Artgerechte Ernährung

Diskutiere Artgerechte Ernährung im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Artgerechte Ernährung: Ich füttere meine Frettchen hauptsächlich mit Frischfleisch und Frettchentrockenfutter, ab und an mal Futtertiere und/oder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

Elvesvalley

Beiträge
1
Reaktionen
0
Artgerechte Ernährung:

Ich füttere meine Frettchen hauptsächlich mit Frischfleisch und Frettchentrockenfutter, ab und an mal Futtertiere und/oder qualitativ hochwertiges Dosenfutter. Zwischendurch Leckerchen.

Frischfleisch:

Frischfleisch bestell ich immer aus biologischer Landwirtschaft. Muss man halt schauen, was die Fretts davon mögen...

Bestellen tu ich immer hier:

Ich bestell meist:

- Geflügel Flügel
- Geflügel Herzen (Puten + Geflügel)
- Geflügel Leber
- Geflügel Karkasse (gewolft)
- Geflügel Hälse
- Geflügel Mägen
- Lamm Herz
- Energie BioLamm und Rind
- Rinder EnergiePurMix (gewolft)
- Rinder Herz
- Rinder Maul & Muskelfleisch (gewolft)

Ich gebe das gemischt, was halt grad da is.

Hochwertiges Trockenfutter:

- Rohproteinanteil in etwa 32 - 40 %
- Rohfettanteil in etwa 20 - 25 %

mögliche Sorten:

- Totally Ferret
- Ferret4you
- Fernando Ferretfood
- Kennel Nutrition Ferret
- Royal Canin
- Premiere High5

Hochwertiges Dosenfutter:

- kein Zucker / Salz , Getreide und Soja
- 80 - 100 % Fleischanteil in Zusammensetzung
- Rohproteinanteil etwa 11 - 20 %
- Rohfettanteil etwa 5 - 8 %
- Wasseranteil so gering wie möglich

mögliche Sorten:

- Animonda
- Miamor
- Hills
- Miamor,
- Schmusy
- Shah
- Lux
mögliche Futtertiere:

- Mäuse
- Hamster
- Ratten
- Kücken
- Kaninchen
- Meerschweinchen
- Wachteln
- Hasen...

Obst und Gemüse:

Man kann Frettchen Obst und Gemüse anbieten. Die meisten Frettchen fressen dies sehr gerne.
Aufgrund ihres kurzen Darmes sind sie allerdings nicht in der Lage pflanzliches aufzuspalten und sie können keinerlei Nährstoffe daraus ziehen. Daher sollte Obst und Gemüse nur in kleinen Mengen in Form von Leckerchen oder Belohnung gegeben werden.

Einfach möglichst viel ausprobieren.
Besonders ältere Frettchen haben da ihren eigenen Kopf und es ist oft sehr schwer sie an neues Futter zu gewöhnen.

Gibt bei den Sorten natürlich noch ein paar mehr. Soll nur eine kleine Auswahl sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
18.08.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Artgerechte Ernährung . Dort wird jeder fündig!
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Reaktionen
1
Danke Thorben,

habs mal oben gepinnt,damit es hier nicht untergeht ;)

Grüssle
 
18.08.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Artgerechte Ernährung . Dort wird jeder fündig!
minni3000

minni3000

I´ll be Back,Goodbye Kona
Beiträge
641
Reaktionen
0
:ugly-dance Also nur mal zu dem Thema Artgerechte Ernährung, mein 4 Monate alter Frettchen Rüde ist, warum auch immer, Vegetarier! Er frisst nur sein Trockenfutter (Totally Ferret) und sein Katzenfutter. Ihn interessiert einfach kein frisches Fleisch, wir haben schon alles versucht, er schnuppert dran und dann war´s das auch schon wieder. :christk
Er mag dafür halt sehr gerne Obst und mal ein bisschen Hundetrockenfutter. :lecker
Ich hoffe er ist "normal" ;)
Liebe Grüße Jasmin
 
19.07.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Artgerechte Ernährung . Dort wird jeder fündig!
Anduril

Anduril

Beiträge
52
Reaktionen
0
minni3000

Ne normal ist es nicht wirklich. Frettchen sind Raubtiere. Und wenn sie erstmal raus haben wie lecker Fleisch ist wollen sie eigentlich nie wieder was anders. ;)

Und Obst gehört eigentlich garnicht auf den Speiseplan. ;) Macht nur Durchfall und ist als ob wir Watte essen.
Höchstes mal im Sommer zur Erfrischung.


Wenn du es versuchen willst umzustellen. Mach hier nen anderns Thema mit der Frage auf und ich schreib was dazu. ;) Meine waren vorher alle TF esser. Und fressen jetzt nur noch FLeisch.

Grüße
 
11.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Artgerechte Ernährung . Dort wird jeder fündig!
J

jule85

Beiträge
43
Reaktionen
0
Royal Canin ist ja wohl echt der größte Mist! Das weiß ja nun wirklich jeder der ein bischen Ahnung hat!
Setz da Lieber Hills und Perfekt Fit noch mit drauf und bei Nassfutter ist das aller beste Real Nature!
 
