Geschlechter bei Chin. Feuerbauchmolch!

Diskutiere Geschlechter bei Chin. Feuerbauchmolch! im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo, seit einiger Zeit besitzte ich vier Chinesische Feuerbauchmolche (cynops orientalis). Zwei sind vom Dezember 2011 und zwei vom März 2012...
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0
Hallo,

seit einiger Zeit besitzte ich vier Chinesische Feuerbauchmolche (cynops orientalis). Zwei sind vom Dezember 2011 und zwei vom März 2012. Die jüngeren habe ich jetzt ca. 2 Monate und die älteren seit dem Sommer 2012.

Im Vergleich ist mir nun aufgefallen, dass die jüngeren Tiere bereits komplett aquatil leben und nur selten an Land gehen, außerdem sind sie eine ganze Ecke größer als die anderen Beiden (wobei einer fast so groß ist und der andere eine ganze Ecke kleiner). Außerdem leben die älteren noch immer mehr an Land und reagieren bei Wasserkontakt (wenn sie den Boden unter den Füßen verlieren) noch recht hecktisch. Wenn sie auf der Wasserpest sitzen bzw. laufen, haben sie kein Problem mit dem Wasser.

Der Züchter sagte, dass Männchen wesentlich kleiner als Weibchen sind. Kann es sein, dass es sich bei den kleineren wirklich nur um Männchen handelt, oder sind sie doch eher unterentwickelt. Die Züchterin der beiden Älteren sagte, dass der Vater der Kleinen fast nur an Land sitzt. Kann das sein, dass sich sowas vererbt? An der Haltung kann es ja schlecht liegen, schließlich sind die anderen Beiden fast außschließlich im Wasser.
 
09.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geschlechter bei Chin. Feuerbauchmolch! . Dort wird jeder fündig!
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Huhu,

vorab, die Geschlechter von Cynops/H. orientalis kann man anhand von mehreren Faktoren unterscheiden. Ab der Geschlechtsreife kann man die Geschlechter neben der Größe (weibliche Tiere werden bis zu 10 cm lang, männliche oftmals nicht größer als 7 cm) auch anhand der Kloakenform unterscheiden. Weibliche Tiere besitzen eine Bohnenförmige, also eher längliche Kloake, männliche Tiere haben eine auffälligere, runde Kloake. Jungtiere werden oftmals anhand der Schwanzlänge unterschieden. Bei Weibchen ist dieser erheblich länger.

Das Geschlecht verschiedener Aufzuchten anhand der Größe würde ich nur bei adulten Tieren bestimmen. Je nachdem wie die Tiere aufgezogen wurden kann der größenunterschied auch daher kommen und die kleineren Tiere holen noch etwas auf. Hast du das Buch "Feuerbauchmolche" von den Franzen´s, dort kann man dies nochmals nachlesen und auch Bilder vergleichen.

Wie wurden die Tiere den an das Wasser gewöhnt? Die Tiere die seit Sommer 2012 bei dir sind, also die NZ von Dez 11 wurden von dir an das Wasser gewöhnt, oder? Hab da irgendwas im Hinterkopf.
Die Tiere von März 2012 welche du seit zwei Monaten hast, waren diese bereits rückgewöhnt ans Wasser als du sie bekommen hast?
(Das nur nochmals zu meinem Verständnis)

Oftmals halten sich männliche Tiere gerade bei kühleren Temperaturen an Land auf, bei dir liest es sich aber mehr so als ob die Tiere noch keine Lust auf nasse Füße haben. Notfalls muss man sie nochmals langsam, cm für cm an das Wasser gewöhnen. Meine NZ von Herbst 2011 halten sich beispielsweise mittlerweile ausschließlich im Wasser auf. Manchmal hat man ein oder zwei hartnäckige wasserverweigerer dabei, aber mit etwas Geduld bekommt man jeden noch so wasserscheuen orientalis ins kühle Nass.
 
JackyMaxi

JackyMaxi

Beiträge
609
Reaktionen
0
Richtig, die von Dez. 11 habe ich selbst ans Wasser gewöhnt. Die beiden vom März 12 kamen bereits voll aquatil zu mir. Noch mal kurz zur Größe. Die NZ von 2012 sind ca. 8-10 cm groß und aquatil. Die NZ von 2011sind ca. 5 cm (der Kleine 4,5 cm) groß.

