Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Diskutiere Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!! im Degus: Verhalten Forum im Bereich Chinchillas und Degus; Hallo, Hab seit knapp 3 Wochen 2 Degumädels( sind jetzt 10 Wochen alt) und hab noch keine Erfahrung mit denen... Wie bekomme ich die am besten an...
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo,
Hab seit knapp 3 Wochen 2 Degumädels( sind jetzt 10 Wochen alt) und hab noch keine Erfahrung mit denen...
Wie bekomme ich die am besten an mich gewöhnt,sodass die nich immer vor mir wegrennen,wenn ich mich ihnen näher oder ne schnelle Bewegung mache.:sad3
Wenn ich die Hand reinlege (mit und ohne Futter) setzten sie sich zumindestens freiwillig drauf, knabbern dran und zeigen auch nicht wirklich Angst. Aber wenn die im oberen Teil des Käfigs sind und ich den aufmachen will um dort meine Hand hinzulegen kriegen die Angst und verkriechensich wieder, weil sie mich gesehen haben.

Was kann ich machen,damit die mir mehr vertrauen und nicht mehr so schreckhaft sind?:Frage

Danke schonmal vorab für Antworten:winken3
 
10.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Pinkbunny

Pinkbunny

Nagerfan<3
Beiträge
502
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Yuhuu,
also das mit dem füttern aus der Hand ist schonmal eine gute Idee. Habe ich bei meinen 3 Mädels auch von anfang an gemacht. Sie kommen immer an und wollen, dass ich ihnen was gebe:ugly-dance.
Wenn man sich etwas schneller bewegt oder am Käfig vorbei geht laufen meine Mädels auch schnell weg, ist aber normal und ich denke nicht dass man es denen abgewöhen kann.
Kennst du schon diese Seite?Degu Info
Die würde ich jedem Deguanfänger empfehlen, denn hier stehn aktuelle und gute Informationen, die du dir unbedingt durchlesen solltest;).
Ansonsten um Degus zu zähmen, braucht man viel Geduld und viele Leckerlies, denn Liebe geht durch den Magen^^.
LG
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Danke :)
Hoffe die kommen dann auch mal von alleine zu mir..
Bis jetzt verschwinden die immer,wenn ich den Käfig aufmache und kommen nur ganz vorsichtig,wenn futter auf der Hand liegt..sobald ich ne kleine Bewegung mache sind sie weg :(
Musste aber einen rausholen,weil der ne dicke backe hat (ist schon fast abgeschwollen) um Salbe drauf zu machen.. Ist das fürs Vertrauen jetzt schlimm? Also das Futter nehmen sie beide noch aus der Hand :)

Warum der so ne dicke backe hatte,weis ich leider auch nicht..Viell. von nem sturz? der hatte da ein mini loch und das fell war etwas weg.. sieht jetzt aber besser aus.. woher kann das kommen? Hatte mir echt schon Sorgen gemacht.. :sad3

Lg auch von Molly und Becki (die mit der Backe :D)
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

meine sind so zahm ich kann mit dem staubsauger im käfig und wenn die diesen luft zug merken wälzen die sich immer
ich glaube das fühlt sich so an wie ne massage :D
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Cool... Da mus man ja echt angst haben,dass man die nicht mitsaugt :D
 
Dawn

Dawn

Beiträge
316
Reaktionen
2

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Hallöchen!

Zunächst einmal solltest du dich von dem zwingenden Wunsch verabschieden, so schnell wie möglich ganz zahme Degus zu haben. Degus sind noch immer Wildtiere und nur die wenigsten werden so zahm, dass sie auf einem herumklettern.
Ob sie in Zukunft sitzen bleiben wenn jemand an ihnen vorbeiläuft, hängt vom Charakter des jeweiligen Tieres ab. Wirklich anerziehen kann man das nicht.
Man kann seine Degus aber gut an sich gewöhnen, indem man sich sehr viel mit ihnen beschäftigt, sehr viel mit ihnen redet (notfalls ein Buch vorliest damit sie sich an die Stimme gewöhnen) und sich ganz normal in ihrer Nähe verhält. Ganz wichtig ist aber Geduld. Nur wenige gewinnen schon in den ersten Wochen Vertrauen zu ihrem Menschen. Bei manchen dauert es Jahre und einige bleiben sogar ihr Leben lang scheu.
Bei Degus kann man nichts erzwingen. Wenn deine Angst haben, wenn du die obere Tür öffnest, dann lass sie erstmal geschlossen und konzentriere dich auf die Untere. Gib ihnen die Möglichkeit, sich vor dir zurück zu ziehen. Nur wenn sie selbst die Wahl haben, wirst du ihr Vertrauen gewinnen.

