Aquaterrarium für Salamander?!

Diskutiere Aquaterrarium für Salamander?! im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo, in letzter Zeit interessiere ich mich sehr für die Terrarien- und Aquarienhaltung. Da ich mich nicht entscheiden kann ob ich lieber in die...
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0
Hallo,

in letzter Zeit interessiere ich mich sehr für die Terrarien- und Aquarienhaltung. Da ich mich nicht entscheiden kann ob ich lieber in die Terraristik oder die Aquaristik einsteigen will, würde ich gerne die Mischung nehmen. Allerdings habe ich bisher nur Krabben als Tiere für solche Aquaterrarien entdeckt. Diese Tiere sind zwar interessant aber auch nicht sooo interessant.

Aber ist es nicht auch so, dass man Salamander und Molche in Aquaterrarien halten kann? Mein Becken kann leider nur die Maximale Größe von 80x35 (Höhe egal) einnehmen. Wäre so ein Becken denn geeignet? Oder kennt ihr noch andere Tiere die sich für Aquaterrarien eignen? Habe bisher leider noch nicht sehr viele Informationen zu dem Thema finden können. Wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet.
 
04.05.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aquaterrarium für Salamander?! . Dort wird jeder fündig!
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Hey,

viele Molch-, Frosch- und Salamanderarten kann man in Auaterrarien (Paludarium) pflegen.

Diese Arten alle aufzuzählen würde den Rahmen etwas sprengen, daher empfehle ich dir dich etwas über Amphibien und der Aquaristik bzw. Terraristik einzulesen. Ich kann dir für den Anfang das Buch "1x1 der Terraristik" sehr empfehlen. Hier findest du einige Seiten über das Aquaterrarium, sowie eine kleine Auswahl an Steckbriefen von Amphibien und Reptilien. Da bekommst du schonmal eine kleine Vorstellung von allem.

Welches Amphib am besten zu dir passt musst du selbst herausfinden. Am besten siehst du dich mal nach ein paar Bücher mit Amphibiensteckbriefen um oder durchforstest mal ein bisschen das Internet. Für den Anfang kann ich dir diese beiden Seiten empfehlen:
Salamanderseiten & Salamanderland

Sobald du eine "passende" Art gefunden hast würde es mich freuen wenn du hier weiter berichtest. Leider eignen sich nicht viele (beziehbare) Amphibien für diese Beckengröße, aber schau dich erstmal in der überraschend großen Welt der Amphibien um.
 
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Danke für den Tipp. Bin gestern auf den Feuerbauchmolch gestoßen, den ich auch sehr interessant finde. Ob ich den in dieser Terrariengröße halten kann weiß ich noch nicht. Habe mir gestern ein Buch über Amphibien bestellt, ich hoffe dass ich mich danach entscheiden kann. Mein Schränkchen hat nur eine Tiefe von 35 cm, weshalb ich eigentlich kein tieferes Aqua oder Terra haben kann. Aber vielleicht kann ich mir ja noch eine Abstellfläche basteln die wenigstens eine Tiefe von 40 cm hat. Mehr Platz kann ich aber wirklich nicht einräumen.

Wenn ich kein passendes Amphibium finde kann ich ja immer noch auf die Krabben zurückgreifen. Da weiß ich wenigstens, dass man sie in diesem Becken halten kann.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Ich finde es toll, dass du dich gleich so selbständig infomierst, machen leider nicht alle.

Es gibt verschiedene Feuerbauchmolcharten. Die am häufigsten gehaltene Art ist der chinesische Feuerbauchmolch (Cynops orientalis). Dieser kann bereits in Becken ab 60 cm Kantenlänge gehalten werden. Diese Art nutzt den Landteil zwar nicht sehr häufig, aber ich würde einen festen Landteil immer einem kleinen Korkstück vorziehen.
 
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Hatte über eine Landfläche auf Stelzen nachgedacht, ähnlich wie bei den Krabben. Aber wenn ein 60er Becken reicht, kann ich natürlich auch ein 80er mit einem etwas größeren Landteil nehmen. Wieviel Tiere kann ich in so einem Becken zusammen halten?

Was glaubst du was sich schon Bücher bei mir angesammelt haben. Von Hamstern über Rennmäuse, hin zu Strumpfbandnattern, Skinken und Krabben, Krebse, Fische bis jetzt zu den Amphibien. Aber ich kaufe lieber erst die Bücher und entscheide mich dann doch gegen die Tiere, als den Tieren ein nicht artgerechtes Leben zu bieten.

