollpanik

Könnt ihr mir vielleicht helfen :Frage (bitte)

Was fressen sie ? (ich hab zur Auswahl: Kleine Fliegen, kleine Spinnen und Ameisen) bei uns giebt es nähmlich kein Zoofachgeschäft :nixweiss
Wie krieg ich ihn zum Fressen ? :hilfe
Soll ich ihn in ein Wasserbecken setzen, dass er schwimmen kann, denn jetzt hat er nur ein kleines "Planschbecken" ? :nixweiss

Bitte helft mir schnell, denn der kleine Einstein sieht GARNICHT gut aus !!! Danke im Voraus !!!!!!!!!!!!!!

Lg Toade
 
20.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rotbauch-Notfall !!!!!!!!!!! . Dort wird jeder fündig!
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hi Toade!

Du solltest den kleinen so schnell wie möglich nach draußen setzen.
Der wird sich wohl zur Winterruhe bei dir im Keller verkrochen haben und kam seit dem sicher nicht mehr raus.

Es handelt sich um ein Wildtier, das die Freiheit und Natur einfach braucht.
Zudem ist es strikt verboten Tiere aus der Natur zu entnehmen - oder in deinem Fall ein "zugelaufenes" Tier zu behalten.

Sollte so ein Tier krank sein soll man es natürlich durch einen Tierarzt versorgen lassen.
Doch sobald es ihm wieder besser geht wieder raus in die Natur.

Zudem ist es nicht einfach einem einheimischen Tier ein artgerechtes Heim zu bieten.
 
Toade-XD

Toade-XD

Liebhaberin
Beiträge
75
Reaktionen
0
was ich noch vergessen habe, ist dass er ca. 4 cm groß ist.

(könnte das auch was anderes, als ein Rotbauchmolch sein ?)
 
Toade-XD

Toade-XD

Liebhaberin
Beiträge
75
Reaktionen
0
ja aber der is so abgemagert... kann ich dem nicht auch anders helfen ???
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ohne ein Foto kann man das schwer sagen um welche Art es sich genau handelt.
Viele Arten haben einen roten Bauch - z.B. der Bergmolch.

Auch wenn er noch so klein ist - sofort an einen natürlichen Lebensraum wieder aussetzen!
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Er wird in Gefangenschaft nichts fressen.

Lass ihn wieder raus, dort findet er was er braucht schon.
 
Toade-XD

Toade-XD

Liebhaberin
Beiträge
75
Reaktionen
0
also wieder raus in die Natur ???

naja aber wenn er dann verhungert ??????????????? oder gefressen wird ???????????????????
oder gar erfriert ???????????????????

Danke für deine Antworten !!!!!!!

Lg
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Es ist nunmal ein Wildtier und gehört in die Natur.
Du würdest ihm absolut keinen Gefallen tun, wenn du ihn behälst!

In der Natur hat er erheblich größere Chancen als in Menschenhand.
Zudem man sich auch strafbar machen würde wenn man ihn nicht wieder raussetzt.
 
Toade-XD

Toade-XD

Liebhaberin
Beiträge
75
Reaktionen
0
ok dann weiß ich das jetzt auch...

Danke für deine hilfe, dann kommt der kleine Einstein jetzt wieder raus, in einen Busch oder wohin ??

echt vielen Dank für deine Hilfe !!!!!!!!!!!

Lg Toade
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Schau mal ob es bei euch in der Nähe einen Wald oder Tümpel gibt.
Dort würd ich ihn wieder aussetzen.
 
Stefan Gerlach

Stefan Gerlach

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo,

bei welchen Gegebenheiten hälst Du denn das Tier ?
Ich würde das Tier erstmal auf Zimmertemperatur
halten mit einer Nutzung zwischen Wasser und einem Trockengebiet...

Am besten Du stellst noch ein Bild ein, und vermerkst dazu
noch die Merkmale des Tieres.... Farbe, Größe, etc.

Als Futter würde ich evtl. kleine Heimchen versuchen!
Aber erstmal schaun, das das Tier eine gewisse Temperatur hat.
Meines Wissens nach, sind das wechselwarme Tiere....

Gruß
Stefan
 
Stefan Gerlach

Stefan Gerlach

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hi Toade!

Du solltest den kleinen so schnell wie möglich nach draußen setzen.
Der wird sich wohl zur Winterruhe bei dir im Keller verkrochen haben und kam seit dem sicher nicht mehr raus.

Es handelt sich um ein Wildtier, das die Freiheit und Natur einfach braucht.
Zudem ist es strikt verboten Tiere aus der Natur zu entnehmen - oder in deinem Fall ein "zugelaufenes" Tier zu behalten.

Sollte so ein Tier krank sein soll man es natürlich durch einen Tierarzt versorgen lassen.
Doch sobald es ihm wieder besser geht wieder raus in die Natur.

Zudem ist es nicht einfach einem einheimischen Tier ein artgerechtes Heim zu bieten.
Hallo,

um diese Jahreszeit Winterruhe ?
Ob das Tier jetzt unter Naturschutz steht oder nicht... ich würde erstmal versuchen dem Tier zu helfen!!