Die dicke Backe klingt mir nach einer Verletzung. Möglicherweise durch eine Prügelei. Da deine Mädels jetzt in die Pubertät kommen, werden sie sich möglicherweise noch häufiger prügeln. Du solltest das gut beobachten.
Sollte die Verletzung von einem Sturz kommen, könnte es wohl daran liegen, dass dein Käfig nicht optimal auf Degus abgestimmt ist. Im Gegensatz zu den Infos auf der von Pinkbunny verlinkten Seite brauchen Degus Volletagen und keine Sitzbrettchen. Sie klettern zwar gerne, aber nicht besonders gut, was immer wieder zu Abstürzen und Verletzungen führen kann.
Sollte dein Käfig also Sitzbrettchen haben, solltest du sie durch Volletagen austauschen. Das würde deinen Degus auch mehr Lauffläche bringen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit für Streitereien mindert.

Ich möchte dir auch noch folgende Seite ans Herz legen: degus online Diese Seite ist zum Thema Haltung wesentlich aktueller als Degu Info, bei der ich wiederum das Thema Gesundheit recht gut finde.

LG, Dawn.

PS:
@Bastihase: Ich hoffe, du saugst lediglich mit einem Handstaubsauger. Die Idee, einen Großen zu nehmen hat nämlich in der Tat schon einigen Degus die Gesundheit oder sogar das Leben gekostet.
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

huhu dawn
ne ich kann ja den sauger einstellen 250-1900watt
:)
Ich pass da wohl auf :p
bei 250-350watt schafft es der sauger gar nicht einen von meinen degus gar fest zu saugen
sobald ich um den käufig sauge gehts im käfig ab :p
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

@Dawn :Danke für die Tipps. :)
Hab eher Halbetagen,die übereinander überlappen und durch eine Treppe/Leiter und Äste verbunden sind.. die kommen da ohne Probleme hoch und runter nur wenn die auf der obersten Etage sind und ich ins Zimmer komme verschwinden die immer so hastig, das die manchmal die Äste nicht ganz erwischen und dann halt auf ihren Po plumpsen. :D
Das mit dem prügeln kann gut sein.. die zicken sich nämlich ganz gerne mal an,wenn es um den besten Platz im Käfig und um das Futter geht :)
Die Backe ist nicht mehr wirklich dick,aber unterm Kinn auf der Seite dieser Backe ist es ziemlich kahl,also kein Fell mehr..
Ist das normal bei so einer Verletzung und wächst das wieder nach? Und muss ich bei jeder Verletzung gleich zum TA oder was machst du? Hab mir so ne homöopathische Salbe gekauft..hab im Internet gelesen,dass das helfen soll..
Das mit der Zähmung hatte ich mir auch schon gedacht und auch schon gelesen,dass das lange dauert und dass das bei jedem Degu unterschiedlich ist..wollte nur wissen, ob das irgendwann nachlässt,dass die vor mir wegrennen,wenn ich das Zimmer betrete..
Ich beschäftige mich auch jeden Tag mit denen..halte den Futter hin und spreche mit denen.. heute kamen die sogar ganz vorsichtig aus dem Häusschen,als die die packung von dem Futter rascheln gehört haben und haben auf die Hand mit dem Futter gewartet :coolnew echt putzig :liebhab

LG auch von Molly und Becki :liebhab
 
Dawn

Dawn

Beiträge
316
Reaktionen
2

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Du musst natürlich nicht bei jeder kleinen Verletzung zum TA. Degus haben sehr gutes Heilfleisch, jedoch können sich offene Wunden auch sehr schnell entzünden. Besonders wenn das Tier noch blutend ins Sandbad geht, da dieses ständig markiert wird. Tiefe Wunden sollten aber auf jeden Fall von einem TA behandelt werden. Da sollte man besser nicht selbst dran herumdoktern.