Ich möchte gerne Tiere zum beobachten, doch ich muss erst die richtigen finden die auch dem Platz entsprechen den ich ihnen bieten kann. Was gar nicht so einfach ist. Und wenn ich endlich die Richtigen gefunden habe kann ich meine angesammelte Bibliothek ja wieder verkaufen. ;)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Ich würde dir bei einem 60er Becken, je nach Größe des Landteils einen Besatz von 2-5 Tieren empfehlen, hier würde ich sogar ganz von einem Landteil absehen der die Schimmfläche mindert. Bei einem 80er Becken kannst du den Landteil ruhig etwas großzügiger bemessen bzw. einen Landteil einbringen der etwas von der Schimmfläche nimmt.

Och, ich hab auch mehr als genügend Bücher im Haus. Wenn ich mir jedes dieser Tiere angeschafft hätte... nein, nein, 5 Becken und ein Terrarium müssen aktuell reichen.

Ich möchte gerne Tiere zum beobachten, doch ich muss erst die richtigen finden die auch dem Platz entsprechen den ich ihnen bieten kann. Was gar nicht so einfach ist.
*Daumen hoch* sehr tolle Einstellung :)
 
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Wenn ich alle Tiere angeschafft hätte für die ich mich mal interessiert habe, hätte ich einen ganzen Zoo. Wenn es nur nach mir ginge, dann wäre das vielleicht auch so. Aber ich möchte auch, dass die Tiere sich wohlfühlen.

So hatte ich mir das auch gedacht. Wollte ein 80er Becken mit ca. 5 Tieren. Ich bin mir nur ein bisschen unschlüßig wegen des Gewichts. Habe nur ein einfaches Schränkchen und bin mir nicht ganz sicher ob so ein Becken nicht, wenn es mit Wasser gefüllt ist, ein bisschen schwer dafür ist. Überlege gerade ob es vielleicht sinnvoller ist sich im Baumarkt eine Ablagefläche zu kaufen und Beine dran zu schrauben. Wie schwer wird so ein Becken denn, wenn ich es ca. halbvoll mit Wasser mache? Oder sollte ich besser ein Aquariumschränkchen kaufen?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Wie schwer das Endbecken wird kommt auf vieles an. Feuerbauchmolche benötigen ca. 15-20 cm Wasserhöhe, daher wirst du auf etwa 50l Wasser kommen je nachdem ob der Bodengrund die Wasserfläche mindert oder nicht. Der Bodengrund wird auch ca. 10-15 kg wiegen. Einrichtung usw. haben dann auch ein wenig Gewicht. Es kommt schon was zusammen.

Einen extra Aquariumschrank brauchst du dir nicht kaufen. Ich habe keinen einzigen, meine Becken stehen alle auf selbstgebauten Regalen oder übrigen (stabilen) Schränken. Am kostengünstigsten sind wahrscheinlich Schwerlastregale. Mein 60er und 80er Becken stehen auf einer Küchenplatte an die fünf "Beine" geschraubt worden sind. Die Beine sind eigentlich für Gartenzäune gedacht. Ich weiß leider nicht mehr was ich dafür ausgegeben habe. Wenn du willst kann ich ein Foto davon einstellen.
 
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

An so eine Küchenplatte hatte ich auch gedacht und die passenden Beine dazu gibt es auch beim Baumarkt. So eine Platte habe ich auch Schreibtisch, die halten ganz schön was aus. Wie das preislich gesehen ist, weiß ich auch nicht. Aber ich denke, dass es auf jedenfall günstiger ist als ein Aquariumschränkchen. Obwohl ich ein Aquariumregal bei zooplus gesehen haben, dass nur 54 € kosten sollte.