30.01.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Artgerechte Ernährung . Dort wird jeder fündig!
minni3000

minni3000

I´ll be Back,Goodbye Kona
Beiträge
641
Reaktionen
0
Bei Royal Canin bezahlt man auch nur für den Namen ;)
 
30.01.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Artgerechte Ernährung . Dort wird jeder fündig!
Fretti07

Fretti07

Frettchenfreund
Beiträge
8
Reaktionen
0
Für mich ist die Futterfrage eigentlich das Thema, in das ich mich nicht gerne einmische. Begr.: fast jeder hat da seine eigene Philosophie! und hält sie für die einzig richtige. Als Raubtiere sind sie Fleischfresser, das steht an erster Stelle.
Aufs Dosenfutter verzichte ich ganz. Gerade beim den Katzenfutter ist fast immer Zucker drin. Ob es Fleisch aus biologischer Landwirtschaft sein muss, sollte jeder selbst entscheiden. Unser Frettchentierheim hat gar nicht die finanziellen Mittel, um dies zu verwirklichen.
Deshalb kaufen sie Hänchenherzen, Hühnerklein und Seelachsfilet tiefgefrohren im Supermarkt. Gegen die Leckerlis in geringen Mengen wie z.B. Gurke oder Melone ist auch nichts einzuwenden. Das kein Schweinefleisch gefüttert werden darf, sollte jeden bekannt sein. Danach gibt es eine große Pallette an Fleischsorten die man bei Mäglern(mag ich nicht) aus probieren kann. Ich kaufe dann erst 100gr. Portionen.

Wenn bei mir Frettchen an das Dosenfutter gewöhnt ankommen, bekommen sie eben ihr Dosenfutter aber neben dem Fleisch-angebot. Das dauert keine 14 Tage bis das Dosenfutter verschmäht wird. Vor allem wenn die Artgenossen sich lieber über das Fleisch hermachen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Artgerechte Ernährung

Artgerechte Ernährung - Ähnliche Themen

  • Was im 60 oder 80 Becken artgerecht halten?

    Was im 60 oder 80 Becken artgerecht halten?: Habe zwei schöne Becken im Keller. Find zu schade und würde wenigstens eins gerne hoch holen. Kann man ausser Wasserbewohner in einem der Becken...
  • Ist Das Artgerecht ???

    Ist Das Artgerecht ???: Ich hätte meine frettchen übernacht in einem 146-60-60 Käfig und den restlichen tag in meinem großen zimmer und in unserem restlichem haus ! ist...
  • Katze in Not oder ist das artgerecht????

    Katze in Not oder ist das artgerecht????: Hallo, ich habe keine Katzen, habe also mehr Vermutungen als Ahnung, was die Haltung/ Erziehung angeht. Ich weiß nicht, in wieweit man...
  • Zwergseidenäffchen - Artgerechte Haltung

    Zwergseidenäffchen - Artgerechte Haltung: Hallo zusammen, mich interessiert, wie groß das Gehege für Zwergseidenäffchen sein muss. Es interessiert mich, weil ein Bekannter von mir diese...
  • Artgerechte Haltung - Möglich?

    Artgerechte Haltung - Möglich?: Diese Diskussion wurde von einem anderen Thread abgetrennt. Hier klicken um zum Thread zu gelangen. ------ Hallo Jamie, Nun, jedem seine eigene...
  • Ähnliche Themen
  • Was im 60 oder 80 Becken artgerecht halten?

    Was im 60 oder 80 Becken artgerecht halten?: Habe zwei schöne Becken im Keller. Find zu schade und würde wenigstens eins gerne hoch holen. Kann man ausser Wasserbewohner in einem der Becken...
  • Ist Das Artgerecht ???

    Ist Das Artgerecht ???: Ich hätte meine frettchen übernacht in einem 146-60-60 Käfig und den restlichen tag in meinem großen zimmer und in unserem restlichem haus ! ist...
  • Katze in Not oder ist das artgerecht????

    Katze in Not oder ist das artgerecht????: Hallo, ich habe keine Katzen, habe also mehr Vermutungen als Ahnung, was die Haltung/ Erziehung angeht. Ich weiß nicht, in wieweit man...
  • Zwergseidenäffchen - Artgerechte Haltung

    Zwergseidenäffchen - Artgerechte Haltung: Hallo zusammen, mich interessiert, wie groß das Gehege für Zwergseidenäffchen sein muss. Es interessiert mich, weil ein Bekannter von mir diese...
  • Artgerechte Haltung - Möglich?

    Artgerechte Haltung - Möglich?: Diese Diskussion wurde von einem anderen Thread abgetrennt. Hier klicken um zum Thread zu gelangen. ------ Hallo Jamie, Nun, jedem seine eigene...