Das Fell sollte eigentlich mit dem nächsten Fellwechsel wieder komplett nachwachsen. Das wird allerdings noch eine ganze Weile dauern.
Was mich eher wundert ist, dass nach deiner Beschreibung das Fell nicht an der dicken Backe ausgefallen ist, sondern darunter. Wären deine Mädels etwas älter würde ich fast auf ein Zahnproblem tippen. Manchmal kommt es nämlich vor, dass ein Backenzahn schief wächst und sich in die Wange oder Zunge bohrt, dann treten ähnliche Symptome auf. Noch übler ist es, wenn nicht der Zahn selber eine Fehlstelung hat, sondern die Wurzel. Hin und wieder kommt es nämlich vor, dass nicht der Zahn wächst, sondern die Wurzel und diese sich dann durch den Kiefer gräbt. Auch in so einem Fäll würden Symptome auftreten, wie deine junge Dame sie hat. Ein zusätzliches Zeichen für diese Zahnfehler ist, dass die betroffenen Tiere nicht mehr so gut fressen und das Futter eher zerkrümmeln.
Beobachte das Mädel mal beim fressen. Sollte sie weniger enthusiastisch futtern als die anderen, solltest du sie vorsichtshalber doch mal zum TA bringen. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Was deine Etagen angeht, solltest du diese wirklich gegen Volletagen austauschen. Degus brauchen einfach eine möglichst große zusammenhängende Lauffläche, die du ihnen bei Halbetagen nicht geben kannst (es sei denn natürlich, dass du einen riesen Käfig mit 2,50m Länge hast).

LG, Dawn.
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

aus meiner erfahrung halt nicht zu viel beschäftigen
also nicht ungeduldig jeden tag zu viel am käfig hängen
jedes mal bevor die auch ins zimmer kommst
irgendwelche geräusche machen
ich pfeife immer etwas lauter bevor ich ins zimmer gehe
das hat wirkung gezeigt nichts regt sich alles bleibt auf seinen plätzen
weil die wissen das ich komme
meine freundin macht es im moment ebenfalls
bisschen pfeifen paar mal und dann langsam die tür auf dabei leiser werden bisschen pfeifen
und jut isses

und die stelle wo das fell weg ist
wenn da nichts dick ist oder nichts geeitert ist es ok so
das fell sollte in 1-2 wochen wieder nachwachsen
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

@dawn: Futtern tut die ganz normal und wie..:lecker die freuen sich schon immer drauf,wenn die das Knistern der Packung hören.. Bluten tut es auch nicht und ist fast wieder normal dick, nur das Fell ist halt weg..Sie hat auch immer versucht die Salbe die ich ihr daraufgemacht habe abzukriegen.. vielleicht hat sie sich ja dabei das Fell selbst etwas weggescheuert..
Wegen den Zähnen, da hab ich auch schon dran gedacht, hab deshalb ja auch beobachtet,ob sie frisst und es ist nicht nur am Kinn kahl..halt auf der Seite wo die backe dick war
Also es ist eher die untere Backenseite..
Sieht aber wirklich schon besser aus,aber ich werde es auch weiterhin beobachten ;)

@ Bastihase: Das is eine gute Idee..hab zwar,wenn ich am Käfig war immer geschnalzt und die stört das nicht mehr so, aber ich werde das jetzt auch mal machen,wenn ich ins Zimmer komme :D

Es grüßen Kenai mit Molly und Becki
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

@dawn: Futtern tut die ganz normal und wie..:lecker die freuen sich schon immer drauf,wenn die das Knistern der Packung hören.. Bluten tut es auch nicht und ist fast wieder normal dick, nur das Fell ist halt weg..Sie hat auch immer versucht die Salbe die ich ihr daraufgemacht habe abzukriegen.. vielleicht hat sie sich ja dabei das Fell selbst etwas weggescheuert..
Wegen den Zähnen, da hab ich auch schon dran gedacht, hab deshalb ja auch beobachtet,ob sie frisst und es ist nicht nur am Kinn kahl..halt auf der Seite wo die backe dick war
Also es ist eher die untere Backenseite..
Sieht aber wirklich schon besser aus,aber ich werde es auch weiterhin beobachten ;)

