Einzug von Idolomantis diabolica

Diskutiere Einzug von Idolomantis diabolica im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hallo Insektenliebhaber (oder auch nicht:D)! Gestern war es endlich so weit. Meine kleinen Teufelsblümchen durften endlich bei mir einziehen...
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Hallo Insektenliebhaber (oder auch nicht:D)!

Gestern war es endlich so weit. Meine kleinen Teufelsblümchen durften endlich bei mir einziehen.

Für alle die diese Art noch nicht kennen, eine kurze Beschreibung:
Idolomantis diabolica ist die meist gesuchte Mantidenart, die Nachfrage übersteigt bei weitem das Angebot. Erst seit kurzer Zeit ist es überhaupt gelungen diese Art erfolgreich im Terrarium nachzuzüchten.
Das besondere an ihr ist ihr einzigartiges Aussehen und Verhalten. Nach der Adulthäutung färben sich die Tiere in den schönsten Farben, hauptsächlich grün.
Ihr Drohverhalten ist legendär, dabei streckt sie die Fangbeine über ihren Kopf und präsentiert dabei die Innenseiten der Fangbeine, die auffälig rot/schwarz/weiß gefärbt sind.

Bilder sagen mehr als Worte, Quelle: Google :p




Hier mein Terrarium, mit "Tageslicht" Beleuchtung von ExoTerra und einem Heizspot, beides ist an eine Zeitschaltuhr 12h angeschlossen.




Auf dem Boden habe ich Moos ausgelegt für die höhere Luftfeuchtigkeit. Rückwand ist aus Styropor, die Decke ist mit vielen sehr dünnen Ästen ausgestattet, die für die Tiere gut geeignet sind. Maße sind 60x45x60.

Hier noch eine Innenaufnahme:



Aber das wichtigste sind natürlich die Tierchen. Es sind in dem Terra im Moment 9 Tiere L3-4. Alle top fit, aber natürlich noch nicht so schön gefärbt wie ein Imago (geschlechtsreifes Tier).
Ein paar Bilder:









Ich könnt den ganzen Tag vor dem Terra sitzen und sie ankucken. :rofl:
Hoffe jedenfalls die Aufzucht funktioniert so wie ich mir das denke. Ich werde weiterhin berichten wie es läuft. :bye:
 
27.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Einzug von Idolomantis diabolica . Dort wird jeder fündig!
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Schöne Bilder,nicht schlecht :)

Viel Glück mit den Kleinen...

MfG Hannes :bye:
 
Glittermaus

Glittermaus

Beiträge
201
Reaktionen
0
NEID :respekt:

Die waren garantiert sauteuer.

Superschöne Tiere!!!!
 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

*Hähnchen*
Beiträge
3.664
Reaktionen
7
Geiles Terra Und natürlich wunderschöne Tiere
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Man gönnt sich ja sonst nichts :)
Mit dem Terra war das ein guter Preis für die Tiere, dafür musste ich es komplett neu herrichten weil es in einem nicht so schönem Zustand war.

Das einzige was ich jetzt noch nirgends gefunden habe, ist, wie man das Geschlecht bestimmt... also falls es jemand weiß... :idee:
 
Glittermaus

Glittermaus

Beiträge
201
Reaktionen
0
Bei den adulten Tieren kann man die Geschlechter gut unterscheiden, die Weibchen sind größer, mit kürzeren Flügeln und im Gegensatz zu den flugfähigen, dürren Männern sind sie richtig moppelig :D

Wenn du mal Eier hast, denkst du an mich??? :)


:blobg:

Das erste Bild solltest Du wegen eventueller Copyright-Verletzungen besser entfernen :)
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Hi,

ja adulte Tiere lassen sich leicht unterscheiden. Nur bei den Kleinen die ich jetzt hab seh ich keinen Unterschied.

Wird noch ne Weile dauern bis ich eine Oothek abgeben kann. Mal schauen ob überhaupt. ^^

Muss man das mit dem Bild so eng sehen... ist das erste Bild das auf Google kommt, ich hab nur etwas Arbeit erspart. :)
Hier der Link zu der Seite: Incredible Mantis Pictures Round II : Zooillogix
 
A

Aglaija

Mitglied
Beiträge
139
Reaktionen
0
Huhu,
wunderschöne Tiere :bigok:

Geschlecht sollte eigentlich ab L4 schon zu erkennen sein, du musst die abdominalen Segmente von ventral zählen. Wenn ichs jetzt richtig in Erinnerung hab, haben Weibchen 6 Segmente und Männchen 8.