Welchem Tier, kann ein ein Mensch denn ein artgerechtes Heim bieten? Keiner, oder??

Gruß
Stefan
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ich habe nicht gesagt, dass es gerade frisch aus der Winterruhe kommt, sondern das er den Winter im Keller verbracht haben könnt eund dann aber nicht mehr raus kam.

"Der wird sich wohl zur Winterruhe bei dir im Keller verkrochen haben und kam seit dem sicher nicht mehr raus."

Das Tier wird in der Natur besser zurech kommen als bei jemandem Zuhause.
Und Zimmertemperatur könnte je nach Höhe eher schädlich, also schon zu warm und trocken sein.

Wildtiere sollte man nur behalten, wenn es sich um Notfälle handelt - diese also auf die Hilfe eines Tierarztes angewiesen sind!
Also geht man entweder zum Tierarzt mit dem Tier - der wird einem aber in diesem sicher zum schnellen wieder Aussetzen raten - oder man entlässt es gleich wieder in die Natur.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

auch wenn das Thema eigentlich "erledigt" ist möchte ich noch ein paar Worte dazu sagen bzw. schreiben.

Toade hat ja bereits am Anfang geschrieben dass sie/er sich mit Amphibien nicht auskennt und 0 Ahnung von Molchen hat.
Wildtiere fressen meist in "gefangenschaft" nicht und magern nur noch mehr ab, erst recht wenn man kein geeignetes Futter für das Tier hat. Wenn man wirklich helfen möchte sollte man gefundene "kranke oder verwaiste" Wildtiere zu einem Tierarzt bringen. Molche die man im Keller oder auf der Straße findet sollte man ganz in der Nähe an einem sicheren Platz absetzen.

Futter findet er sicherlich alleine, im Winter hat der Kleine ja auch keine Heizung und fressen und gefressen werden, das ist der Lauf des Lebens ;-) Man darf unseren Wildtieren schon ein bissel was zutrauen.

Das entnehmen aus der Natur ist verboten und wurde bereits geschrieben, ich möchte nur nochmal darauf hinweisen! (Nachlesen kann man das hier: § 44 BNatSchG Vorschriften für besonders geschützte und bestimmte andere Tier- und Pflanzenarten).

@ Stefan Gerlach: Amphibien sind wechselwarme Tiere. Trotzdem sollte der Temperaturunterschied nie zu groß sein.

Grüße
Christina
 
Thema:

Rotbauch-Notfall !!!!!!!!!!!

Rotbauch-Notfall !!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Frage zu [Cynops orientalis] CHinesischer Feuer/ Rotbauch Molch

    Allgemeine Frage zu [Cynops orientalis] CHinesischer Feuer/ Rotbauch Molch: Ich habe eine Frage an die Halter von cynops oreintalis: Nehmt ihr eure Tiere auch ab und zu mal aus dem Terra um sie an euch zu gewöhnen oder...
  • Notfall! Fast ausgetrockneten Molch gefunden, bitte um Hilfe und Rat :)

    Notfall! Fast ausgetrockneten Molch gefunden, bitte um Hilfe und Rat :): Hallo :) ich hab vor knapp ner halben Stunde einen Molch gefunden. Der kommt womöglich aus unserem Teich. Zur info: die Tiere sind quasi von...
  • Notfall 2 Molche im Keller gefunden

    Notfall 2 Molche im Keller gefunden: Ich habe grade 2 Molche in meinem Keller gefunden. Aus Erfahrung weiß ich, dass sie den Winter nicht überstehen werden. Deshalb suche ich...
  • Notfall!!!!

    Notfall!!!!: Heute rief mich eine Nachbarin an un sagte sie hätte einen Molch auf der Straße gefunden. Ich war schnell dort und sah das der Molch(fadenmolch...
  • Ähnliche Themen
  • Allgemeine Frage zu [Cynops orientalis] CHinesischer Feuer/ Rotbauch Molch

    Allgemeine Frage zu [Cynops orientalis] CHinesischer Feuer/ Rotbauch Molch: Ich habe eine Frage an die Halter von cynops oreintalis: Nehmt ihr eure Tiere auch ab und zu mal aus dem Terra um sie an euch zu gewöhnen oder...
  • Notfall! Fast ausgetrockneten Molch gefunden, bitte um Hilfe und Rat :)

    Notfall! Fast ausgetrockneten Molch gefunden, bitte um Hilfe und Rat :): Hallo :) ich hab vor knapp ner halben Stunde einen Molch gefunden. Der kommt womöglich aus unserem Teich. Zur info: die Tiere sind quasi von...
  • Notfall 2 Molche im Keller gefunden

    Notfall 2 Molche im Keller gefunden: Ich habe grade 2 Molche in meinem Keller gefunden. Aus Erfahrung weiß ich, dass sie den Winter nicht überstehen werden. Deshalb suche ich...
  • Notfall!!!!

    Notfall!!!!: Heute rief mich eine Nachbarin an un sagte sie hätte einen Molch auf der Straße gefunden. Ich war schnell dort und sah das der Molch(fadenmolch...