@ Bastihase: Das is eine gute Idee..hab zwar,wenn ich am Käfig war immer geschnalzt und die stört das nicht mehr so, aber ich werde das jetzt auch mal machen,wenn ich ins Zimmer komme :D

Es grüßen Kenai mit Molly und Becki
haha meine sind auch total verrückt auf das knistern von der mandel packung
oder die erdnüsse
dann stehen die sofrt an der stall tür und warten darauf das diese aufgeht .:D die benutzen mich sogar als kletter baum um auf den schrank gegenüber zu kommen schnappen sich ne erdnuss und krabbeln wieder zurück
ich lach mich jedes mal kaputt wenn das passiert
am käfig schnalzen ist zu spät :D
bevor die tür aufgeht muss du auf dich aufmerksam machen und dann langsam die tür auf machen
und dabei immer noch signal von dir geben
und langsam bewegen
du wirst sehen mit der zeit verhalten die sich ganz ruhig
bzw regen sich gar nicht mehr und bleiben sitzen
und du kannst sie sogar beobachten
ohne das sie vor schreck in alle ecken flüchten^^

p.s das einzige wovor meine degus panki haben ist
gewitter
mögen die überhaupt nicht
ich nehm dann meist immer 3er gruppen aus dem käfig und nehm sie mit zum sofa dann sind die wieder ganz anders

degu halt :ugly-dance
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

haha meine sind auch total verrückt auf das knistern von der mandel packung
oder die erdnüsse
dann stehen die sofrt an der stall tür und warten darauf das diese aufgeht .:D die benutzen mich sogar als kletter baum um auf den schrank gegenüber zu kommen schnappen sich ne erdnuss und krabbeln wieder zurück
ich lach mich jedes mal kaputt wenn das passiert
am käfig schnalzen ist zu spät :D
bevor die tür aufgeht muss du auf dich aufmerksam machen und dann langsam die tür auf machen
und dabei immer noch signal von dir geben
und langsam bewegen
du wirst sehen mit der zeit verhalten die sich ganz ruhig
bzw regen sich gar nicht mehr und bleiben sitzen
und du kannst sie sogar beobachten
ohne das sie vor schreck in alle ecken flüchten^^

p.s das einzige wovor meine degus panki haben ist
gewitter
mögen die überhaupt nicht
ich nehm dann meist immer 3er gruppen aus dem käfig und nehm sie mit zum sofa dann sind die wieder ganz anders

degu halt :ugly-dance
Meine kann ich auch beobachten,aber jedes mal wenn ich ins zimmer komme, hauen die ab. Wenn ich ruhig sitzen bleibe wühlen die mir den ganzen käfig um :D
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Ja muss ich den auch mal holen :)
Die Backe von meiner Dame sind wieder ganz normal aus :D Und wie zutraulich die in der kurzen Zeit schon geworden sind.. wenn ich die von meiner Hand fütter kann ich Becki dei ganze Zeit streicheln oder eher ein bissschen kraulen :liebhab
Die andere lässt sich nur kurz berühren..is halt etwas schüchterner ;)
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

ich hab auch eine die ist richtig zickig
wenn man bei der nicht aufpasst die beißt sogar
aber das liegt an dem tierhändler lohmann
die arme ist total zerstört
aber ich glaube mittlerweile fühlt sie sich sehr wohl
hier mein ein bild von der ober zicke beim sonnen :ugly-dance
das bild ist total genial
wie die da liegt mit den foten
xD

 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Ja, tolles Foto.

Ich hab jetzt nicht alles lesen können, aber Bastihase laß mal die Nüsse weg, ich weiß ja nicht wieviele du da verfütterst.

Mit dem Gewitter ist so ne Sache. Unsere Tiere stört das überhaupt nicht. Selbst zu Silvester sind sie ruhig, wenn sie in ihrer Umgebung bleiben.