Willst du sie dann immer zusammen in dem Terri halten? Ich hab mich mit der Art noch nie genauer beschäftigt (zu teuer), aber hast du keine Angst, dass sie sich mal gegenseitig auffressen? Oder ist die Art gar nicht kannibalisch veranlagt?

lg
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Hi,

danke dir, stimmt ich hab gestern mal genauer geschaut und da gibts tatsächlich schon einen Unterschied an dem letzten Segment. Dachte die sind schwerer zu bestimmen als Hierodulas und Co.

Ob die Tiere zusammen bleiben hängt davon ab wie viele adult werden und welches Geschlecht.

Grundsätzlich sind die Tiere sehr friedlich. Wie Phyllocrania paradoxa z.B., sie fressen sich erst auf wenns eine Woche nichts zu mampfen gibt oder sehr selten. Im Moment bietet das Terra genügend Platz für alle, ich hab aber auch immer Massenhaft Fliegen drinnen.

Die Männchen muss ich später aber sowieso von den Weibchen trennen, sonst wird das mit der Paarung nichts. Man muss Männchen in einem anderen Raum halten damit sie nicht andauernd den Pheromonen der Weibchen ausgeliefert sind, sonst verlieren sie sehr schnell das Interesse.
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Ein Monat ist vergangen und es hat sich eine ganze Menge getan.
Erstmal, alle 9 sind noch am Leben und wohlauf. Es scheinen drei Männchen und sechs Weibchen zu sein.
Sie verschlingen unglaublich viele Fliegen :D

Fotos und Videos habe ich auch neue, viel Spaß beim gucken :blobg:

Sie sind schon ganz schön groß, an der schönen Farbe arbeiten wir noch, aber immer wenn man sie rausholen will machen sie plötzlich das hier: :D





Ich liebe es wenn sie das machen ^^
Sieht wirklich immer beeindruckend aus. (aber ich nerv sie jetzt nicht den ganzen Tag ;) )







Und hier habe ich noch ein Video das einfach ins Terra gefilmt wurde: YouTube - Idolomantis diabolica nymphs

Hier ein längeres von einer kompletten Häutung:
YouTube - Idolomantis diabolica - moult
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Hi,

hab das Thema hier nochmal ausgegraben :)

Meine Tiere sind mittlerweile größtenteils adult. Bis jetzt hat es eine von neun Tieren nicht geschafft und ist während der Häutung stecken geblieben.

Aber den anderen 2.3 adulten Tieren geht es sehr gut und sie haben auch schon etwas von ihrer prächtigen Farbe angenommen, sind aber noch etwas blass weil frisch adult.
Hier die Fotos:

Weibchen



Diese Reaktion hat übrigens die rote "Makrolampe" von der Kamera ausgelöst.





Männchen

 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

*Hähnchen*
Beiträge
3.664
Reaktionen
7
Tolle Tiere. Das letzte bild ist total genjal
 
Thema:

Einzug von Idolomantis diabolica

Einzug von Idolomantis diabolica - Ähnliche Themen

  • Geisterstunde od. der Einzug der Phasmida

    Geisterstunde od. der Einzug der Phasmida: Huhu zusammen, heute zogen bei uns einige neue "Tierchen" ein - neben 2 P.regalis, 4 Tausendfüßer und 3 Stabschrecken, sollte auch eine Box mit...
  • Einzug der Schaben

    Einzug der Schaben: Hi Ihr's, nun habt ihr mich auch in diesem Forenbereich am Hals - heute kam ein Päckchen ( @ Jochen : Dankääääää :knuddel: ) und darin meine...
  • Einzug der Schaben - Ähnliche Themen

  • Geisterstunde od. der Einzug der Phasmida

    Geisterstunde od. der Einzug der Phasmida: Huhu zusammen, heute zogen bei uns einige neue "Tierchen" ein - neben 2 P.regalis, 4 Tausendfüßer und 3 Stabschrecken, sollte auch eine Box mit...
  • Einzug der Schaben

    Einzug der Schaben: Hi Ihr's, nun habt ihr mich auch in diesem Forenbereich am Hals - heute kam ein Päckchen ( @ Jochen : Dankääääää :knuddel: ) und darin meine...