HILFED!!! Beule über'm Huf...?!

Diskutiere HILFED!!! Beule über'm Huf...?! im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hallo, hab schon viel im Internet recherchiert, aber vlt. kann mir hier jemand weiterhelfen... Vor 3 Wochen hat sich mein Wallach ( 5 Jahre) ein...
S

Schildi196

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo, hab schon viel im Internet recherchiert, aber vlt. kann mir hier jemand weiterhelfen...

Vor 3 Wochen hat sich mein Wallach ( 5 Jahre) ein Hufeisen vorn links abgetreten, vermutlich gab es auf der Koppel bissel Ärger, er ist noch neu in dem Stall, hatte die Vermutung dass er einen Tritt oder so abbekommen hat... Nu hat er seit eben genau dem Tag am linken Bein vorne aussen direkt nach'm Fesselkopfgelenk bis zum Übergang zum Huf eine Beule. Anfangs hab ich es gekühlt und beobachtet, nach dem reiten ging er dann allerdings ein bissel lahm, obwohl er so total gut drauf ist, arbeitet fleissig mit, frisst, ist nicht biestig oder schlecht gelaunt, rast im gestreckten Galopp glücklich über die Koppel... Nun hatte ich letzte Woche den TA da, der hat Medikamente gegebn, "Metacam", und das ist nun seit Sonntag alle, und ich soll es noch 2-3 Tage beobachten aber bis jetzt hat sich nix verändert... TA meint wenn sich nix ändert müssen wir röntgen usw.

Hat von euch jemand ne Ahnung was das sein könnte, mache mir echt Sorgen, man liest im Netz so vieles, z.B. über Chips und so, oh je, hoffe mir kann jeman dhelfen...?!:hilfe:hilfe
 
03.05.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HILFED!!! Beule über'm Huf...?! . Dort wird jeder fündig!
S

Schildi196

Beiträge
21
Reaktionen
0
Also, der TA war jetzt nochmal da, und der meinte auf jeden Fall lieber Röntgen um abzuklären was genau es ist. Er tippt auf irgend eine Überdehnung oder Veränderung an einem äußeren Halteband da unten, weil mein Wallach schon von Geburt an eine recht krasse Fehlstellung der Vorderbeine hat, der steht schief nach innen gedreht, hatte damit bis jetzt aber noch nie Probleme, läuft auch taktrein und stolpert da ni drüber oder so... Hmm er meinte wenn es das ist dann enge Zusammenarbeit mit m Schmied... Hat damit jemand erfahrung oder das schon mal irgendwie gesehen oder gehört...????
 
S

Schildi196

Beiträge
21
Reaktionen
0
Also, heute haben wir es geröngt und es is zum Glück tatsächlich "NUR" eine Bänderüberdehnung, wie so ne Zerrung, das dauert halt jetzt ein Weilchen.... Bewegung in Maßen, langsam und kein hartes Training, aber Ausreiten und so geht in Ruhe...

Jetzt meine Frage, der TA meinte man könne die Gelenke bissel unterstützen ( das sähe wohl nicht ganz so toll aus auf grund der Fehlstellung ) durch Zugabe von Muschaelschalenextrakt... Kennt sich damit jemand aus??? Würde mich echt über Antworten freuen!!!!
 
Thema:

HILFED!!! Beule über'm Huf...?!