Ich habe die Molche (von 2011) erst im 40er Aquarium voll terristisch gehalten und dann in ein 50er Becken überführt. Dabei habe ich den Wasserstand immer ein bisschen erhöht. Jetzt ist er bei ca. 10 cm. Der größere der beiden geht auch öfters ins Wasser und taucht auch (eher selten). Aber meistens laufen sie nur auf der Wasserpest herum. Für die beiden großen ist das eigentlich viel zu wenig Wasser.

Jetzt hat sich allerdings herausgestellt, dass ich Kokzidien im Becken habe und die Molche 3 Wochen lang behandeln muss. Nun habe ich das Becken etwas umstrukturiert um die Molche besser behandeln zu können, somit habe ich jetzt noch weniger Wasser im Becken. Verwirrt hat mich nur, dass die TÄ sagte, dass es sich bei den beiden Arten um verschiedene Unterarten handelt, aber laut dem Buch von Frenzen und allen Informationen im Internet, gibt es keine Unterarten des C. orientalis. Außerdem meinte sie ich könnte sie nach den Größenunterschieden überhaupt nicht zusammenhalten, weil die Größeren den Kleineren gefährlich werden könnten.

Sollte ich vielleicht doch eine zeitweise getrennte Haltung machen? Jedenfalls solange bis die Kleinen auch vollaquatil sind. Andererseits habe ich auch im Internet gelesen, dass es einige C. orientalis gibt, die gar nicht bis kaum im Wasser leben. Aber man natürlich von den Molchen dann kaum etwas mitbekommt, da man sie so gut wie gar nicht sieht. Bis wann sollten sie denn aquatil sein, wenn sie es denn überhaupt werden? Wenn sie wirklich nicht zuammengehalten werden können muss ich mich wohl oder übel von den Kleineren trennen.
 
Thema:

Geschlechter bei Chin. Feuerbauchmolch!

Geschlechter bei Chin. Feuerbauchmolch! - Ähnliche Themen

  • Aufgeblähter chin. Feuerbauchmolch

    Aufgeblähter chin. Feuerbauchmolch: Ich habe seit kurzem 3 Feuerbauchmolche, bin aber nicht unerfahren mit Molchen. Einer von diesen ist schon seit ich ihn bekommen habe (ca. vor 1...
  • geschlecht bei molch "kind" #2

    geschlecht bei molch "kind" #2: hier ein paar neue bilder von meinem kleinen bergmolch: eher männlich oder eher weiblich???
  • Geschlecht bei Molch-"Kind"???

    Geschlecht bei Molch-"Kind"???: Habe mir vor kurzem einen neuen Molch gekauft... es müsste jetzt ein "Frisch metamorphosiertes Jungtier" (laut wikipedia :bigok: ) sein... erkennt...
  • Geschlecht!?

    Geschlecht!?: Kann ich eigentlich irgendwie selbst das Geschlecht meiner chinesischen Rotbauchunken feststellen oder muss ich mit denen dafür zum Tierarzt...
  • suche Bombina orientalis, chin. Rotbauchunke

    suche Bombina orientalis, chin. Rotbauchunke: Hallo, bin auf der Suche nach Jungtieren bzw. adulten Rotbauchunken, vieleicht hat ja jemand was anzubieten... Mfg Helm, aus Oberfranken.
  • suche Bombina orientalis, chin. Rotbauchunke - Ähnliche Themen

  • Aufgeblähter chin. Feuerbauchmolch

    Aufgeblähter chin. Feuerbauchmolch: Ich habe seit kurzem 3 Feuerbauchmolche, bin aber nicht unerfahren mit Molchen. Einer von diesen ist schon seit ich ihn bekommen habe (ca. vor 1...
  • geschlecht bei molch "kind" #2

    geschlecht bei molch "kind" #2: hier ein paar neue bilder von meinem kleinen bergmolch: eher männlich oder eher weiblich???
  • Geschlecht bei Molch-"Kind"???

    Geschlecht bei Molch-"Kind"???: Habe mir vor kurzem einen neuen Molch gekauft... es müsste jetzt ein "Frisch metamorphosiertes Jungtier" (laut wikipedia :bigok: ) sein... erkennt...
  • Geschlecht!?

    Geschlecht!?: Kann ich eigentlich irgendwie selbst das Geschlecht meiner chinesischen Rotbauchunken feststellen oder muss ich mit denen dafür zum Tierarzt...
  • suche Bombina orientalis, chin. Rotbauchunke

    suche Bombina orientalis, chin. Rotbauchunke: Hallo, bin auf der Suche nach Jungtieren bzw. adulten Rotbauchunken, vieleicht hat ja jemand was anzubieten... Mfg Helm, aus Oberfranken.