Übrigens ist heute mein Buch gekommen, totaler Reinfall. Es geht um Amphibien aber fast ausschließlich um Frösche und Kröten. Schwanzlurche und Blindwühlen haben nur ein paar wenige Seiten. Habe mir das Buch "Feuerbauchmolche" bestellt, auch wenn es ein bisschen teurer ist. Das scheint aber dafür sehr gut zu sein.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Also unsere Konstruktion hat mich und meinen Vater problemlos ausgehalten und die zwei Becken stehen mittlerweile seit einem halben Jahr und ich hatte noch nie bedenken. Schau einfach mal im Baumarkt bei den Küchenplattenresten, die sind teilweise ganz Chick und kosten nicht viel. Die Beine sind preislich sehr unterschiedlich. Schau dich einfach mal um ;-)

Bis auf Ikea-Ware wird fast alles als Unterschrank geeignet sein. Wobei ich genügend kenne die ihr 60er Becken auf einem solchen Schrank stehen haben, aber herausfordern sollte man es auch nicht.

Das ist blöd mit dem Buch, aber mit dem Buch „Feuerbauchmolche“ hast du alles richtig gemacht. Ich habe es schon seit Jahren und lese es immer wieder gerne. Dort steht wirklich alles was man wissen muss.
 
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Aquaterrarium für Salamander?!

Ich werde das vorhandene Schränkchen nehmen. Habe das Risiko gewagt und mich drauf gesetzt und es hat gehalten (72 kg). ;) Werde dann im Zimmer ein bisschen rumräumen (der Schrank steht in der Mitte, mit direkter Sonneneinstrahlung) und dann brauche ich nur noch das Aquarium, Zubehör und Tiere zu kaufen.

Das Buch soll am Samstag kommen, ich hoffe dass ich dann in der kommenden Woche beginnen kann meinen Plan in die Tat umzusetzen.
 
Thema:

Aquaterrarium für Salamander?!

Aquaterrarium für Salamander?! - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Aquaterrarium

    Probleme mit dem Aquaterrarium: Hallo! Bin neu hier im Forum und bräuchte dringend eure Hilfe! Habe 3 Molche in eine Aquaterrarium Auch wenn ich oft putze kommen immer wieder...
  • Dringend: Schlechte Umgangsformen im Aquaterrarium "wer hat Angst vorm alten Tilikum"

    Dringend: Schlechte Umgangsformen im Aquaterrarium "wer hat Angst vorm alten Tilikum": Dringend: Schlechte Umgangsformen im Aquaterrarium "wer hat Angst vorm alten Tilikum" Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Mein "pupertierendes"...
  • wie baue ich ein aquaterrarium

    wie baue ich ein aquaterrarium: Japanische Feuerbauchmolche Hi, also wir sind gerade dabei ein Aquaterrarium zu bauen für zwei-drei Japanische Feuerbauchmolche. Wir haben uns...
  • suche tips für meine molche

    suche tips für meine molche: hallo erstmal ich hab mal sonne kleine frage ob ihr mir noch anregungen für mein Becken mit 4 Feuerbauchmolchen geben könnt. Fotos sind bei mir...
  • Pfeilgiftfrösche Bilder für alle

    Pfeilgiftfrösche Bilder für alle: Hallo Meine neuen Zwerge Epipedobates anthonyi Ich würde mich freuen, wenn ihr mal eure Frösche hier zeigt
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit dem Aquaterrarium

    Probleme mit dem Aquaterrarium: Hallo! Bin neu hier im Forum und bräuchte dringend eure Hilfe! Habe 3 Molche in eine Aquaterrarium Auch wenn ich oft putze kommen immer wieder...
  • Dringend: Schlechte Umgangsformen im Aquaterrarium "wer hat Angst vorm alten Tilikum"

    Dringend: Schlechte Umgangsformen im Aquaterrarium "wer hat Angst vorm alten Tilikum": Dringend: Schlechte Umgangsformen im Aquaterrarium "wer hat Angst vorm alten Tilikum" Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Mein "pupertierendes"...
  • wie baue ich ein aquaterrarium

    wie baue ich ein aquaterrarium: Japanische Feuerbauchmolche Hi, also wir sind gerade dabei ein Aquaterrarium zu bauen für zwei-drei Japanische Feuerbauchmolche. Wir haben uns...
  • suche tips für meine molche

    suche tips für meine molche: hallo erstmal ich hab mal sonne kleine frage ob ihr mir noch anregungen für mein Becken mit 4 Feuerbauchmolchen geben könnt. Fotos sind bei mir...
  • Pfeilgiftfrösche Bilder für alle

    Pfeilgiftfrösche Bilder für alle: Hallo Meine neuen Zwerge Epipedobates anthonyi Ich würde mich freuen, wenn ihr mal eure Frösche hier zeigt