Was hat denn der Tierhändler mit dem Degu angestellt?

Gruß Evi
 
B

Bastihase

Beiträge
43
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

ne ich lass die nüsse nicht weg
so viele fütter ich gar nicht
vielleicht 2 nüsse pro degu in einer woche
manchmal auch gar keine
im moment kriegen sie aber mehr rosenblätter
da wir hier unten einen busch haben
und da ist alles voll mit blüten
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Das Foto ist wirklich genial.. so einen tollen Schnappschuss konnte ich noch nicht kriegen..dafür sind meine noch zu scheu.. aber ich muss mittlerweile aufpassen,dass die mir nicht ausm Käfig abhauen.. wenn ich die fütter und die tür offen is gucken die ganz gerne mal aus der tür hinaus ins Freie.. :)
Die sind schon 2 Kobolde.. Becki hat immer noch nicht verstanden,dass man meine Finger nicht essen kann :D
Aber es ist einfach zu süß,wie die versucht meine Finger festzuhalten :liebhab
Ich versuch mal auch mal ein schönes Foto von denen hier reizustellen ;)
 
K

Kenai

Beiträge
36
Reaktionen
0

AW: Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Meine kleinen scheinen jetzt zwar keine Angst mehr vor meiner Hand zu haben,doch versuchen sie ständig dran zu knabbern. Immer wenn ich die Hand hinhalte und versuchen will die mit dem Finger zu streicheln, beißen se immer rein,als könnte es was zu essen sein. Haben ja schließlich immer die Hand mit was zu Fressen in Verbindung gebracht.:lecker

Beckis Backe ist jetzt fast komplett kahl. :( Hoffe mal das das mal langsam wieder nach wächst. Sonst muss ich doch mal zum TA. Also sonst is die ja putzmunter und vor allem hungrig.:D Wartet immer direkt an der Tür bis ich mit dem Futter komme.
 
Thema:

Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!!

Habe Degus seit 3 wochen..brauche tipps zur Eingewöhnung und Zähmung!! - Ähnliche Themen

  • Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...

    Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...: Hallo Ihr Lieben Ich habe 2 Degus (männlich). Sie sind bereits über 3 Jahre alt. Ihr Terrarium...
  • Degus kämpfen

    Degus kämpfen: Hallo, habe ein riesen Problem, zwei meiner Degus kämpfen heftig, das ganze war auch ziemlich blutig. Sah mir nicht nach einem normalen...
  • Degus kämpfen

    Degus kämpfen: Hallo, habe ein riesen Problem, zwei meiner Degus kämpfen heftig, das ganze war auch ziemlich blutig. Sah mir nicht nach einem normalen...
  • Alte und junge Degus ?

    Alte und junge Degus ?: Hey Leute! Ich war vorhin im Tierheim und habe mich dort umgesehen , weil ich mir gerne Degu Männchen zulegen möchte!(gerne auch Weibchen) Da...
  • haben weibliche degus ihre tage ?

    haben weibliche degus ihre tage ?: Ic finde seit kurzem blut im Käfig.
  • Ähnliche Themen
  • Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...

    Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...: Hallo Ihr Lieben Ich habe 2 Degus (männlich). Sie sind bereits über 3 Jahre alt. Ihr Terrarium...
  • Degus kämpfen

    Degus kämpfen: Hallo, habe ein riesen Problem, zwei meiner Degus kämpfen heftig, das ganze war auch ziemlich blutig. Sah mir nicht nach einem normalen...
  • Degus kämpfen

    Degus kämpfen: Hallo, habe ein riesen Problem, zwei meiner Degus kämpfen heftig, das ganze war auch ziemlich blutig. Sah mir nicht nach einem normalen...
  • Alte und junge Degus ?

    Alte und junge Degus ?: Hey Leute! Ich war vorhin im Tierheim und habe mich dort umgesehen , weil ich mir gerne Degu Männchen zulegen möchte!(gerne auch Weibchen) Da...
  • haben weibliche degus ihre tage ?

    haben weibliche degus ihre tage ?: Ic finde seit kurzem blut im Käfig.